⚡ Hat Masturbation Einfluss auf die Penisgröße? NEIN! Mythen und Missverständnisse

Lassen Sie uns jetzt die brennende Frage aus dem Weg räumen – nein, Masturbation hat keinen Einfluss auf die Größe Ihres Penis.

Dies ist nur eines von vielen Missverständnissen über den Zusammenhang zwischen Masturbation und Penisgröße. Masturbation ist eine völlig normale und natürliche Aktivität, und sie hat keine schädlichen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit, einschließlich Ihrer sexuellen Gesundheit.

Lassen Sie uns auf einige der Missverständnisse eingehen, die Sie von Ihrer Liste der Sorgen streichen können, und auf sichere Wege, wie Sie die Größe und das Aussehen Ihres Penis verändern können, wenn Sie daran interessiert sind.

Das Missverständnis der Penisschrumpfung

Es gibt keinen einzigen Ursprung für den allgegenwärtigen Mythos, dass Masturbation Penisschrumpfung verursacht. Aber die Menschen haben definitiv Theorien – keine davon hält der Strenge der wissenschaftlichen Forschung stand.

Eine mögliche Quelle ist die Vorstellung, dass die Ejakulation Ihren Testosteronspiegel senkt. Viele Menschen glauben auch, dass der Testosteronspiegel dafür verantwortlich ist, dass Ihr Penis wächst und schrumpft.

Bei einer Verlängerung würde ein geringerer Testosterongehalt also einen kleineren Penis bedeuten. Aber das ist falsch.

Hier sind die beiden Hauptgründe dafür, dass dies falsch ist:

  • Der Testosteronspiegel sinkt nur kurz nach der Ejakulation. Sie steigen vorübergehend an, wenn Sie masturbieren oder Sex haben. Dann gehen sie nach der Ejakulation wieder auf normale Werte zurück. Aber Masturbation hat langfristig keinen Einfluss auf den Serumtestosteronspiegel, also die Menge an Testosteron, die natürlicherweise in Ihrem Blutkreislauf vorkommt.
  • Der Testosteronspiegel hat fast nichts mit Ihrer Penisgröße oder Ihren Erektionen zu tun. Die Größe Ihres Penis wird in erster Linie durch Ihre Gene beeinflusst. Ihre Fähigkeit, Erektionen zu bekommen und zu behalten, wird von mehr als nur Testosteron beeinflusst – Ihr Geisteszustand, Ihre Ernährung, Ihr Lebensstil und Ihr allgemeiner Gesundheitszustand können alle Ihre Erektionen beeinflussen.

    Kann Masturbation mein Wachstum hemmen?

    Nochmals, nein. Dieser Mythos hat auch mit den falschen Vorstellungen der Menschen über den Testosteronspiegel zu tun.

    Dieses wichtige Hormon ist vor allem im Teenageralter entscheidend für Ihr Wachstum. Aber auch im Laufe Ihres Lebens sind zahlreiche Hormone für Ihr Wachstum verantwortlich. Vorübergehende Testosteronsenkungen nach der Ejakulation haben keinen Einfluss auf die Gesamttestosteronvorräte Ihres Körpers.

    Tatsächlich sind ungesunde Ernährung, zu wenig Bewegung und die Belastung durch Luft- und Wasserschadstoffe weitaus größere Faktoren, die Ihr Wachstum bremsen als Masturbation.

    Kann Masturbation meinen Penis wachsen lassen?

    Nein. Es ist nicht klar, woher dieser Irrglaube stammt. Einige glauben, dass es von der Idee herrührt, dass die Durchführung von Kegel-Übungen für Männer sowie andere Manipulationen der Muskeln und des Gewebes des Penis wie Masturbation bei der Blasen- und Sexualgesundheit hilft, was die Muskelkraft erhöhen kann.

    Dies könnte zu der Vorstellung geführt haben, dass ein stärkerer Muskel einer größeren Größe entspricht – was falsch ist.

    Können Änderungen des Lebensstils die Penisgröße beeinflussen?

    Die kurze Antwort lautet hier nein. Wenn Sie Ihre Ernährung, den Konsum von Substanzen oder Sport ändern, wird Ihr Penis weder größer noch kleiner.

    Aber hier gibt es einen Vorbehalt: Ein gesunder Penis hat viel mit dem Blutfluss zu tun. Wenn Sie erigiert sind, fließt Blut in drei zylindrische Gewebestücke im Penisschaft. Alles, was Sie tun können, um den Blutfluss zu verbessern, wird sich positiv auf die Gesundheit Ihres Penis auswirken.

    Hier sind einige Tipps, die Ihren Penis vielleicht nicht größer machen, Ihnen aber gesündere und kräftigere Erektionen verschaffen können:

    • folatreiche Nahrungsmittel wie Spinat essen
    • Koffein in Kaffee oder koffeinhaltigem Tee trinken
    • L-Arginin in Haferflocken oder als Zusätze verzehren
    • Vitamin-D-Zusätze einnehmen
    • Alkohol und Rauchen reduzieren oder eliminieren
    • regelmäßig trainieren
    • Stress reduzieren

      Ist es möglich, die Penisgröße zu vergrößern?

      Es gibt immer sicherere und effektivere Methoden zur Vergrößerung oder Dehnung Ihres Penis, die bei einigen zu befriedigenden Ergebnissen geführt haben.

      Diese Vergrößerungstechniken haben minimale Ergebnisse und keinen wirklichen Nutzen für die Gesundheit. Einige können auch potenziell schädliche Nebenwirkungen haben. Dazu können der Verlust des Blutflusses, Verletzungen des Penis oder Gefühlsverlust in diesem Bereich gehören.

      Sprechen Sie mit einem Arzt über diese Erweiterungsoptionen, bevor Sie sie ausprobieren.

      Hier sind einige Optionen, die Sie in Betracht ziehen können:

        Denken Sie einfach daran, dass der Penis jedes Menschen anders ist. Es gibt kein einheitliches Aussehen, Länge oder Breite.

        Wenn ein Sexualpartner, ein anderer wichtiger Partner oder jemand anderes in Ihrem Leben Ihre Wahrnehmung Ihres Penis beeinflusst, sprechen Sie mit ihm oder ihr darüber, wie Sie sich dabei fühlen.

        Sie können auch mit einem Berater für psychische Gesundheit sprechen, der auf sexuelle Gesundheit spezialisiert ist. Er kann Ihnen helfen, zu lernen, mit der Größe und dem Aussehen Ihres Penis zufrieden zu sein und sich sicher zu fühlen, wenn Sie mit Ihrem Partner über Ihre Gefühle sprechen.

        Masturbation wird Ihre Penisgröße auf die eine oder andere Weise nicht beeinflussen. Tatsächlich können Sie durch Masturbation mehr darüber erfahren, was Sie sexuell befriedigt.

        Scroll to Top