Weisheitszähne Schmerzlinderung: 15 Mittel gegen Zahnschmerzen

Weisheitszähne sind ein dritter Satz Backenzähne in der Rückseite des Mundes. Irgendwann im Alter zwischen 17 und 25 Jahren beginnen sich diese Zähne auf ihrer Reise durch den Kieferknochen nach oben zu bewegen, um Ihren Zahnfleischrand zu durchbrechen und Teil Ihres Kaumechanismus zu werden.

Ihr Zahnfleisch kann sich entzünden, der betroffene Bereich kann bluten, und Sie können anhaltende Kopfschmerzen oder Zahnschmerzen haben. Hier sind neun Mittel, die Ihnen helfen, sich von den Schmerzen der Weisheitszähne zu befreien.

Weisheitszähne Schmerzlinderung 15 Mittel gegen Zahnschmerzen

Mittel zur Schmerzlinderung

1. Salzwasserspülung

Eines der beliebtesten Mittel gegen Zahnschmerzen ist eine Salzwasserspülung. Spülen Sie Ihr Zahnfleisch mit warmem Wasser und gelöstem Natriumchlorid (Salz). wurde gezeigt zur Förderung eines gesunden Zahnfleisches und zur Abtötung schädlicher Bakterien. Weisheitszähne können manchmal Ihre anderen Zähne verletzen oder Zysten verursachen, wenn sie durch Ihr Zahnfleisch ausbrechen. Daher ist es ratsam, den Mund frei von schädlichen Bakterien zu halten.

2. Pfefferminz

Pfefferminzblätter enthalten ätherische Öle, die Schmerzen lindern und Entzündungen lindern können. Versuchen Sie, einen Wattebausch in Pfefferminzextrakt einzuweichen, bevor Sie ihn auf schmerzhaftes Zahnfleisch auftragen, oder reiben Sie das Öl direkt auf Ihre Zähne. Pfefferminztee kann auch als Mundspülung nach dem Abkühlen verwendet werden.

3. Nelkenöl

Gewürznelken sind dokumentiert als Schmerzmittel und Zahnschmerzrelais. Laborstudien enthüllen dass Nelkenöl besonders stark bei der Schmerzlinderung ist. Nelken haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie Bakterien bekämpfen, die in Ihrem Mund wachsen können und Sie einem Infektionsrisiko aussetzen. Sie können ätherisches Nelkenöl kaufen oder einfach vier bis sechs ganze Nelken kochen, um Nelkenwasser herzustellen, das Sie dann auf Ihr schmerzhaftes Zahnfleisch auftragen können.

4. Likör

Bourbon, Brandy und Whiskey sind Schmerzmittel wegen der betäubenden Eigenschaften von destilliertem Alkohol. Das Reiben von Whiskey oder einem anderen starken Alkohol auf Ihre Weisheitszähne, wenn sie an die Oberfläche Ihres Zahnfleisches ausbrechen, kann stumpfen Schmerzrezeptoren helfen und Ihr Unbehagen lindern.

5. Aloe Vera

Aloe Vera ist im Allgemeinen ungiftig und kann verwendet werden, um Entzündungen um den Bereich zu beruhigen und zu reduzieren, in dem Ihre Weisheitszähne versuchen zu wachsen. Es hilft auch, Ihr Zahnfleisch zu heilen, wenn es zerkratzt oder geschnitten wird, während Ihre Zähne einwachsen. Sie können reines Aloe Vera Gel auf die Rückseite Ihres Mundes auftragen, und es wird den Bereich zur vorübergehenden Schmerzlinderung kühlen.

5. Teebaumöl

Teebaumöl ist ein starkes antibakterielles Mittel. nachweislich bakterienabtötend in deinem Mund. Aber dieses Mittel ist so stark, dass es niemals direkt auf die Zähne angewendet werden sollte. Das Verdünnen von Teebaumöl mit Kokosöl, einem anderen antibakteriellen Mittel, und die Anwendung auf das entzündete Zahnfleisch könnte Bakterien auf dem Zahnfleischsaum abtöten. Teebaumöl sollte nicht verschluckt werden, daher sollten Sie es sofort nach der Behandlung ausspülen und ausspucken.

6. Zerdrückter Knoblauch und Ingwer

Zerdrückter Knoblauch wurde gefunden als einer der wirksamsten Killer von Krankheitserregern, die in den Zahnfleischrand eindringen und ihn infizieren. Forscher waren überrascht beim Kombinieren von Knoblauch mit zerdrücktem Ingwer zu einer Paste, die den Knoblauch noch effektiver macht. Sie können rohen Knoblauch in eine pastenartige Konsistenz zerdrücken, bevor Sie frischen, gehackten Ingwer hinzufügen und die Paste auf Ihr Zahnfleisch auftragen.

7. Aspirin

Das Aspirin, das Sie nehmen, um starke Kopfschmerzen zu lindern, kann auch helfen, Ihre Weisheitszähne zu lindern. A jüngste Studie ergab dass Aspirin ein wirksames Schmerzmittel für Menschen ist, die Beschwerden im Mund haben. Achten Sie genau auf das Etikett und nehmen Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis irgendeiner Art von Aspirin. Pop Aspirin nicht ständig für jede Art von Schmerzlinderung ohne Aufsicht durch einen Zahnarzt oder Arzt.

8. Menthol

Menthol ist ein natürliches Schmerzmittel und bringt ein kühlendes Gefühl auf Ihre Haut, wenn Sie sie berühren. Wenn Sie Menthol als Heilmittel für Ihre Weisheitszähne verwenden möchten, verdünnen Sie ein Mundwasser, das Alkohol, Pfefferminzgeschmack und Menthol enthält, bevor Sie es direkt auf die betroffene Stelle auftragen.

9. Kurkuma

Kurkuma wird seit Jahrhunderten als Gewürz und als natürliches Mittel gegen Magenschmerzen verwendet. Die schmerzstillenden und entzündungshemmenden Eigenschaften der Kurkuma verleihen ihr ein enormes Potenzial als Zahnschmerzmittel. Eine Quelle empfiehlt das Reiben von zerdrückter Kurkuma direkt auf entzündetes Zahnfleisch oder das Spülen des Mundes mit Wasser, das mit 5 Gramm Kurkuma und zwei Nelken gekocht wurde.

10. Kälte- und Wärmetherapie

Das Auftragen eines Eisbeutels oder Heizkissens auf die Wangen kann helfen, Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen zu reduzieren. Die Anwendung von Wärme kann die Heilung fördern, indem sie Spannungen löst und die Durchblutung erhöht.

Tragen Sie Hitze oder Kälte jeweils 15 Minuten lang auf die betroffene Stelle auf und warten Sie dann 15 Minuten, bevor Sie es erneut auftragen. Wechseln Sie diese Methoden den ganzen Tag über. Immer mit einer Kältebehandlung abschließen.

11. Weizengras

Weizengras ist ein starker Heiler und kann zur Behandlung von Weisheitszähnschmerzen verwendet werden. Der hohe Chlorophyllgehalt von Weizengras hilft, Entzündungen zu reduzieren und die Bakterien zu verhindern, die Infektionen verursachen können. Es kann Karies vorbeugen und Wunden heilen.

12. Oreganoöl

Oreganoöl ist ein starker Heiler, der Bakterien abtöten und Infektionen verhindern kann. Es kann Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen reduzieren. Eine Studie von 1996 an Mäusen ergab, dass ihre schmerzlindernden Komponenten auf einen ihrer Wirkstoffe, Carvacrol, zurückzuführen sind.

Oreganoöl ist extrem stark und muss immer richtig verdünnt werden. Verdünnen Sie einen Tropfen Oregano-Öl in 1 Teelöffel eines Trägeröls. Verwenden Sie einen Wattebausch oder Ihren Finger, um das Öl auf Ihren Zahn oder Ihr Zahnfleisch aufzutragen. Tue dies zweimal täglich.

13. Ätherisches Thymianöl

Thymian wird als traditionelle Medizin verwendet, um die Schmerzen, Entzündungen und das Fieber zu lindern, die mit aufkommenden Weisheitszähnen einhergehen können. A Studie 2015 bei Mäusen unterstützt die Verwendung von Thymianextrakt bei der Behandlung dieser Symptome. Weitere Studien am Menschen sind gerechtfertigt.

Verdünnen Sie einige Tropfen ätherisches Thymianöl in ein Trägeröl. Verwenden Sie einen Wattebausch oder Ihre Finger, um ihn auf Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch aufzutragen. Tue dies ein paar Mal am Tag. Sie können eine Mundwasserreinigung durchführen, indem Sie einen Tropfen Öl in ein Glas warmes Wasser geben.

14. Capsaicin

Der Wirkstoff des Cayennepfeffers, Capsaicin, soll Schmerzen und Entzündungen lindern. Ein Bericht aus dem Jahr 2012 berichtete, dass Capsaicin bei der Behandlung verschiedener Arten von Schmerzen bei Tieren und Menschen nützlich sein kann. Manchmal hat es eine desensibilisierende Wirkung auf die Nervenfasern.

Capsaicin hat das Potenzial zu reizen, daher sollten Sie immer mit einer kleinen Menge beginnen, um zu sehen, wie Ihr Körper reagiert.

Verdünnen Sie ein paar Tropfen reinen Capsaicinextrakt oder Öl in eine Tasse Wasser. Verwenden Sie einen Wattebausch, um die Lösung auf die betroffene Stelle aufzutragen oder als Mundwasser zu verwenden. Den ganzen Tag über wiederholen.

15. Ätherisches Lavendelöl

Dies ist ein starker Heiler, der Schmerzen lindern, Bakterien reduzieren und Entzündungen lindern kann. A Studie 2015 an Tieren bestätigte die Wirksamkeit von ätherischem Lavendelöl zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen. Weitere Studien sind notwendig, um mehr über seine therapeutische Fähigkeit zu erfahren.

Einen Tropfen Lavendelöl in 1 Teelöffel eines Trägeröls verdünnen. Mit den Fingern oder einem Wattebausch mehrmals täglich auf die betroffene Stelle auftragen. Oder fügen Sie zwei Tropfen Lavendelöl zu einer Tasse warmem Wasser hinzu, um ein Mundwasser zu machen. Verwenden Sie diese Lösung dreimal täglich. Oder verwenden Sie gekühlten Lavendeltee, um ein Mundwasser zu machen.

Weisheitszähne können bis zu drei Monate benötigen, um vollständig aus dem Zahnfleischrand herauszukommen. Aber nicht alle Weisheitszähne kommen auf einmal, so dass Sie einige dieser Symptome für einige Zeit in unterschiedlichem Maße ein- und ausschalten können.

Wenn Sie starke, anhaltende Schmerzen haben, häufige Kopfschmerzen, blutigen Speichel oder einen Abszess unter dem Zahnfleisch spüren, müssen Sie sofort einen Termin mit Ihrem Zahnarzt vereinbaren. Obwohl nicht jeder seine Weisheitszähne entfernen lassen muss, empfiehlt die American Dental Association, dass alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen ihre Weisheitszähne röntgen und überwachen lassen.

Teilen ist die Liebe