⚡ Bartverbrennung: Ursachen, Symptome und Behandlungen

Da Bärte, Schnurrbärte und andere Gesichtsbehaarung heute bei Männern so beliebt sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Partner zumindest einen kleinen Kratzer im Gesicht hat. Und obwohl Gesichtsbehaarung sexy sein kann, kann sie auch intime Momente ruinieren, indem sie auf Ihrer Haut Verwüstungen anrichtet.

Auch bekannt als „Bart-Ausschlag“, Bartverbrennung ist eine Art von Hautreizung, die durch Haare verursacht wird, die Reibung erzeugen, wenn sie dicht an der Haut anliegen.

Bartverbrennungen können jede Körperstelle betreffen, an der das Gesicht und der Bart eines Mannes mit der Haut in Berührung kommt, normalerweise beim Küssen oder beim Oralverkehr.

Dieses Reiben kann erhebliche Reizungen und sogar Schmerzen an empfindlicheren Körperteilen wie Gesicht und Genitalien verursachen.

Und obwohl es keinen Spaß macht, sich den Bart verbrennen zu lassen, gibt es viele Möglichkeiten, Ihre Haut zu beruhigen, damit sie sich besser fühlt – und zwar schnell.

Was ist Bartverbrennung?

Die meisten Männer lassen sich Gesichtsbehaarung wachsen, weil Männer einen hohen Gehalt an männlichen Geschlechtshormonen, den so genannten Androgenen, haben. Androgene signalisieren das Wachstum von kurzen und groben Haaren an vielen Teilen des männlichen Körpers, auch im Gesicht.

Owen Kramer, Dermatologe an der University of Illinois, sagt, wenn Gesichtshaare auf der Haut reiben, entsteht Reibung, und diese Reibung kann zu Irritationen führen.

„Stellen Sie sich vor, Sie reiben einen Schwamm mit kurzen Borsten auf die Haut“, sagt Kramer. Bartverbrennung wird mit einer etwas ähnlichen Idee erklärt. „Wenn man einen Bart oft genug auf der Haut reibt, würde dies zu Rötungen und Reizungen führen.

Bartverbrennung ist eine Art von irritativer Kontaktdermatitis, die entstehen kann, wenn etwas auf der Haut reibt. Sie unterscheidet sich von Rasierbrand oder Rasierklingenbeulen, die eingewachsene Haare verursachen, die die Haut nach dem Rasieren jucken lassen.

Bei Bartverbrennungen verursachen die Gesichtsbehaarung einer Person Reibung, wodurch Öle und Feuchtigkeit aus der äußeren Hautschicht entfernt werden und Entzündungen und Reizungen verursacht werden.

In einigen Fällen ist die geschädigte Haut so offen, dass andere Reizstoffe und Bakterien in die Haut eindringen können. Dies kann zu verschlimmerten Bartverbrennungssymptomen oder Komplikationen, wie einer Hautinfektion oder sogar einer Geschlechtskrankheit, führen.

Kramer sagt, dass Stoppeln wahrscheinlich viel mehr Irritationen verursachen werden als ein längerer Bart. Das liegt daran, dass kürzere Haare gröber sind und mehr Reibung erzeugen. Darüber hinaus fügte er hinzu, dass Menschen mit empfindlicher Haut eher durch die Gesichtsbehaarung ihres Partners gereizt werden.

Wie sieht das aus?

Die meisten Fälle von Bartverbrennungen erscheinen als rote, trockene, juckende Flecken. Dieser Ausschlag kann sich auf den Lippen und im Gesicht entwickeln, wenn sie geküsst werden, oder an den äußeren Teilen des Genitalbereichs, wenn sie Oralverkehr haben.

Schwere Fälle von Bartverbrennungen können einen roten Ausschlag verursachen, der geschwollen, schmerzhaft und holprig ist.

Wie können Sie Bartverbrennungen behandeln?

Im Gesicht

Die meisten Fälle von leichten Bartverbrennungen im Gesicht können Sie zu Hause behandeln.

Kramer empfiehlt die Verwendung einer feuchtigkeitsspendenden Creme wie CeraVe oder Vanicream, wobei darauf zu achten ist, dass eine Creme verwendet wird, die ölfrei ist und die Poren nicht verstopft. Eine kostspieligere seiner Empfehlungen ist der EltaMD Barrier Renewal Complex.

Kramer sagt, dass eine frei verkäufliche Hydrokortisoncreme für einige Menschen mit weniger schweren Fällen von Bartverbrennungen hilfreich sein könnte.

Hydrokortison wirkt, indem es Rötungen, Juckreiz und Entzündungen mindert und Reizungen reduziert. Vanicream verkauft eine Kombination aus 1 Prozent Hydrokortison und einer feuchtigkeitsspendenden Creme, die sowohl beruhigend als auch reizmindernd wirkt.

Suchen Sie einen Arzt auf, wenn die Bartverbrennung nach ein bis zwei Wochen bei einer Behandlung zu Hause nicht verschwindet. Sie können ein verschreibungspflichtiges Hydrokortisonpräparat empfehlen oder sich für topische Steroidcremes entscheiden.

Da unten

Laut Kramer kann eine liberale Verwendung von Vaseline die genitale Reizung durch Bartverbrennung verringern. Er weist jedoch darauf hin, dass die Anwendung von Vaseline im Gesicht Akne verursachen kann.

Er empfiehlt auch Safer Sex, wenn Sie Bartverbrennungen erlebt haben. Dazu gehört die Verwendung eines Kondoms oder einer anderen Form des physischen Barriereschutzes.

„Das Grösste, worüber man sich Sorgen machen muss, ist, wenn man Brüche in der Haut [von Bartverbrennungen] bekommt, dann würde ich mir Sorgen über die Übertragung von sexuell übertragbaren Infektionen wie HIV, Herpes oder Syphilis machen“, sagt er.

„Sie sollten sich auch der Brüche in Ihrer Gesichtshaut bewusst sein“, fügt Kramer hinzu, die Sie auch anfälliger für Geschlechtskrankheiten und andere Infektionen machen könnten.

Aber wie unterscheidet man STI-Symptome von Bartverbrennungen? Kramer sagt: „Jede Hautmanifestation von Geschlechtskrankheiten entwickelt sich nicht unmittelbar nach sexuellem Kontakt, während ich glaube, dass man Bartverbrennungen sofort nach dem Kontakt bemerken würde.

Im Allgemeinen dauert es Tage oder Wochen, bis eine Geschlechtskrankheit auftritt – wenn überhaupt Symptome auftreten. Herpes tritt als gerötete Beulen im Gesicht und an den Genitalien auf, und auch andere Geschlechtskrankheiten können Hautveränderungen verursachen, aber sie sehen anders aus als Bartverbrennungen.

Was Sie nicht tun sollten

Kramer sagt, dass es einige Behandlungen gibt, die er einfach nicht empfiehlt.

Dazu gehört der Einsatz von topischen Antibiotika wie Triple Antibiotikum, Neosporin und Bacitracin. „Ein kleiner Prozentsatz der Bevölkerung wird bei diesen Produkten allergische Kontaktdermatitis zeigen“, sagt er, was zu schweren Reizungen führen könnte.

Er hat auch gehört, dass einige Leute glauben, dass eine Mischung aus Reinigungsalkohol und Wasserstoffperoxid ihre Bartverbrennung aufklärt, aber er rät davon ab, da dies nur zu weiteren Irritationen führen würde.

Wie lange dauert es, bis es verschwindet?

Bei Bartverbrennungen, die eine leichte Irritation mit einer gewissen Rötung verursachen, sagt Kramer, dass sich die Symptome in ein bis zwei Wochen zurückbilden sollten.

Es hängt jedoch von Ihrem Hauttyp und der Schwere Ihrer Bartverbrennung ab.

Bei schwereren Fällen von Kontaktdermatitis kann die Abheilung unter ärztlicher Behandlung drei Wochen oder länger dauern.

Die Genesung von Bartverbrennungen erfordert Geduld. Aber es ist auch wichtig, bei schwereren Fällen Ihren Arzt aufzusuchen.

Eine medikamentöse Behandlung mit verschreibungspflichtigen Medikamenten kann den Genesungsprozess beschleunigen, aber leichte Fälle sprechen in der Regel gut auf Heimbehandlungen mit Feuchtigkeitscremes an.

Wenn Sie Ihren Partner bitten, seine Schramme herauszuwachsen, kann dies den Bartverbrennungen schaden. Das liegt daran, dass längeres Gesichtshaar beim Reiben weniger Reibung erzeugt als kürzeres Gesichtshaar.

Es sollte ihm also möglich sein, seinen Bart zu behalten, und Ihnen sollte es möglich sein, die Verbrennung zu besiegen.

Scroll to Top