Die Länge eines Babys wird von der Oberseite des Kopfes bis zur Unterseite einer der Fersen gemessen. Sie entspricht ihrer Höhe, aber die Höhe wird im Stehen gemessen, während die Länge gemessen wird, während Ihr Baby liegt. Die durchschnittliche Länge bei der Geburt für ein voll ausgetragenes Baby beträgt 19 bis 20 Zoll (etwa 50 cm). Bei den meisten Neugeborenen liegt die Spanne jedoch zwischen 18 und 22 Zoll (45,7 bis 60 cm).

Durchschnittliche Länge nach Alter

In der folgenden Tabelle sind die durchschnittlichen Längen (50. Perzentil) für männliche und weibliche Babys von der Geburt bis zum Alter von 12 Monaten aufgeführt. Diese zusammengestellten Daten stammen von der Weltgesundheitsorganisation.

Wenn Ihr Neugeborenes im 50. (mittleren) Perzentil liegt, bedeutet das, dass 50 Prozent der Neugeborenen kürzer und 50 Prozent der Neugeborenen länger messen als Ihr Baby.

Alter50. Perzentil-Länge für männliche Säuglinge50. Perzentil-Länge für weibliche Säuglinge
Geburt49,9 cm (19,75 Zoll)49,1 cm (19,25 Zoll)
1 Monat54,7 cm (21,5 Zoll)53,7 cm (53,25 Zoll)
2 Monate58,4 cm (58,4 Zoll)57,1 cm (57,1 Zoll)
3 Monate61,4 cm (24,25 Zoll)59,8 cm (23,25 Zoll)
4 Monate63,9 cm (63,9 Zoll)62,1 cm (24,25 Zoll)
5 Monate65,9 cm (26 Zoll)64 cm (25,25 Zoll)
6 Monate67,6 cm (26,5 Zoll)65,7 cm (25,75 Zoll)
7 Monate69,2 cm (27,25 Zoll)67,3 cm (26,5 Zoll)
8 Monate70,6 cm (27,75 Zoll)68,7 cm (27 Zoll)
9 Monate72 cm (28,25 Zoll)70,1 cm (27,5 Zoll)
10 Monate73,3 cm (28,75 Zoll)71,5 cm (28,25 Zoll)
11 Monate74,5 cm (29,25 Zoll)72,8 cm (28,75 Zoll)
12 Monate75,7 cm (29,75 Zoll)74 cm (29,25 Zoll)

Wie wird Ihr Baby im ersten Jahr wachsen?

Im Durchschnitt wachsen Babys von der Geburt bis zum 6. Monat jeden Monat um 1,5 bis 1 Zoll (1,5 bis 2,5 cm). Von 6 bis 12 Monaten wachsen Babys durchschnittlich 3/8 Zoll (1 cm) pro Monat.

Ihr Arzt wird Ihr Baby bei Routineuntersuchungen messen und wiegen und seinen Fortschritt auf einer Standardwachstumstabelle markieren.

Ihr Baby kann während einiger Perioden mehr (Wachstumsschübe) oder weniger wachsen. Zum Beispiel neigen Säuglinge dazu, Wachstumsschübe zu durchlaufen:

  • 10 bis 14 Tage
  • 5 bis 6 Wochen
  • 3 Monate
  • 4 Monate

Möglicherweise ist Ihr Baby während eines Wachstumsschubs sehr wählerisch und möchte mehr essen. Ein Wachstumsschub kann bis zu einer Woche am Stück dauern.

Können Sie vorhersagen, wie gross Ihr Baby als Erwachsener sein wird?

Es ist schwierig vorherzusagen, wie gross Ihr Baby später im Leben aufgrund seiner Länge als Baby sein wird. Sobald Ihr Kind etwas älter ist, können Sie seine Grösse als Erwachsener vorhersagen, indem Sie die Grösse eines Jungen im Alter von 2 Jahren verdoppeln oder die eines Mädchens im Alter von 18 Monaten verdoppeln.

Länge bei Frühgeborenen

Frühgeborene werden regelmäßig gemessen und gewogen, genau wie voll ausgetragene Babys. Ärzte können jedoch ein „angepasstes Alter“ verwenden, um das Wachstum von Frühgeborenen im Laufe der Zeit zu verfolgen.

Wenn Ihr Baby zum Beispiel 16 Wochen alt ist, aber 4 Wochen zu früh geboren wurde, zieht Ihr Kinderarzt 4 Wochen ab. Ihr angepasstes Alter wird 12 Wochen betragen. Ihr Baby sollte 12-wöchige Wachstums- und Entwicklungsmeilensteine erreichen.

Bis zum Alter von 2 Jahren oder früher haben Frühgeborene in der Regel zu ihren Altersgenossen aufgeschlossen, und Ihr Arzt muss ihr Alter nicht mehr anpassen.

Warum ist die Längenmessung wichtig?

Ihr Kinderarzt wird Ihr Baby bei jedem Termin auf die Länge messen. Dies ist eine wichtige Messung, aber Ihr Arzt wird wahrscheinlich am meisten darüber besorgt sein, dass Ihr Baby jeden Monat an Gewicht zunimmt.

Kleinkinder sollten bis zum Alter von 5 Monaten ihr Geburtsgewicht verdoppeln und bis zu einem Jahr ihr Geburtsgewicht verdreifachen.

Denken Sie daran, dass Babys Wachstumsschübe durchmachen. Der monatliche Verlauf Ihres Babys auf der Wachstumstabelle ist nicht so wichtig wie der Trend seiner Kurve insgesamt. ­­

Wenn Ihr Kind im ersten Lebensjahr nicht wächst oder sich sein Wachstum verlangsamt hat, kann Ihr Arzt Sie an einen Spezialisten überweisen. Ein Endokrinologe kann Bluttests, Röntgenaufnahmen oder Körper- bzw. Gehirnscans durchführen, um festzustellen, warum Ihr Kind aufgehört hat zu wachsen.

In seltenen Fällen kann es sein, dass Ihre Ärztin/Ihr Arzt Ihr Baby auf einen Test hin untersuchen möchte:

  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Wachstumshormon-Mangel
  • Turner-Syndrom

Falls erforderlich, kann Ihr Arzt Medikamente oder Hormonspritzen empfehlen.

Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, wenn Sie besorgt sind, dass Ihr Kind nicht genug isst, Entwicklungsmeilensteine erreicht oder von Monat zu Monat wächst.

Die Windel Ihres Babys ist ein guter Indikator dafür, ob es genug zu essen bekommt. Ein Neugeborenes sollte zwei bis drei nasse Windeln pro Tag haben. Nach vier bis fünf Tagen sollten Babys fünf bis sechs nasse Windeln pro Tag haben. Die Stuhlfrequenz hängt davon ab, ob Ihr Baby stillt oder Milchnahrung zu sich nimmt.

Säuglinge, die bei jeder Untersuchung in einem gesunden Wachstumsbereich gemessen werden, bekommen wahrscheinlich genug zu essen. Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, wenn Sie besorgt sind.

Wie viel sollte mein Baby essen?

Jedes Baby ist anders, aber hier sind einige allgemeine Richtlinien dafür, wie viel und wie oft Ihr Baby essen sollte:

AlterHäufigkeit der EinspeisungMenge Mutter- oder Folgemilch pro Fütterung
Neugeborenealle 2 bis 3 Stunden1 bis 2 Unzen
2 Wochenalle 2 bis 3 Stunden2 bis 3 Unzen
2 Monatealle 3 bis 4 Stunden4 bis 5 Unzen
4 Monatealle 3 bis 4 Stunden4 bis 6 Unzen
6 Monatealle 4 bis 5 Stundenbis zu 8 Unzen

Mit fester Nahrung sollte zwischen 6 und 8 Monaten begonnen werden. Ihr Arzt kann jedoch empfehlen, feste Nahrung früher einzuführen, wenn Ihr Baby Anzeichen zeigt, dass es dafür bereit ist. Sobald Sie feste Nahrung eingeführt haben, geben Sie weiterhin Mutter- oder Folgemilch, bis Ihr Baby mindestens 1 Jahr alt ist.

Häufigkeitsdiagramme wie das obige sollten nur als Richtlinie verwendet werden. Füttern Sie Ihr Baby am besten, wenn es hungrig ist. Vermeiden Sie es, Ihrem Baby Nahrung vorzuenthalten oder es zum Essen zu zwingen, wenn es nicht interessiert ist, es sei denn, der Kinderarzt rät Ihnen ausdrücklich dazu.

Die durchschnittliche Säuglingslänge pro Monat ist ein wichtiges Maß. Es ist aber auch wichtig, sicherzustellen, dass Ihr Baby genug isst, an Gewicht zunimmt und bestimmte Entwicklungsmeilensteine erreicht.

Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, wenn Sie besorgt sind. Er kann feststellen, ob Ihr Baby wie erwartet wächst und ob es für sein Alter eine gesunde Länge und ein gesundes Gewicht hat.