⚡ Trockene Haut am Penis: 7 Ursachen, Abhilfemöglichkeiten zu Hause und mehr

Es mag Sie beunruhigen, wenn Sie eine trockene Haut an Ihrem Penis bemerken, aber in den meisten Fällen ist dies kein Anzeichen für eine ernsthafte Erkrankung. Trockene Haut am Penis ist kein häufiges Symptom von Genitalherpes, Genitalwarzen oder einer anderen sexuell übertragbaren Krankheit (STD).

Wenn Sie trockene Haut an Ihrem Penis haben, kann eines der folgenden Symptome auftreten:

  • straffe Haut, insbesondere nach dem Baden oder Schwimmen
  • juckende, schuppende oder schälende Haut
  • Rötung der Haut
  • Ausschlag auf der Haut
  • feine Linien oder Risse auf der Haut
  • tiefe Risse auf der Haut, die bluten können

    Lesen Sie weiter, um mehr über die möglichen Ursachen der trockenen Haut am Penis zu erfahren und wie Sie diese Erkrankung behandeln können.

    7 Ursachen

    Hier sind sieben mögliche Ursachen für trockene Haut am Penis.

    1. Trocknende Seifen

    Eine sehr scharfe Seife oder ein Reinigungsmittel kann die Haut am Penis austrocknen. Ziehen Sie in Betracht, Ihren Penis nur mit Wasser zu waschen. Wenn Sie ein Reinigungsmittel verwenden möchten, achten Sie darauf, dass Sie eine sehr milde Seife oder sogar ein Babyshampoo wählen. Erwägen Sie auch, auf hypoallergene Waschmittel und Weichspüler umzusteigen.

    2. Allergie

    Wenn Sie allergisch auf Latex, Spermizide, Deodorants oder Parfüm reagieren, kann es zu trockener Haut am Penis kommen. Männer, die allergisch auf Latex reagieren, können auch einen roten, juckenden Ausschlag oder eine Schwellung am Penis haben, nachdem sie ein Latexkondom getragen haben. Andere mögliche Symptome einer allergischen Reaktion sind:

    • Niesen
    • Keuchen
    • eine laufende Nase
    • tränende Augen

      Verwenden Sie Kondome, die latexfrei sind (wie Polyurethan oder Silikon) und nicht mit einem Spermizid behandelt wurden.

      Finden Sie latexfreie Kondome.

      3. Trockene Masturbation oder Sex

      Ein Mangel an Lubrikation bei längerer sexueller Aktivität, wie Masturbation oder Geschlechtsverkehr, kann zu trockener Haut am Penis führen. Ein Gleitmittel kann Sex und Masturbation angenehmer machen und Ihnen helfen, Trockenheit zu vermeiden.

      Es gibt drei Arten von Schmiermitteln:

      • auf Wasserbasis
      • Öl-basierte
      • auf Silikonbasis

        Wählen Sie ein chemikalienfreies oder organisches Gleitmittel, das keine Parabene oder Glyzerin enthält, da diese ebenfalls Reizungen verursachen können. Schmiermittel auf Wasserbasis sind am wenigsten reizanfällig.

        4. Enge Kleidung oder Scheuerstellen

        Wenn im Genitalbereich ständig enge Kleidung getragen wird, kann diese scheuern oder an der Haut reiben und zu Trockenheit führen. Enge Unterwäsche kann auch zu einem Feuchtigkeitsstau unter der Vorhaut führen, der ein Nährboden für Pilze sein und das Infektionsrisiko erhöhen kann.

        Tragen Sie weiche, stützende Baumwollunterwäsche und lockere Kleidung aus leichten, atmungsaktiven Stoffen.

        5. Hefepilzinfektion

        Eine Hefe-Infektion verursachen kann:

        • Trockenheit und schälende Haut
        • ein Ausschlag
        • weiße Flecken auf der Haut
        • Schwellung oder Reizung um die Penisspitze
        • ein dicker, ungleichmäßiger Ausfluss unter der Vorhaut

          Es kann auch schmerzhaft sein, zu urinieren und Sex zu haben.

          Halten Sie den Bereich trocken und sauber und tragen Sie eine frei verkäufliche antimykotische Creme gemäß den Anweisungen des Herstellers auf. Bei einer Hefepilzinfektion des Penis sollten Sie die Salbe auf die Penisspitze und bei unbeschnittenen Männern unter die Vorhaut auftragen, bis alle Symptome verschwinden. Es kann bis zu 10 Tage dauern, bis die Symptome vollständig verschwunden sind.

          Enthalten Sie sich des Geschlechtsverkehrs, bis alle Symptome verschwunden sind.

          Wenn Ihre Symptome fortbestehen oder sich verschlimmern, fragen Sie Ihren Arzt um Rat.

          6. Ekzem

          Viele Arten von Ekzemen können die Haut am Penis beeinträchtigen, darunter auch

          • atopisches Ekzem
          • seborrhoische Dermatitis
          • Reizendes Kontaktekzem

          Zusätzlich zu trockener Haut kann ein Ekzem auch starken Juckreiz und unterschiedlich große Unebenheiten unter der Haut verursachen.

          Wenn bei Ihnen noch nie ein Ekzem diagnostiziert wurde, bitten Sie Ihren Arzt, Sie für eine definitive Diagnose an einen Hautarzt zu überweisen.

          Die Erstlinienbehandlung des Ekzems besteht aus einem niedrig dosierten topischen Kortikosteroid. Die Haut am Penis neigt dazu, dünner und empfindlicher zu sein als die Haut an anderen Körperstellen, daher sollten Sie unbedingt die Anweisungen Ihres Arztes befolgen und die Medikamente sorgfältig anwenden.

          7. Psoriasis

          Die häufigste Form der Psoriasis, die die Genitalien, einschließlich des Penis, befällt, ist die inverse Psoriasis. Sie zeigt sich zunächst als trockene, gerötete Läsionen auf der Haut. Sie können auch kleine rote Flecken an der Eichel oder am Schaft Ihres Penis feststellen.

          Möglicherweise verschreibt Ihr Arzt ein niedrig dosiertes topisches Kortikosteroid. Wenn topische Kortikosteroide bei der Behandlung von Psoriasis am Penis nicht erfolgreich sind, kann eine Therapie mit ultraviolettem Licht verschrieben werden.

          Hausmittel

          Vor der Behandlung trockener Haut am Penis sollten Sie sich mindestens 24 Stunden lang jeder sexuellen Aktivität enthalten, um Zeit für die Heilung zu haben. Dies schließt Masturbation ein. Trinken Sie auch viel Wasser, um Ihren Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen.

          Beim Baden oder Duschen Produkte verwenden, die für empfindliche Haut bestimmt sind. Möglicherweise möchten Sie die Verwendung von Seife auf Ihren Genitalien vermeiden und stattdessen den Bereich nur mit warmem Wasser reinigen. Wenn Sie doch Seife verwenden, spülen Sie nach dem Waschen gründlich aus, um alle Produktreste zu entfernen.

          Verwenden Sie nach dem Baden oder Duschen eine feuchtigkeitsspendende Peniscreme. Eine Creme, die speziell für die Haut im Penis entwickelt wurde, wird empfohlen, da normale Hand- und Körperlotionen Chemikalien enthalten können, die allergische Reaktionen auslösen können. Achten Sie auf eine Creme, die Sheabutter und Vitamin E enthält, die dazu beitragen kann, Feuchtigkeit einzuschließen und Trockenheit zu verhindern.

          Trockene Haut am Penis und Geschlecht

          Wenn die trockene Haut an Ihrem Penis durch eine Hefepilzinfektion verursacht wird, sollten Sie bis zum Abklingen der Infektion auf sexuelle Aktivität verzichten. Das liegt daran, dass Hefepilzinfektionen ansteckend sind, so dass Sie die Infektion auf Ihren Sexualpartner übertragen könnten.

          Es ist nicht gefährlich, Sex zu haben, wenn Sie trockene Haut an Ihrem Penis haben, wenn diese nicht durch eine Hefepilzinfektion verursacht wird, aber es kann unangenehm sein.

          Hilfe suchen

          Wenn sich Ihre Haut nach ein paar Tagen Behandlung zu Hause nicht verbessert hat oder sich verschlechtert, machen Sie einen Termin bei Ihrem Arzt. Ihr Arzt wird Ihren Genitalbereich untersuchen und entscheiden, ob Sie wegen einer Hefepilzinfektion behandelt oder zu einem Dermatologen überwiesen werden sollen, der ein Ekzem oder eine Psoriasis diagnostizieren kann.

          Vorbeugung

          Sie können helfen, trockene Haut an Ihrem Penis zu vermeiden, indem Sie

          • zum Waschen des Penis ein mildes Reinigungsmittel oder nur Wasser anstelle von Seife zu verwenden
          • Ihren Penis nach dem Waschen richtig trocknen
          • Verwendung von Produkten, die für empfindliche Haut im Genitalbereich bestimmt sind
          • die Verwendung hypoallergener Waschmittel auf Ihrer Kleidung
          • das Tragen von weicher, locker sitzender Baumwollunterwäsche und lockerer Kleidung
          • Trinken Sie viel Wasser, um Ihren Körper hydriert zu halten
          • Auftragen einer penis-spezifischen Feuchtigkeitscreme nach Duschen und Bädern

            Trockene Haut am Penis ist normalerweise kein ernstes medizinisches Problem, kann aber unangenehm sein. Die Ermittlung der Ursache und die Befolgung des richtigen Behandlungsplans sind der Schlüssel zur Heilung. Wenn die Hausmittel nicht wirken oder Sie regelmäßig trockene Haut am Penis entwickeln, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Er kann feststellen, ob Sie eine Grunderkrankung haben, die einen anderen Behandlungsplan erfordert.

            Scroll to Top