⚡ Vitamin-C-Spülung: Entgiftung und andere Verwendungen, Nebenwirkungen und mehr

Was ist eine Vitamin-C-Spülung?

Eine Vitamin-C-Spülung wird auch als Ascorbatreinigung bezeichnet. Man geht davon aus, dass ein hoher Gehalt an Vitamin C (Ascorbinsäure) dazu beitragen kann, Ihren Körper von Giftstoffen zu befreien. Befürworter der Praxis empfehlen, in regelmässigen Abständen hohe Mengen an Vitamin C in Ihre Ernährung aufzunehmen, bis Sie wässrigen Stuhl produzieren.

Lesen Sie weiter, um mehr über die angeblichen Vorteile, die Forschungsergebnisse, die möglichen Nebenwirkungen und mehr zu erfahren.

Was sind die vermeintlichen Vorteile?

Manche Menschen wenden sich an eine Vitamin-C-Spülung, wenn sie eine schnelle Entgiftung wünschen oder sich schnell von einer Krankheit erholen wollen.

Menschen, die eine Vitamin-C-Spülung als Entgiftungsmethode empfehlen, behaupten dies:

  • steigert die Vitamin-C-Speicher des Körpers
  • bestimmt, wie viel Vitamin C der Körper täglich benötigt
  • hinterlässt den Körper erfrischt und energetisiert

    Vitamin C wird vermutet:

    • haben Anti-Aging-Eigenschaften
    • das Immunsystem stärken
    • dem Körper bei der Aufnahme von Mineralien helfen
    • den Körper vor chemischen Giftstoffen schützen
    • dem Körper helfen, Infektionen abzuwehren

      Was sagt die Forschung?

      Obwohl es viele anekdotische Behauptungen über den Nutzen einer Vitamin-C-Spülung gibt, gibt es keine wissenschaftlichen Beweise für einen der oben genannten Vorteile.

      Laut Vanessa Rissetto, einer registrierten Ernährungsberaterin, wäre der einzige Grund für eine Vitamin-C-Spülung, einen Vitamin-C-Mangel oder Skorbut zu beheben. Vitamin-C-Mangel betrifft in erster Linie Menschen, die mit einem niedrigen Einkommen leben.

      Zu den Symptomen eines Vitamin-C-Mangels gehören:

      • Muskelschmerzen oder -schwäche
      • Müdigkeit
      • Fieber
      • blaue Flecken
      • Appetitlosigkeit
      • blutendes oder geschwollenes Zahnfleisch
      • Wunden im Mund
      • unerklärlicher Ausschlag oder rote Flecken

        Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie einen Mangel haben, suchen Sie Ihren Arzt auf. Er kann Ihre Symptome beurteilen und eine Diagnose stellen.

        Wenn Sie eine Vitamin-C-Spülung durchführen wollen

        Obwohl es keine wissenschaftlichen Gründe gibt, eine Vitamin-C-Spülung durchzuführen, ist es für gesunde Erwachsene wahrscheinlich sicher, eine Spülung durchzuführen. Sie sollten immer mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie eine Vitamin-C-Spülung durchführen.

        Wichtige Dinge, die Sie vor der Durchführung einer Vitamin-C-Spülung beachten sollten:

        • Sie können während des gesamten Prozesses normal essen.
        • Führen Sie die Spülung an einem Tag durch, an dem Sie zu Hause sind (damit Sie in der Nähe des Badezimmers sein können).
        • Wenn Sie einen empfindlichen Magen haben, nehmen Sie ein gepuffertes Ascorbat-Pulver ein, das an Mineralien wie Kalzium und Magnesium gebunden ist.
        • Halten Sie Ihre Wasseraufnahme hoch, um verlorene Flüssigkeit zu ersetzen.
        • Ein loser Stuhl reicht nicht aus – es muss ein wässriger Stuhl sein.

          Mögliche Nebenwirkungen und Risiken

          Während eines Flushes können Sie Erfahrungen machen:

          • Aufblähung
          • Gas
          • Sodbrennen

            Sie sollten niemals ohne ärztliche Aufsicht eine Vitamin-C-Spülung durchführen. Die Einnahme hoher Dosen von Vitamin C und das abrupte Absetzen kann zu schweren Komplikationen führen.

            In einigen Fällen kann spülbedingter Durchfall zu schwerer Dehydrierung führen. Aus diesem Grund warnt Dr. Sue Decotiis, MD, davor, dass Kinder, schwangere Frauen und Erwachsene über 65 Jahre niemals eine Vitamin-C-Spülung versuchen sollten.

            Sie sollten auch eine Spülung vermeiden, wenn Sie eine haben:

            • Hämochromatose
            • Gilbert’sche Krankheit
            • Reizdarmsyndrom (IBS)
            • entzündliche Darmerkrankung (IBD)
            • Hepatitis
            • Nierenprobleme

            Es ist wichtig zu beachten, dass rezeptfreie Vitamine (OTC-Vitamine) in ihrer Qualität variieren können. Laut Dr. Decotiis finden Tests durch Dritte oft enorme Unterschiede in Potenz, Reinheit und Wirksamkeit innerhalb verschiedener Chargen desselben Produkts.

            Sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt

            Wenn Sie darüber nachdenken, eine Vitamin-C-Spülung durchzuführen, sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt. Er kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, ob eine Vitamin-C-Spülung für Sie vorteilhaft wäre und welche potenziellen Risiken für Sie bestehen, wenn Sie sich dafür entscheiden.

            Zusammenhängende Posts
            Scroll to Top