⚡What ist die süße Annie? Kann die süße Annie Malaria und Krebs behandeln?

Artemisia annua ist eine Pflanze mit kleinen gelben Blüten. Sie enthält Flavonoide, ätherische Öle und Artemisinin, eine Verbindung, von der viele Menschen glauben, dass sie gesundheitliche Vorteile hat. Andere Namen für diese Pflanze sind süße Annie, süßer Wermut und Qinghao. Sie ist in China beheimatet und wird seit vielen Jahren in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet.

Kann die süße Annie Malaria behandeln?

Malaria ist eine lebensbedrohliche Krankheit. Ein Parasit, den Stechmücken in sich tragen, verursacht diese Krankheit. Man hat herausgefunden, dass Artemisinin diese Parasiten abtötet.

Einige pflanzliche Heilmittel werden aus den getrockneten Blättern der süßen Annie hergestellt und als Malariabehandlung verkauft. Die Weltgesundheitsorganisation ermutigt die Menschen jedoch, die Verwendung dieser Produkte zur Malariabehandlung zu vermeiden. Stattdessen empfiehlt sie Arzneimittel, die aus Artemisinin und anderen Verbindungen hergestellt werden.

Zu den Malariamitteln, die Artemisinin enthalten, gehört in der Regel auch ein anderes Medikament. In Ländern, in denen Malaria weit verbreitet ist, werden diese Medikamente häufig eingesetzt. Im Jahr 2009 hat die U.S. Food and Drug Administration Coartem auch für den Einsatz in den Vereinigten Staaten zugelassen. Dies ist das erste Artemisinin-basierte Medikament, das in den Vereinigten Staaten zugelassen wurde.

Einige Ärzte befürchten, dass Parasiten, die Malaria übertragen, in Ländern, in denen Malaria weit verbreitet ist, gegen Artemisinin resistent werden könnten.

Kann Sweet Annie Krebs behandeln?

Weitere Forschung ist notwendig, um festzustellen, ob die süße Annie eine nützliche Behandlung von Krebs ist. Wissenschaftler erforschen weiterhin die Wirkung von Sweet Annie auf Krebszellen. Einem Artikel zufolge, der in Trends in Pharmacological Sciences veröffentlicht wurde, könnte Artemisinin zur Behandlung von Leukämie und Krebserkrankungen der:

  • Doppelpunkt
  • Brust
  • Lunge
  • Bauchspeicheldrüse

    Es kann auch das Wachstum von Eierstockkrebszellen verlangsamen und Darmkrebs behandeln. Artemisinin gilt allgemein als sicher. Es verursacht wahrscheinlich weniger Nebenwirkungen als viele andere Krebsbehandlungen.

    Welche anderen Erkrankungen kann Sweet Annie behandeln?

    Einige Menschen glauben, dass die süße Annie bei der Behandlung helfen kann:

    • Hämorrhoiden
    • Verstopfung
    • Verdauungsstörungen
    • Durchfall
    • Gelenkschmerzen
    • Erkältungen
    • kocht

    Artemisinin hat antimykotische und antivirale Eigenschaften. Infolgedessen könnte es bei der Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen helfen, wie z.B:

    • Hepatitis B und C
    • Herpes
    • Grippe
    • andere Virusinfektionen

      Artemisinin könnte auch entzündungshemmende Wirkung haben, was bei der Behandlung entzündlicher und autoimmuner Erkrankungen nützlich sein könnte. Es könnte zum Beispiel bei der Behandlung der Symptome von Multipler Sklerose helfen. Weitere Forschung ist notwendig.

      Sweet Annie enthält Artemisinin, das eine Verbindung in Malariamitteln ist. Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass es auch bei der Behandlung verschiedener Krebsarten helfen kann. Es kann auch bei der Behandlung einiger anderer Erkrankungen nützlich sein. Weitere Forschung ist notwendig, um seinen potenziellen Nutzen für die Gesundheit zu testen.

      Zusammenhängende Posts
      Scroll to Top