Top 11 gesunde Ernährung Nutzen von Granatapfel (einschließlich Saft!)

Teilen ist die Liebe

Granatapfel gesundheitliche Vorteile umfasst Krebsprävention, Unterstützung eines gesunden Herzens, hat aphrodisierende Eigenschaften, hilft Arthritis und Gelenkschmerzen zu verhindern, senkt den Blutdruck, verhindert bakterielle Infektionen und dient als Trainingssnack. Weitere Vorteile sind Energiequelle, Unterstützung der Verdauung, Kampf gegen freie Radikale und Versorgung des Körpers mit Antioxidantien und mehreren Vitaminen.

Was ist Granatapfel?

Der Ursprung der Granatapfelfrucht geht auf Ägypten zurück, wo sie vor Tausenden von Jahren als königliche Frucht galt. Der eigentliche Herkunftsort ist noch nicht geklärt; es gibt Theorien, wonach die Frucht zuerst im Iran oder in Persien angebaut und konsumiert wurde. Es gibt Aufzeichnungen, die besagen, dass diese Frucht um 100 v. Chr. nach China gebracht wurde.

Diese köstliche rote Frucht ist nicht nur als Granatapfel bekannt, sondern wird an verschiedenen Orten auch als „Punischer Apfel“ bezeichnet. Der wissenschaftliche Name dieser Frucht ist Punicum granatum.

Wissenswertes: Im antiken Griechenland glaubte man, dass der Granatapfel die Frucht der Toten ist und aus dem Blut von Adonis, dem Gott der Begierde und Schönheit, geformt wurde.

Was ist Punicinsäure? Diese neue Substanz hat 10 gesunde Wirkung

Der Granatapfel ist eine juwelenartige Frucht, die ihren eigenen, einzigartigen purpurroten Glanz hat. Diese Frucht wächst auf einem Strauch und ist trockentolerant. Sie werden als Beeren klassifiziert, ihre Blüte beginnt im Frühjahr und die Frucht reift in etwa 6 bis 7 Monaten. Granatäpfel, wie die Ananas, haben auch eine Krone. Es ist seit Ewigkeiten bekannt, um Körper und Geist zu heilen.

Es gibt unzählige Vorteile in dieser Frucht. Es ist vollgepackt mit Vitaminen und Mineralien. Eine Portion dieser Frucht enthält 3,5 Gramm Ballaststoffe, 33 mg Folsäure, 205 mg Kalium, 8,9 mg Vitamin C und 14,3 mg Vitamin K. Sie ist auch eine gute Quelle für Kohlenhydrate und liefert bis zu 16,3 Gramm pro Portion. Diese Zusammensetzung hilft dem Körper, mehr Eisen aus der Nahrung aufzunehmen.

Top 11 gesunde Ernährung Nutzen von Granatapfel (einschließlich Saft!)

11 Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Granatapfel (oder Saft)

1. Krebsvorsorge

Auch voll von Antioxidantien, gibt es auch Studien, die die Anti-Tumor-Eigenschaften der Granatapfelsamen zeigen. Es gibt auch Studien, die das Vorhandensein von Punicinsäure im Granatapfel entdeckt haben, der eine Art von mehrfach gesättigter Omega-5-Fettsäure ist. Dies zielt auf Brustkrebszellen und tötet sie effektiv ab. Granatäpfel helfen auch, die Wahrscheinlichkeit von Prostatakrebs bei Männern zu verringern. Sie hemmen das Wachstum von Prostatakrebszellen. Andere pflanzliche Chemikalien, die in den Granatapfelsamen enthalten sind, schützen den Körper vor Krebszellen.

2. Ein gesundes Herz

Cholesterinaufbau in den Arterien ist der Hauptgrund für die meisten Menschen, die an Herzerkrankungen leiden und Gefahr laufen, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden. Granatapfelsaft ist vergleichsweise höher in den Antioxidantien, wenn seine Samen zusammen mit ihm zerquetscht werden. Dies hilft, die Arterien von Cholesterin zu reinigen und die Gesundheit des Herzens zu erhalten. Viele Studien zeigen die positive Wirkung von Granatapfelsaft auf den Blutdruck. Das Essen es völlig spült auch Ihre Arterien von LDL (schlechtes Cholesterin).

3. Aphrodisiakum Eigenschaften

Viele Studien haben gezeigt, dass Granatapfelsaft das Speicheltestosteron erhöht, was sich positiv auf die Stimmung und die Gesundheit der Genitalien auswirkt. Man glaubt seit Jahrhunderten, dass Granatapfel Eigenschaften hat, die die Fruchtbarkeit erhöhen. Es hilft auch bei anderen sexuellen Störungen.

4. Verhindert Arthritis und Gelenkschmerzen

Arthritis ist eine chronische Erkrankung, die durch schwere Gelenksentzündungen verursacht wird. Granatäpfel haben Antioxidantien, die helfen, den Körper zu beruhigen und Entzündungen zu reduzieren. Mehrere Tests wurden an Tieren durchgeführt, die einen signifikanten Rückgang der kollageninduzierten Arthritis zeigen und eine Erleichterung bei rheumatoider Arthritis darstellen. Es gibt Studien, die zeigen, dass Granatapfel helfen kann, die Produktion der Knorpel zerstörenden Enzyme zu verhindern, die der Körper produziert, wenn er unter Arthritis leidet.

5. Niedrigerer Blutdruck

Granatäpfel helfen bei der Kontrolle des Blutdrucks. Blutdruck führt oft zu anderen Herzproblemen und es gibt viele konventionelle Medikamente dafür. Allerdings ist Granatapfelsaft und Fruchtfleisch ein natürlicher Weg, um den Blutdruck zu kontrollieren.

6. Verhindert bakterielle Infektionen

Es gibt viele Mikroorganismen um uns herum, die wir oft nicht bemerken. Diese sind verantwortlich für Infektionen wie Candida und andere virale Infektionen und Krankheiten. Granatapfelsamen und Fruchtfleisch haben antibakterielle Eigenschaften, die helfen, Viren zu stoppen und die Zahnhöhle frei von Keimen zu halten.

7. Workout-Snack

Es ist am besten, gesunde Kohlenhydrate zu essen, bevor man ins Fitnessstudio geht. Granatäpfel enthalten einen hohen Anteil an Kohlenhydraten, die helfen, die Energie während des gesamten Trainings zu erhalten. Der Granatapfelsaft und das Fruchtfleisch enthalten Nahrungsnitrate, die helfen, ein ausgewogenes Energieniveau für das Training aufrechtzuerhalten.

8. Energiequelle

Wir trinken oft Energy-Drinks und andere schädliche künstliche Dinge, die uns helfen, energetisch zu bleiben. Granatapfelsaft enthält Zucker und Vitamine, die helfen, ein hohes Maß an Energie während des Tages aufrechtzuerhalten. Die Kohlenhydrate liefern dem Körper viel Energie. Kohlenhydrate sind die bevorzugte Energiequelle des Körpers. 90% der Kalorien im Granatapfel stammen von den darin enthaltenen Kohlenhydraten.

9. Hilft bei der Verdauung

Viele Darmprobleme im Körper nehmen durch schlechte Verdauung Form an. Die in den Granatäpfeln enthaltenen Ballaststoffe helfen, einen gesunden Darm zu erhalten. Es wurde auch beobachtet, um die Chancen auf Morbus Crohn und die Entwicklung von Magengeschwüren zu reduzieren. Granatapfelsaft sollte täglich verwendet werden, aber nicht an Tagen mit Durchfall. Für einen gesunden Darm ist es am besten, ihn ganz zu essen.

10. Antioxidantien

Antioxidantien sind für ein gesundes und ausgewogenes Funktionieren Ihrer lebenswichtigen Organe äußerst wichtig. Es gibt viele Krankheiten, die durch einen ausreichenden Verzehr von Antioxidantien vermieden werden können. Sie bekämpfen freie Radikale, die sich negativ auf unseren Körper auswirken. Dies ist auch im Anti-Aging-Regime von Vorteil. Antioxidantien helfen beim Aufbau einer Wand, die den Körper sowohl äußerlich als auch innerlich schützt.

Die Antioxidantien in Granatäpfeln sind dreimal stärker als die Menge an Antioxidantien in Rotwein und Matcha-Tee.

11. Mehrere Vitamine

Es gibt viel Bewusstsein über die Bedeutung von Vitaminen für unseren Körper. Es gibt viele Vitaminpräparate, die konventionell hergestellt werden, um den Mangel zu beheben. Es gibt eine Fülle von Vitaminen im Granatapfel wie Vitamin C, Vitamin E und Vitamin K. Eine tägliche Einnahme von ganzen Granatapfel oder saftigen Granatapfel wird dazu beitragen, eine ausreichende Menge an Nährstoffen.

Unterm Strich

Die Bedeutung des Granatapfels in unserer Ernährung ist nicht zu leugnen. Es ist eine köstliche Frucht mit vielen Vorteilen. Dies hilft auch beim Aufbau der Immunität und hilft bei der Gewichtsabnahme. Es kann Ihrem Essen einen würzigen Geschmack verleihen, ohne schädliche Chemikalien und übermäßige Kalorien.

Es gibt mehrere Phytonährstoffe und Pflanzenstoffe, die in anderen Früchten kaum zu finden sind, wie z.B. das Vorhandensein von Punicalaginen.


Teilen ist die Liebe