11 erstaunlicher gesundheitlicher Nutzen von Senfgrün (und warum)

Senfgrüner Nutzen für die Gesundheit umfasst die Versorgung des Körpers mit Antioxidantien, die Entgiftung des Körpers, die Verwaltung des Cholesterinspiegels, die Versorgung des Körpers mit den benötigten Ballaststoffen und der Quelle von Phytonährstoffen. Weitere Vorteile sind die Unterstützung des Immunsystems, die Behandlung von Psoriasis, die Behandlung der Wechseljahre, die Behandlung von Atemwegserkrankungen, die Versorgung des Körpers mit Nährstoffen und dem benötigten Vitamin K.

Senfgrün stammt aus der Himalaya-Region des asiatischen Subkontinents vor über 5.000 Jahren und wurde erstmals in Sichuan, China, angebaut. Senfgrün ist ein abwechslungsreiches und geschmackvolles Gemüse mit Farben von hell- bis dunkelgrün.

Es handelt sich um Blattgemüse, das der indischen Version von Spinatblättern ähnelt und eng mit Kohl, Blattkohl und Grünkohl verwandt ist. Sie vertragen eine Vielzahl von Klima- und Witterungsbedingungen. Senfgrün hat eine große Anzahl von Sorten, die von grün bis rötlich-violett reichen und deren Blätter in Größe und Form variieren. Einige beliebte Senfsorten sind Red Giant, Osaka purple-leaved, Green-in-snow, Southern Giant Senf und viele mehr.

Die japanische Küche hebt das Senfblatt hervor, indem sie es einlegt und als Gewürz verwendet. Die indische Küche verwendet Senfblätter in einem einheimischen Gericht, das mit einer Mischung aus diesen Blättern und grünen Chilis zubereitet wird, während in China Senfgrün in Pfannengerichten verwendet wird.

Senfgrün gilt wegen seines hohen Nährstoffgehalts als Supernahrung; es ist eine reiche Quelle an Ballaststoffen, Mineralien, Vitaminen und Phytonährstoffen. Die antioxidativen Eigenschaften von Senf sind sehr wirksam und helfen, den Körper vor zahlreichen Krankheiten zu schützen. Hier sind 11 Gründe, warum Senfblätter ein Teil Ihrer Ernährung sein sollten.

11 erstaunlicher gesundheitlicher Nutzen von Senfgrün (und warum)

11 Erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Senfgrün (Blatt)

1. Antioxidantien

Freie Radikale Zellen verursachen schwere Schäden an der DNA der Zellen im Körper. Der oxidative Stress, der durch diese freien Radikale verursacht wird, schädigt die vitalen Funktionen und das Gewebe im Körper. Dieser Schaden ist irreversibel und kann zu Krankheiten wie Krebs und Diabetes führen. Das Vitamin C und Vitamin A in Senfgrün ermöglicht es, dem Körper Antioxidantien zur Verfügung zu stellen. Glutathion ist ein Antioxidans, das durch die Glucosinolate im grünen Gemüse induziert wird, das als starkes Antioxidans wirkt und oxidativen Stress für den Körper verhindert.

2. Entgiftung

Unser Körper sammelt im Laufe der Zeit Toxine an; dies kann durch die Nahrung, die wir essen, oder durch die Umwelteinflüsse auf unseren Körper geschehen. Die Reinigung des Körpers von innen ist notwendig, um eine gesunde Leber und Verdauung zu erhalten. Senfgrün ist ein natürliches Entgiftungsmittel, da es Antioxidantien enthält, die die Toxine in unserem Körper angreifen, sie beseitigen und durch den Stuhlgang loswerden. Die Chlorophyll-Derivate in Senfgrün helfen, Schwermetalle und Chemikalien im Körper zu neutralisieren.

3. Cholesterin-Management

Hohe Cholesterinwerte sind für viele Herzerkrankungen verantwortlich und können die Ursache für Diabetes und Schäden an lebenswichtigen Organen des Körpers sein. Schlechtes Cholesterin sammelt sich in den Venen und Arterien an, die den Raum für Blut zum und vom Herzen verengen. Gutes Cholesterin ist notwendig, damit der Körper funktioniert, aber LDL oder schlechtes Cholesterin schädigt den Körper schwer. Das Essen einer Diät, die reich an grünem Blattgemüse ist, erlaubt es dem Körper, von schlechtem oder LDL-Cholesterin frei zu bleiben. Senfblätter helfen dem Körper, das gute Cholesterin in Gallensäure umzuwandeln, die hilft, Fette in der Nahrung abzubauen. Senfgrün hilft dem Körper, den Gallenbindungsprozess effizient abzuschließen, wodurch die Menge an schlechtem Cholesterin im Körper gesenkt wird.

4. Faserreich

Ballaststoffe halten den Körper in Schwung und geben ihm den Schwung, Nahrung in Energie umzuwandeln. Die Ballaststoffe in Senfgrün stören die Aufnahme von schlechtem Cholesterin im Darm. Studien zeigen, dass Menschen, die Senfgrün und andere Arten von Blattgemüse konsumieren, weniger anfällig für Krankheiten wie Darmkrebs, Hämorrhoiden und Verstopfung sind. Hohe Ballaststoffe sollen den Serum-Cholesterinspiegel im Körper senken und für einen ausreichenden Stuhlgang sorgen. Es senkt auch das Risiko von Bluthochdruck und Herzerkrankungen, da Ballaststoffe die Arterien reinigen, um einen angemessenen Blutdruck zu ermöglichen.

5. Phytochemikalien

Grünes Blattgemüse ist eine starke Quelle für Phytonährstoffe, die dem menschlichen Körper zugute kommen. Sie dienen dem Schutz der Pflanze und des menschlichen Körpers vor Krankheiten und Umweltbelastungen. Die Glucosinolate und Phenole sind im Überfluss in Senfgrün enthalten, was den Körper von innen heraus stärkt.

6. Immunität

Vitamin C ist das stärkste Vitamin der Welt mit immunitätssteigernden Eigenschaften wie kein anderes. Vitamin C wirkt als Vasodilatator und Antioxidans, um den Körper vor Zellschäden zu schützen; es stärkt den Körper von innen heraus und verhindert das Auftreten von Krankheiten wie Krebs. Es schützt den Körper auch vor saisonalen und viralen Infektionen. Senfgrün ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C.

7. Behandlung von Psoriasis

Psoriasis ist eine chronisch-entzündliche Autoimmunerkrankung, die Entzündung und Läsionen, die durch Psoriasis verursacht werden, sind durch Senf behandelbar. Senfgrün erleichtert die Stimulation von Enzymen wie Superoxiddismutase und Katalase, die Entzündungen lindern und Menschen mit Psoriasis Schmerzen lindern. Laufende Studien versuchen, die Verbindungen zu isolieren, die für die entzündungshemmenden Eigenschaften der Senfkörner und des Grüns verantwortlich sind.

8. Behandlung der Wechseljahre

Auf die Menopause folgt oft ein Knochendichteverlust, von dem mehr als 45 % der Frauen betroffen sind. Die Kombination von Calcium, Magnesium und Vitamin K in Senfgrün hält die Knochendichte und die Skelettstruktur in Schach. Dies schützt den Körper auch vor Krankheiten wie Arthrose und Osteoporose, die häufig mit der Menopause verbunden sind.

9. Atemwegserkrankungen

Senfgrün ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Mineralien, die gegen Virusinfektionen wie Grippe und Erkältungen gerichtet sind. Vitamin C ist äußerst hilfreich bei der Beruhigung von Nebenhöhlenentzündungen und der Verringerung des Asthmarisikos. Senfgrün ist exzellent schleimlösend und hilft, den Nasenweg abzuschwächen, indem es den Schleim entfernt. Senfgrün wurde in der ayurvedischen Medizin verwendet, da es ein warmes Gefühl vermittelt. Chronische Bronchitis kann auch mit dem regelmäßigen Verzehr von Senfgrün behandelt werden.

10. Ernährung

Senfgrün bietet eine herzhafte Mahlzeit, kann zu Pfannengerichten hinzugefügt werden oder als Curry mit Gewürzen zubereitet werden. Sie haben einen ausgeprägten pfeffrigen Geschmack und dies ist auf das Vorhandensein von Phenolen und Flavonoiden zurückzuführen, die Senfgrün zu einem der leichtesten Superfoods machen. Diätetische Fakten – 100 Gramm Senfgrün (gekocht) enthalten 3 Gramm Ballaststoffe, 3 Gramm Eiweiß, 524% Vitamin K des Tageswertes, 19% Mangan, 10% Calcium, 7% Vitamin B6 und 59% Vitamin C.

11. Vitamin K

Vitamin K ist dem Kalzium weit überlegen, wenn es um den Erhalt der Knochendichte geht. Senfgrün enthält bis zu 524% des Tagesbedarfs eines Erwachsenen. Heute haben die meisten Erwachsenen einen Mangel an Vitamin K, was zu vielen Knochendegenerationen führt. Es hilft, die Entzündung in den Gelenken, die durch Arthritis verursacht wird, zu reduzieren. Dies hält die Knochenstruktur in gutem Zustand und hilft, ein hohes Energieniveau aufrechtzuerhalten.

Kurz und bündig

Senfgrün ist gut für den Körper. Die Kombination von Vitaminen und Mineralstoffen ist notwendig, um Krankheiten vorzubeugen und die Immunität des Körpers hoch zu halten.

Teilen ist die Liebe