11 Ursachen haben Sie Blutgefäße in den Finger geknallt.

Popped Blutgefäß im Finger ist eine wirklich schreckliche Sache zu haben, weil es den Gebrauch unserer Hände einschränkt. Wir sind auf unsere Hände angewiesen, um alles in unserem täglichen Leben zu tun. Wenn wir irgendein Problem mit unseren Händen haben, wird es schwierig, einfache tägliche Aktivitäten auszuführen.

Was ist ein geplatztes Blutgefäß im Finger?

Es gibt viele Synonyme oder andere Namen für diese Krankheit, das Achenbach-Syndrom und das paroxysmale Fingerhämatom. Es tritt auf, wenn ein geplatztes Blutgefäß im Finger oder ein gebrochenes Blutgefäß im Finger ist. Dieser Zustand ist auf der Handfläche oder der volaren Seite der Hand zu sehen. Das Blutgefäß in der Hand kann aus vielen Gründen platzen oder platzen, was zu Blutungen aus der Hand führen kann. Dies kann zu Schwellungen, Schmerzen und Zärtlichkeit in den Fingern führen, so dass einfache tägliche Aufgaben von Hand sehr entmutigend sind.

11 mögliche Ursachen für ein geplatztes Blutgefäß in Ihrem Finger:

1. Trauma

Ein Trauma oder eine Verletzung ist eine der häufigsten Ursachen für die Entwicklung eines geplatzten Blutgefäßes im Finger. Wenn Sie mit der Hand auf den Boden fallen, können Sie diesen Zustand entwickeln.

Wenn Sie sich bei Gartenarbeiten oder Schreinerarbeiten die Hand verletzen oder mit einem Hammer Nägel in die Wand schlagen, können Sie ein geplatztes Blutgefäß im Finger entwickeln. Sie können dieses Problem auch entwickeln, wenn Ihre Hand beim Schließen in der Tür stecken bleibt.

2. Hypertonie

Hypertonie ist sehr häufig im heutigen Leben durch verschiedene Faktoren wie Rauchen, Fettleibigkeit, Verzehr von fettreichen Lebensmitteln, etc. Aufgrund des hohen Blutdrucks können die Blutgefäße in den Fingern platzen, da sie dem hohen Druck nicht standhalten, was zu einem Platzen der Blutgefäße im Finger führt.

3. Altern:

Das Alter ist die Zeit, in der viele Veränderungen in unserem Körper stattfinden. Während dieser Zeit wird die Haut locker und schlaff. Dadurch können ältere Menschen sehr leicht Verletzungen entwickeln.

Sie können auch leicht fallen, weil sie beim Gehen nicht richtig ausbalanciert sind. Sie leiden auch unter Hypertonie oder hohem Blutdruck. All dies könnte dazu beitragen, dass sich in diesen Populationen Blutgefäße in den Fingern bilden.

11 Ursachen haben Sie Blutgefäße in den Finger geknallt.

4. Blutkrebs

Haben Sie jemals von Blutkrebs oder Leukämie gehört? In diesem Zustand kommt es zu einer Überproduktion von weißen Blutkörperchen im Körper des Betroffenen. In diesem Zustand kommt es an mehreren Stellen im Körper zu Blutungen aus den Blutgefäßen in die Haut. Es kann Blutungen im Zahnfleisch, und in die Gelenke auch. popped Blutgefäß im Finger ist auch eine der Manifestationen dieser Bedingung. Aber, Blutkrebs oder Leukämie ist nicht eine sehr häufige Ursache dieser Krankheit.

5. Infektion

Eine Infektion der Blutgefäße kann bei manchen Menschen mit schwacher Immunität auftreten. Sind die Blutgefäße mit Bakterien infiziert, können sie erodiert werden und zu Blutungen führen. Dies kann auch in den Fingern geschehen, was zum Platzen der Blutgefäße in den Fingern führen kann.

6. Medikamentöse Nebenwirkungen

Fast alle Medikamente der Welt verursachen Nebenwirkungen. Es gibt mehrere Medikamente, die Blutungen verursachen können.

7. Krebsbehandlungen

Alle Arten von Krebserkrankungen im Körper müssen entweder mit Chemotherapie oder Strahlentherapie behandelt werden. Diese Behandlungsmodalitäten können zu einer Erosion der Blutgefäße führen.

8. Gerinnungsstörungen

Verschiedene Gerinnungsstörungen wie von Willebrand-Krankheit, idiopathische thrombozytopenische Purpura, thrombotische thrombozytopenische Purpura, etc. können diese ebenfalls verursachen.

9. Amyloidose

In diesem Zustand wird überschüssiges Protein, genannt Amyloidprotein, in den Blutgefäßen gespeichert. Dies kann die Blutgefäße leicht beschädigen, was zu gebrochenen Blutgefäßen und Purpura führen kann.

10. Kryoglobulinämie

In diesem Zustand können sich abnorme Proteine, so genannte Kryoglobuline, im Blut verklumpen, was zur Bildung von Purpura führt.

11. Hypergammaglobulinämische Purpura

In diesem Zustand kommt es zu einer Überproduktion einer Art von Globulinproteinen im Blut, dem sogenannten Gammaglobulin. Dies kann auch dazu führen, dass sich in den Fingern und in der Purpura Blutgefäße bilden.

Symptome:

  • Ein gebrochenes Blutgefäß im Finger ist ein sehr problematischer Zustand. Die Symptome sind es:
  • Schwellung: Da sich das Blut unter der Haut ansammelt, kommt es zu einer Schwellung.
  • Entzündung: Es ist eine Ansammlung von weißen Blutkörperchen und anderen Zellen aus dem Blut an der Stelle des geplatzten Blutgefäßes im Finger, wenn der Körper versucht, das Problem zu heilen. Dies kann zu Entzündungszeichen in diesem Bereich des Fingers führen.
  • Rötung: Da sich unter dem Finger Blut befindet, erscheint dieser Bereich sehr rot.
  • Schmerzen: Da das Blutgefäß im Finger beschädigt ist und auch Entzündungen auftreten, neigen wir zu Schmerzen.
  • Zärtlichkeit: Wenn wir versuchen, den Bereich zu drücken, in dem das Blutgefäß in den Finger geplatzt ist, nehmen die Schmerzen zu.
  • Parästhesien: Da es eine Anomalie im Bereich eines gebrochenen Blutgefäßes im Finger gibt, neigen wir dazu, Parästhesien wie brennende Empfindungen zu erleben.

Wie man gebrochene Blutgefäße im Finger behandelt

Es gibt viele Möglichkeiten, es zu behandeln, und oft wird sich dieses Problem mit diesen Hausmitteln lösen, wenn nicht aufgrund von medizinischen Problemen.

  • Um die Schmerzen zu lindern, tragen Sie eine kalte Kompresse auf die betroffene Stelle auf.
  • Tragen Sie warme Kompressen auf den Bereich auf, um die Aufnahme des gepoolten Blutes zu erleichtern.
  • Bestimmte Schmerzmittel können auch eingenommen werden, um die Schmerzen zu lindern, aber Sie sollten einen Arzt aufsuchen.
  • Aspirin und Blutverdünner sollten nicht eingenommen werden, da diese den Bereich nur weiter verschlimmern.
  • Vermeiden Sie Aktivitäten, die weitere Schäden verursachen können, wie z.B. Kontaktsportarten.
  • Wenn Sie aufgrund einer wiederkehrenden Aktivität dazu neigen, die Blutgefäße in Ihrem Finger zu platzen, sollten Sie Ihr Bestes tun, um diese Aktivität zu vermeiden.

Wenn gebrochene Blutgefäße im Finger eine häufige Erscheinung sind, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, um alle zugrunde liegenden Gesundheitsprobleme auszuschließen und eine Behandlung für Sie zu finden.

 

verbunden

Teilen ist die Liebe