23 köstliche Möglichkeiten, eine Avocado zu essen

23 köstliche Möglichkeiten, eine Avocado zu essen

Avocados können vielen Rezepten hinzugefügt werden, um Ihren Mahlzeiten einen Ernährungsimpuls zu geben. Nur eine Unze (28 Gramm) enthält gute Mengen an gesunden Fetten, Ballaststoffen und Proteinen.

Avocados haben sich auch als nützlich für die Gesundheit des Herzens, die Gewichtskontrolle und das gesunde Altern erwiesen.

Hier sind 23 interessante Möglichkeiten, Avocados zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

  1. Gewürzt

Die einfachste Art, Avocados zu genießen, ist, sie mit einer Prise Salz und Pfeffer zu bestreuen.

Sie können auch andere Gewürze wie Paprika, Cayennepfeffer, Balsamico-Essig oder Zitronensaft probieren.

Eine schnelle Möglichkeit, eine Avocado zu würzen, ist, sie in Stücke zu schneiden und mit etwas Olivenöl, Balsamico-Essig, Pfeffer und Salz zu beträufeln.

  1. Gefüllt

Wenn Sie nach nahrhafteren Mahlzeiten am Morgen suchen, versuchen Sie, Avocados in Ihr Frühstück zu integrieren. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist, eine halbe Avocado mit Eiern zu füllen.

Sie können die Avocado auch mit zerbröckeltem, gekochtem Speck bestreuen und mit frischen Kräutern und Gewürzen wie Petersilie, Cayennepfeffer, Salz und normalem Pfeffer würzen.

Außerdem kannst du die Eier durch andere Zutaten wie Thunfisch, Huhn, Gemüse und Obst ersetzen, um andere nahrhafte gefüllte Avocados herzustellen.

  1. In Rühreiern

Wenn Sie einem normalen Morgengericht eine Wendung geben möchten, können Sie Ihren Rühreiern etwas Avocado hinzufügen.

Fügen Sie einfach die Avocadowürfel zu Ihren Eiern hinzu, während sie in einer Pfanne kochen. Achten Sie darauf, dass Sie die Avocado hinzufügen, wenn die Eier halb gar sind, um das Verbrennen der Avocado zu vermeiden, und kochen Sie sie weiter, bis die Avocado warm ist.

Wenn Sie möchten, dass die Avocado weniger warm ist, können Sie die Avocadowürfel nach dem Kochen der Eier und vom Herd hinzufügen.

Beenden Sie das Gericht, indem Sie etwas geriebenen Käse hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  1. Auf Toast

Es ist möglich, regelmäßige Brotaufstriche wie Butter und Margarine durch Avocados zu ersetzen.

Die Verwendung von pürierter Avocado als Brotaufstrich auf Toast und Sandwiches verleiht Ihrer Mahlzeit zusätzliche Vitamine und Mineralien.

  1. In Guacamole

Guacamole ist vielleicht eines der berühmtesten mexikanischen Gerichte, die es gibt.

Du kannst Guacamole nur aus Avocados, Kräutern und Gewürzen herstellen.

Außerdem können Sie Ihrer Guacamole eine besondere Note verleihen, indem Sie sie mit anderen großartigen Zutaten wie Mais, Ananas, Brokkoli und Quinoa kombinieren, um nur einige zu nennen.

  1. Als Ersatz für Mayo

Avocados kann ein idealer Ersatz für Gerichte sein, in denen Mayonnaise als Bindemittel verwendet wird.

Zum Beispiel kannst du Avocado verwenden, um Thunfisch-, Hühner- und Eiersalate herzustellen.

  1. In Salaten

Die Forschung zeigt, dass die zusätzlichen Kalorien aus Fett und Ballaststoffen, die Avocados zu den Mahlzeiten hinzufügen, bei der Sättigung helfen und die nachfolgende Kalorienzufuhr reduzieren können.

Da Salate kalorienarm sein können, kann das Hinzufügen von Avocados sie zu einer sättigenderen Mahlzeit machen.

  1. In Suppen

Eine weitere ausgezeichnete Möglichkeit, Avocados zu genießen, ist die Suppe.

Avocados können als Hauptbestandteil des Rezeptes verwendet werden, um eine Avocadosuppe herzustellen, oder Avocadobrocken können anderen Suppen wie dieser Hühner- und Limettensuppe hinzugefügt werden.

Diese Suppen können sowohl gekühlt als auch heiß fantastisch sein.

  1. Als Ersatz für saure Sahne

Avocados können perfekt für Gerichte sein, die normalerweise mit saurer Sahne zubereitet werden.

Zum Beispiel können Sie Ofenkartoffeln mit Avocadopüree und geriebenem Käse zubereiten.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen milchfreien Sauerrahmersatz herzustellen, indem man die folgenden Komponenten miteinander vermischt:

  • 2 Avocados
  • Saft aus 2 Limetten
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 2 Esslöffel Olivenöl oder Avocadoöl
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  1. In Sushi-Rollen

Sushi ist ein Grundnahrungsmittel der japanischen Küche. Es wird aus Kombinationen von mehreren Zutaten hergestellt und beinhaltet in der Regel Fisch oder Schalentiere.

Avocados sind auch in Sushi weit verbreitet. Sie haben ein großartiges cremiges Gefühl im Mund und können zum Füllen oder Auffüllen von Sushi-Rollen verwendet werden.

  1. Gegrillt

Avocados können auch gegrillt werden, was sie zu einer tollen Beilage macht, besonders für gegrilltes Fleisch.

Schneiden Sie einfach eine Avocado in zwei Hälften und entfernen Sie den Samen. Die Hälften mit Zitronensaft beträufeln und mit Olivenöl bestreichen. Die geschnittene Seite auf den Grill legen und 2-3 Minuten garen.

Abschließend mit Salz und Pfeffer oder einer anderen Gewürzmischung Ihrer Wahl würzen.

  1. Eingelegt

Avocadogurken sind köstlich und können in jedem Gericht verwendet werden, in dem man normalerweise Avocados verwendet, wie z.B. Salate und Sandwiches.

Zu ihrer Herstellung eine Tasse weißen Essig, eine Tasse Wasser und einen Esslöffel Salz in einen Topf geben und die Mischung zum Kochen bringen.

Dann die Mischung in ein Glas geben und drei gewürfelte, unreife Avocados hinzufügen. Zum Schluss mit einem Deckel bedecken und einige Tage marinieren lassen, bevor man sie isst.

Die Beizlösung kann mit verschiedenen Zutaten wie Knoblauch, frischen Kräutern, Senfkörnern, Pfefferkörnern oder Chili, um nur einige zu nennen, gewürzt werden.

  1. Wie Pommes frites

Avocado-Pommes frites können eine großartige Beilage, Vorspeise oder Ersatz für normale Kartoffelpommes sein.

Sie können entweder frittiert sein oder, um das Frittieröl zu überspringen und eine gesündere Version zu machen, können Sie sie auch backen.

Sie können Ihre Avocadofritten mit verschiedenen Dipp-Saucen wie Ketchup, Senf, Aioli oder Ranch genießen.

  1. Als Belag

Avocados sind eine großartige Ergänzung zu vielen Rezepten. Avocadoscheiben sind zum Beispiel perfekt als Beilage zu Sandwiches, Burgern und sogar Pizzen geeignet.

Sie eignen sich auch hervorragend als Beilage zu typisch mexikanischen Gerichten wie Tacos und Nachos.

  1. In Smoothies

Smoothies können eine perfekte Mahlzeit oder ein Snackersatz sein.

Sie können Avocado mit grünem, Blattgemüse wie Grünkohl und Obst wie Banane, Ananas oder Beeren kombinieren. Plus, für einen proteinreichen Smoothie, versuche etwas Proteinpulver, griechischen Joghurt oder Milch hinzuzufügen.

Für einen schnellen Smoothie mischen Sie ihn zusammen:

  • 1 reife Avocado, halbiert und entkernt
  • 1/2 Banane
  • 1 Tasse Milch
  • 1/2 Tasse Vanille Griechischer Joghurt
  • 1/2 Tasse Spinat
  • Eis nach Belieben

Die Möglichkeiten sind endlos, wenn es um Smoothies geht.

  1. Als Eiscreme

Avocado-Eis kann eine gesündere und nahrhaftere Option sein als normales Eis.

Avocado-Eis kann durch die Kombination von Avocado, Limettensaft, Milch, Sahne und Zucker hergestellt werden.

Für eine leichtere Variante können Sie Milch und Sahne durch Mandel- oder Kokosmilch und Zucker durch Honig ersetzen.

  1. Im Salatdressing

Im Laden gekaufte cremige Dressings können eine Tonne Zucker und ungesunde Pflanzenöle zu einem Salat hinzufügen. Die Herstellung eines eigenen Salatdrinks wird immer empfohlen, um den Salat nahrhaft und kalorienarm zu halten.

Salatdressing aus Avocado hat nicht nur eine geschmeidige Konsistenz, sondern ist auch lecker und nährstoffreich.

Für die Zubereitung mischen Sie einfach die folgenden Zutaten zusammen und geben Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu, um die Konsistenz anzupassen:

  • Eine halbe Avocado
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 3/4 Tasse gehackter Koriander
  • Saft aus 1 Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 Tasse griechischer Joghurt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  1. In Desserts

Avocado kann als Ersatz für Kürzungen, Butter, Eier und Öle beim Backen verwendet werden. Es kann auch ein veganer Ersatz für diese Inhaltsstoffe sein.

Diese Substitution kann den Kaloriengehalt von Lebensmitteln reduzieren. Zum Beispiel haben zwei Esslöffel Avocado nur 48 Kalorien, während zwei Esslöffel Butter 200 Kalorien haben.

Der Tausch ist einfach – ein Becher Öl oder Butter entspricht einem Becher zerdrückter Avocado. Zusätzlich entspricht ein Ei 2-4 Esslöffeln zerdrückter Avocado.

Avocado wird oft für die Herstellung von Schokoladenkuchen, Brownies, Mousse und Pudding verwendet, da seine grüne Farbe in der dunklen Schokoladenfarbe versteckt ist.

  1. In Brot

Ähnlich wie bei der Herstellung von gebackenen Desserts ist Avocado eine gute Zutat für die Herstellung von Brot.

Avocadobrot verwendet die gleichen Zutaten wie Bananenbrot, aber Avocado wird anstelle von Bananen verwendet.

Darüber hinaus gibt es ein Rezept für Schokoladen-Avocado-Bananenbrot, das Avocado anstelle von Butter oder Öl verwendet.

  1. In Hummus

Hummus wird in der Regel aus Kichererbsen und Tahini hergestellt und ist eine nährstoffreiche Nahrung.

Kichererbsen sind eine ausgezeichnete Quelle für Protein und Ballaststoffe, und Tahini und Olivenöl liefern einfach und mehrfach ungesättigte Fette.

Die Zugabe von Avocado zu dieser Mischung kann den Ballaststoff- und gesunden Fettgehalt der Rezeptur erhöhen. Darüber hinaus trägt die Avocado zur Cremigkeit des Hummus bei.

  1. In Nudelsaucen

Avocados können verwendet werden, um eine köstliche und cremige Avocadosauce für Pastagerichte herzustellen.

Zu Gemüse, das gut zu dieser Sauce passt, gehören Tomaten und Mais.

Außerdem können Sie Ihrem Macchiato und Käse eine Spin verleihen, indem Sie Avocado in das Rezept aufnehmen.

  1. In Pfannkuchen

Pfannkuchen sind reich an Kohlenhydraten, aber das Hinzufügen von Avocado kann zusätzliche Nährstoffe, Vitamine und Mineralien liefern.

Diese Pfannkuchen haben auch eine attraktive grüne Farbe und eine cremige, dicke Konsistenz.

Zusätzlich können Sie Obst hinzufügen, um den Nährstoffgehalt der Pfannkuchen zu erhöhen, wie in dieser köstlichen Rezeptur für Heidelbeer-Avocado Pfannkuchen.

  1. In Getränken

Avocados können verwendet werden, um unglaubliche Cocktails wie Margaritas, Daiquiris oder Martinis herzustellen.

Auch wenn sie alle unterschiedlich verarbeitet sind, haben sie eine ähnliche cremige Konsistenz.

Alkoholfreie Versionen dieser Getränke können hergestellt werden, indem man einfach den Alkohol aus den Rezepten weglässt.

Was sonst noch?

Der Konsum von Avocados hat sich als gesundheitsfördernd erwiesen.

Sie sind überraschend einfach in Rezepte zu integrieren und tragen sowohl zur Textur als auch zum Nährstoffgehalt vieler Gerichte bei.

Hast du ein Lieblings-Avocadorezept? Bitte teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!

Teilen ist die Liebe