geschwollene Mandeln auf der einen Seite: 3 Ursachen und häusliche Behandlung

Die Mandeln (Gaumenmandeln) sind die kleinen Lymphknoten im hinteren Teil des Rachens (Rachen). Sie helfen zu verhindern, dass die Infektionen durch den Mund und die Nase kommen.

Manchmal können sich Ihre Mandeln nur einseitig oder beidseitig entzünden. Aber was bedeutet es, wenn man auf einer Seite geschwollene Mandeln bemerkt?

Die vergrößerte Tonsilla auf einer Seite kann ein Hinweis auf bakterielle oder virale Infektionen sein. Geschwollene und entzündete Mandeln sind bei Kindern im Alter von zwei bis fünfzehn Jahren üblich, können aber auch Erwachsene betreffen.

Es gibt zahlreiche Gründe, warum Sie eine geschwollene Mandeln haben. In diesem Artikel besprechen wir die möglichen Gründe und natürlichen Behandlungen, um geschwollene Mandeln auf einer Seite zu heilen.

8 Nebenwirkungen der Mandelentfernung (Tonsillektomie)

Mögliche Gründe für einseitig geschwollene Mandeln

Infektionen können beide Mandeln anschwellen lassen. Eine geschwollene Mandeln auf nur einer Seite des Mundes ist nicht sehr häufig, aber es gibt ein paar Ursachen dafür. Das sind sie:

  1. Peritonsillarer Abszess

Ein peritonsillarer Abszess ist, wenn sich Eiter zwischen Mandeln und Rachenwand sammelt. Es wird auch als Quinsy bezeichnet. Peritonsillarer Abszess ist selten und kann eine ernsthafte Folge einer Mandelentzündung sein. Sie entsteht durch eine bakterielle Infektion, die sich von der Tonsilla auf die umliegende Mundhöhle ausbreitet.

Peritonsillarer Abszess ist bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen weit verbreitet und kann immer wieder auftreten. Sie können diesen Zustand auch erleben, wenn sich die Speicheldrüsen unter der Zunge entzünden.

  1. Streptokokken

Streptokokken können auch eine Ursache für nur eine geschwollene Mandeln sein. Auch bekannt als Streptokokken, ist dieser Zustand bei Kindern im Alter von fünf bis fünfzehn Jahren häufig. Es kann jedoch Menschen jeden Alters betreffen.

Streptokokken können Schwellungen und Entzündungen der Mandeln verursachen. Es ist extrem ansteckend und verbreitet sich durch Niesen und Husten. Menschen können Streptokokken tragen, ohne irgendwelche Symptome zu zeigen.

  1. Mandelentzündung

Tonsillitis ist eine Entzündung und Schwellung der Mandeln. Es betrifft Kinder und Erwachsene jeden Alters. Virale oder bakterielle Infektionen sind häufige Ursachen dieser Erkrankung.

Tonsillitis kann ansteckend sein, wenn sie auf eine bakterielle Infektion zurückzuführen ist. Es kann bis zu zwei Wochen lang ansteckend sein. Wenn sie auf eine Virusinfektion zurückzuführen ist, kann sie bis zu sieben bis zehn Tage lang ansteckend sein.

geschwollene Mandeln auf der einen Seite

Einige Krankheiten im Zusammenhang mit Mandelentzündung sind:

  • Streptokokken-Bakterien
  • Grippevirus
  • Herpes-simplex-Virus
  • Parainfluenzavirus
  • Enterovirus
  • Adenovirus und Epstein-Barr-Virus

Mögliche Symptome im Zusammenhang mit einem geschwollenen Mandeln

Eine geschwollene Mandeln kann viele Symptome haben. Die damit verbundenen Symptome können Ihnen helfen zu erkennen, an welcher Krankheit Sie leiden.

  1. Peritonsillarer Abszess

Wenn Sie einen peritonsillaren Abszess haben, sind die folgenden Symptome, die Sie überprüfen müssen:

  • Geschwollener Mund oder Hals
  • Fieber: Normalerweise kommt es ziemlich schnell, was darauf hindeutet, dass etwas nicht stimmt.
  • Schüttelfrost: Schmerzen und Schüttelfrost sind häufig, wenn eine Infektion vorliegt.
  • Schlechter Atem: Es ist oft mit einer oralen Erkrankung verbunden.
  • Earache
  • Schwierigkeiten beim Schlucken: Ihr Mund kann geschwollen werden, was das Schlucken erschwert.
  • Sabbern: Nicht in der Lage zu sein, Ihren Mund hydratisiert zu halten, macht es zu Überstunden, um genügend Speichel zu halten, was zu Sabbern führen kann.
  • Lungenentzündung: Es kann auch ein Hinweis auf einen peritonsillaren Abszess sein.
  1. Streptokokken

Symptome dieser geschwollenen Mandeln auf einer Seite entwickeln sich typischerweise innerhalb von fünf Tagen nach der Exposition. Wenn es auf Streptokokken zurückzuführen ist, können Sie es auch erleben:

  • Halsschmerzen: Es ist das Hauptsymptom von Streptokokken.
  • Rötung im Hals: Entzündung kann zu Rötungen im Hals mit weißen Flecken führen.
  • Appetitlosigkeit: Wenn die Kehle schmerzt, verliert man oft den Appetit.
  • Fieber: Es ist ein weiteres Symptom von Streptokokken.
  • Kopfschmerzen: Sie haben möglicherweise Kopfschmerzen aufgrund von oralen Erkrankungen
  • Schüttelfrost: Infektionen verursachen Schmerzen und Schüttelfrost
  • Geschwollene Halsdrüsen: Ihre Halsdrüsen können durch die Infektion anschwellen.
  1. Mandelentzündung

Tonsillitis ist schwerer als die anderen Ursachen. Das heißt, es verursacht eine ganze Menge mehr Symptome als die anderen Erkrankungen. Zu diesen Symptomen gehören:

  • Halsschmerzen: Sie können beginnen, eine Halsentzündung als erstes Symptom zu bemerken.
  • Erbrechen: Übelkeit oder Erbrechen können ein weiteres Symptom der Mandelentzündung sein.
  • Earache: Geschwollene Mandeln auf einer Seite und Ohrenschmerzen sind miteinander verbunden
  • Bauchschmerzen
  • Schüttelfrost: Schüttelfrost ist häufig, wenn er mit Bakterien oder Viren infiziert ist.
  • Fieber
  • Schwierigkeiten beim Schlucken: Geschwollene Mandeln können das Schlucken erschweren.
  • Schlechter Atem: Die zugrunde liegende orale Infektion kann Mundgeruch verursachen.
  • Atembeschwerden: Es kann zu Atembeschwerden wegen einer geschwollenen und entzündeten Kehle kommen.
  • Rote Mandeln mit heller Beschichtung: Wenn Ihre Mandeln rot und blass beschichtet sind, könnte dies ein Hinweis auf die Infektion sein.

Wie behandelt man geschwollene Mandeln auf einer Seite?

In den meisten Fällen ist eine einseitige Schwellung der Mandeln eine ärztliche Konsultation erforderlich. Im Folgenden sind die Hausmittel für jede Ursache einer geschwollenen Mandeln.

Hausmittel für Tonsillitis

Tonsillitis ist sehr ansteckend, und es ist am besten, wenn man sich schnell darum kümmert. Home Heilmittel für Mandelentzündung gehören:

  1. Salzwasser

Das beste Hausmittel für Mandeln ist Salzwasser. Das warme Wasser wird helfen, die Bakterien abzutöten und Ihre Kehle und Mandeln zu beruhigen. Es wird auch die Entzündung reduzieren. Gehen Sie wie folgt vor, um die Mandeln mit Salzwasser zu behandeln:

  • Einen Teelöffel Kochsalz in einer Tasse warmem Wasser mischen.
  • Die Mischung gurgeln und ausspucken.
  • So oft wie möglich wiederholen, um beste Ergebnisse zu erzielen.
  1. Zitrone

Zitronen haben antibakterielle, antivirale und entzündungshemmende Eigenschaften. Es kann helfen, die Infektion und die Entzündung der Mandeln zu bekämpfen. Zitrone hat auch einen hohen Gehalt an Vitamin C, das die natürliche Widerstandskraft Ihres Körpers gegen Infektionen verbessert. Hier ist, wie man Zitrone für Mandelentzündung verwendet:

  • Saft von einer Zitrone, einem Teelöffel Honig und einer Prise Salz in einem Glas lauwarmem Wasser mischen.
  • Zweimal täglich langsam trinken für beste Ergebnisse
  1. Zimt

Zimt besitzt antimikrobielle Eigenschaften, die das Wachstum von Bakterien und anderen Mikroorganismen hemmen. Es hilft auch, Schwellungen, Entzündungen und Schmerzen zu reduzieren. Hier ist, wie Sie Zimt gegen Mandelentzündung verwenden können:

  • Einen Teelöffel Zimtpulver in einem Glas warmen Wasser mischen.
  • Zwei Teelöffel Honig unterrühren.
  • Schluck es langsam, solange es warm ist.

Trinken Sie es zwei- bis dreimal am Tag für beste Ergebnisse.

  1. Kurkuma

Kurkuma hat starke entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften, die bei der Bekämpfung von Mandelentzündungen helfen können. Es kann auch dazu beitragen, die schmerzhaften und irritierenden Symptome zu lindern.

  • Einen Teelöffel Kurkumapulver in ein Glas Salzwasser oder heißes Wasser geben.
  • Die Mischung so oft wie möglich gurgeln, besonders vor dem Schlafengehen.
  1. Rutschige Ulme

Rutschige Ulme enthält Schleim, eine gelartige Substanz, die Entzündungen, Wundsein und Schmerzen lindern kann. Es kann Ihnen helfen, das entzündete Gewebe zu heilen und zu beruhigen, wenn es innerlich eingenommen wird.

  • Einen Teelöffel der inneren Rinde der glatten Ulmen in zwei Tassen kochendes Wasser geben.
  • Die Mischung fünf Minuten ruhen lassen.
  • Trinken Sie diese Mischung, solange sie noch warm ist.
  • Trinken Sie zwei Mal am Tag, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Home Heilmittel für Streptokokken

  • Trinken Sie Kräutertee, der Lakritz enthält, um eine sofortige Linderung zu erzielen.
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit und sorgen Sie dafür, dass Sie den ganzen Tag über ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen.
  • Die Einnahme von rezeptfreien Schmerzmitteln kann auch bei Schwellungen und Infektionen helfen.
  • Nehmen Sie ausreichend Ruhe für eine schnelle Genesung.

Behandlungen für Peritonsillar Abszess

Hier sind einige Hausmittel, die Ihnen helfen können, sich von Peritonsillar Abszess zu erholen.

  • Nadelabsaugung: Ihr Arzt wird eine Nadel in den Abszess stecken und den Eiter entfernen.
  • Inzisionsdrainage: Der Arzt macht einen Schnitt im Abszess mit einem Skalpell und entleert den Eiter.
  • Akute Tonsillektomie: Wenn die Mandeln immer wiederkehren und die Entwässerung unerträglich ist, können Sie einen Chirurgen bitten, Ihre Mandeln zu entfernen.

Geschwollene Mandeln auf einer Seite: Wann einen Arzt aufsuchen?

Der Umgang mit Schmerzen ist schwierig. Wenn die Hausmittel nicht die Erleichterung bieten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um geschwollene Mandeln auf einer Seite zu behandeln.

Hier sind einige weitere Anzeichen, die darauf hinweisen, dass Sie sofort den Arzt aufsuchen sollten:

  • Sie haben eine Halsentzündung, die auch nach 48 Stunden noch andauert, begleitet von geschwollenen oder zarten Drüsen oder einem Ausschlag.
  • Keine Besserung nach zwei Tagen Streptokokkenbehandlung
  • Fieber, das über 101 Grad geht oder länger als zwei Tage anhält.
  • Schwierigkeiten beim Atmen oder Schlucken
  • Colafarbener Urin für über eine Woche. Es könnte ein Zeichen für eine Art Nierenentzündung sein.
  • Atemnot, Fieber, Ausschlag, schmerzhafte oder geschwollene Gelenke. Es kann sogar drei Wochen nach Streptokokken auftreten, und es kann rheumatisches Fieber sein.

Denken Sie daran, dass geschwollene Mandeln auf einer Seite ansteckend sind. Um also zu verhindern, dass sich andere infizieren, sollten Sie sich für einige Hausmittel entscheiden oder sofort einen Arzt aufsuchen.

Teilen ist die Liebe