geschwollenes Gesicht: 6 Ursachen und Behandlung

Geschwollenes Gesicht ist nicht ungewöhnlich und kann als Folge einer Verletzung, einer Allergie, eines Medikaments, einer Infektion, am Morgen, einer Schwangerschaft oder anderer medizinischer Bedingungen auftreten.

Die guten Nachrichten? Es gibt viele medizinische und nicht-medizinische Methoden, mit denen Sie die Schwellungen oder Entzündungen im Gesicht reduzieren können.

Warum ist mein Gesicht geschwollen? Die möglichen Ursachen

Geschwollenes Gesicht tritt als Reaktion des Körpers auf eine Verletzung oder Beleidigung auf. Es ist die Reaktion unseres Körpers auf den Schutz oder die Bekämpfung einer Infektion oder Exposition gegenüber einem Allergen, einer Chemikalie oder einem Trauma.

Der Arzt erklärt, dass verschiedene Zellen in unserem Körper bei einer Beleidigung des Gesichts oder eines anderen Körperteils Chemikalien freisetzen, während Entzündungszellen durch ein Trauma oder nach einer Operation aktiviert werden, was dann die Schwellung verursacht.

Nachfolgend haben wir einige mögliche Gründe für Gesichtsschwellungen aufgeführt und wie man die Schwellung beseitigt.

geschwollenes Gesicht 6 Ursachen und Behandlung

geschwollenes Gesicht am Morgen

Das Aufwachen bis zu einem geschwollenen Gesicht oder Lippen ist für viele Menschen durchaus üblich.

„Dies kann die Folge von zu viel Salz in der Nacht zuvor sein, zu viel Alkohol, Dehydrierung, Allergien, Schimmel, Staub, Pollen, Hormonveränderungen, die Art und Weise, wie das Gesicht auf dem Kissen schläft, und guter Ole-Stress kann Entzündungen verstärken, die zu Schwellungen führen“, erklärt der Arzt.

Um die morgendliche Gesichtsschwellung zu reduzieren, sollten Sie eine dieser Tipps ausprobieren:

  • Waschen Sie Ihr Gesicht nach dem Aufwachen mit kaltem Wasser, um Schwellungen zu reduzieren.
  • Vermeiden Sie salzige und verarbeitete Lebensmittel, bevor Sie ins Bett gehen (und im Allgemeinen).
  • Schlafen Sie nicht mit Ihrem Make-up auf, weil eine Entzündung der Haut zu der Gesichtsschwellung beiträgt, die Sie morgens sehen.
  • Bleiben Sie hydratisiert. Achten Sie darauf, dass Sie den ganzen Tag über viel Wasser trinken.
  • Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholkonsum.
  • Schlaf nicht auf dem Bauch.
  • Verwenden Sie kalte Gurken an den geschwollenen Stellen. Gurken enthalten Antioxidantien, die helfen, geschwollene Augen zu beruhigen.

Aufwachen mit geschwollener Lippe: Ursachen und Behandlung

Allergische Reaktionen

Lebensmittel, Medikamente, Insekten- oder Bienenstiche und sogar Infektionen können allergische Reaktionen verursachen, die zu einer Schwellung des Gesichts führen.

Schwellungen im Gesicht aufgrund einer schweren allergischen Reaktion können gefährlich sein, wenn die Atemwege anschwellen. Dies ist das gefährlichste Szenario, da es manchmal die Zunge, den Rachen oder die Atemwege umfassen kann. Dr. Nesheiwat sagt, dass dies lebensbedrohlich sein kann und meist einen EpiPen zur Behandlung erfordert.

Deshalb sagt sie, wenn du jemals spürst, wie deine Lippen, deine Zunge oder dein Hals anschwellen oder sich schließen, rufe deinen Arzt an oder gehe sofort ins Krankenhaus. Aber wenn Sie eine leichte Schwellung oder einen Ausschlag haben, sagt Nesheiwat, dass es sinnvoll ist, ein Antihistaminikum zu nehmen und eine Kühlpackung zu verwenden.

Sie warnt jedoch davor, dass, wenn sich die Schwellung verschlimmert oder Sie wenig bis gar keine Besserung sehen, Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen müssen. Abhängig von der Ursache der allergischen Reaktion und der Schwellung kann Ihr Arzt Ihnen Steroide verschreiben.

Verletzung

Das Aufrechterhalten einer Verletzung im Gesicht kann zu einer Schwellung im Bereich der Verletzung führen. Abhängig von der Art und Schwere der Verletzung können Sie auch an anderen Stellen Schwellungen haben. Diese Faktoren bestimmen den Ansatz, den Sie wählen, um die Schwellung zu reduzieren.

„Um die verletzungsbedingte Schwellung zu reduzieren, ist es am besten, den Bereich der Verletzung so schnell wie möglich zu vereisen“, sagt Nesheiwat. Die Schwere der Verletzung bestimmt Ihre nächsten Schritte. Nesheiwat sagt, wenn Sie irgendwelche Kopfschmerzen, Prellungen oder Blutungen haben, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Äußere Anzeichen und Symptome, wie Blutergüsse oder Blutungen, können auch auf eine innere Gesichts- oder Kopfverletzung hinweisen.

Prellungen im Gesicht

Das Verblassen kann ein bis zwei Wochen dauern, also stellen Sie sicher, dass Sie die Behandlungen zu Hause im Auge behalten. Nesheiwat sagt, dass Sie leichte Schwellungen und Prellungen im Gesicht mit Eis, Feuchtigkeit, Arnika und Bromelain (Ananasenzym) reduzieren können.

Sie können auch vermeiden, beim Schlafen flach zu liegen, und versuchen, Ihren Kopf leicht erhöht zu halten. Diese Tipps gelten auch für die Zeit nach der Operation.

„Manchmal kann ein entzündungshemmendes Medikament bei Schmerzen und Symptomen helfen, aber Sie sollten immer zuerst mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie ein Medikament einnehmen, da selbst rezeptfreie Medikamente Komplikationen verursachen können“, erklärt Nesheiwat.

Wenn es darum geht, die Schwellung im Gesicht nach einer Verletzung zu reduzieren, ist es wichtig, Geduld (und viel davon) zu haben.

geschwollenes Gesicht in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft produziert der Körper ca. 50% mehr Blut und Körperflüssigkeiten, um die Bedürfnisse des sich entwickelnden Babys zu erfüllen. Schwellungen sind ein normaler Teil der Schwangerschaft, der durch dieses zusätzliche Blut und Flüssigkeit verursacht wird. Normale Schwellungen, die auch als Ödeme bezeichnet werden, treten an Händen, Gesicht, Beinen, Knöcheln und Füßen auf.

Viele Frauen haben während der Schwangerschaft Schwellungen in Händen, Füßen und Gesicht. Es wird durch zusätzliche Flüssigkeiten in Ihrem Körper verursacht. Es kann einige Zeit dauern, bis die Schwellung verschwindet, nachdem Sie Ihr Baby bekommen haben.

Chirurgie, OP

Im Gegensatz zu anderen Entzündungsursachen kann eine chirurgische Schwellung mindestens mehrere Tage dauern (oft fünf bis sieben Tage). Wenn es um die besten Methoden zur Reduzierung von Gesichtsschwellungen nach einer Operation geht, können Sie mehrere der empfohlenen Tipps für Blutergüsse verwenden. Die Verwendung eines Eis- oder Kältebeutels im Gesicht ist eines der besten Dinge, die Sie tun können.

Ihr Arzt wird wahrscheinlich ein spezifisches Protokoll für Sie haben, aber im Allgemeinen können Sie Eis für 10 bis 20 Minuten auf die geschwollene Stelle auftragen. Abhängig von Ihrer Toleranz werden Ihnen die meisten Ärzte sagen, dass Sie dies mindestens dreimal täglich tun sollen.

Die Art und das Ausmaß jeder Kieferoperation, von der Sie heilen, kann auch bestimmen, wie lange die generalisierte Gesichtsschwellung anhält.

geschwollenes Gesicht bei Kindern

Entzündliche Schwellungen sind die häufigste Art von Gesichtsschwellungen bei Kindern, und Lymphadenitis ist die häufigste Ursache, gefolgt von Sinusitis und odontogener Infektion. Aber das ist nicht immer der Fall.

Zu den Bedingungen, die eine akute Schwellung bei Kindern mit Entzündungen verursachen können, gehören Lymphadenitis, Sinusitis, odontogene Infektion und Abszess. Die kontrastverstärkte Computertomographie ist die Methode der Wahl für die Erkennung von Abszessen, die eine operative Drainage erfordern.

Eine nicht-progressive Schwellung im Mittelgesicht deutet auf eine angeborene Anomalie hin (z.B. eine Cephalozele, ein Nasengiom oder eine nasale Dermoid- oder Epidermoidzyste).

Langsam fortschreitende Schwellungen können auf ein Neurofibrom, Hämangiom, Lymphangiom, Gefäßmissbildung oder Pseudozyste oder auf eine faserige Dysplasie hinweisen.

Die Differentialdiagnose für schnell fortschreitende Gesichtsschwellungen in Verbindung mit kranialen Nervendefiziten sollte Rhabdomyosarkom, Langerhans-Zell-Histiozytose, Ewing-Sarkom, osteogenes Sarkom und metastasiertes Neuroblastom umfassen.


5 mögliche Ursachen für geschwollene Augen und Behandlung

10 Ursachen für geschwollenes Zahnfleisch und 14 einfache Hausmittel

geschwollene Hände, (oder morgens) – 14 Ursachen und Behandlung

Wasser in den Beinen: Ursache, Symptome, gefährlich, Schwangerschaft, Behandlung, Hausmittel


Wie behandelt man sein geschwollenes Gesicht?

Im Allgemeinen konzentrieren sich die Behandlungen für Gesichtsschwellungen auf die Behandlung von Schwellungen um die Augen und Augenlider, Wangen oder den Kiefer.

Andere Behandlungen können sich auf die Reduzierung von Schwellungen konzentrieren, die durch Schlagfrakturen, allergische Reaktionen, Zahnprobleme, Sinusprobleme oder andere medizinische Probleme verursacht werden.

Wenn die Schwellung eine Folge einer Verletzung oder Allergie ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, bevor Sie eine Art von Behandlung oder Heilmittel zu Hause ausprobieren. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, die genaue Ursache der Schwellung zu bestimmen und den richtigen Behandlungsplan zu empfehlen.

Sobald du weißt, womit du es zu tun hast, kannst du dir einen Angriffsplan ausdenken. Einige der häufigsten Möglichkeiten, die Schwellungen im Gesicht zu reduzieren, sind:

  • Mehr Ruhe finden. Der Arzt empfiehlt den Schlaf als integralen Bestandteil der körperlichen Gesundheit und Heilung.
  • Erhöhung der Wasser- und Flüssigkeitsaufnahme.
  • Eine kalte Kompresse auf die geschwollene Stelle auftragen.
  • Aufbringen einer warmen Kompresse, um die Bewegung der Flüssigkeitsansammlung zu fördern. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie dies in der Nähe der Augenpartie tun, da die Haut hier empfindlicher ist.
  • Einnahme des entsprechenden Allergiemedikaments/Antihistaminikums (rezeptfreie Medikamente oder Verschreibung).
  • Einnahme eines nichtsteroidalen entzündungshemmenden (NSAID) Medikaments.
  • Die Einnahme eines Antibiotikums zusammen mit der Anwendung von Hausmitteln bei einem Abszess in einem Zahn.
  • Bei leichter Schwellung versuchen Sie, Gurkenscheiben oder Teebeutel auf die geschwollene Stelle aufzutragen oder die Stelle zu massieren, um den Blutfluss anzuregen.

Dringende Zeichen

  • Wenn Ihre Schwellung plötzlich, schmerzhaft oder stark ist, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.
  • Sie sollten auch besonders auf jede Gesichtsschwellung achten, die mit Fieber, Empfindlichkeit oder Rötung einhergeht. Dies könnte bedeuten, dass Sie eine Infektion haben, die von einem Arzt beurteilt werden muss.
  • Wenn Sie Atembeschwerden haben, deutet dies auf einen schweren medizinischen Notfall hin, und Sie müssen einen Arzt aufsuchen und sofort in ein Krankenhaus gehen.

Schlussfolgerung

Gesichtsschwellungen sind eine häufige Reaktion auf alles, vom Verzehr von viel Salz bis hin zum Auftreten eines schweren medizinischen Notfalls. Die zu Hause verfügbaren Behandlungen und Heilmittel funktionieren gut, solange Ihre Schwellung keine sofortige medizinische Versorgung erfordert.

Teilen ist die Liebe