Verfällt Amoxicillin? wie lange ist die Haltbarkeit von Amoxicillin?

Läuft Amoxicillin ab?

Ja. Amoxicillin ist ein Antibiotikum, und alle Antibiotika laufen ab.

Wie hoch ist die erwartete Haltbarkeit von Amoxicillin?

Die Haltbarkeit eines Medikaments ist die Zeitspanne, in der es seine Wirksamkeit behält. Die Haltbarkeit beginnt am Tag der Herstellung des Medikaments.

Verfällt Amoxicillin wie lange ist die Haltbarkeit von Amoxicillin

Es gibt verschiedene Amoxicillin-Produkte, und jedes hat eine unterschiedliche Haltbarkeit.

Kapseln und Tabletten

Ihr Apotheker kann diese Produkte als feste Darreichungsformen bezeichnen und sie Ihnen aus Vorratsflaschen des Herstellers aushändigen.

Je nach Hersteller haben die Vorratsflaschen ein Verfallsdatum von zwei bis drei Jahren.

In der Regel machen Apotheker jedoch das Verfallsdatum auf Ihr Rezept etwa ein Jahr – solange das in die Verfallszeit auf Ihrer Vorratsflasche passt.

Achten Sie auf die richtige Lagerung Ihrer Amoxicillin-Kapseln und -Tabletten. Bewahren Sie sie in einem licht- und feuchtigkeitsbeständigen Behälter bei Raumtemperatur auf. Ein guter Ort ist Ihr Schlafzimmer, nicht das Badezimmer.

Aufhängung

Wenn Ihnen Amoxicillin in flüssiger Form verschrieben wird, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Apotheker eine Pulverform des Medikaments mit destilliertem Wasser vermischt. Pulverförmige Formen von Amoxicillin halten etwa zwei bis drei Jahre.

Aber da es mit Wasser vermischt ist, verfällt es nach 14 Tagen.

Lagern Sie diese Art von Amoxicillin in Ihrem Kühlschrank, um den Abbau zu begrenzen und die Stabilität zu erhalten.

Verständnis des Ablaufs von Medikamenten

Die Verfallsdaten der Medikamente auf den Etiketten geben den letzten Tag an, an dem der Arzneimittelhersteller die volle Wirksamkeit und Sicherheit eines Medikaments garantiert. Für verschreibungspflichtige Produkte ist ein Verfallsdatum gesetzlich vorgeschrieben.

Typischerweise testen Arzneimittelhersteller die Stabilität ihrer Produkte nach zwei bis drei Jahren. Das Medikament könnte über diese Zeit hinaus stabil sein, aber es wird nicht aus einer Reihe von Gründen getestet, weil:

  • Dies wird als akzeptabler Zeitrahmen angesehen.
  • Es erübrigt sich für die Hersteller die Durchführung von Langzeitstabilitätsprüfungen.
  • Sie verpflichtet Apotheken und Verbraucher, abgelaufene Produkte zu ersetzen.

Stabilitätsstudien haben gezeigt, dass die tatsächliche Haltbarkeit von Medikamenten länger dauern kann, als die angegebenen Verfallsdaten anzeigen. Aber nachdem ein Medikament den Hersteller verlassen hat, gibt es keine garantierte Konsistenz der richtigen Lagerung, was seine Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen kann.

Ist die Einnahme von Amoxicillin nach dem Verfallsdatum sicher?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum es nicht empfohlen wird, abgelaufenes Amoxicillin einzunehmen, einschließlich:

  • Amoxicillin ist eine molekulare Verbindung und wird mit der Zeit abgebaut.
  • Es gibt keine Stabilitätsdaten, um festzustellen, ob die Wirksamkeit im Laufe der Zeit anhalten wird.
  • Sie können den Abbau von Amoxicillin oder die chemische Veränderung durch Sehen oder Riechen nicht feststellen.
  • Wenn es abgebaut ist, wird es nicht den therapeutischen Nutzen bringen, den Sie brauchen.

Amoxicillin ist ein Antibiotikum. Auch wenn es nach seinem Verfallsdatum nicht mehr giftig ist, kann es doch etwas von seiner Wirksamkeit verloren haben. Wenn es bei der Behandlung von infektionsverursachenden Mikroben nicht so effektiv ist, könnte es diesen Keimen sogar helfen, Immunität gegen das Medikament aufzubauen. Das bedeutet, dass das nächste Mal, wenn Sie Amoxicillin benötigen, es wenig oder gar keine Wirkung haben kann.

Das Amoxicillin, das Sie von Ihrem Apotheker erhalten, sollte ein Verfallsdatum haben. Es wird nicht empfohlen, dass Sie es nach diesem Datum einnehmen.

Teilen ist die Liebe