Pickel auf der Zunge: 15 Ursachen und Behandlung (7 Arten)

Ein schmerzhafter Pickel auf der Zunge wird auch als vorübergehende linguale Papillitis bezeichnet. Diese Pickel erscheinen oft rot oder weiß, aber die Farbe hängt stark von der Ursache ab.

Sie werden oft eine Beule auf der Zunge finden, wenn es eine Reizung oder Entzündung der pilzförmigen Papillen gibt; dies ist der Bereich der Zunge, in dem sich Ihre Geschmacksnerven befinden. Es ist jedoch sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen verbreitet.

Pickel auf der Zunge 15 Ursachen und Behandlung

Verschiedene Typen

Pickel auf der Zunge gibt es in verschiedenen Schattierungen und Größen: Sie können weiß, gelb, rot oder schwarz sein, und sie können überall auftreten. Du kannst sogar einen Pickel auf die Zungenspitze bekommen.

  1. Gelber Pickel

Ein gelber Pickel auf der Zunge könnte ein Erkältungskrankheit sein, oder sogar ein oraler Herpes. Dieser schmerzhafte gelbe Pickel wird auf deiner Zunge, deinen Lippen oder deinem Mund erscheinen. Es ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die oft rote Blasen verursacht, die sich dann beim Trocknen in eine gelbe Kruste verwandeln. Krebsgeschwüre können auch gelb aussehen und sind von einer roten Umrandung umgeben.

  1. Weißer Pickel

Ein weißer Pickel auf deiner Zungenspitze kann verstreut oder gebündelt sein, groß oder klein, und du kannst viele finden oder du kannst nur einen finden. Die Hauptursachen sind Leukoplakie, orale Flechtenplanus, Krebswunden und Mundsoor. Du kannst sie auch von Zahngeräten, Zungenpiercings, oder vom Beißen oder Brennen deiner Zunge bekommen.

  1. Seitennoppen

Ein Pickel auf der Seite der Zunge ist oft das Ergebnis von Mundherpes, Mundsoor, Fibrom, allergischen Reaktionen, Krebsgeschwüren, oralen Flechtenplanus, Fibrom und Nährstoffmangel. Ein Pickel auf der Seite der Zunge kann auf beiden Seiten erscheinen und kann rot, gelb, weiß oder schwarz aussehen.

Herpes auf der Zunge: Symptom, 5 Ursache, Behandlung

  1. Roter Pickel

Kalte Wunden sind die häufigste Ursache für einen roten Pickel auf der Zunge. Eine rote Blase auf der Zunge ist geschwollen, kann aufbrechen und eine klare Flüssigkeit austreten lassen, die nach einigen Tagen einen Schorf bildet. Andere Ursachen sind Krebsgeschwüre und das Kawasaki-Syndrom.

  1. Schwarzer Pickel

Diese Erkrankung hat mehrere Ursachen wie allergische Reaktionen, schwarz behaarte Zunge, Mundkrebs, Zungenpiercing, Mundfibrom, Hyperpigmentierung und Zungentrauma oder -verletzung.

  1. Zungenspitze

Ein Pickel auf der Zungenspitze ist wirklich genau wie jede andere Zungenpickel.

  1. Rückseite der Zunge

Ein Pickel auf dem Zungenrücken kann eine andere Geschichte sein. Du kannst rote, weiße, große oder kleine Beulen auf der Rückseite deiner Zunge haben. Zu den möglichen Ursachen gehören das Kawasaki-Syndrom, Leukoplakie, Mundsoor, Scharlach, Allergien oder Krebsgeschwüre.

Schmerzen unter der Zunge: 6 Ursachen, 5 Behandlungswege

Mögliche Ursachen

Wie bereits erwähnt, können viele Arten von Pickeln auf der Zunge auftreten. Im Folgenden werden die möglichen Ursachen ausführlich beschrieben.

  1. Allergien

Ein Pickel auf der Zunge kann ein Symptom von Nahrungsmittelallergien sein. Bestimmte Lebensmittel, Mund- oder Lippenpflegeprodukte und Medikamente können allergische Reaktionen auslösen, und Pickel können als Immunantwort auftreten.

  1. Zungenverletzungen oder Traumata

Unfallbedingte Zungenverletzungen oder Traumata wie Zungenbiss, Essen von hartem oder zähem Essen, Zahngeräte wie Zahnspangen und Zungenpiercings sind ebenfalls mögliche Gründe. Zungenverletzungen oder -verletzungen werden Ihre Zunge quetschen oder reizen und einen schmerzhaften Stoß auf der Zunge verursachen, besonders auf der Spitze oder der Seite. Wenn sie zu heilen beginnen, werden diese Zungenpickel weiß erscheinen.

  1. Mundsoor

Mundsoor wird auch als orale Candida oder Pilzinfektion bezeichnet. Mundsoor löst rote Pickel als Reaktion darauf, dass Ihre Geschmacksnerven gereizt sind. Im Falle von Mundsoor finden sich rote Pickel auf der Zunge an den Seiten, der Spitze oder dem Zungenrücken.

  1. Virusinfektionen oder STDs

Es gibt eine Vielzahl von Virusinfektionen, die zu weißen Pickeln auf der Zunge, den Lippen und anderen Bereichen des Mundes führen können. Einige dieser Virusinfektionen sind die Grippe, Lippenherpes und Mundherpes. Andere grippeähnliche Symptome können auch einen Pickel begleiten, einschließlich Fieber, Halsschmerzen, trockener Husten, Müdigkeit und Schwäche.

  1. Krebsgeschwüre

Ein Krebsgeschwür oder Mundgeschwür ist eine kleine Läsion, die sich oft an der Zahnfleischwurzel oder an Geweben im Mund entwickelt. Krebsgeschwüre erscheinen wie Pickel und können das Essen und Reden erschweren. Mögliche Ursachen für Zungenkrebs sind Nahrungsmittelallergien, Stress, Nährstoffmangel, Virusinfektionen oder hormonelle Veränderungen.

  1. Mundkrebs

Hartnäckige, häufige und geschwollene Pickel auf der Zunge können ein Zeichen für Mundkrebs sein. Andere Mundkrebssymptome sind unerklärliche Blutungen im Mund, unerklärliche Taubheitsgefühle im Mund, dramatischer Gewichtsverlust, Ohrenschmerzen und Schluck- oder Kauprobleme.

  1. Kawasaki-Krankheit

Die Kawasaki-Krankheit, auch mukokutanes Lymphknotensyndrom genannt, verursacht große rote Beulen auf dem Zungenrücken. Neben diesen Unebenheiten sind von der Kawasaki-Krankheit auch die Lymphknoten, die Mundschleimhaut und die Haut betroffen. Andere Symptome der Kawasaki-Krankheit sind blutunterlaufene Augen, Bauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen, rissige Lippen, Gelenkschmerzen, Fieber und Rötungen der Handflächen und Fußsohlen.

  1. Leukoplakie

Bei Leukoplakie bilden sich dicke weiße Flecken oder Pickel auf der Zunge, auf der Innenseite der Wangen oder auf dem Mundboden. Das Kauen oder Rauchen von Tabak gilt als eine der Hauptursachen für Leukoplakie, und einige Leukoplakie-Pflaster sind ein frühes Anzeichen von Krebs. Leukoplakie betrifft in der Regel Menschen mit einem schwachen Immunsystem aufgrund von Medikamenten oder Erkrankungen wie HIV/AIDS.

  1. Behaarte schwarze Zunge

Die behaarte schwarze Zunge wird durch eine Ansammlung von Bakterien oder Hefe auf der Zunge verursacht. Schwarze, weiße oder gelbe Verfärbungen sind bei behaarter schwarzer Zunge häufig. Andere Symptome sind Mundgeruch, ein metallischer Geschmack im Mund, ein kitzelndes oder würgendes Gefühl im Mund und der Namensgeber ein haariges Aussehen der Zunge.

  1. Oralflechte Planus

Oralflechte planus ist eine entzündliche Erkrankung, die die Schleimhäute Ihres Mundes betrifft. Weiße und rote Flecken auf der Zunge sind bei oralen Flechtenplanus häufig. Diese Läsionen können auch am Zahnfleisch, in den Wangen und im Innengewebe der Lippen auftreten. Zu den Ursachen für orale Flechtenplanus gehören bestimmte Medikamente, Infektionen, Mundverletzungen und Allergien gegen Zahnmaterialien.

andere Ursachen

Andere Ursachen sind entzündete und geschwollene linguale Papillen, verstopfte Zungenhaut, Verdauungsprobleme, schlechte Mundhygiene und Stress.

Wie behandelt man Pickel auf der Zunge?

Wie bereits erwähnt, ist diese Erkrankung nicht lebensbedrohlich. Wenn es jedoch nach der Anwendung dieser Hausmittel nicht verschwindet, könnte es ein Zeichen für etwas Ernstes sein.

Mundhygiene

Die meisten Zungenprobleme sind das Ergebnis von unsachgemäßem Bürsten oder Reinigen des Mundes. Ohne eine angemessene Mundhygiene werden Sie definitiv eine vorübergehende linguale Paipillitis und andere Zungenprobleme erleben.

Allerdings ist es ein Muss, dass man sich beim Zähneputzen auch die Zunge putzt oder kratzt.

  • Das Bürsten oder Schaben der Zunge verhindert nicht nur eine vorübergehende linguale Paipillitis, sondern auch schlechten Atem.
  • Diese Maßnahme reduziert deutlich orale Bakterien aus allen Bereichen der Zunge.
  • Und es verhindert auch, dass Ihre Zunge Giftstoffe aus Ihrem Körper resorbiert und so Ihre Immunfunktion verbessert.

Vermeiden Sie zuckerhaltige und saure Lebensmittel.

Wie bereits erwähnt, können einige Lebensmittel Allergien auslösen. Saure und zuckerhaltige Lebensmittel können Pickel auf der Zunge verursachen. Aus diesem Grund ist es nur sinnvoll, sie zu vermeiden, zumindest während sich deine Zunge erholt.

Gargle

Um die Größe und das Aussehen der Pickel zu reduzieren, müssen Sie möglicherweise mit Salzwasserlösung gurgeln. Tue es bis zu drei Minuten pro Tag. Die Schmerzen oder Entzündungen können bestehen bleiben. Es kann jedoch weitere Infektionen minimieren.

Wenn Sie nicht gerne mit Salzwasser gurgeln, können Sie eine antibakterielle Mundspülung verwenden, die Ihren Mund reinigt und entlastet. Verwenden Sie es täglich als Teil Ihrer Mundhygiene Routine.

Sie können auch antiseptische topische Medikamente verwenden. Sie sind besonders nützlich, wenn die Schmerzen stark sind und Sie nicht richtig sprechen oder essen können.

Kauen von Minzblättern

Minzblätter sind möglicherweise nicht leicht zu finden, es sei denn, Sie haben zu Hause eine Minzanlage. Wenn Sie frisch gehackte Minzblätter kauen, wird sich die Größe der Beule nach einigen Stunden deutlich verringern.

Auf der anderen Seite, wenn Sie keinen Zugang zu Minzblättern haben, versuchen Sie es mit Backpulver.

  • Mischen Sie es mit Wasserstoffperoxid, bis Sie ein pastenartiges Aussehen haben.
  • Tragen Sie es auf die betroffene Stelle auf.
  • Oder mischen Sie Wasserstoffperoxid mit Wasser.
  • Die Mischung auf den Pickel auftragen.
  • Für eine schnelle Heilung solltest du es bis zu viermal am Tag tun.

Zusätzlich, wenn Sie Magnesiamilch zu Hause haben, ist dies auch ein gutes Hausmittel für eine Beule auf der Zunge. Einfach einen Wattebausch in die Milch tupfen und auf die betroffene Stelle auftragen. Es sorgt für eine schnelle Linderung.

Wie sieht es mit Nahrungsergänzungsmitteln aus?

Manchmal kann eine schmerzhafte Beule auf der Zunge ein Zeichen dafür sein, dass Sie einen Mangel an Vitamin B haben. Es verhindert nicht nur einen Pickel auf der Zunge, sondern es kann auch das Auftreten von Krebsgeschwüren verhindern.

Aber Sie sollten sich nicht nur auf Vitamin B konzentrieren. Achten Sie vielmehr darauf, dass Sie Ihre gesamte Vitaminzufuhr erhöhen. Ein Mangel an Vitaminen und Mineralien kann zu Zungenunebenheiten, Krebsgeschwüren und anderen Krankheiten führen.

Stress abbauen

Stress kann das Risiko von Pickeln auf der Zunge erhöhen. Wenn du einen stressigen Job hast, solltest du erwägen, zu lernen, wie man meditiert, wie Yoga und tiefe Atmung.

Es ist auch ein Muss, dass Sie Lebensmittel essen, die helfen können, Ihren Stress zu reduzieren. Sie können damit beginnen, Omega-3-Fettsäuren-reiche Lebensmittel zu essen, wie Lachs und andere fette Fische. Es gibt keine genaue Angabe darüber, wie viel Omega-3-Fettsäuren Sie essen müssen. Aber im Allgemeinen sollten Sie danach streben, mindestens bis zu sechs Portionen fetten Fisch pro Woche zu essen.

Ändern Sie Ihre Zahnpasta

Ihre Zahnpasta kann auch der Grund für Pickel sein. Versuchen Sie, zu einer Zahnpasta zu wechseln, die verschiedene Inhaltsstoffe enthält…. Einige Zahnpasten enthalten Natriumlaurylsulfat. Es ist ein bekannter Bestandteil, der Schäden an den Geweben in Mund und Zunge verursachen kann.

Wenn es notwendig ist, ändern Sie die Marke der Zahnpasta, die Sie verwenden. Achten Sie darauf, dass es keine solchen Chemikalien enthält.

Kältekompresse

Sie können die Pickelschmerzen auch betäuben, indem Sie Eiswürfel oder Chips direkt auf die betroffene Beule auf Ihrer Zunge legen. Dies hat eine beruhigende Wirkung, die auch Entzündungen reduziert.

Schützen Sie Ihre Zunge

Wenn ein Stoß auf der Zunge eine Folge einer Verletzung ist, sollten Sie lernen, wie Sie ihn pflegen und vor Verletzungen wie Verbrennungen und Bissen schützen können.

Wenn Sie Ihre Zunge bürsten, achten Sie darauf, dass Sie eine weiche Bürste mit Borsten verwenden.

Du kannst auch Kräuter verwenden, um die Größe des Pickel zu reduzieren. Zu diesen Kräutern gehören Rosmarin, Weißdorn und Kürbiskerne. Sie sind beliebt bei der Behandlung von Mundproblemen.

Schmerzhafte Wunden, Unebenheiten oder Blasen unter der Zunge: Ursachen und Behandlungen

Schlussfolgerung

Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass Sie Pickel auf der Zunge haben. Sie müssen nur Ihre Ernährung ändern, Ihre Vitaminzufuhr verbessern und Verletzungen der Zunge verhindern. Und vergessen Sie nicht, eine gute Mundhygiene zu praktizieren.

Teilen ist die Liebe