11 beeindruckende gesunde Wirkung von Safran (inkl. Extrakt oder Pulver)

Zu den gesundheitlichen Vorteilen von Safran gehören die Förderung der psychischen Gesundheit, die Vorbeugung gegen Makuladegeneration, die Verbesserung der Haut, die Vorbeugung gegen Haarausfall, die Unterstützung der Atemwege, die Steigerung der sexuellen Vitalität, die Linderung von Schmerzen und die Unterstützung des Hormonsystems. Weitere Vorteile sind die Unterstützung der Herzgesundheit, die Förderung einer guten Verdauung und eine optimale Zellfunktion.

Was ist Safran?

Safran ist ein Gewürz aus der Safranrose, einer mehrjährigen, mit der Lilie verwandten Pflanze, die auch unter dem wissenschaftlichen Namen Crocus sativus bekannt ist. Crocus bedeutet auf Griechisch Faden und bezieht sich auf das Aussehen seiner Staubgefäße, während Safran vom Wort safra abgeleitet ist, was auf Arabisch gelb bedeutet. Safran gehört zu den teuersten kulinarischen Zutaten der Welt. Dieses besondere Gewürz gibt es schon seit tausend Jahren und ist vielseitig einsetzbar. Es ist auf dem kahlen und baumlosen Gelände Griechenlands beheimatet, bevor es sich in ganz Europa, Asien und Nordamerika verbreitete.

Safran ist eine arbeitsintensive Ernte, die ihn so teuer macht. Es hat drei zarte purpurrote Stigmas in der Mitte, die von Hand gepflückt, auf ein Rätsel gelegt und über der Hitze geheilt werden, um seinen Geschmack zu verstärken. Sie gedeiht am besten in warmen, feuchten Klimazonen. Der Iran ist der bisher größte Safranlieferant der Welt. Abgesehen von seiner einzigartigen erdigen Essenz, den gesundheitlichen Vorteilen des Safrans, was ihn zu einem hochpreisigen Gewürz macht.

11 beeindruckende gesunde Wirkung von Safran (inkl. Extrakt oder Pulver)

Informationen zur Safran-Nahrung (pro 2g)

  • Kalorien 6,2 kJ
  • Kohlenhydrate 19,7 kJ
  • Fett 4,2 kJ
  • Eiweiß 2,5 kJ
  • Kohlenhydrate gesamt 1,3 g
  • Ballaststoffe 0,1 g
  • Omega-3-Fettsäuren 25 mg
  • Omega-6-Fettsäuren 15,1 mg
  • Eiweiß 0,2 g
  • Vitamin A -10,6 UI
  • Vitamin C – 1,6 mg – 3% RDA
  • Vitamin B6- 1%
  • Folate- 1,9 mcg
  • Kalzium- 2,2 mg
  • Eisen 0,2 mg – 1% RDA
  • Magnesium -5,3 mg – 1% RDA
  • Phosphor- 5 mg – 1% RDA
  • Kalium -34,5 mg – 1% RDA
  • Mangan 0,6 -mg – 28% RDA
  • Selen 0,1 -mcg

11 erstaunliche gesunde Ernährung Vorteile von Safran

1. Fördert die psychische Gesundheit

Mentale Stimulation gehört zu den gesundheitlichen Vorteilen von Safran. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass das Stigma der Pflanze, der eigentliche Safran und seine Blütenblätter ähnliche Stimmungsvorteile haben wie Antidepressiva. Safranal und Crocin, zwei Verbindungen im Safran, regulieren Neurochemikalien wie Dopamin, Serotonin und Noradrenalin, die bei leichten bis mittelschweren Depressionen auch ohne herkömmliche psychiatrische Medikamente helfen. Tatsächlich wurde im Iran ein zweimonatiger Prozess mit 40 depressiven Personen durchgeführt. Zufällige Patienten wurden beauftragt, 20 mg Prozac pro Tag einzunehmen, während andere zweimal täglich 15 mg des Safran-Rosenblatts erhalten. Forscher fanden heraus, dass Safran ähnliche Effekte mit dem Antidepressivum hat. Es beeinflusst das endokrine System und hilft, Stress und Ängste abzubauen. Seit der Antike benutzen die Menschen Safran, um den Geist zu entspannen und durch seine beruhigenden Eigenschaften den Schlaf zu fördern. Darüber hinaus fördert Safran das Lernen und das Gedächtnis.

Inzwischen ist es in Japan eingekapselt und wird zur Behandlung von Gedächtnisverlust und Parkinson-Krankheit eingesetzt. Crocin hilft, altersbedingte psychische Beeinträchtigungen wie die Alzheimer-Krankheit zu verhindern.

2. Verhindert Makuladegenerationen

Makuladegeneration, Amerikas Hauptursache für Erblindung, ist eine altersbedingte Erkrankung, die durch degenerierende Zellen in einem Bereich des Auges verursacht wird, der als Makula bekannt ist. Crocin und Häkeln in Safran kann helfen, Zellschäden zu verhindern und den altersbedingten Rückgang der Zellen des Auges als Ganzes zu verzögern.

3. Vorteile Haut

Die darin enthaltenen Antioxidantien haben Anti-Aging-Eigenschaften, wodurch die Haut geschmeidig und strahlend bleibt. Die topische Anwendung von Safran kann auch die Haut aufhellen, Akne vorbeugen und Narben, dunkle Flecken und andere Hautunreinheiten ausbleichen. Safran hat auch Vitamin B2, das hilft, rissige Lippen zu heilen.

4. Verhindert Haarausfall

Es hilft, den Haarausfall zu verhindern, indem es jede Strähne von der Wurzel bis zur Spitze stärkt. Safran in Kombination mit Süßholzmilch ist ein hervorragendes Haarwasser zur Behandlung von Haarausfall und zur Beschleunigung des Haarwuchses. Es wird auch angenommen, dass Safran die Durchblutung der Follikel verbessert und eine bessere Zufuhr von Nährstoffen und Sauerstoff ermöglicht.

5. Bietet Vorteile für die Gesundheit der Atemwege

Es kann Husten und Erkältung heilen. Es wirkt wie ein Schleimlöser, der den Schleim aus der Lunge und dem Rachen löst. Safran hat auch die Eigenschaft, als entzündungshemmende und stimulierende Substanz zu wirken. Beide Eigenschaften sind vorteilhaft gegen Asthma. Asthmaanfälle treten nur auf, wenn die Atemwege durch Entzündungen verengt sind, und Safran kann das verhindern.

6. Erhöht die sexuelle Vitalität

Dieses Gewürz ist ein bekanntes Potenzmittel. Ein Glas Milch mit einer Prise Safran jede Nacht ist alles, was Sie brauchen, um Ihre Libido zu steigern (laut anekdotischen Berichten). Safran hat die Fähigkeit, die Vitalität auch bei älteren Männern zu steigern. Es hilft vor allem bei Erektionsstörungen, beugt Unfruchtbarkeit und vorzeitiger Ejakulation vor. Ebenso ist Safran ein starkes Aphrodisiakum für Frauen aufgrund seiner Wirkung auf die endokrinen Drüsen durch die Verbesserung der Androgenspiegel.

7. Lindert Schmerzen

Seine schmerzlindernde Eigenschaft gehört zu seinem wertvollsten Kapital. Es ist flüchtige Verbindung safranal als Beruhigungsmittel und helfen, Zahnschmerzen zu heilen. Safran hat auch antiseptische und beruhigende Eigenschaften, so dass er ideal für Säuglinge und für diejenigen ist, die ihr Schlafverhalten verbessern müssen. Es wird häufig von Einheimischen aus Ländern verwendet, in denen es als natürliches Schlafmittel kultiviert wird, sowie als Beruhigungsmittel für das Nervensystem, um Nerven zu beruhigen, die zu Schmerzen führen.

8. Safran hat hormonelle Gesundheitsvorteile

Prämenstruelles Syndrom oder PMS wird durch verschiedene Hormone verursacht, die gleichzeitig Chaos anrichten. Safran kann das endokrine System bis zu einem gewissen Grad beeinflussen und die Freisetzung bestimmter Hormone (genauer gesagt von Neurochemikalien) stimulieren, die bei der Behandlung von PMS wie Serotonin von Vorteil sind. Serotonin ist bekannt als das glückliche Hormon und hilft, die Schwere der Stimmungsschwankungen einer Frau zu reduzieren. Safran hat auch eine Östrogen-ähnliche Wirkung, die hilft, den Blutfluss in Richtung Beckenbereich während der Schwangerschaft zu priorisieren, und ist nützlich, um Mädchen mit verzögerter Pubertät zu helfen.

9. Gut für das Herz

Es ist reich an Kalium, ein Schlüsselelement für die Erhaltung eines gesunden Herzens. Kalium erweitert Blutgefäße und Arterien, so dass der Blutdruck sinkt und somit Atherosklerose, Herzinfarkte und Schlaganfälle verhindert werden. Darüber hinaus enthält Safran Crocetin, eine Verbindung mit der Fähigkeit, den Cholesterinspiegel zu regulieren, was ihn zu einem äußerst vielseitigen Gewürz für das Wohlbefinden Ihres Herzens macht.

10. Gut für die Verdauung

Es ist auch bekannt für seine Wirksamkeit bei Magenverstimmungen und Blähungen. Es hilft auch bei der Verwaltung der vergrößerten Leber und Milz. Es ist auch ein krampflösendes Mittel und hilft bei Verstopfung und Blähungen aus verschiedenen Gründen.

11. Gut für eine optimale Zellfunktion

Flüchtige Verbindungen im Safran können freie Radikale, die zu Zelldegenerationen führen können, wirksam neutralisieren. Safran enthält mehr oder weniger 150 Biochemikalien, darunter Antioxidantien, Carotinoide, Crocin und Safranal, die alle das Zellwachstum und die Zellreparatur fördern. Safran enthält hohe Mengen an Kalium und Magnesium, die einen der gesundheitlichen Vorteile von Safran darstellen. Diese erstaunliche organische Zusammensetzung von Safran macht es zu einem leistungsstarken Vorbeugungsmittel gegen Krebs und hilft, die optimale DNA-Synthese und Replikation von Zellen aufrechtzuerhalten.

Fazit

Safran ist das derzeit teuerste Gewürz der Welt und wird für seine Vielseitigkeit hoch gelobt. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von der Textilfärbung bis hin zur Veredelung von Speisen mit ihren einzigartigen kulinarischen Eigenschaften. Vor allem wird Safran wegen seiner zahlreichen gesundheitlichen Vorteile sehr geschätzt, auch wenn die Menge, die normalerweise verzehrt wird, nicht ausreicht, um eine ausreichende Ernährung zu gewährleisten. Unabhängig davon enthält es mehr als hundert Biochemikalien, darunter die wichtigsten Elemente Mangan, Eisen und Kalium. Es ist auch reich an Antioxidantien. Safran fördert unter anderem den körperlichen, respiratorischen, mentalen und hormonellen Nutzen. Safran ist zweifellos ein Schatz an gesundheitlichen Vorteilen, der dieses luxuriöse Gewürz jeden Cent und jede Anstrengung wert ist.

Teilen ist die Liebe