Was für eine gesunde Wirkung hat Sauerampfer? (erinnern Sie sich an diese 13 Ernährungsvorteile)

Sauerampfer gesundheitlichen Vorteile umfasst die Unterstützung einer gesunden Verdauung, die Verwaltung des Blutdrucks, verbessert die Sehkraft, Energieversorgung und Unterstützung der Durchblutung, erhöht die Immunität, verbessert die Gesundheit der Haut, fördert gesunde Knochen, verwaltet Diabetes, verhindert Krebs, behandelt Herpes zoster, entgiften den Körper und versorgen den Körper mit Vitamin A.

Was ist Sauerampfer?

Sauerampfer ist eine einjährige, buschige Pflanze und ein mehrjähriges Kraut, das aus der Familie der Buchweizengewächse stammt. Er brütet in verschiedenen Klimazonen, weshalb er bei jedem Wetter in verschiedenen Regionen der Welt anzutreffen ist. Es wird auch verwendet, um ein beliebtes Getränk namens Karkade herzustellen, das aus Ägypten stammt und für seine gesundheitlichen Vorteile bekannt ist. Aus verschiedenen Teilen dieser Pflanze werden Suppen, Gewürze, Soßen, Medikamente und Marmeladen hergestellt. Die häufigste Sorrelart mit dem höchsten Wert ist der Hibiskus Sabdariffa, allgemein als Roselle, Roter Sauerampfer oder Jamaikanischer Sauerampfer bezeichnet.

Hibiskus wird in der Regel angebaut, um der Nahrung aufgrund seines scharfen Geschmacks Geschmack hinzuzufügen, aber er bietet mehrere Vorteile wie Verbesserung der Sehkraft, Regulierung des Blutdrucks, Steigerung der Herzgesundheit, etc. Der kräftig-würzige Geschmack der Pflanze kommt von Oxalsäure, die Kiwis oder Walderdbeeren ähnelt. Oxalsäure ist bekanntermaßen giftig, wenn sie in großen Dosen eingenommen wird, ist aber völlig sicher, wenn sie in kleinen, kontrollierten Portionen verzehrt wird.

Sauerampfer verpackt hohe Mengen an Ballaststoffen und ist mit Vitamin C sowie Vitamin A, Vitamin B6, Kalium, Kalzium und Magnesium beladen. Er gilt als hervorragendes Antimikroben- und Antioxidationsmittel und ist somit der Hauptbestandteil des beliebten Essiac-Tees. Es besteht aus Flavonoiden, Polyphenolsäuren und Anthocyanen. Alle diese Elemente, die in der Sauerampfer-Pflanze enthalten sind, machen sie für die Gesundheit des Einzelnen überraschend nützlich.

Top 13 Gesundheitseffekt von Sauerampfer

13 Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Sauerampfer

1. Hilft bei der Verdauung

Der hohe Ballaststoffgehalt der meisten Sauerampferarten bedeutet, dass Sie Ihre Verdauungsgesundheit verbessern können, indem Sie diese Pflanzen in Ihre Salate und Suppen einarbeiten. Ballaststoffe fügen der Nahrung Substanz hinzu, während sie das Verdauungssystem durchlaufen, wodurch die Magen-Darm-Gesundheit verbessert wird und Bedingungen wie Blähungen, Durchfall, Verstopfung und Krämpfe sowie Magen-Darm-Probleme minimiert werden. Ballaststoffe können auch dazu beitragen, den Gesamtcholesterinspiegel im Körper zu senken und so das Risiko von Atherosklerose, Schlaganfällen und Herzinfarkt zu reduzieren.

2. Verwaltet den Blutdruck

Sauerampfer enthält einen hohen Kaliumgehalt (eine einzelne Tasse enthält 15% der empfohlenen Tagesdosis), der ein Schlüsselmineral für einen gesunden menschlichen Körper ist. Kalium ist ein Vasodilatator und auch entscheidend für die Regulierung des Flüssigkeitshaushaltes im gesamten Körper. Dies bedeutet, dass Kalium die Belastung des Herz-Kreislauf-Systems minimiert, indem es die Arterien und Blutgefäße beruhigt. Niedrigerer Blutdruck minimiert das Risiko einer gefährlichen oder sogar tödlichen Blutgerinnung und einer übermäßigen Belastung des Herzens, die zu Koronarerkrankungen und anderen kardiovaskulären Komplikationen führen kann.

3. Verbessert die Sehkraft

Vitamin A ist ein lebenswichtiges Vitamin, das in Sauerampfer enthalten ist und eng mit der Verbesserung des Sehvermögens und der Verminderung des Grauen Stars und der Makuladegeneration verbunden ist. Beta-Carotin, ein Ableger von Vitamin A, wirkt wie ein Antioxidans, und wenn es mit anderen wichtigen Antioxidanselementen im Körper kombiniert wird, kann es Ihre Augengesundheit deutlich verbessern und altersbedingte Probleme verhindern.

4. Energie und Kreislauf

Der hohe Eisengehalt im Sauerampfer erhöht die Produktion der roten Blutkörperchen und beugt Eisenmangel (Anämie) vor. Verbesserte Durchblutung erhöht den Sauerstoffgehalt in den wichtigen Organen des Körpers, fördert den Haarwuchs, erhöht die Energie und beschleunigt den Heilungsprozess (in Kombination mit dem Proteingehalt im Sauerampfer).

5. Erhöht die Immunität

Die Anwesenheit von Vitamin C in Sauerampfer ist ziemlich beeindruckend (eine Tasse der Pflanze hat 106% Ihrer täglichen empfohlenen Aufnahme), was bedeutet, dass Ihr Immunsystem optimiert werden kann. Vitamin C, auch Ascorbinsäure genannt, erhöht die Produktion der weißen Blutkörperchen und stimuliert das Immunsystem, das die erste Schutzlinie gegen Krankheitserreger und andere freie Radikale im Körper darstellt.

6. Verbessert die Gesundheit der Haut

Das Sauerampferblatt ist mit Vitamin C gefüllt, das sehr wichtig ist, um unsere Haut vor Falten zu schützen und sie zu straffen. Darüber hinaus sind Sauerampferblätter aufgrund ihrer antiallergischen und antimikrobiellen Eigenschaften hervorragend zur Linderung von Juckreiz und Ringwurm geeignet.

7. Verbessert die Nierengesundheit

Roter Sauerampfer und Schafsampfer haben sich in einer von der Washington University in Saint Louis veröffentlichten Studie als nützlich erwiesen. Die Studie bestätigt, dass die Blätter die Fähigkeit haben, akute Krankheiten wie Nierensteine zu heilen und die Harnwege zu reinigen, wenn der Patient den Saft der Blätter regelmäßig konsumiert. Sie helfen auch, die Bildung von Nierensteinen und deren Wachstum zu verhindern.

8. Fördert gesunde Knochen

Eine Tasse Sauerampfer enthält 123 mg Kalzium. Ausreichende Mengen an Kalzium in Ihrer Ernährung helfen, Ihre Zähne und Knochen stark und gesund zu erhalten. Calcium ist auch sehr wichtig für die Übertragung von Nachrichten von Ihrem Gehirn an den Rest des Körpers. Ein Kalziummangel erhöht das Risiko für einen anormalen Herzschlag und Osteoporose, deshalb sollten Sie sich mit Sauerampfer eindecken und ihn in kontrollierten Portionen verzehren.

9. Umgang mit Diabetes

Sauerampfer stammt aus der Familie der Oxalis, die eng mit der Verbesserung des Diabetes und der Herzgesundheit verbunden ist. Dies ist wahrscheinlich auf das Vorhandensein von organischen Elementen und Anthocyanen im Sauerampfer zurückzuführen, die mit praktisch allen Körpersystemen interagieren, um deren Gesundheit und Funktionalität zu verbessern.

10. Verhindert Krebs

Auch wenn die Forschung bezüglich der antioxidativen Bestandteile von Sauerampfer im Gange ist, gibt es immer noch viele Hinweise darauf, dass die Pflanze tatsächlich Flavonoide, polyphenolische Verbindungen und Anthocyane enthält, die alle als Antioxidantien wirken. Der Reichtum an Antioxidantien ist ziemlich effektiv im Kampf gegen freie Radikale und deren Beseitigung, bevor sie gesunde Zellen zu Krebszellen mutieren können.

11. Reich an Vitamin A

Eine Tasse Sauerampfer enthält 164 IE Vitamin A, was für die optimale Funktion Ihres Körpers entscheidend ist. Vitamin A hilft bei der Bekämpfung von Bakterien und Viren, die in Ihren Körper gelangen und Sie krank machen. Außerdem hilft es bei der Fortpflanzung, Zellteilung und bekämpft freie Radikale.

12. Leckerlis Herpes Zoster

Varicella-Zoster-Virus ist ein hartnäckiges Virus, das Herpes zoster verursacht, das jahrelang dominant bleiben kann. Die Chinesen verwendeten roten Sauerampfer als topische und orale Behandlung für Herpes zoster und erwies sich als sehr wirksam.

13. Entgiftet den Körper

Unser Körper muss ab und zu entgiftet werden, damit er richtig funktioniert. Kräutertees sind gute Entgiftungsmittel, aber auch Roter Sauerampfer. Roter Sauerampfer spielt eine Schlüsselrolle im Stoffwechsel und bei der Entgiftung von Xenobiotika, und sein Saft ist dafür bekannt, dass er den Körper aus Giftstoffen herausspült.

Unterm Strich

Alles in allem ist es keine Frage, dass die Einbeziehung von Sauerampfer in Ihre tägliche Ernährung kann Ihnen helfen, Ihre körperliche als auch Ihre psychische Gesundheit. Dies ist besonders kritisch für Menschen, die an Diabetes und Anämie leiden.

Teilen ist die Liebe