Was tun vor und nach der Selbstbräuner?

Wie lange hält eine Sprühbräune? 17 Möglichkeiten, es so lange wie möglich zu halten

Obwohl die durchschnittliche Spray-Bräune bis zu 10 Tage hält, hängt es wirklich davon ab, wie dunkel Sie versuchen zu gehen.

Zum Beispiel

  • Hellere Farbtöne können bis zu fünf Tage halten.
  • Mittlere Farbtöne dauern in der Regel sieben bis acht Tage.
  • Dunklere Farbtöne können bis zu 10 Tage halten.

Diese Variabilität ist an den Wirkstoff der Bräunungslösung Dihydroxyaceton (DHA) gebunden. Dunklere Lösungen enthalten mehr DHA. Je mehr DHA, desto länger hält die Farbe. Auch die Art und Weise, wie Sie Ihre Haut vor und nach der Selbstbräuner pflegen, spielt eine Rolle. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihre Bräune länger halten können.

Was tun vor und nach der Selbstbräuner

Was tun, bevor Sie die Bräune versprühen?

Eine tolle Spray-Bräune beginnt lange bevor Sie in den Spa oder Bräunungsstudio gehen. So bereiten Sie sich auf Ihren Termin vor.

Planen Sie Ihren Termin um Ihre Periode herum.

In einer merkwürdigen, aber wahrscheinlichen Wendung kann es sein, dass die Selbstbräuner in der Woche vor der Menstruation nicht so gut verläuft wie die Selbstbräuner nach der Menstruation. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, aber ein für marieclaire.com interviewter Spray-Guru schwört auf die Spitze.

Peeling jeden Tag für drei Tage vor der Behandlung.

Physikalische Peeling-Techniken wie Körperpeeling, Loofahs und Trockenbürsten entfernen abgestorbene Hautzellen, die zu Schlieren und Schuppenbildung führen. Haben Sie keine dieser Möglichkeiten? Ein Waschlappen funktioniert auch gut.

Aber verwenden Sie keine chemischen Peelings oder Produkte auf Ölbasis.

Chemische Peelings verwenden Inhaltsstoffe wie Retinol und Glykolsäure, um das Peeling zu fördern. Überspringen Sie diese mindestens 24 Stunden vor der Sprühbräunung, damit das Peeling nicht auch Ihre Sprühbräune entfernt.

Ölbasierte Produkte sind ebenfalls ein großes Nein. Das Öl bildet eine Barriere, die verhindert, dass die Bräunungslösung in die Haut eindringt.

Kein Wachsen innerhalb von 24 Stunden nach Ihrem Termin

Während glatte Haut ist ein tun, Wachsen innerhalb von 24 Stunden nach Ihrem Spray tan können Sie mit einer ungleichmäßigen Tönung. Das liegt daran, dass das Wachsen Ihre Poren vorübergehend öffnet und sie größer als zuvor werden lässt.

Duschen Sie mindestens acht Stunden vor Ihrem Termin.

Acht Stunden scheinen die magische Zahl zu sein, wenn es darum geht, die besten Bräunungsergebnisse zu erzielen. Die Haut hat Zeit, ihre pH-Balance nach der Dusche wiederherzustellen und gleichzeitig die Vorteile des Peelings zu genießen.

Tragen Sie locker sitzende Kleidung und Schuhe zu Ihrem Termin.

Sprühbräune bedeutet keine Bräunungsstreifen – es sei denn, Sie ziehen unmittelbar nach Ihrem Termin einen engen BH, ein Trägerhemd oder ein anderes eng anliegendes Kleidungsstück an.

Planen Sie im Voraus und entscheiden Sie sich für ein lockeres Hemdkleid und Slipper, um unerwünschte Bräunungsstreifen zu vermeiden.

Entfernen Sie Ihr Make-up und Deodorant nach Ihrer Ankunft.

Wenn Sie nicht darauf verzichten möchten, bringen Sie eine Packung unparfümierter, ölfreier Tücher zu Ihrem Termin mit. Entfernen Sie alle Make-up und Deodorant und lassen Sie Ihre Haut trocknen, bevor Ihr Techniker Ihre Haut spritzt.

Was tun nach der Sprühbräune?

Ihr Sprühtechniker wird Ihnen sagen, was Sie in den nächsten 24 Stunden erwartet. Dazu gehört, welche Kleidung man tragen muss, wann man duschen muss und welche Produkte man verwenden kann. Hier sind einige allgemeine Richtlinien, die Ihnen helfen, Ihren Schatten zu erhalten.

Vorsicht vor VPLs

Viele Sonnenstudios geben ihren Kunden Papierhöschen zum Anziehen für den Rest des Tages. Sie sind vielleicht nicht die modischsten, aber diese Unterteile helfen, sichtbare Höschenlinien (VPLs) zu vermeiden und Ihre Unterwäsche vor unerwünschten Gerberflecken zu schützen.

Babypuder auftragen, um Schlierenbildung zu vermeiden.

Leider ist Deodorant nach Ihrem Termin immer noch ein Tabu. Sticks und Sprays enthalten Inhaltsstoffe, die mit Ihrer Bräunungslösung interagieren und zu unerwünschter Lückenhaftigkeit führen können.

Schwitzen kann auch Streifen und Flecken verursachen, also was soll eine frisch gebräunte Person tun? Babypuder auftragen. Schütteln Sie eine großzügige Menge auf alle schweißgefährdeten Stellen, wie z.B.:

  • Achselhöhlen
  • Innenkrümmer
  • Kniekehle
  • unterm Hintern
  • Tragen Sie locker sitzende Kleidung und Schuhe für die ersten 24 Stunden.

Wenn möglich, halten Sie die Kleidung für die ersten 24 Stunden nach Ihrem Termin frei. Dazu gehört auch Nachtwäsche. Reibung durch enge Kleidung kann zu Streifenbildung und Vertiefungen führen.

Waschen Sie die Lösung mindestens sechs Stunden lang nicht ab.

Sie müssen mindestens sechs Stunden nach Ihrem Termin warten, um eine Dusche zu nehmen. Das gibt Ihrer Haut ausreichend Zeit, die Lösung aufzunehmen und für einen gleichmäßigen Farbton zu sorgen. Es gibt einige neuere Produkte auf dem Markt, die es Ihnen ermöglichen, früher zu duschen mit den gleichen großartigen Ergebnissen (fragen Sie Ihren Salon, ob sie es tragen).

Sie können die Lösung maximal 12 Stunden einwirken lassen. Noch länger und Sie können tatsächlich Schlieren entwickeln.

Wenn es Zeit ist, treffen Sie die richtigen Vorsichtsmaßnahmen beim Duschen.

Du willst nicht zu viel Zeit im Wasser verbringen. Dies könnte dazu führen, dass Ihre Farbe vor ihrem öffentlichen Debüt verblasst.

Verwenden Sie lauwarmes – nicht heißes – Wasser und vermeiden Sie die Verwendung von Peelings oder Seifen. Lassen Sie das Wasser einfach über Ihre Haut laufen.

Wenn Sie Ihre Haare waschen müssen, ist es wichtig, die Produkte von der Haut fernzuhalten. Dies kann ein langsameres, methodischeres Waschen und Spülen bedeuten.

Nix die ölbasierten Produkte und Düfte

Vermeiden Sie Produkte auf Ölbasis, bis Ihre Bräune verblasst ist. Sie können nicht nur verhindern, dass Ihre Haut zunächst die Bräunungslösung aufnimmt, sondern sie können auch verhindern, dass Ihre Haut das Produkt behält.

Alle zwei bis drei Tage ein leichtes Peeling durchführen.

Jedes Peeling scheuert die Oberfläche Ihrer frisch gebräunten Haut ab, also halten Sie sie minimal, bis die Bräune verblasst ist.

Sie können alle paar Tage ein sanftes Peeling (normalerweise mit runden Perlen) verwenden, um die Dinge frisch zu halten.

Wenn Sie sich rasieren müssen, rasieren Sie sich sanft.

Wenn haarige Beine nicht Ihr Stil sind, ist es möglich, Ihre Bräune mit jedem Streichen Ihres Rasiermessers vor dem Verblassen zu bewahren. Verwenden Sie langsame, gleichmäßige Striche und drücken Sie leicht nach unten, um ein versehentliches Peeling des Rasierers zu verhindern.

Verwenden Sie Selbstbräuner, um Ihre Bräune zu „vervollständigen“.

Möglicherweise können Sie die Lebensdauer Ihrer Bräune verlängern, indem Sie einen Selbstbräuner oder ein anderes allmähliches Bräunungsprodukt verwenden.

Obwohl diese nicht die gleiche Farbe und Tiefe wie Ihre erste Spray Bräune, können sie ein paar Tage zu seiner Lebensdauer, während Ihre Haut weich zu halten.

Textmarker anwenden, um die Leuchtkraft zu erhöhen.

Textmarker haben schimmernde Komponenten, die wirklich eine Bräune auslösen können. Tragen Sie etwas Schimmer auf, wo immer Sie wollen, dass Ihre Farbe knallt – wie Ihre Wangenknochen und Schlüsselbeine.

Das Fazit

Wenn es darum geht, Ihr Glühen anzukurbeln, sind Sprühbräuner die sicherste Option. Und mit der richtigen Pflege kann eine dunkle Sprühbräune bis zu 10 Tage halten.

Wenn Sie noch Fragen haben, sprechen Sie mit Ihrem Sprühtechniker darüber, wie Sie Ihre Farbe dauerhaft erhalten und Schlierenbildung vermeiden können.

Teilen ist die Liebe