Wie kann man eine missbräuchliche Beziehung beenden? (hier ist der Plan)

Deprimierenderweise kommt es immer wieder zu missbräuchlichen Beziehungen, so dass sich Frauen (und Männer) in schwierigen Situationen gefangen fühlen. Gerade in diesem Jahr enthüllte Reese Witherspoon ihre missbrauchte Vergangenheit und wie die Flucht aus der Beziehung den Verlauf ihres Lebens völlig veränderte. Menschen aller Rassen, Klassen und Bildungsebenen können in Beziehungen verstrickt werden, die gewalttätig werden, und es ist für sie alle schwierig, einen Ausweg zu finden.

Aus einer missbräuchlichen Beziehung herauszukommen ist viel schwieriger als „nur wegzugehen“. Nachdem eine Person Sie herabgesetzt, Ihr Selbstwertgefühl zerstört oder körperliche Schäden (oder sogar den Tod) angedroht hat, lässt sie dem Überlebenden nicht viele offensichtliche Möglichkeiten. Ich habe mit Psychologen, Anwälten und Beziehungsexperten gesprochen, um herauszufinden, wie ein Partner sicher vor seinem Täter fliehen kann – denn so schlimm eine Beziehung auch erscheinen mag, es gibt immer einen Fluchtweg zu einem besseren Leben.

Wiederverbinden

„Verbinden Sie sich wieder mit Ihren Freunden und Ihrer Familie“, sagt der klinische Psychologe Perpetua Neo, DClinPsy, MPhil. „Oft wurden Missbrauchsopfer isoliert oder für verrückt erklärt. Aber es ist einfach genug, sich wieder zu verbinden.“

Es kann beängstigend sein, das Telefon abzuheben, nachdem Sie den Kontakt verloren haben, aber es ist es wert – rufen Sie einfach einen alten Freund oder ein Familienmitglied an und sagen Sie ihnen, was los ist. Auch wenn Jahre vergangen sind, werden die Lieben gerne wieder zusammenkommen und Unterstützung geben. Neo sagt, es gibt nur eine Sache, die du bei diesen verwundbaren Anrufen tun musst: „Sei ehrlich.“

Ohne ein soziales System der Unterstützung ist es unglaublich schwer, eine Beziehung zu verlassen. Aber durch die Wiederbelebung alter Verbindungen nimmt Ihr Vertrauen in Ihren Täter ab – und es gibt Ihnen einen Ort, an den Sie gehen können, wenn die Beziehung beendet ist.

Also, wenn du Missbrauch erfährst, melde dich. Es muss nicht einmal ein bester Freund oder ein Familienmitglied sein. Sie können es jemandem in Ihrem Gotteshaus erzählen, mit Ihrem Arzt sprechen oder sogar mit der Polizei sprechen, sagt Neo. „Alles zu Protokoll geben. Die Polizei ist vielleicht nicht hilfreich, aber manchmal braucht man Unterlagen.“ Wenn Sie sich mit diesen Optionen nicht wohl fühlen, können Sie auch die National Domestic Violence Hotline anrufen, die Ihnen hilft, die benötigten Ressourcen zu finden.

Planen und neu planen

Die Lifetime-Filmversion einer geschlagenen Partnerin läuft einfach aus der Tür, als ihr Mann endlich „zu weit geht“. Oder sie erschießt ihn. (Ich meine, wir reden über Lifetime-Filme.) Aber im wirklichen Leben ist die Flucht vor einem Täter selten eine Entscheidung in letzter Minute. Natürlich, wenn Sie plötzlich um Ihr Leben fürchten oder das Gefühl haben, dass Sie jetzt gehen müssen, ist es definitiv eine gute Idee, sofort zu entkommen, und Sie können Unterkünfte im ganzen Land bei DomesticShelters.org finden.

Häufiger jedoch erwägt der missbrauchte Partner zu gehen, lange bevor er tatsächlich geht. Und das ist eine gute Sache. Je mehr im Voraus geplant wird, desto erfolgreicher wird die Trennung sein. „Die Person, die geht, muss wirklich gut planen und alle ihre Enten in einer Reihe haben, emotional und körperlich, bevor sie gehen, wenn überhaupt möglich“, sagt Dr. Jean Otto, ein lizenzierter klinischer Psychologe.

Bevor Sie gehen, ist es gut zu wissen, wo Sie sich aufhalten werden. Das könnte bedeuten, eine Wohnung zu mieten, einen Aufenthalt bei Freunden zu arrangieren oder eine Unterkunft zu kontaktieren. „Packen Sie einen Koffer“, sagt Otto, „und legen Sie ihn in den Kofferraum oder bei einem Freund, nur für den Fall.“ Auch wenn es eine Weile dauern kann, bis Sie gehen, sind Sie wenigstens im bestmöglichen Moment bereit.

Je mehr Planung im Voraus gemacht wird, desto erfolgreicher wird die Trennung sein.

Dann brauchst du ein eigenes Bankkonto, am besten mit genug Geld, um ein oder zwei Monate durchzukommen, sagt Otto. Wenn Sie nicht so viel sparen können, hilft Ihnen ein eigenes Girokonto oder eine eigene Kreditlinie, Ihre Unabhängigkeit zu bewahren.

Und haben Sie keine Angst, nach Geld zu fragen. Ja, es fühlt sich schrecklich an, nach Geld zu fragen, aber dies ist eine Zeit, in der dieses Geld helfen kann, ein neues Leben zu beginnen. Meistens helfen die Menschen gerne, auch wenn es hier und da nur eine Spende von 20 Dollar ist.

Zusätzlich zu den Geld- und Wohnungsplänen schlägt Otto vor, sich vor und nach der Abreise um die psychische Gesundheit zu kümmern. Warten Sie nicht auf einen Therapeuten, bis alles vorbei ist. Sprechen Sie mit jemandem, dem Sie vertrauen. Dann wird diese Person in der Lage sein, Ihnen durch den Übergang am Ende der Beziehung zu helfen und Ihnen in der Folge von Emotionen, die mit dem Verlassen kommen. (Und wenn Sie um die Kosten besorgt sind, hier sind 81 fantastische Ressourcen für die psychische Gesundheit, wenn Sie sich keinen Therapeuten leisten können.

Schließlich gehen Sie den Plan noch einmal durch und gehen Sie, wenn Sie wahrscheinlich nicht konfrontiert werden. „Planen Sie den Tag, die Zeit, packen Sie Ihre Kleidung, hinterlassen Sie eine Notiz, ändern und sichern Sie Passwörter, und lassen Sie einen engen Freund oder ein Familienmitglied auf Ihre Pläne kopieren“, sagt Scheidungsanwalt und Beziehungsexperte Vikki Zeigler, Esq.

Versuchen Sie zu gehen, wenn der Partner nicht in der Stadt ist oder zu einem bestimmten Zeitpunkt, wenn er aus dem Haus ist. Zeigler sagt, Sie sollen Ihren Ausstieg als eine verdeckte Operation betrachten, von der nur wenige vertrauenswürdige Menschen wissen. Also…. auf der anderen Seite, darfst du dich wie ein Spion verhalten. Sicher, das ist ein ziemlich dummer Vorteil in einem sehr schwierigen Moment, aber das Suchen nach irgendwelchen Bits der Positivität, während Sie durch dieses tapfere und traumatische Ereignis gehen, kann wirklich helfen.

häusliche Gewalt gegen Männer, Frauen, Definition, Statistik

Wie man eine missbräuchliche Beziehung verlässt kompletter Leitfaden)

zwischenmenschliche Beziehung: wie man es aufrechterhält?

Physikalisch und mental sicher bleiben

Einen Täter zu verlassen ist etwas, worauf man unglaublich stolz sein sollte. Es ist schwierig, beängstigend und erbeutet jede Unsicherheit. Denken Sie also an Flucht als Triumph – auch wenn die Nachwirkungen hart werden. „Feiere jeden einzelnen Sieg“, sagt Neo. „Auch wenn es „Ich habe heute nicht auf seine E-Mail geantwortet“ ist. Alles zählt.“

Es ist normal, nach dem Verlassen des Hauses in einem emotional instabilen Zustand zu sein, also ist es wichtig, dass man die kleinen positiven Dinge findet und sich gut behandelt. Nach der Abreise ist es klug, kleine Dinge zu tun, die einem Spaß machen, auch wenn das nur ein Binge-Watching der Great British Baking Show ist.

Jetzt ist es an der Zeit, alle negativen inneren Stimmen zu beruhigen. Überlebende müssen sich selbst mit äußerster Freundlichkeit behandeln. „Vergiss nicht, dass du dich selbst bestrafst, indem du dein eigener Täter wirst. Du willst nicht, dass sie gewinnen“, sagt Neo.

Neben der psychischen Gesundheit müssen die Überlebenden auch über ihr körperliches Wohlbefinden nachdenken. Otto empfiehlt, sofort nach der Abreise eine einstweilige Verfügung einzuholen. Sie sagt, dass viele Opfer zögern, diesen rechtlichen Schritt zu tun, weil sie ihren Täter nicht verärgern wollen, aber eine einstweilige Verfügung gibt Ihnen den rechtlichen Schutz, den Sie dringend brauchen könnten, wenn die Dinge eskalieren. Selbst wenn der Täter nie in Ihre Nähe kommt, bietet die einstweilige Verfügung ein Gefühl der Sicherheit, das zur Genesung beitragen kann, sagt Otto.

Sprechen Sie mit einem Fachmann

Leider verschwinden die Narben einer missbräuchlichen Beziehung nicht in dem Moment, in dem Sie gehen. „PTSD ist sehr häufig bei Frauen, die missbraucht werden“, sagt Zeigler. „Sie müssen Werkzeuge lernen, um mit vergangenem Missbrauch fertig zu werden und mit den Problemen umzugehen, die nach dem Verlassen des Täters auftreten.“

Im Idealfall sucht ein Missbrauchsüberlebender Hilfe von einem Fachmann. Obwohl ein Kirchenmitglied oder ein Freund Ihnen sicherlich durch turbulente emotionale Zeiten helfen wird, sind sie nicht darauf trainiert, mit der Komplexität des Missbrauchs umzugehen. Ein lizenzierter Therapeut, Psychologe oder Psychiater weiß genau, wie man helfen kann. Ob der Ex nicht gehen wird oder es Momente des Zweifels und der Schuld gibt, ein Profi wird Sie durch das Trauma und auf ein glücklicheres Leben führen können.

Leider ist die Therapie nicht jedermanns Sache. Und die Finanzen sind nach dem Verlassen einer Kontrollbeziehung oft angespannt. Aber es gibt Optionen. Senden Sie eine Nachricht an die Crisis Text Line. Es ist völlig kostenlos und ihre geschulten Berater werden in der Lage sein, durch schwierige Zeiten zu helfen und Hinweise auf Menschen in der Umgebung für weitere Hilfe zu geben, einschließlich gleitender Kliniken.

Oder wenn Sie in der Nähe eines großen Krankenhauses oder einer Universität wohnen, können Sie oft kostenlos einen Psychologen in der Ausbildung sehen. Psychologie-Praktikanten brauchen Patienten, aber alles, was sie tun, wird streng überwacht, so dass Sie nicht mit einem naiven Doogie Howser-Typ enden, der versucht, Sie zu behandeln. Die Association of Psychology Training Clinics hat im ganzen Land sehr günstige oder kostenlose Möglichkeiten.

Ich weiß, es ist verlockend, keinen Therapeuten aufzusuchen. Vielleicht ist es zu zeitaufwendig, zu teuer, oder Sie wollen einfach nicht reden. Das sind alles gültige Gedanken, aber die Wahrheit ist, man kann nicht einfach auf ein Lächeln malen und so tun, als wäre kein Missbrauch passiert. Das Gespräch mit einem Fachmann wird Ihnen helfen, wirklich zu heilen und Ihre Kraft wiederzufinden. Es ist eine Investition von Zeit, Geld und Emotionen. Aber es lohnt sich.

Zyklus beenden

Nachdem ein Überlebender gegangen ist und Hilfe gesucht hat, bedeutet das nicht, dass der Kreislauf des Missbrauchs vorbei ist. Besonders wenn man verwundbar ist, ist es leicht, in eine andere missbräuchliche Beziehung hineingezogen zu werden. Ich sage das nicht, um das Opfer in irgendeiner Weise zu beschuldigen: Wir sind alle in bestimmten Mustern und Zyklen gefangen. Und wenn Sie einmal von jemandem abgerissen wurden, ist es leicht zu glauben, dass Sie es nie verdienen werden, anders behandelt zu werden – so dass ein anderer Täter diese Verwundbarkeit manchmal aufspüren und ausnutzen kann.

Egal wie ein Freund, Vater, Mutter oder Familienmitglied in deinem Leben dich fühlen ließ, du verdienst Liebe.

Aber dieses Muster kann mit einer harten emotionalen Arbeit aufhören. „Leg dein verwundetes inneres Kind auf deinen Schoß und sag ihr, dass es in Ordnung ist“, rät Zeigler. „Du bist der Liebe würdig, du respektierst dich selbst, und du solltest nur eine Person anziehen, die dich ohne Bedingungen liebt und bewundert.“

Es klingt vielleicht etwas kitschig, aber man muss sich selbst lieben. Egal wie ein Freund, Vater, Mutter oder Familienmitglied in deiner Vergangenheit dich fühlen ließ, du verdienst Liebe. Und wenn du einmal glaubst, dass du tief im Inneren kein Opfer der manipulativen Methoden zukünftiger Täter sein wirst. „Diese Art von Arbeit ist unglaublich mächtig“, sagt Zeigler, „und wird Frauen helfen, den häuslichen Missbrauch zu stoppen.“

Wenn Sie sich entschieden haben, eine missbräuchliche Beziehung zu verlassen, haben Sie bereits gewonnen. Ja, es wird schwer sein. Ja, es wird beängstigend sein. Aber du wirst frei sein. Niemand verdient es, missbraucht zu werden. Es ist nicht deine Schuld, und die Tatsache, dass du gehst, zeigt, was für eine starke, intelligente und mutige Person du bist. Mit Planung und Unterstützung können Sie sicher gehen. Also, wenn das auf Sie zutrifft, starten Sie Ihren Plan noch heute. Nehmen Sie sich Zeit und überprüfen Sie alle Ihre Angaben. Du kannst es schaffen. Und du wirst geliebt.

Teilen ist die Liebe