15 Luftreinigungsanlagen zur Entfernung von Schadstoffen (bürofreundlich!)

Es ist möglich, Ihre Raumluft mit den richtigen Luftreinigungsanlagen zu filtern. Die Ergebnisse sind so bewiesen, dass sogar die NASA zu dem Schluss gekommen ist, dass die Pflanzen, die Sie für Ihr Zuhause wählen, einen Unterschied machen. Hier sind einige der besten Pflanzen, die zur Arbeit gehen, um Ihr Raumklima sauberer zu machen.

1. Friedenslilie

Eine beliebte Wahl für eine Zimmerpflanze ist eine Friedenslilie. Es ist eine hübsche Pflanze, auch wenn sie nicht blüht, und ihre Blüten sind reinweiß und können gegen die dunkelgrünen Blätter sehr beeindruckend sein.

Friedenslilien können helfen, Ihre Luft frei von Ammoniak, Formaldehyd, Benzol, Trichlorethylen, Xylol und Toluol zu halten, was sie zu einer der umfassendsten Zimmerpflanzen macht, die Sie wählen können.

Schlechte Raumluftqualität ist ein häufiges Problem, und der einfache Schritt, eine solche Zimmerpflanze hinzuzufügen, ist eine Möglichkeit, sie zu reinigen.

Ich kümmere mich darum: Peace Lilies scheinen für den Innenbereich konzipiert zu sein und können ohne gleichmäßige Bewässerung und wenig Sonnenlicht gedeihen. Sie werden den Boden feucht halten wollen, aber nicht bis zur Überwässerung. Es mag sich kontraintuitiv anhören, aber um das Blühen der Blume zu fördern, müssen Sie sie möglicherweise vom Sonnenlicht wegbewegen.

2. Kautschukwerk

Eine Ameise braucht vielleicht große Hoffnungen, um eine Gummibaumpflanze zu heben, und mit den größeren möchten Sie vielleicht die Hilfe eines Freundes in Anspruch nehmen, um sie an einen neuen Ort zu bringen, aber es ist die Mühe wert.

Es gibt viele verschiedene Unterarten von Gummipflanzen, und jede hat ähnliche Vorteile, so dass Sie diejenige wählen können, die für Sie am besten aussieht. Der Sauerstoffausstoß einer Kautschukpflanze ist höher als bei den meisten anderen Zimmerpflanzen, wodurch sie mehr Luft in kürzerer Zeit reinigen kann.

Ich kümmere mich darum: Halten Sie Ihre Gummipflanze in der Nähe eines Fensters, da sie Licht mag, aber nicht unbedingt direktes Licht. Verwenden Sie einen hochwertigen Boden und gießen Sie ihn nur gelegentlich.

3. Bambus-Palme

Dies ist eine der besten Pflanzen in Ihrem Haus dank seiner Fähigkeit, Toxine wie Benzol und Trichlorethylen zu entfernen. Sie können ziemlich groß werden, wenn Sie sie immer wieder umtopfen, so dass sie auch ungenutzten Platz in Ihrem Haus füllen können.

Sie werden eine Bambuspalme in Ihrem Haus haben wollen, wenn Sie in einem Klima mit harten Wintern leben. Es hilft, einen Teil der Feuchtigkeit wiederherzustellen, die dank der Innenheizgeräte zum Austrocknen neigt. Sie sind auch gut darin, Formaldehyd zu entfernen, was dich krank machen könnte.

Ich kümmere mich darum: Stellen Sie Ihre Bambus-Palme an einen Ort, der etwas Sonne bekommt, aber meistens schattig ist. Halten Sie den Boden feucht, aber achten Sie darauf, ihn nicht zu überwässern.

4. Chinesische Immergrüne

Eine Möglichkeit, Benzol und Formaldehyd in Ihrem Haus loszuwerden, ist der Kauf einer chinesischen Evergreen-Anlage. Sie sollen Glück bringen und wurden in asiatischen Ländern schon lange vor ihrer Ankunft im Westen als Dekoration verwendet.

Je länger Sie Ihren chinesischen Evergreen in Ihrem Haus halten, desto besser wird es bei der Entfernung von Innenraumgifte. Das ist Ansporn genug, diese Pflanze so lange wie möglich zu halten, und wenn sie so pflegeleicht ist, ist es nicht allzu schwer.

Ich kümmere mich darum: Diese Pflanzen brauchen nicht viel Licht, um gut zu funktionieren, was ein weiterer Grund ist, warum sie für den Innenbereich geeignet sind. Tatsächlich werden Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung schützen wollen. Sie brauchen nur gelegentlich zu gießen, wenn man merkt, dass ihr Boden trocken geworden ist.

5. Breitblättrige Damenpalme

Sie werden sicherstellen wollen, dass Sie genügend Platz für diese Pflanze haben, da sie sehr hoch werden kann, aber mehrere Jahre brauchen wird, um ihre volle Höhe zu erreichen. Es handelt sich um eine Pflanze, die für den Innenbereich kultiviert wurde und relativ einfach zu pflegen ist.

Während es keine Fähigkeit zeigte, Benzol oder Trichlorethylen herauszufiltern, erwies sich Broadleaf Lady Palm als wirksam, Formaldehyd und Ammoniak aus der Luft aufzunehmen.

Ich kümmere mich darum: Das ist eine Pflanze, die überall dort gedeiht, wo man sie hinstellt, aber am besten in der Nähe eines Fensters, wo sie indirektes Licht bekommen kann. Halten Sie die Erde feucht, und wenn Sie sie gießen, stellen Sie sicher, dass Sie ihr genügend Wasser geben, damit alle Wurzeln einen Drink haben können.

6. Spinnenpflanze

Spinnenpflanzen sind eine sehr beliebte Wahl für eine Zimmerpflanze, und ihre Popularität wuchs erst, als Studien bestätigten, wie gut sie die Raumluft erfrischt. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie Formaldehyd sowie Xylol und Toluol aus dem Haus oder Büro entfernen.

Spinnenpflanzen kommen in Innenräumen gut zurecht, und ihre einfache Pflege bedeutet, dass Sie einen großen Spielraum für Fehler haben, was sie zu einer guten Wahl macht, wenn Sie eine Ihrer ersten Zimmerpflanzen sind.

Ich kümmere mich darum: Spinnenpflanzen sind relativ einfach zu pflegen, die Hauptsache, mit der Sie sich beschäftigen wollen, ist das Topfen und Umtopfen. Sie werden sie jedes Frühjahr umtopfen wollen, um sicherzustellen, dass sie für das nächste Jahr Platz zum Wachsen haben.

7. Schleichender Lilyturf

Trotz des etwas unattraktiven Namens ist Creeping Lilyturf eine immergrüne Pflanze, die das ganze Jahr über in Ihrem Zuhause gut aussieht und Sie gleichzeitig vor Schadstoffen wie Formaldehyd und Ammoniak schützt.

Obwohl diese Pflanze oft als Außenpflanze verwendet wird, gedeiht sie auch in Innenräumen und erfordert nicht viel Pflege. Es hat eine weitläufige Natur, daher der Name, und kann einen großen Liegeplatz erfordern, der oft breiter wird als er hoch ist. Es produziert lavendelfarbene Blüten, die Ihren Tag im Sommer und Herbst erhellen werden.

Ich kümmere mich darum: Halten Sie Ihren Creeping Lily Turf an einem Ort, der eine Mischung aus Sonne und Schatten erhält, und gießen Sie ihn wöchentlich, es sei denn, es ist wirklich heiß draußen, was häufigere Bewässerungen erfordert.

8. Teufels-Efeu

Lassen Sie sich vom Namen nicht täuschen, diese Pflanze ist ein Engel für ihre Fähigkeit, die Luft in Ihrem Haus atmungsaktiver zu machen. Es kümmert sich um mindestens vier verschiedene Giftstoffe, die sich in Ihrem Haus befinden könnten.

Sie können diese Pflanze als Dekoration verwenden, indem Sie die Reben dorthin lenken, wo sie hin sollen. Solange sie etwas zum Festhalten bekommen, können sie auf ein Fenster klettern, das Ihrem Haus ein erdiges Aussehen verleiht.

Ich kümmere mich darum: Devil’s Ivy mag die Sonne, nur nicht direkt, also platziere sie in der Nähe eines Fensters, sondern außerhalb der direkten Sonne. Sie wollen ihm nicht zu viel Wasser geben, und Sie können den Boden zwischen den Bewässerungen etwas austrocknen lassen. Das ist viel besser, als zu viel zu geben und den Boden feucht zu halten.

15 Luftreinigungsanlagen zur Entfernung von Schadstoffen (bürofreundlich!)

9. Ficus-Baum

Der Ficus-Baum ist eine der häufigsten Zimmerpflanzen und findet sich typischerweise in Büros im ganzen Land. Das Aussehen ähnelt einem Outdoor-Baum, weshalb dies eine der beliebtesten Möglichkeiten ist.

Es ist gut darin, Giftstoffe aus der Luft zu entfernen, und es ist erwiesen, dass es Formaldehyd und andere Gifte aus der Luft entfernt. Möglicherweise wächst die Pflanze aus dem dafür vorgesehenen Bereich heraus und muss dann auf die gewünschte Größe zugeschnitten werden.

Ich kümmere mich darum: Obwohl Ficus-Bäume ziemlich nachsichtig sind, werden Sie es so gut wie möglich pflegen wollen, damit es jeden Tag gut gedeiht und gut aussieht. An einem schattigen oder sonnigen Ort ist es gut, aber in den wärmeren Monaten ist es am besten, es nicht in die direkte Sonne zu stellen.

10. Schlangenpflanze

Snake Plant ist eine der schönsten Zimmerpflanzen, und ihre Blätter ähneln Schlangen, und drehen und kräuseln sich, wenn sie nach oben wachsen. Dies ist eine Pflanze, die Sie in Ihrem Haus haben wollen, weil sie einen der umfassendsten Schutz vor Verunreinigungen in Innenräumen bietet, und sie passt gut zu einer Friedenslilie.

Wenn Sie einen Fehler bei der Pflege Ihrer Schlangenpflanze machen, machen Sie sich keine Sorgen. Es ist eine sehr fehlerverzeihende Pflanze, und solange man die notwendigen Korrekturen vornimmt, ist alles in Ordnung.

Ich kümmere mich darum: Snake Plants lieben das Licht, und Sie werden sicherstellen wollen, dass sie genug davon bekommen. Sie müssen nicht sehr oft gegossen werden, da ihre Blätter wie ein Kaktus Wasser halten.

11. Mottenorchidee

Mottenorchideen sind besonders gut in der Pflege von Xylol und Toluol, zwei Chemikalien, die aufgrund der großen Anzahl von Haushaltsgegenständen, die sie enthalten, ihren Weg in die Wohnung finden.

Alles von Fingernagelpolitur bis hin zu Klebstoffen, Farbe bis hin zu Verdünner könnte Xylol und Toluol enthalten. Das bedeutet, dass es besonders wichtig ist, Pflanzen zu haben, die die Luft säubern können, um sie sicherer zu atmen.

Ich kümmere mich darum: Du willst deine Mottenorchidee definitiv nicht überwässern. Halten Sie Ihre Bewässerung auf einmal pro Woche für beste Ergebnisse. Dies ist eine der wählerischeren Zimmerpflanzen und wird für fortgeschrittene Gärtner empfohlen, die mit Topfpflanzen und speziellen Pflegehinweisen vertraut sind.

12. Pleomele

Hier ist eine hübsche Pflanze, die gerne einen Platz in Ihrem Haus hätte. Es ist auch bekannt als Song of India und hat ein sehr ausgeprägtes Aussehen.

Dies ist eine Pflanze, die Sie nicht verpassen wollen, da sie nachweislich eine der besten ist, wenn es darum geht, verschiedene Innentoxine, einschließlich Xylol und Trichlorethylen, zu entfernen.

Ich kümmere mich darum: Pleomele ist ein Liebhaber des Sonnenlichts, aber stellen Sie sicher, dass er nicht in direktem Sonnenlicht sitzt. Sie werden es je nach Jahreszeit unterschiedlich gießen wollen, aber egal was es nicht überwässert oder es könnte anfällig für Fäulnis sein. Im Winter braucht es weniger Wasser als in den wärmeren Monaten.

13. Blumengänseblümchen

Dies sind einige der schönsten Pflanzen, die Sie auf unserer Liste sehen werden, und wegen ihrer Blumen sind Sie sicher, eine Pflanze zu sein, die Sie gerne in Ihrem Haus haben. Aber es ist nicht nur schön anzusehen, es hilft auch dabei, ein halbes Dutzend Schadstoffe aus der Raumluft zu entfernen.

Die Blumen blühen im Spätsommer und im Herbst, und ihre Blüten können verschiedene Farben wie rosa, violett, rot, gelb und weiß sein.

Ich kümmere mich darum: Diese sind Sonnenliebhaber, und Sie können sie sogar in direktem Sonnenlicht, und sie werden gut tun. Gießen Sie sie regelmäßig, wenn nötig, und sie werden gedeihen. Sie können den Prozess im Freien beginnen, wenn das Wetter kalt wird und sie an der sonnigsten Stelle in Ihrem Haus platzieren.

14. Maisstengel Dracaena

Diese Pflanze ist treffend benannt und ähnelt einem Maisstängel, während sie dennoch ein attraktives Aussehen hat, das die Dekoration Ihres Hauses bereichert. Sie werden froh sein, dass es da ist, denn es wird helfen, Benzol, Formaldehyd und Trichlorethylen aus Ihrem Haus zu entfernen.

Dieses bildet einen guten Starterbetrieb für einen Erstaussteller, wenn es zur Innengartenarbeit kommt, da es etwas Vernachlässigung und andere pflanzende no-nos zulassen kann und noch unversehrt herauskommt.

Ich kümmere mich darum: Halten Sie Ihre Pflanze in der Nähe eines Fensters, damit sie gefiltertes Licht bekommt, aber nicht direktes Sonnenlicht. Bewässern Sie es genug, damit der Boden feucht bleibt, aber gehen Sie nicht über Bord, und es ist in Ordnung, wenn der Boden zwischen den Bewässerungen ein wenig austrocknet.

15. Barberton Daisy

Diese Gänseblümchen werden sicherlich Ihren Tag erhellen, wenn sie blühen, und den Rest der Zeit wird die Pflanze selbst hart daran arbeiten, Ihre Luft sauber zu halten. Sie sind wirksam bei der Reinigung von drei verschiedenen Schadstoffen in Innenräumen, und ob Sie einen sofortigen Unterschied bemerken oder nicht, Ihre Luft wird sauberer sein, was langfristig einen großen Unterschied macht.

Dies ist eine Indoor/Outdoor-Pflanze, die Sie im Sommer im Freien aufstellen wollen, damit sie die meiste Sonne bekommt.

Ich kümmere mich darum: Halten Sie sie gut gewässert und die Erde feucht. Stellen Sie sie an einem sonnigen Ort auf, wenn sie drinnen sind.

verbunden

Teilen ist die Liebe