Asthenie: 9 häufige Ursachen, Symptome, Behandlung

Asthenie ist ein Begriff, der von den Ärzten verwendet wird, um auf Schwäche hinzuweisen. Sie ist psychopathologisch und durch einen extremen akuten oder chronischen Kraftverlust gekennzeichnet.

Dieser Zustand verursacht Schlafstörungen, Müdigkeit oder Energiemangel.

Asthenie verursacht auch extreme Schwäche bei denen, die darunter leiden. Das Hauptanliegen bei Asthenie ist die wahrgenommene oder wahre Schwäche.

Wahre Schwäche ist, wenn die Muskeln schwach sind aufgrund von Defekten oder Schäden, wahrgenommene Schwäche ist die nicht-neuromuskuläre Schwäche, die in Ihrem Geist und nicht ein tatsächlicher Defekt ist.

Die Betroffenen mit Asthenie werden aufgrund der Schwierigkeiten mit ihrer Schwäche Schwierigkeiten haben, ihre Aufgaben zu bewältigen.

Schnelle Fakten über Asthenie

Hier besprechen wir einige der allgemeineren Kenntnisse mit Asthenie und einige Dinge, die Sie vielleicht nicht wissen.

Es gibt einen Einblick in den Zustand und was zu erwarten ist. Der Zustand kann den ganzen Körper oder verschiedene Teile betreffen.

  • Es verursacht extreme Schwäche, Müdigkeit oder Energie- und Kraftverlust bei den Betroffenen.
  • Asthenie kann bei jedem Menschen auftreten, unabhängig von Alter und Geschlecht.
  • Der Zustand kann entweder vorübergehend oder chronisch und kontinuierlich sein.
  • Es ist keine lebensbedrohliche Erkrankung, kann aber zu einer Einschränkung der Leistungsfähigkeit führen.
  • Die häufigsten ersten Anzeichen der Erkrankung zeigen sich in den Augen- und Lidmuskeln.
  • Neurozirkulatorische Asthenie ist, wo die Patienten Schlaflosigkeit, Herzklopfen und Atembeschwerden haben.

Ursachen von Asthenie

Was verursacht Asthenie? Es gibt viele verschiedene ökologische und physikalische Faktoren, die zu Asthenie führen.

  1. Altern

Altern oder Aufstieg im Alter wird als ein Teil der Ursachen angesehen. Wenn Ihr Körper älter wird, tun es auch die Muskeln und werden nicht mehr richtig funktionieren. Sie führen dazu, dass Aufgaben schwieriger zu erledigen und zu erledigen sind.

  1. Schwangerschaft

Die Schwangerschaft kann das auch. Während der Schwangerschaft erfährt die Frau einen Schub an Steroiden in ihrem Blutkreislauf. Dies kann zu einer Anämie führen, die dazu führt, dass nicht genügend Sauerstoff in die verschiedenen Teile des Körpers gelangt.

  1. Chronische Krankheiten

Chronische Erkrankungen können auch zu Muskelschwäche führen. Es gibt eine Schwäche der Muskeln durch einige Bedingungen wegen der unzureichenden Blut- und Nährstoffversorgung der Muskeln.

  1. Sitzender Lebensstil

Eine der häufigsten Ursachen für Asthenie oder Schwäche ist ein sitzender Lebensstil. Dies führt zu Muskelschwund durch mangelnde Beweglichkeit oder Inaktivität.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation erhalten 60-85 Prozent der Menschen auf der ganzen Welt nicht die erforderliche Menge an körperlicher Aktivität.

  1. Angst und Depressionen

Ihre geistige Gesundheit kann auch eine Ursache der Erkrankung sein.

Diejenigen, die unter Angst und Depressionen leiden, haben einen inaktiveren Lebensstil. Dies kann zu schweren Schäden an den Muskeln im Körper und zu Schwäche führen.

  1. Vitaminmangel

Es wurde festgestellt, dass auch Vitaminmangel die extreme Schwäche verursacht. Wenn Ihre Muskeln nicht ausreichend getankt werden, dann können sie nicht so arbeiten, wie sie sollten.

  1. Chemotherapie und andere Medikamente

Es wurde festgestellt, dass diejenigen, die eine Chemotherapie durchlaufen, an Asthenie leiden können.

Eine unglückliche Nebenwirkung des Medikaments ist Müdigkeit, die dazu führt, dass sich der Benutzer nicht so viel bewegen will. Dies kann zu einer möglichen Schädigung oder Abnutzung der Muskeln führen, da diese nicht aktiv genutzt werden.

  1. Nerven- oder Muskelverletzungen

Auch Menschen mit Nerven- oder Muskelverletzungen können von dieser Erkrankung betroffen sein. Die Muskeln können nach einer Beschädigung nicht mehr richtig arbeiten; dies kann zu Schwäche führen und die Arbeit sehr erschweren.

  1. Herzinfarkt oder Schlaganfall

Diejenigen, die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten haben, können ebenfalls Asthenie erleiden.

Dies ist auf einen vorübergehenden Sauerstoffmangel im Blutkreislauf zurückzuführen, und die betroffenen Muskeln waren nicht in der Lage, die notwendigen Materialien aufzunehmen, um zu funktionieren und einen Kraftverlust zu erfahren.

Dies sind nur einige der Ursachen für Asthenie.

Asthenie 9 Ursachen, 3 Symptome, Behandlung

Symptome von Asthenie oder extremer Schwäche

Es gibt drei Hauptsymptome im Zusammenhang mit Asthenie. Sie alle haben ihre eigenen einzigartigen Beschreibungen und Dinge, auf die man bei der Diagnose achten sollte. Unten sind die drei Symptome und die Zeichen zu suchen.

  1. Isolierte Schwäche

Isolierte Schwäche ist, wenn Sie sich in einem Teil Ihres Körpers schwach fühlen. Sie können feststellen, dass Sie diesen Teil Ihres Körpers nicht effizient bewegen können.

Sie können auch erleben:

  • Langsame oder verzögerte Bewegung
  • Unkontrollierbares Schütteln oder Zittern
  • Muskelzuckungen
  • Muskelkrämpfe

Dies ist eines der häufigsten Symptome im Zusammenhang mit Asthenie und sollte mit Ihrem Arzt für eine angemessene Behandlung behandelt werden.

  1. Ganzkörper-Schwäche

Ganzkörperschwäche ist ein ähnliches Gefühl der Schwäche, das man bei einer Grippe bekommt. Es verursacht, dass du dich niedergeschlagen fühlst. Es ist bekannt als Müdigkeit, aber es ist auch möglich, Ganzkörperschwäche zu erleben, ohne sich müde zu fühlen.

Einige Menschen, die eine Ganzkörperschwäche haben, haben auch grippeähnliche Symptome oder Schmerzen im betroffenen Bereich.

Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, wenn dies etwas ist, das Sie erleben und wenn es eine negative Auswirkung auf Ihr tägliches Leben hat.

  1. Gefährliche Symptome

Sie sollten sich an Ihren Arzt wenden, wenn Sie eines der folgenden Symptome verspüren:

  • Schwindelgefühl
  • Benommenheit
  • Verwirrung
  • Schwierigkeiten beim Sprechen
  • Veränderungen im Sehvermögen
  • Brustschmerzen
  • Atembeschwerden

Dies könnten die Anzeichen für eine schwerwiegendere Erkrankung sein, die sofort von Ihrem Arzt behandelt werden sollte.

Arten von Asthenien

Es gibt viele verschiedene Arten von Asthenie und zu wissen, welche Sie haben, ist wichtig für die richtige Diagnose und Behandlung.

  1. Nervenasthenisches Syndrom

Eine Form der Neurose, bei der das zentrale Nervensystem stark geschwächt ist. Dies lässt die betroffene Person in einer schlechten Stimmung und reizbar.

  1. Ausgeprägtes asthenisches Syndrom

Kann sich als Folge einer zugrunde liegenden organischen Störung des Gehirns entwickeln. Diese veränderten mentalen Zustände neigen dazu, den Menschen mit Spannungen zu belasten und sind extrem empfindlich gegenüber Reizen.

  1. Zerebroasthenisches Syndrom

Tritt aufgrund einer Verletzung des Stoffwechsels von Gehirnneuronen als Folge einer unbekannten Infektion oder Verletzung auf.

  1. Asthenie mit Grippe

Virusinfektion ist eine häufige Ursache für Muskelschwäche. Verlässt Patienten mit eingeschränkter Arbeitsfähigkeit.

  1. Vegetatives Syndrom

Kann bei Erwachsenen und Kindern gesehen werden und kann bei schweren Infektionen geschätzt werden.

  1. Asthenische Depression

Präsentiert mit plötzlichen Stimmungsschwankungen, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisverlust und Ungeduld.

  1. Alkohol-Asthenie

Gemeinsame Präsentation bei Alkoholikern.

Asthenie-Diagnose

Eine korrekte Diagnose wird nach Bluttests und anderen Tests gefunden werden. Die Bluttests zeigen eine erhöhte Konzentration bestimmter Antikörper an, die die Erkrankung auslösen.

Die anderen Tests werden in den betroffenen Bereich gespritzt, um zu sehen, ob es eine vorübergehende Linderung der Müdigkeit gibt. Ihre Glukose, Leberfunktion und Kalzium werden ebenfalls überprüft.

Alle diese sind wichtig für die richtige Funktion Ihrer Muskeln und halten sie in gutem Zustand.

Kreatinintests für die Nierenfunktion können auch bei der Diagnose und der Suche nach einem möglichen Eisenmangel helfen. Der Einsatz von Röntgen-, MRT-, CT- und Ultraschalluntersuchungen zeigt, ob es im Körper Muskelschäden oder bisher unbekannte Verletzungen gibt.

Diese geben Aufschluss über die Möglichkeit einer körperlichen Schädigung des Körpers, die zu einer Schwäche führen kann.

Wie behandelt man Asthenie oder extreme Schwäche?

zu wissen, welche Astheniebehandlung bei Ihnen wirkt, hängt davon ab, von welchem Typ Sie betroffen sind. Es gibt einige Behandlungen, die helfen werden, alle zu reparieren, aber die einzelnen Typen werden auch ihre eigenen individuellen Behandlungen haben.

Nachfolgend sind verschiedene Astheniebehandlungen für die verschiedenen Typen aufgelistet.

  1. Infektionsbehandlung

Die Behandlung der Infektion mit Antibiotika ist eine der besten Möglichkeiten, um Asthenie zu behandeln. Die Antibiotika arbeiten, um die Infektion, die dazu führen, dass die Asthenie wird auch reduziert.

  1. Niedrigere Depression

Antidepressiva können helfen, sich von Müdigkeit zu erholen. Sie werden dies vorher mit Ihrem Arzt besprechen wollen, da viele Antidepressiva die Menschen unterschiedlich beeinflussen.

Ihr Arzt wird Ihnen das Antidepressivum verschreiben können, das Ihren Bedürfnissen und Symptomen am besten entspricht.

  1. Vitamine zur Diät hinzufügen

Sie werden Ihren Arzt konsultieren wollen, um zu sehen, welches Vitamin Ihnen fehlt. Sobald dies abgeschlossen ist, fangen Sie an, dieses Vitamin in Ihre tägliche Diät zu ergänzen, ob das durch das Essen von mehr einer Nahrung, die es hat, oder durch die Einnahme einer Pille getan wird.

Sobald Ihr Körper beginnt, eine höhere Menge dieses Vitamins in Ihrem System zu verdauen und zu entwickeln. Nach einer Woche oder mehr werden Sie feststellen, dass die Asthenie verschwindet und Ihre Energie zurückkehrt. Die häufigsten Vitaminmängel sind B12 und Folsäure.

  1. Überarbeitung vermeiden

Wenn Sie die Muskeln in Ihrem Körper überlasten, kann dies zu extremer Schwäche führen. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist, Ihren Lebensstil zu ändern.

Versuchen Sie, nicht jeden Tag die gleichen Muskelgruppen zu trainieren, da sich dadurch die Asthenie entwickelt und wächst.

Wenn Sie Ihren Trainingsplan über ein mehrtägiges System mit Ruhetagen dazwischen verteilen, erhalten Sie ein stärkeres Ende und einen gesünderen Körper.

  1. Krebs behandeln

Ihr Arzt wird Ihnen Behandlungsmöglichkeiten anbieten können. Wenn es um krebserregende Asthenie geht, ist jeder Fall sehr spezifisch und unterschiedlich.

Es hängt alles von der Bühne, dem Ort und der Körperstruktur ab, um eine gute und gesunde Behandlungsoption für Sie zu erhalten.

  1. Eisenergänzung

Sie können Eisenergänzung benötigen, wenn es scheint, dass Sie Eisenmangel haben. Dies kann mit der Pille oder eventuell einer Bluttransfusion erfolgen. Es ist am besten, sich mit Ihrem Arzt darüber zu beraten, welcher der beste Behandlungsweg für Sie und Ihren Fall ist.

Asthenie ist ein Zustand, der durch eine Vielzahl von Umweltfaktoren verursacht werden kann. Es kann passieren, dass man das Haus nicht genug verlässt oder eine Verletzung erleidet. Glücklicherweise ist es nicht tödlich und kann in vielen Fällen durch einfache Lebensstiländerungen bewältigt werden.

Meistens wird dieser Zustand durch Erkältung oder Grippe verursacht und innerhalb weniger Tage behoben.

Wenn es etwas anderes ist, ist es immer am besten, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen, welche Behandlungsmöglichkeiten für Sie und Ihren Fall am besten sind.

verbunden

Teilen ist die Liebe