Flohbisse vs. Bettwanzenbisse: Symptome, Behandlung

Es gibt einen alten Satz, den die Leute zu ihren Lieben sagen: „Schlaf gut. Lass dich nicht von den Bettwanzen beißen“. Aber man kann nicht immer den Bettwanzen die Schuld geben.

Aber, wenn Sie mehr als einige rote Furunkel auf Ihrer Haut sehen, können Sie nicht die Moskitos auch nicht tadeln, besonders wenn dieses innerhalb Ihres Hauses eher als draußen geschieht.

Es gibt ein paar Insekten, die sich an menschlichem Blut erfreuen. Die beiden häufigsten Insekten sind Flöhe und Bettwanzen. Flöhe sind kleine Insekten, die von Haustieren und Tieren leben.

Flöhe springen bis zu 18 Zentimeter hoch, da sie nicht fliegen können. Sie sind eine Bedrohung für Ihr Haustier, aber auch für Sie und Ihre Familienmitglieder. Bettwanzen findet man meist in Betten und Matratzen.

Ähnlich wie Flöhe können Bettwanzen eine Bedrohung für Ihre gesamte Familie, einschließlich Ihrer Haustiere, darstellen. Wegen der vielen Ähnlichkeiten ist es ein wenig schwierig, Flohbisse gegen Bettwanzenbisse abzuschätzen.

Flohbisse vs. Bettwanzenbisse Symptome, Behandlung

Flohbisse vs. Bettwanzenbisse: Was ist der Unterschied?

Es gibt eine echte Herausforderung bei der Entscheidung Flohbiss vs. Bettwanzenbiss, weil jeder anders reagiert, wenn er gebissen wird. Ihre Haut kann kleine, runde und rote Geschwüre entwickeln, wenn sie von einem dieser Insekten gebissen wird.

Wie kann man Bettwanzen dauerhaft in der Wohnung beseitigen?

Wie man Flöhe zu Hause loswird – 12 Tipps

Studien zeigen, dass Flöhe dazu neigen, zufällig um Unterschenkel oder Knöchel zu beißen und kleine Cluster zu bilden. Bettwanzen, auf der anderen Seite, beißen eine Linie und können überall auf dem Körper beißen.

Die Bisse beider Insekten verursachen Juckreiz und Schwellungen. Sie müssen herausfinden, wie man den Täter identifiziert, wenn Sie über Flohbisse gegen Bettwanzenbisse nachdenken.

Ein Weg, um zu bestätigen, was in Ihrem Haus brütet, ist die Jagd nach Insektenschmutz oder Fäkalien. Flohschmutz erscheint rötlich schwarz, und wenn er mit sich entwickelnden Larven kombiniert wird, ähnelt er Salz und Pfeffer.

Wenn Sie Wasser auf den Flohschmutz gießen, sehen Sie einen großen roten Fleck. Bettwanzenschmutz ist mehr wie winzige schwarze Samen, und Sie können ihn oft unter Ihren Matratzen oder in Kissenbezügen finden. Bettwanzen werden auch die alte Haut oder die hellbraune Körperdecke durch Verschütten los.

Symptome von Flohbissen vs. Bettwanzenbissen

Verwirrt über die Symptome von Flohbissen und Bettwanzenbissen? Lassen Sie uns Ihnen helfen zu verstehen, wie man Flohbisse gegen Bettwanzenbisse erkennt.

Symptome von Flohbissen sind starker Juckreiz durch kleine rote Furunkel.

Sie werden die Bisse in Dreiergruppen bemerken.

Innerhalb einer halben Stunde nach dem Biss werden Sie einen roten, geschwollenen Knoten an der Stelle bemerken, wo der Floh angegriffen hat.

Die Beule kann sich nach einem Tag oder so in eine Blase verwandeln.

Bettwanzenbisse tauchen nicht immer sofort auf. Die Symptome von ihrem Biss können einige Tage dauern, bis sie sich bemerkbar machen.

Symptome von Bettwanzenbissen sind starker Juckreiz und rote Beulen mit einem dunkleren roten Fleck in der Mitte des Bisses. Die Bissspuren sind rau und erscheinen in einer Linie.

Einige Opfer können keine Geschwüre bekommen, während andere Blasen entwickeln können.

Flohbisse vs. Bettwanzenbisse Tabelle

Angaben Flöhe Bettwanzen
Vorkommen Hell- bis dunkelbraun, flügellos, oval Klein, flach, rötlich-braun
Größe / Abmessung ca. 2 bis 8 mm lang 4 mm lang und 3 mm breit
Zuchtgebiet Haustiere und Polstermöbel Um Risse im Bettrahmen, Rohrleitungen, Matratzen- und Kissenecken, Kartonagen
Reaktion Biss spürbar, Schwellung, Kratzgefühl Biss wird nicht wahrgenommen, Juckreiz kann zu Ausschlag führen.
Krankheitsübertragung Kann Krankheiten verbreiten Keine Ausbreitung von Krankheiten
Identifizierung Kann auf Haustieren, Fäkalien im Fell von Haustieren, Stoffen, etc. entdeckt werden. Dunkle Flecken auf Bettwäsche, Eier und Rostflecken auf Laken oder Bettrahmen
Vorbeugung Reinigen und waschen Sie die Bettwäsche und das Zubehör für Haustiere jede Woche. Täglich vakuumieren. Unordnung verringern, Schutzhülle auf der Matratze verwenden, gebrauchte Möbel überprüfen, bevor sie nach Hause gebracht werden.
Behandlung Vakuum-Polsterteppiche im Freien, Haustiere behandeln Kleidung und Polster sollten beheizt werden, Pestizide verwenden

Wie behandelt man Flohbisse und Bettwanzenbisse?

Sobald Sie den Täter identifiziert haben, können Sie mit der richtigen Behandlung beginnen.

Nachdem Sie ein Floh gebissen hat, schützen Sie sich vor weiteren Infektionen, wenn Sie den Biss nicht kratzen.

Unten finden Sie Produkte, die den Juckreiz lindern:

  • Teebaumöl
  • Alkohol
  • Essig
  • Galmei-Lotion

Sie können Eis oder kaltes Wasser verwenden, da beide dazu neigen, den Juckreiz zu lindern und Schwellungen zu vermeiden. Wenn Sie die oben genannten Produkte verwenden, versuchen Sie, sie sanft in die Haut einzumassieren.

Andernfalls können Sie die Wunde stärker beeinflussen, wenn Sie sie stark reiben.

Vergessen Sie nicht, den infizierten Bereich mit einer antiseptischen Seife zu reinigen.

Dies wird dazu beitragen, Ihren Körper vor anderen Verunreinigungen zu schützen.

Konsultieren Sie einen Apotheker oder einen Arzt, bevor Sie irgendwelche Antihistaminika verwenden, um die Schwellung zu lindern.

Ein Arzt kann Ihnen auch bei der Behandlung einer möglichen Bandwurm-Infektion helfen, da Flöhe diesen Parasiten durch ihren Biss weitergeben können.

Suchen Sie einen Arzt auf, wenn sich Ihre Symptome verschlechtern oder die Infektion eine sekundäre Infektion auslöst, wie z.B. die Freisetzung von Eiter.

Für die Behandlung von Bissen von einer Bettwanze, mischen Sie Backpulver mit Wasser und machen Sie eine Paste. Die Paste auf die infizierte Stelle auftragen und trocknen lassen. Nach einer Stunde sanft abspülen.

Sie können auch etwas Zitronensaft mit Hilfe eines Wattebaums auf die betroffene Stelle tupfen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von 100% reiner Aloe Vera Gel-Salbe oder Gel aus der Pflanze selbst. Aloe Vera ist eine Heilpflanze und hat sowohl antibiotische als auch antimykotische Eigenschaften.

Sie können auch Cremes wie Cortaid verwenden, das Hydrocortison enthält, oder Cortison, das Irritationen und Juckreiz reduzieren kann.

Basierend auf Ihren Symptomen kann Ihr Arzt die Creme vorschlagen, die für Sie am besten geeignet ist. Wenn Sie unter einer schweren allergischen Reaktion leiden, kann Ihr Arzt eine Injektion von Kortikosteroiden, Antihistaminika oder Adrenalin (Adrenalin) empfehlen.

Vorbeugung

Wenn Sie nicht gereist sind und es trotzdem schaffen, von Bettwanzen gebissen zu werden, kann es an der Zeit sein, Ihr Zuhause zu behandeln.

Um Bettwanzen loszuwerden:

  • Sie sollten Ihre Böden reinigen und absaugen.
  • Legen Sie Ihre Möbelstoffe, Bettwäsche, Decken und dergleichen durch die normale Wäsche. Die Verwendung einer Waschmaschine und eines Trockners, mit heißem Wasser und hoher Hitze, ist vorteilhaft, um die Käfer zu töten.
  • Verwerfen Sie alle betroffenen Gegenstände aus Ihrem Innenraum.
  • Baden Sie Ihre Haustiere regelmäßig.
  • Überprüfen Sie Ihre Haustiere auf Flöhe und behandeln Sie sie entsprechend.
  • Staubsaugen Sie Ihr Haus so oft wie möglich jede Woche.
  • Knoblauch konsumieren; Flöhe hassen Knoblauch.
  • Verwenden Sie ätherische Öle wie Lavendel- oder Baumtee, sprühen oder tupfen Sie sie auf Ihre Knöchel und Beine.
  • Lassen Sie Ihr Haus von einem Schädlingsbekämpfungsdienst behandeln.

Nun, da Sie den Unterschied zwischen Flohbissen und Bettwanzenbissen verstehen, hoffen wir, dass wir Ihnen in diesem Leitfaden ausreichende Informationen gegeben haben.

Wenn ich Flöhe in meinem Haus habe, wie soll ich das wissen?

Wenn Sie ein vierbeiniges pelziges Tier in Ihrem Haus haben, wissen Sie wahrscheinlich genau, wo Flöhe vorkommen.

Flöhe leben am liebsten von Ihrem Haushund oder Ihrer Katze, aber sie können auch bei einem anderen Tier oder sogar bei Ihnen wohnen. Wenn die Bevölkerung wächst, können sich Flöhe verzweigen und auf Teppichen, Bettwäsche oder in Ihrem Garten leben.

Ein starker Flohbefall kann sehr offensichtlich sein. Versuchen Sie, mit weißen Socken auf Ihrem Teppich zu laufen. Schau dir danach deine Socken an. Wenn du winzige schwarze Käfer siehst, sind das wahrscheinlich Flöhe.

Ich habe keine Haustiere. Könnte ich noch Flohbisse haben?

Ja, Flöhe werden auch unbedeutende Menschen beißen. Wenn du kein Haustier hast, könnten deine Flohbisse von deinem Garten oder dem Tier einer anderen Person kommen.

Flöhe bevorzugen hohes Gras und schattige Bereiche in der Nähe von Decks, Holzhaufen oder Lagerhallen.

So wie Haustierbesitzer ihre Häuser behandeln müssen, wenn sie befallen werden, kann es sein, dass die Beseitigung eines Flohbefalls im Freien von Ihnen verlangt, Ihren Hof zu behandeln.

Wenn Sie nach einem Tag in Ihrem Garten mit kleinen roten Bissen kämpfen müssen, wenden Sie sich an einen Schädlingsbekämpfer.

Teilen ist die Liebe