Forskolin Zusammenfassung, funktioniert es? Dosierung, Wirkung und Nebenwirkung

Das Abnehmen kann extrem schwierig sein.

Studien zeigen, dass nur 15% der Menschen mit herkömmlichen Methoden zur Gewichtsabnahme erfolgreich sind.

Diejenigen, die scheitern, suchen eher nach Lösungen wie Nahrungsergänzungsmitteln und pflanzlichen Medikamenten.

Einer von ihnen wird Forskolin genannt, eine natürliche Pflanzenverbindung, die behauptet wird, eine beeindruckende Ergänzung zur Gewichtsabnahme zu sein.

Dieser Artikel wirft einen detaillierten Blick auf Forskolin und die Wissenschaft dahinter.

Forskolin Zusammenfassung, funktioniert es Dosierung, Wirkung und Nebenwirkung

Was ist Forskolin?

Forskolin ist ein Wirkstoff, der in den Wurzeln des indischen Coleus (Coleus forskohlii) vorkommt, einer tropischen Pflanze, die mit Minze verwandt ist.

Seit Jahrhunderten wird diese Pflanze in der traditionellen Kräutermedizin zur Behandlung verschiedener Krankheiten und Leiden verwendet.

Moderne wissenschaftliche Untersuchungen haben inzwischen gezeigt, dass einige dieser gesundheitlichen Vorteile wahr oder zumindest plausibel sind.

Als Ergänzung zur Gewichtsabnahme gewann Forskolin in den USA an Popularität, nachdem es im Januar 2014 auf der Dr. Oz Show vorgestellt wurde.

Unterm Strich: Forskolin ist ein Wirkstoff, der in den Wurzeln des indischen Coleus vorkommt. Es wird als Ergänzung zur Gewichtsabnahme verkauft.

Wie hilft Forskolin bei der Gewichtsabnahme?

Viele Studien haben die Auswirkungen von Forskolin auf den Fettstoffwechsel untersucht.

Die meisten von ihnen sind Reagenzglas- oder Tierversuche, so dass das Ergebnis möglicherweise nicht auf den Menschen anwendbar ist.

Einfach ausgedrückt, regt Forskolin die Freisetzung von gespeichertem Fett aus den Fettzellen an. Das Gleiche geschieht, wenn der Körper Körper Körperfett zur Energiegewinnung nutzen muss.

Die Freisetzung von gespeichertem Fett allein reicht nicht aus, um die Gewichtsabnahme zu fördern – sie muss von einem Kaloriendefizit begleitet sein.

Mit anderen Worten, damit eine Gewichtsabnahme stattfinden kann, muss der Energieaufwand (Kalorien heraus) die Energieaufnahme (Kalorien hinein) übersteigen.

Gewichtsverlust Ergänzungen können ein Kaloriendefizit unterstützen durch:

  • Unterdrückt den Appetit.
  • Reduzierung der Verdauungseffizienz.
  • Erhöhung des Stoffwechsels (Fettverbrennung).

Soweit wir wissen, verursacht Forskolin keines dieser Dinge.

Klinische Studien am Menschen haben jedoch vielversprechende Ergebnisse erbracht. Es scheint, dass Forskolin den Fettabbau fördern und gleichzeitig die Muskelmasse erhalten kann.

Unterm Strich: Forskolin stimuliert die Freisetzung von gespeichertem Fett aus den Fettzellen, ein Effekt, der nicht unbedingt zur Gewichtsabnahme führt.

Hilft Forskolin Ihnen wirklich, Gewicht zu verlieren?

Bislang haben nur zwei kleine Studien die Auswirkungen von Forskolin auf die Gewichtsabnahme beim Menschen untersucht.

Beide waren randomisierte kontrollierte Studien, der Goldstandard der wissenschaftlichen Forschung am Menschen.

Die größte Studie rekrutierte 30 übergewichtige und fettleibige Männer, die dann zufällig zwei Gruppen zugeordnet wurden:

  • Forskolin-Gruppe: 15 Männer wurden mit 250 mg Coleus forskohlii Extrakt (10% Forskolin) zweimal täglich für 12 Wochen ergänzt.
  • Placebogruppe: 15 Männer nahmen die gleiche Menge an Dummy-Pillen (Placebo).

Im Vergleich zur Placebogruppe verloren Männer, die Forskolin einnahmen, deutlich mehr Fett, aber das Gesamtkörpergewicht änderte sich nicht.

So veränderte sich die Körperzusammensetzung im Laufe des Studiums:

Zusätzlich gab es einen signifikanten Anstieg des freien Testosterons in der Forskolin-Gruppe. Testosteron kann die Freisetzung von Fett aus Fettzellen stimulieren, was den in der Studie beobachteten Fettabbau teilweise erklären kann.

Ein Anstieg des Testosterons kann auch einen Anstieg der Muskelmasse fördern. Tatsächlich gab es einen Trend zu einer Zunahme der mageren Körpermasse in der Forskolin-Gruppe, aber sie war nicht statistisch signifikant.

In der anderen Studie erhielten 23 übergewichtige Frauen die gleiche Dosis Coleus forskohlii (500 mg/Tag) für 12 Wochen.

Im Gegensatz zur vorherigen Studie hatte die Forskolin-Supplementierung keine signifikanten Auswirkungen auf den Fettabbau, aber die Ergebnisse deuteten darauf hin, dass Forskolin vor Gewichtszunahme schützen kann.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine 12-wöchige Supplementierung mit Forskolin keine Gewichtsabnahme verursacht, aber es kann die Körperzusammensetzung bei Männern verbessern und eine Gewichtszunahme bei Frauen verhindern.

Dennoch sind die derzeitigen Erkenntnisse nicht stark genug, um Empfehlungen auszusprechen. Es bedarf weiterer Forschung.

Unterm Strich: Zwei Studien haben die Wirkung von Forskolin auf die Gewichtsabnahme untersucht. In einem von ihnen verursachte die Supplementierung einen signifikanten Fettabbau, aber das Körpergewicht blieb konstant.

Andere gesundheitliche Vorteile von Forskolin Nahrungsergänzungsmitteln

Die indische Coleuspflanze (die Forskolin enthält) ist seit Jahrhunderten ein Teil der traditionellen Kräutermedizin.

Es wurde zur Behandlung von Erkrankungen wie Herzerkrankungen, Asthma, Bronchitis und Verstopfung eingesetzt.

In den Menschen können Forskolin-Ergänzungen auch:

  • Verbreitern Sie die Atemwege in der Lunge und helfen Sie, Asthma zu lindern.
  • Erhöhen Sie die Knochenmineraldichte und senken Sie das Risiko einer Osteoporose.
  • Stimuliert die Testosteronbildung und fördert den Erhalt der Muskelmasse.

Es gibt auch Studien in Reagenzgläsern oder Versuchstieren, die auf andere Vorteile hinweisen.

Unterm Strich: Forskolin ist seit langem ein Teil der traditionellen Kräutermedizin. Begrenzte Hinweise deuten darauf hin, dass es helfen kann, Asthma zu lindern, die Knochendichte zu erhöhen und die Testosteronbildung zu stimulieren.

Dosierung und Nebenwirkungen

Die typische Dosierung von Forskolin beträgt 100-250 mg Coleus forskohlii (10% Forskolin), zweimal täglich.

Forskolin scheint keine negativen Auswirkungen auf den Menschen zu haben, aber sein Sicherheitsprofil wurde nicht vollständig bewertet.

Sollten Sie Forskolin versuchen?

Basierend auf den aktuellen Erkenntnissen ist es klar, dass Forskolin keine Gewichtsabnahme verursacht.

Jedoch zeigt eine Studie an Männern an, dass sie den Testosteronspiegel erhöhen und die Körperzusammensetzung verbessern kann, da sie den Fettabbau bei gleichzeitiger Erhöhung der Muskelmasse ermöglicht.

An dieser Stelle sind die Beweise viel zu begrenzt, um aussagekräftige Schlussfolgerungen zu ziehen.

In der Regel ist es eine gute Idee, gegenüber allen Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsabnahme skeptisch zu sein. Einige von ihnen sind in frühen Studien vielversprechend, nur dass sie sich in größeren, qualitativ hochwertigeren Studien als völlig wirkungslos erweisen.

Teilen ist die Liebe