7 Ursachen für Gelbaugen (+6 Hausmittel zur Behandlung)

Viele sagen, dass deine Augen die Fenster zu deiner Seele sind. Also, was macht diese Augen gelb und wie wird man gelbe Augen auf natürliche Weise los?

Können gelbe Augen normal sein? Nein. Die Gelbfärbung der Augen bei Erwachsenen, technisch bekannt als Icterus (ausgesprochen „ickteres“), ist eine Gelbsucht der Sklera.

Anders als Gelbsucht kann es verschiedene Ursachen für gelbe Augen wie Alkoholismus, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Medikamente und vieles mehr geben.

Gelbe Augen sind in der Regel ein Zeichen von Gelbsucht. Aber was verursacht Gelbsucht? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Bilirubin ist eine gelbe Substanz in der Galle, die Fette abbaut. Bilirubin ist das Nebenprodukt eines Prozesses, bei dem die Leber alte rote Blutkörperchen abbaut.

Diese roten Blutkörperchen entleeren sich in den Darm und werden durch den Stuhl aus dem Körper entfernt. Wenn die Leber eine hohe Anzahl von roten Blutkörperchen abbaut, wird Bilirubin schneller produziert. Wenn sich zu viel Bilirubin im Körper ansammelt, kommt es zu gelben Augen, die zur Gelbsucht führen.

Gelbes Auge (Ikterus) 7 Gründe + Heimbehandlung
Bildrechte bei Source Science

Zu den Begleitsymptomen bei Gelbsucht gehören:

  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Müdigkeit
  • Gefühl der Niedergeschlagenheit

Weitere Anzeichen und Symptome sind:

  • Gelbe Schale
  • Gewichtsverlust
  • Erschöpfende Bauchschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen

Was verursacht Gelbe Augen?

Es könnte verschiedene Ursachen für gelbe Augen wie Alkoholismus, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Lebererkrankungen, bestimmte Medikamente und seltene Bakterien namens Leptospira geben.

Um zu wissen, wie man gelbe Augen loswird, sollte man zuerst die Ursache kennen. Hier sind einige Ursachen genannt:

  1. Leberkrankheit

Zu viel Bilirubin im Körper aufgrund von Lebererkrankungen und Entzündungen kann bei Erwachsenen zu einer Gelbfärbung der Augen führen.

Lebererkrankungen wie Zirrhose, Hepatitis und Leberkrebs führen zu engen Gängen, die das in der Leber produzierte Bilirubin in den Darm ableiten. Schmale Kanäle können einen langsamen Abfluss oder ein anormales Backup in den Körper verursachen.

  1. Krebs der Bauchspeicheldrüse

Die Pankreasdrüse befindet sich neben dem Gang, der hilft, Bilirubin in den Darm abzuleiten. Der Bauchspeicheldrüsenkrebs befindet sich typischerweise am Kopf der Bauchspeicheldrüse, der sich infolge von Krebserkrankungen vergrößert.

Wenn sich der Kopf der Bauchspeicheldrüse vergrößert, erstickt er oder verstopft den Drainageprozess, so dass Bilirubin in den Körper gelangt. Dies führt zu einer Gelbfärbung der Augen.

  1. Alkoholismus

Überschüssiger Alkoholkonsum schädigt die Leber. Es produziert überschüssige Mengen an Bilirubin, die von den Kanälen oder Drainagen nicht verarbeitet werden können. Dies führt zu einem Rückstau des Entwässerungssystems und zu gelben Augen.

  1. Medikamente

Bestimmte Medikamente können auch gelbe Augen verursachen. Gewöhnlich verändern hochwirksame Medikamente mit schweren Inhaltsstoffen die Farbe der Augen, wenn Sie sie konsumieren.

  1. Leptospirose

Eine seltene Infektion, die als Leptospirose bekannt ist, kann gelbe Augen verursachen. Diese Infektion tritt meist an wärmeren Orten auf.

Wenn eine Person mit Wasser in Kontakt kommt, das mit Tierurin infiziert ist, kann sie von Leptospirose betroffen sein. Symptome sind gelbe Augen zusammen mit Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Husten, Muskelschmerzen und Magenschmerzen.

Wenn eine Person mit Wasser in Kontakt kommt, das mit Tierurin infiziert ist, kann sie von Leptospirose betroffen sein. Symptome sind gelbe Augen zusammen mit Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Husten, Muskelschmerzen und Magenschmerzen.

  1. Gelbfieber

Gelbfieber kann auch gelbe Augen verursachen. Es ist eine Form des hämorrhagischen Fiebers und kann eine Folge einer Virusinfektion oder eines Mückenstichs sein. Es kann zu einer Funktionsstörung des Gehirns führen, daher ist es sehr wichtig, einen Arzt zu konsultieren.

  1. Genetische Bedingungen

Genetische Zustände wie Hämochromatose, Porphyrie oder Morbus Wilson können zu gelben Augen führen.

Hämochromatose wird durch einen Eisenüberschuss in der Leber verursacht, der ihre Funktion beeinträchtigt. Die Wilson-Krankheit verursacht die Ansammlung von Kupfer in der Leber. Porphyrie ist der Aufbau von überschüssigem Porphyrin, das zur Bildung von Hämoglobin benötigt wird.

Die Wilson-Krankheit verursacht die Ansammlung von Kupfer in der Leber. Porphyrie ist der Aufbau von überschüssigem Porphyrin, das zur Bildung von Hämoglobin benötigt wird.

Hausmittel, um von Gelbaugen befreit zu werden Natürlich

Wie wird man gelbe Augen los? Die Behandlung der gelben Augen hängt von der Ursache ab. Sobald die Ursache Ihrer gelben Augen festgestellt wurde, wird Ihnen Ihr Arzt die am besten geeignete Behandlung empfehlen.

Es gibt eine Vielzahl von Hausmitteln, um gelbe Augen auf natürliche Weise zu reduzieren. Die folgenden Hausmittel helfen, gelbe Augen weiß zu machen:

  1. Oregano-Tee

Oregano kann helfen, viele Krankheiten und Zustände zu behandeln. Der Oreganotee kann auf natürliche Weise gelbliche Augen reduzieren.

Zwei Teelöffel Oregano in einer Tasse abgekochtes Wasser helfen, Gelbsucht zu behandeln und gelbe Augen loszuwerden.

  1. Weiße Rettichblätter

Radieschenblätter sind gut für den Blutkreislauf oder die Durchblutung. Die weißen Radieschenblätter mahlen. Mit Wasser und Zucker abschmecken.

Trinken Sie diesen Saft auf nüchternen Magen, um die gelben Augen loszuwerden. Saft aus weißen Radieschenblättern regt ebenfalls den Appetit an und fördert den regelmäßigen Stuhlgang.

  1. Tomatensaft

Tomatensaft ist ein weiteres wirksames Hausmittel für gelbe Augen. Eine frische Tomate mit einer Prise Salz und Pfeffer auf nüchternen Magen ist ein wirksames Hausmittel.

  1. Zitronensaft

Zitronen haben entzündungshemmende Eigenschaften und reduzieren Schwellungen, Entzündungen und Stauungen in der Leber. Es hilft, die normale Funktion der Leber wiederherzustellen.

Mit zwei bis drei Zitronen pro Tag können Sie Ihre gelben Augen schnell loswerden. Sie können einige Zitronen in eine Tasse Wasser drücken, Zucker hinzufügen, umrühren und täglich trinken, um gelbe Augen loszuwerden.

  1. Zuckerrohr

Zuckerrohrsaft unterstützt normale Leberfunktion kann Ihnen helfen, gelbe Augen schnell loszuwerden. Trinken Sie eine Woche lang täglich ein Glas Zuckerrohrsaft, um die gelben Augen auf natürliche Weise loszuwerden.

  1. Langer Pfeffer mit Wasser oder Buttermilch

Eines der ältesten Hausmittel gegen gelbliche Augen ist langer Pfeffer mit Buttermilch oder Wasser. Langer Pfeffer in Buttermilch oder Wasser ca. 24 Stunden einweichen. Anschließend unter Zugabe von Wasser oder Buttermilch mahlen. Trinken Sie den Saft regelmäßig, um gelbe Augen zu behandeln.

Während Sie wissen, wie man gelbe Augen loswird, sollten Sie vorher vorbeugende Maßnahmen ergreifen.

Zusätzliche Schritte, die Sie unternehmen können, um gelbe Augen loszuwerden, sind unter anderem

  • Verzicht auf Alkoholkonsum
  • Beurteilung Ihrer Medikamente unter Anleitung Ihres Arztes
  • Erhöhung der Eisenaufnahme
  • Einnahme antiviraler Medikamente

Ignorieren Sie nicht Ihre Augen und deren Gesundheit. Gelbe Augen sind nicht normal.

Denken Sie immer daran, dass gelbe Augen eine ernste Erkrankung sind. Es ist wichtig, einen Termin mit Ihrem Arzt zu vereinbaren, um die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln.

verbunden

Teilen ist die Liebe