Wie verwendet man Maca? Sicherheit, Wirkung, Nebenwirkungen, mehr

Die Maca-Pflanze hat in den letzten Jahren an Popularität verloren.

Es ist eigentlich eine in Peru heimische Pflanze und ist häufig in Pulverform oder als Ergänzung erhältlich.

Die Maca-Wurzel wurde traditionell verwendet, um die Fruchtbarkeit und den Sexualtrieb zu verbessern.

Es wird auch behauptet, dass es Energie und Ausdauer verbessert.

Was ist Maca?

Die Maca-Pflanze, wissenschaftlich bekannt als Lepidium meyenii, wird manchmal auch als peruanischer Ginseng bezeichnet.

Sie wächst hauptsächlich in den Anden Zentralperus, unter rauen Bedingungen und in sehr großen Höhen – über 4.000 Meter (13.000 Fuß).

Maca ist ein Kreuzblütlergemüse und daher verwandt mit Brokkoli, Blumenkohl, Kohl und Grünkohl. Es hat eine lange Geschichte des kulinarischen und medizinischen Gebrauchs in Peru.

Der essbare Hauptteil der Pflanze ist die Wurzel, die unter der Erde wächst. Es gibt sie in verschiedenen Farben, von weiß bis schwarz.

Die Macawurzel wird in der Regel getrocknet und in Pulverform verzehrt, ist aber auch in Kapseln und als Flüssigextrakt erhältlich.

Der Geschmack von Macawurzelpulver, den einige Leute nicht mögen, wurde als erdig und nussig beschrieben. Viele Menschen fügen es zu ihren Smoothies, Hafermehl und süßen Leckereien hinzu.

Es sei darauf hingewiesen, dass sich die Forschung zu Maca noch in einem frühen Stadium befindet.

Wie verwendet man Maca Sicherheit, Wirkung, Nebenwirkungen, mehr

Viele der Studien sind klein, werden an Tieren durchgeführt und/oder von Unternehmen finanziert, die Maca produzieren oder verkaufen.

  1. Es ist sehr nahrhaft.

Macawurzelpulver ist sehr nahrhaft und ist eine gute Quelle für mehrere wichtige Vitamine und Mineralien.

Eine Unze (28 Gramm) Maca-Wurzelpulver enthält:

  • Kalorien: 91
  • Kohlenhydrate: 20 Gramm
  • Protein: 4 Gramm
  • Ballaststoffe: 2 Gramm
  • Fett: 1 Gramm
  • Vitamin C: 133% der FEI
  • Kupfer: 85% der FEI
  • Eisen: 23% der FEI
  • Kalium: 16% der FEI
  • Vitamin B6: 15% der RDIs
  • Mangan: 10% der FEI

Die Macawurzel ist eine gute Kohlenhydratquelle, fettarm und enthält eine ausreichende Menge an Ballaststoffen. Es ist auch reich an einigen wichtigen Vitaminen und Mineralien wie Vitamin C, Kupfer und Eisen.

Darüber hinaus enthält es verschiedene Pflanzenstoffe, darunter Glucosinolate und Polyphenole.

  1. Es erhöht die Libido bei Männern und Frauen.

Reduziertes sexuelles Verlangen ist ein häufiges Problem bei Erwachsenen.

Das Interesse an Kräutern und Pflanzen, die die Libido auf natürliche Weise steigern, ist daher groß.

Maca wurde stark als wirksam bei der Verbesserung des sexuellen Verlangens vermarktet, und diese Behauptung wird durch die Forschung untermauert.

Eine Überprüfung aus dem Jahr 2010, die vier randomisierte klinische Studien mit insgesamt 131 Teilnehmern umfasste, ergab, dass Maca das sexuelle Verlangen nach mindestens sechs Wochen Einnahme verbessert.

  1. Es kann die Fruchtbarkeit bei Männern erhöhen.

Wenn es um die männliche Fruchtbarkeit geht, ist die Qualität und Quantität der Spermien sehr wichtig.

Es gibt einige Hinweise darauf, dass die Maca-Wurzel die Fruchtbarkeit der Männer erhöht.

Eine kürzlich veröffentlichte Übersicht fasste die Ergebnisse von fünf kleinen Studien zusammen. Es zeigte sich, dass Maca die Samenqualität bei unfruchtbaren und gesunden Männern verbesserte.

Eine der untersuchten Studien umfasste neun gesunde Männer. Nach viermonatiger Einnahme von Maca entdeckten die Forscher eine Zunahme von Volumen, Anzahl und Beweglichkeit der Spermien.

  1. Es kann helfen, Symptome der Menopause zu lindern.

Die Menopause ist definiert als die Zeit im Leben einer Frau, in der ihre Menstruationsperiode dauerhaft endet.

Der natürliche Rückgang des Östrogens, der in dieser Zeit auftritt, kann eine Reihe von unangenehmen Symptomen verursachen.

Dazu gehören Hitzewallungen, vaginale Trockenheit, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen und Reizbarkeit.

Eine Überprüfung von vier Studien an Frauen in den Wechseljahren ergab, dass Maca zur Linderung der Wechseljahrsbeschwerden beitrug, einschließlich Hitzewallungen und Schlafstörungen.

Darüber hinaus deuten Tierversuche darauf hin, dass Maca zum Schutz der Knochengesundheit beitragen kann. Frauen haben ein höheres Risiko für Osteoporose nach der Menopause.

  1. Maca kann Ihre Stimmung verbessern.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Maca Ihre Stimmung verbessern kann.

Es ist mit reduzierter Angst und Symptomen von Depressionen verbunden, besonders bei Frauen in den Wechseljahren.

Maca enthält Pflanzenstoffe, die Flavonoide genannt werden, die zumindest teilweise für diese psychologischen Vorteile verantwortlich sein sollen.

  1. Es kann die Sportleistung und Energie steigern.

Maca-Wurzelpulver ist eine beliebte Ergänzung bei Bodybuildern und Sportlern.

Es wurde behauptet, dass es Ihnen hilft, Muskeln aufzubauen, die Kraft zu steigern, die Energie zu steigern und die Trainingsleistung zu verbessern.

Auch einige Tierversuche deuten darauf hin, dass es die Ausdauerleistung verbessert.

Darüber hinaus fand eine kleine Studie an acht männlichen Radfahrern heraus, dass sie die Zeit, die sie brauchten, um eine fast 40 Kilometer lange Fahrradtour zu absolvieren, nach 14 Tagen der Ergänzung mit Maca-Extrakt verbessert haben.

Derzeit gibt es keine wissenschaftlichen Erkenntnisse, die einen Nutzen für die Muskelmasse oder -kraft bestätigen.

  1. Wenn Maca auf die Haut aufgetragen wird, kann es helfen, sie vor der Sonne zu schützen.

Ultraviolette (UV-)Strahlen von der Sonne können brennen und ungeschützte, exponierte Haut schädigen.

Mit der Zeit kann UV-Strahlung Falten verursachen und das Risiko von Hautkrebs erhöhen.

Es gibt einige Hinweise darauf, dass die Anwendung von Maca-Extrakt, einer konzentrierten Form der Pflanze, auf die Haut helfen kann, sie vor UV-Strahlung zu schützen.

Eine Studie ergab, dass Maca-Extrakt, das über einen Zeitraum von drei Wochen auf die Haut von fünf Ratten aufgetragen wurde, Hautschäden durch UV-Exposition verhindert.

Die Schutzwirkung wurde auf die in Maca vorkommenden Polyphenol-Antioxidantien und Glucosinolate zurückgeführt.

Beachten Sie, dass Maca-Extrakt einen herkömmlichen Sonnenschutz nicht ersetzen kann. Außerdem schützt es die Haut nur bei der Anwendung auf der Haut, nicht beim Verzehr.

  1. Es kann das Lernen und das Gedächtnis verbessern.

Maca kann die Gehirnfunktion verbessern.

Tatsächlich wird es traditionell von Einheimischen in Peru verwendet, um die Leistung der Kinder in der Schule zu verbessern.

In Tierversuchen hat Maca das Lernen und Gedächtnis bei Nagetieren mit Gedächtnisstörungen verbessert.

In dieser Hinsicht scheint die schwarze Maca wirksamer zu sein als andere Sorten.

  1. Es kann die Größe der Prostata reduzieren.

Die Prostata ist eine Drüse, die nur bei Männern zu finden ist.

Die Vergrößerung der Prostata, auch bekannt als gutartige Prostatahyperplasie (BPH), ist bei alternden Männern weit verbreitet.

Eine größere Prostata kann verschiedene Probleme beim Wasserlassen verursachen, da sie die Röhre umgibt, durch die der Urin aus dem Körper entfernt wird.

Interessanterweise deuten einige Studien mit Nagetieren darauf hin, dass das rote Maca die Größe der Prostata reduziert.

Es wurde vorgeschlagen, dass die Wirkung von rotem Maca auf die Prostata mit der hohen Menge an Glucosinolaten verbunden ist. Diese Substanzen sind auch mit einem reduzierten Risiko für Prostatakrebs verbunden.

Wie man Maca verwendet

Maca lässt sich leicht in Ihre Ernährung integrieren.

Es kann als Ergänzung oder Ergänzung zu Smoothies, Haferflocken, Backwaren, Energieriegel und mehr verwendet werden.

Die optimale Dosis für die medizinische Verwendung wurde nicht festgelegt. Die Dosierung von Maca-Wurzelpulver, das in Studien verwendet wird, liegt jedoch im Allgemeinen zwischen 1,5 und 5 Gramm pro Tag.

Maca gibt es in einigen Supermärkten, in Reformhäusern und bei verschiedenen Online-Händlern. Es gibt auch eine sehr gute Auswahl bei Amazon mit Tausenden von interessanten Bewertungen.

Es ist in Pulverform, 500-mg-Kapseln oder als Flüssigextrakt erhältlich.

Während Gelbmaka die am leichtesten verfügbare Art ist, können dunklere Arten wie Rot und Schwarz unterschiedliche biologische Eigenschaften aufweisen.

Sicherheit und Nebenwirkungen

Maca gilt allgemein als sicher.

Die peruanischen Ureinwohner sind jedoch der Meinung, dass der Verzehr von frischer Macawurzel gesundheitsschädliche Auswirkungen haben kann, und empfehlen, sie zuerst zu kochen.

Zusätzlich, wenn Sie Schilddrüsenprobleme haben, können Sie mit Maca vorsichtig sein.

Denn es enthält Goitrogene, Substanzen, die die normale Funktion der Schilddrüse beeinträchtigen können. Diese Verbindungen werden Sie eher betreffen, wenn Sie bereits eine Beeinträchtigung der Schilddrüsenfunktion haben.

Schließlich sollten schwangere oder stillende Frauen vor der Einnahme von Maca ihren Arzt konsultieren.

Die Ergänzung mit Maca kann mehrere gesundheitliche Vorteile bieten, wie z.B. erhöhte Libido und bessere Stimmung.

Die meisten Studien sind jedoch klein und viele von ihnen wurden an Tieren durchgeführt.

Obwohl Maca viel versprechend ist, muss es genauer untersucht werden.

Teilen ist die Liebe