Schulterblattschmerzen: 12 mögliche Ursachen und Behandlung

Das Erleben von Schmerzen zwischen den Schulterblättern mag vielen Erwachsenen vertraut vorkommen. Menschen, die durch Schmerzen in den Schulterblättern gehen auch durch Schmerzen, stumpf, wund oder Schießen Schmerzen im oberen Teil des Rückens zwischen den Schulterblättern.

Dieser Schmerz wird auch als interskapulärer Schmerz bezeichnet. In den meisten Fällen sind Schulterblattschmerzen kein ernstes Problem und können durch eine leichte Muskelbelastung verursacht werden. Aber es kann Zeiten geben, in denen es ein Zeichen für einen schweren Zustand wie einen Herzinfarkt oder Lungenkrebs sein kann.

Schulterschmerzen: Ursachen, häusliche Behandlung und Prävention


Was verursacht Schulterblattschmerzen? 12 Mögliche Ursachen

Schulterblattschmerzen können aus verschiedenen Gründen auftreten. Es kann mehrere mögliche Ursachen für die Schmerzen geben, die Sie zwischen Ihren Schulterblättern verspüren. Einige von ihnen sind:-

1. Muskelzerrung

Eine der häufigsten Ursachen für Schulterblattschmerzen ist die Muskelbelastung. Eine Muskelzerrung kann durch schlechte Haltungen (vor allem Slouching), das Anheben von sperrigen Gegenständen, das Ändern von Trainingsroutinen oder das zu lange Schlafen in einer Position entstehen.

2. Schindeln

Schindel ist eine Infektion, die durch das gleiche Virus entsteht, das Windpocken verursacht. Es könnte einer der Gründe für Schulterblattschmerzen sein. Der Schmerz ist in der Regel ein brennendes Gefühl, das dann von einem Ausschlag gefolgt wird. Der Schmerz geht dem Ausbruch voraus, was es schwierig macht, eine erste Diagnose zu erhalten.

3. Bandscheibenerkrankungen

Zusammengebrochene oder versetzte Bandscheiben können zu einer Kompression der Nerven im Nacken führen. Diese Kompression kann zu Schmerzen zwischen den Schulterblättern führen. Es kann auch Schmerzen im Nacken oder Taubheitsgefühl in den Armen und Fingern verursachen.

4. Osteoporose

Es ist eine Krankheit, die die Knochen spröde und zerbrechlich macht. Die Fraktur des Schulterblattes ist sporadisch, kann aber leicht auftreten, da die Knochen bereits brüchig sind. Es kann nicht viel Kraft erfordern, um Ihr Schulterblatt zu brechen; es kann passieren, wenn Sie fallen.

5. Skoliose

Skoliose ist eine Krümmung der Wirbelsäule, die Schmerzen zwischen den beiden Schulterblättern verursachen kann. Ein gekrümmtes Rückenmark verursacht Schulterschmerzen, da die Muskeln in der Nähe der Kurven, die sich oben auf der Wirbelsäule befinden, härter als sonst arbeiten, um den ungewöhnlichen Winkel auszugleichen. Es belastet die Muskeln, die sich wie ein Schmerz in der Schulter anfühlen.

6. Schleudertrauma

Schleudertrauma ist eine Weichteilverletzung des Halses und wird auch als Nackenverstauchung oder Nackenbelastung bezeichnet. Eine Schleudertrauma kann Knochen, Bänder, Bandscheiben, Nerven und Nackenmuskeln betreffen.

Eine Schleudertrauma kann unmittelbar nach einem Unfall oder einige Tage später auftreten. Die Schmerzen können vom Hals bis zu den Schulterblättern reichen.

Schulterblattschmerzen Ursachen, Heimbehandlung

7. Gefrorene Schulter

Auch als adhäsive Capsulitis bezeichnet, verursacht gefrorene Schulter Schmerzen und Steifheit in den Schultern. Es ist die Entzündung und Verdickung der Schulterkapsel, die das Schultergelenk umschließt. Diese Erkrankung kann Jahre dauern, um zu heilen, kann aber durch regelmäßige physiotherapeutische Übungen unterstützt werden.

8. Bauchbeschwerden oder Magenerkrankungen

Manchmal können die Schmerzen zwischen den Schulterblättern auch durch Magenbeschwerden und Verdauungsprobleme verursacht werden. Die Art der Schmerzen, die in der rechten Schulter auftritt, ist eine Folge von Gallensteinen, Magengeschwüren oder Lebererkrankungen. Zu den Beschwerden, die zu den Schmerzen im linken Schulterblatt führen, gehört die Pankreatitis.

9. Herzerkrankungen

Schmerzen in den Schulterblättern können manchmal die Folge einer Herzerkrankung sein, besonders bei Frauen. Herzinfarkte oder Aortendissektion können Schmerzen im linken Schulterblatt verursachen. Diese Schmerzen können zusammen mit den Brustschmerzen und Kurzatmigkeit auftreten.

10. Krebs

Lungenkrebs kann verwiesene Schmerzen zwischen den Schulterblättern verursachen, indem er die Nerven in der Nähe der Spitze der Lunge drückt. Zu den Krebsarten, die Schmerzen im Schulterblattbereich verursachen können, gehören Speiseröhrenkrebs, Mesotheliom, Lymphome und Leberkrebs. Brustkrebs kann auch Schmerzen zwischen den Schulterblättern verursachen, manchmal ohne andere Symptome zu zeigen.

11. Gallenblasenerkrankung

Die Schmerzen durch den Gallenblasenanfall treten in der Regel als Schießschmerz zwischen den Schulterblättern auf. Es verursacht Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt, und die Schmerzen können vom Oberbauch bis zur Schulter diffundieren. Es passiert häufig nach einer fetten Mahlzeit.

12. Frakturen

Es ist schwierig, das Schulterblatt zu brechen, aber es ist nicht unmöglich. Frakturen des Schulterblattes können durch einen Unfall oder Sturz entstehen und zu starken Schulterblattschmerzen führen.

Ursache und Symptom verschiedener Schulterprobleme (einschließlich Schmerzen)


Hausmittel gegen Schulterblattschmerzen

Einige Menschen können Linderung von Schulterblattschmerzen finden, indem sie einfache Mittel zu Hause anwenden.

1. Regelmäßige Übung

Regelmäßige Bewegung und körperliche Aktivität spielen eine sehr wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit eines Menschen. Das Training kann auch Bereiche im Rücken stärken, was dazu beitragen kann, scharfe Schmerzen zwischen den Schulterblättern zu reduzieren. Liegestütze, Pull-ups und Sit-ups gelten als die besten Übungen zur Stärkung der Rücken- und Bauchmuskulatur.

2. Einnahme einer geeigneten Diät

Bestimmte Lebensmittel können Entzündungen im Körper verursachen, die die Symptome verschlimmern können. Man sollte versuchen, verarbeitete Lebensmittel zu vermeiden und die Aufnahme von Obst und Gemüse zu erhöhen. Lebensmittel, die eine reiche Quelle an Omega-3-Fettsäuren sind, wie z.B. Lachs, können auch bei den Schmerzen im Schulterblatt helfen.

3. Therapie

In den meisten Fällen treten die Schmerzen in den Schulterblättern durch die Überbeanspruchung der Muskeln oder Gelenke auf. Massage oder Physiotherapie können die Verspannungen zwischen den Schulterblättern lösen.

4. Massage-Therapie

In einer Massagetherapie arbeitet der Therapeut an den Bereichen zwischen den Schulterblättern, um das Muskelgewebe zu entspannen und den Komfort zu erhöhen. Es gibt tragbare Massagegeräte auf dem Markt, die leicht zu Hause verwendet werden können.

5. Physikalische oder Ergotherapie

Ihr Arzt könnte Ihnen eine Physio- oder Ergotherapie empfehlen, wenn Sie eine Verletzung oder einen komprimierten Nerv haben. Ein Therapeut wird Ihnen helfen, einige Übungen durchzuführen, die die Symptome verbessern und die Schmerzen im Schulterblatt lindern können.

6. Dehnungen

Stretching-Aktivitäten wie Yoga können helfen, die Schmerzen zu lindern. Dadurch wird die Durchblutung der Muskeln und Gelenke verbessert.

7. Massage der Schulterpartie

Legen Sie Ihre Schultern auf einen Massageball und rollen Sie ihn zusammen mit dem Gewicht Ihres Körpers an.

8. Brust-Stretch

Stellen Sie sich mit hüftbreit auseinander und heben Sie beide Arme in eine solche Position, dass Ihre Hände neben Ihren Ohren liegen. Atme tief durch, und während du ausatmest, senke deine Ellbogen und bringe sie hinter deinen Rücken. Sie werden spüren, wie Ihre Schulterblätter nach unten rutschen, und auch eine Dehnung über Ihre Brust und an der Vorderseite Ihrer Schultern.

9. Dehnen der Schultern

Stehen Sie mit den Füßen schulterbreit auseinander und verflechten Sie Ihre Finger mit den Handflächen nach unten. Heben Sie Ihre Arme hoch und strecken Sie sie über den Kopf, während Sie die Finger ineinander greifen. Deine Handfläche muss zur Decke zeigen. Du kannst spüren, wie sich die Bereiche der Erfahrungen mit dem oberen Rücken dehnen.

10. Dehnung der Brustwirbelsäule

Legen Sie eine Schaumstoffrolle unter die Schultern und legen Sie sie darauf. Halten Sie Ihre Rippen nach unten und wölben Sie Ihren Rücken nicht zu sehr. Halten Sie Ihre Hände hinter Ihrem Kopf und rollen Sie dann sanft auf der Rolle.

11. Kräftigung der Haltungsmuskeln

Stellen Sie sich gegen eine Wand, wobei der Rücken die Wand berührt. Beugen Sie Ihre Arme am Ellenbogen, die Hände nach oben und die Handflächen nach außen (es sollte wie ein W aussehen). Heb die Hände über den Kopf und ändere deine Position, wo du aussiehst wie das Alphabet I, halte dich für ein paar Sekunden und kehre zum W zurück.


Wie man Schulterblattschmerzen vorbeugt

Um Schmerzen im Schulterblatt zu vermeiden, kann der Mensch folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Eine gute Haltung einnehmen: Versuchen Sie immer, die richtige Körperhaltung zu üben. Stehen und sitzen Sie aufrecht und vermeiden Sie ein Durchhängen.
  • Vermeiden Sie es, lange Stunden zu sitzen: Wenn Sie einen Job haben, bei dem Sie stundenlang sitzen müssen, denken Sie daran, häufig aufzustehen und Ihren Körper zu dehnen. Es wird helfen, Ihre Muskeln locker zu halten.
  • Vermeiden Sie schweres Anheben: Das Anheben schwerer Gegenstände kann zu Verletzungen führen, die die Schmerzen zwischen den Schulterblättern verstärken können. Tragen Sie keine schweren Taschen auf einer Schulter. Wenn du etwas anheben musst, versuche, nicht viel Druck auf deinen Rücken auszuüben.
  • Nehmen Sie gesunde Gewohnheiten an: Ein gesunder Lebensstil kann Ihnen ein energetisches Gefühl geben und auch den Schmerz lindern. Achten Sie auf eine Mahlzeit mit allen wichtigen Nährstoffen, sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht und regelmäßige Bewegung.

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen?

Wenn die Schmerzen zwischen den Klingen Ihrer Schultern stark sind und nicht verschwinden, sollten Sie den Arzt aufsuchen. Wenn die Schulterblattschmerzen von Symptomen wie Brustschmerzen, Kurzatmigkeit, Fieber, Schwellungen oder Schmerzen in den Beinen begleitet werden, kann es sich um einen schweren Zustand handeln, der einen dringenden Besuch beim Arzt erfordert.

Wenn der Schmerz nicht verschwindet oder auch nach den oben genannten Mitteln reduziert wird, ist es am besten, sofort einen Arzt aufzusuchen, um die Ursache und Schwere Ihres Leidens zu erkennen.

Kontinuierliche Schmerzen in den Schulterblättern können unsere täglichen Aktivitäten beeinträchtigen. Es ist also besser, einen Arzt aufzusuchen und sich diagnostizieren zu lassen, bevor die Krankheit schwerwiegend wird.

Teilen ist die Liebe