Vorteile der proteinreichen Diät und 29 Protein-Nahrungsliste

In einer Welt, in der es möglich ist, widersprüchliche Meinungen über fast jede Art von Ernährungsberatung zu erhalten, regiert eine Lebensmittelgruppe in ihrer Fähigkeit, alle Experten dahinter zu vereinen: Protein. Seine lebenswichtige Rolle beim Aufbau und Erhalt der Muskeln bedeutet, dass jeder, der regelmäßig trainiert, seine Proteinzufuhr sorgfältig prüfen muss, um sicherzustellen, dass er genug isst.

Aber die Energie des Proteins geht weit über das Betanken der massiven Muskelgewinne hinaus – selbst wenn Sie nicht ein Übungsjunkie sind, kann die Erhöhung der Menge des Proteins, das Sie essen, Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren.

Lesen: Low-Carb Frühstück Menü Ideen und Rezepte

Warum müssen wir Proteine essen?

Bevor wir uns die Vorteile des Verzehrs von mehr von dem Zeug ansehen, lassen Sie uns herausfinden, warum Protein benötigt wird.

Protein ist die einzige Nahrungsgruppe, die uns mit den neun essentiellen Aminosäuren versorgt, um Muskelgewebe zu bilden.

Ohne diese Aminosäuren würden wir kein Muskelgewebe aufbauen oder herstellen, was zu Muskelschwund und Unterernährung führen würde.

Wie viel Protein sollten Sie essen?

Die Menge an Protein, die Sie täglich zu sich nehmen müssen, hängt von Ihrer Aktivität und Ihrem Körpergewicht ab. Laut Thakrar, wenn Sie sesshaft sind, sollten Sie 0,8-1g Protein pro kg Körpergewicht pro Tag essen. Wenn Sie regelmäßig trainieren, müssen Sie Ihre Einnahme auf 1-1,5 g pro kg Körpergewicht pro Tag erhöhen.

Wie hilft Ihnen mehr Protein zu essen, Gewicht zu verlieren?

Es wird häufig gesagt, dass Kalorien Kalorien sind, egal was die Quelle von ihnen ist, und das ist allgemein zutreffend – wenn Sie weit mehr Kalorien essen, als Sie weg brennen, werden Sie nicht Gewicht unabhängig davon die Quelle verlieren. Allerdings ist der Körper mit verschiedenen Lebensmittelgruppen in unterschiedlicher Weise, und seine Methode der Verarbeitung von Protein ist, was macht es klug, mehr davon zu essen.

Vorteile der proteinreichen Diät und 29 Protein-Nahrungsliste

Protein und Kohlenhydrate haben ungefähr die gleiche Anzahl von Kalorien pro Gramm, aber weil Proteinnahrung Sie sich länger satt fühlen lässt, werden Sie wahrscheinlich weniger essen.

Eiweißreiche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Nüsse und Linsen brauchen bis zu vier Stunden, bevor sie den Magen verlassen, so dass man sich länger satt fühlt als andere Nährstoffgruppen wie Kohlenhydrate, die den Magen je nach Art viel schneller verlassen können.

Auch der Stoffwechsel Ihres Körpers steigt nach dem Verzehr von Eiweiß deutlich stärker an als nach dem Verzehr von Kohlenhydraten oder Fett, was ebenfalls zur Gewichtsabnahme beiträgt.

Gibt es Risiken, zu viel Eiweiß zu essen?

Nach dem Lesen der letzten Antwort gibt es jede Chance, dass Sie schon halbwegs durch ein Steak sind, aber halten Sie Ihre Pferde, es gibt immer einen Nachteil.

Es gibt Risiken mit dem Essen zu viel von jeder möglicher Nahrungsmittelgruppe oder Nahrung, und übermäßiges Protein kann die Menge der Arbeit erhöhen, die Ihre Nieren tun müssen, um die Aminosäuren herauszufiltern. Für einige schutzbedürftige Gruppen, wie z.B. gebrechliche ältere Menschen, kann es gesundheitsschädlich sein.

Für gesunde, aktive Erwachsene gibt es jedoch keine Proteinmenge, die Probleme verursachen sollte. Allerdings gibt es eine Grenze für die Menge an Protein, die es sich lohnt, in einer Sitzung zu essen.

Mehr als 30 g Eiweiß zu essen, ist sinnlos. Ihr Körper wird einfach die zusätzliche Aminosäure auspinkeln, weil er nur das nimmt, was er braucht. Es hat keinen Nutzen für den Muskelaufbau.

29 Bestes proteinreiches Nahrungsmittel zur Gewichtsabnahme

  1. Spinat
  2. Sonnengetrocknete Tomaten
  3. Guave
  4. Artischocken
  5. Erbsen
  6. Gras gefüttertes Rindfleisch
  7. Bison
  8. Strauß
  9. Schwein
  10. Heilbutt
  11. Wildlachs
  12. Leichte Thunfischkonserven
  13. Pazifischer Kabeljau
  14. Türkei
  15. Huhn
  16. Eier
  17. Bohnen
  18. Linsen
  19. Erdnussbutter
  20. Gesprossenes Vollkornbrot
  21. Teff
  22. Triticale
  23. Gruyere Käse
  24. 2% Griechischer Joghurt
  25. 1% Bio, Grasmilch
  26. Chia Samen
  27. Geschälte Kürbiskerne
  28. Mandeln
  29. Cashewnüsse

verbunden

Teilen ist die Liebe