Top 20 Kristalle für Angst und Depressionen

Teilen ist die Liebe

Kristalle können mehr sein als nur ein weiterer Stein (eine Geschichte von einem Kristall-Liebhaber).

Als ich das erste Mal einen Kristall sah – einen großen klaren Quarz, der auf dem Fernsehständer meines Vaters saß – dachte ich nicht viel darüber nach. Es war ein schöner Stein, aber nicht viel mehr.

Mein Vater, der Besitzer des fraglichen Kristalls, war ein zäher, Carhartt-tragender Arbeiter aus Detroit. Er war auch so etwas wie der Mystiker eines armen Mannes.

Er widmete den Sommer dem Versuch, mir das Meditieren beizubringen (man kann sich vorstellen, wie das ausgegangen ist), und er riet Freunden oft, „allein im Wald spazieren zu gehen, wo man die Antworten findet“.

Als Kind habe ich seine Woo-woo-Erklärungen meist mit einer Augenrolle getroffen, so dass es nicht verwunderlich ist, dass ich nicht sofort auf seine kristallliebenden Tendenzen eingegangen bin.

Das änderte sich alles, als ich älter wurde und Angst bekam.

Mein Vater starb plötzlich in meinen frühen 20ern, und als ich sein Haus aufräumte, fand ich die staubigen Kristalle, die er in seinem Wohnzimmer aufbewahrt hatte. Ich nahm sie mit nach Hause und stellte fest, dass sie meine Angst linderten. Der Rest ist Geschichte.

Wie Sie Ihren Kristall reinigen und aufladen (10 Wege)

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Kristalle Trost bringen können, wenn Sie mit Ihren eigenen Gefühlen von Stress, Angst oder Depressionen umgehen. Lassen Sie sich von Ihrer Intuition leiten.

wie man einen Kristall auswählt und verwendet

Welche Kristalle helfen bei Angst und Depression?

  1. Klarer Quarz

Klarer Quarz kann ein großartiger Stein sein, um die Energie zu reinigen und die Schwingungen um Sie herum positiv zu halten. Betrachten Sie es als einen Luftreiniger, aber für Ihre Energie.

Ich stehe besonders auf Feuer- und Eisquarz. Diese wunderschöne Form zeichnet sich durch innere Risse aus, die bei Sonnenschein winzige Regenbögen erzeugen.

Dies ist ein großartiger Stein, den Sie auf Ihrem Schreibtisch, Couchtisch oder einem anderen gemeinsamen Raum platzieren können.

  1. Rosenquarz

Dieser zartrosa Stein wird oft mit Liebe assoziiert, aber seine Vorteile gehen über die Romantik der alten Schule hinaus. Es kann auch verwendet werden, um Gefühle von Akzeptanz, Wärme und Mitgefühl zu erzeugen.

Viele Menschen sehen Rosenquarz als einen Weg, die Türen zu einer freundlicheren Beziehung zu sich selbst zu öffnen und ihre innere Kritik zu beruhigen, um einen „sicheren Raum“ für persönliches Wachstum zu schaffen.

Ich stelle Rosenquarz gerne neben eine brennende Kerze in der Nähe meines Sitzplatzes oder lege ihn neben mein Kissen, wenn ich mich hinlege.

  1. Tigerauge

Wenn Sie leicht die Stimmungen anderer Menschen aufgreifen und Ihre eigene mentale Energie bewahren wollen, dann denken Sie an Tiger’s Auge. Es kann Schutz vor negativer Energie bieten.

Dieses Erdungssteinauge kann hilfreich sein, wenn Sie es mit ängstlichen Gedanken oder Traurigkeit zu tun haben, besonders im Hinblick auf eine negative Konfrontation.

Wenn ich so fühle, halte ich diesen Stein gerne in beiden Händen, schließe meine Augen und atme ein paar Minuten lang.

  1. Amethyst

Fans von Amethyst sagen, dass diese violetten Schönheiten ein Gefühl der Ruhe und Fülle anziehen.

Ich habe einen rauen Amethyst aus einer Geode, und manchmal spüre ich eine spürbare Welle der Erleichterung über mir, wenn ich mich mit dem Stein auf mein drittes Auge lege oder seine kleinen Punkte sanft in meine Handfläche drücke.

  1. Blauer Calcit

Dieser babyblaue Stein soll bei der Heilung, der Linderung von Schmerzen und der Heilung von Krankheiten helfen – all das ist hilfreich, wenn man mit Depressionen lebt.

Es wird auch gesagt, um Ihre Energieniveaus aufzuladen, die an den Tagen beim Aufstehen aus dem Bett und beim Verlassen des Hauses anstrengend sind.

Ich mag es, dieses unter mein Kissen zu legen, während ich schlafe, um Kreativität fließen zu lassen, gute Träume zu inspirieren und meiner Seele zu helfen, an rauen Tagen zu heilen.

  1. Selenit

Selenit wird von Kreativen verehrt. Es soll helfen, Gedanken und Ideen in kreative Energie umzusetzen.

Selenit erscheint oft in einer gespaltenen, röhrenförmigen Form, was es leicht macht, es in der Tasche oder im Portemonnaie zu behalten.

Wenn ich mich vor einer großen Arbeitssitzung aufgeregt und ängstlich fühle, halte ich sie eine Weile in der Hand, bevor ich sie neben meinen Laptop lege, um diese Angst in positive Arbeit zu kanalisieren.

  1. Kelestit

Dieser Stein soll dir helfen, dich mit verlorenen Lieben, höheren Kräften und deiner Intuition zu verbinden. Es ist perfekt für Tage, an denen Sie nur eine Dosis Ruhe brauchen. Ich mag es, dieses auf mein drittes Auge oder in die Nähe meines Kissens zu legen, wenn ich meditiere.

  1. Blauer Spitzenachat

Dieser Kristall hat eine ätherische Schönheit. Es kann ein großartiges Werkzeug sein, um Ihre Intuition anzuzapfen.

Ich persönlich finde, je mehr ich auf mein Bauchgefühl eingestimmt bin, desto glücklicher und weniger ängstlich bin ich, also ist mir dieser Stein sehr wichtig.

Wenn Sie aus den Augen verloren haben, was Sie wirklich wollen oder fühlen, legen Sie sich zurück oder sitzen Sie aufrecht, schließen Sie die Augen und meditieren Sie mit diesem Stein. Halten Sie es nachts neben Ihrem Bett und es könnte Ihnen helfen, tagsüber wahrer zu sich selbst zu sein.

  1. Engel Aura Quarz

Dieser opaleszierende Quarz entsteht, wenn Silber und Platin zu klarem Quarz verschmolzen werden. Es ist ein Stunner und eine weitere Möglichkeit, Ihre Intuition zu nutzen.

Platzieren Sie diese an einem sonnigen Ort in Ihrem Haus und bewahren Sie sie in der Nähe auf, wenn Sie Ihre innere Kraft nutzen wollen. Ich habe auch festgestellt, dass es die unheimliche Fähigkeit hat, eine Person dazu zu bringen, sich ruhig und bewacht zu fühlen – aber vielleicht ist das nur ich.

  1. Karneol

Obwohl es für seine rot-orangenen Töne bekannt ist, variiert die Farbe des Karneols. Vielleicht zieht es Sie mehr zu einem blassrosa-orangenen oder einem tief rostigen, braunen Stein.

Der Stein steht für Selbstvertrauen und Kühnheit, was ein großer Schub sein kann, wenn Depressionen oder Ängste eine Delle in Ihr Selbstwertgefühl setzen. Vielleicht spüren Sie sogar Wärme, wenn Sie sie in der Hand halten.

Ich trage gerne Schmuck aus Karneol, um dieses Vertrauen den ganzen Tag über zu bewahren.

  1. Angelit

Angelite, auch blauer Anhydrit genannt, ist mit einer verbesserten Kommunikation verbunden.

Suchende meditieren damit in der Hoffnung, sich mit einer höheren Quelle des Seins zu verbinden, aber es wird auch dafür verehrt, dass sie einfach ihre Kommunikationsfähigkeiten mit ihren Lieben schärfen.

Wenn Sie über ein wichtiges Gespräch besorgt sind, ist dies ein großartiger Kristall. Ich mag es, mit Angelite zu meditieren, wenn ich geliebte Menschen vermisse, die verstorben sind, weil es mir das Gefühl gibt, dass meine Energie mehr mit ihrer verbunden ist.

Ich schalte etwas beruhigende Instrumentalmusik ein, lehne mich zurück und lege sie auf mein Herzchakra. Dann lasse ich meinen Verstand die Trauer durchgehen, die normalerweise im Alltag auf den Nachbrenner geschoben wird.

  1. Jade

Jade symbolisiert Ruhe und Harmonie. Viele Jade-Fans schwören auf die Fähigkeit, negative Gedanken loszulassen und sich in eine ruhigere Stimmung zu versetzen.

Jade ist besonders schön, wenn sie als Schmuck getragen wird oder wenn sie an einem Ehrenplatz in Ihrem Haus steht.

  1. Schwarzer Onyx

Schwarzer Onyx ist ein weiterer Erdungsstein. Es wird gesagt, dass es negative Energie absorbieren und transformieren soll, um Gefühle von innerem Frieden und Glück zu erzeugen. Es ist großartig, sich in einem Bereich aufzuhalten, in dem sich Familie und Freunde versammeln, wie als Teil eines Tafelaufsatzes.

  1. Mondstein

Fans von Mondstein behaupten, dass es hilft, weibliche Energie zu kanalisieren. Das macht ihn in meinen Augen zu einem perfekten Stein, um an harten Tagen meine innere Kraft aufzubringen. Ich trage gerne eine Mondstein-Halskette, wenn ich wegen einer großen Arbeitsaufgabe oder einer schwierigen Unterhaltung nervös bin.

  1. Hämatit

Ein weiterer Erdungsstein, Hämatit, soll negative Energie absorbieren. Dieses bildet es ein großes Meditationwerkzeug für jedermann mit Angst.

Ich hatte im Laufe der Jahre mehrere Hämatit-Ringe und alle sind schließlich zerbrochen. Ich denke, es ist, weil das Material zerbrechlich ist, aber es könnte noch mehr sein.

Einige Leute sagen, Hämatit-Ringe brechen, wenn sie zu viel negative Energie aufgenommen haben, um sie zu ertragen, während andere sagen, sie brechen, wenn sie damit fertig sind, dir durch ein großes Problem in deinem Leben zu helfen.

  1. Fluorit

Fluorit ist ein weiterer Stein, den ich gerne als Ring trage. Es soll die Negativität neutralisieren und die Konzentration erhöhen. Es ist auch als ein großer Stein für die Entscheidungsfindung und Vertrauen, die beruhigend sein kann, wenn es um Depressionen geht.

  1. Amazonit

Dieser Stein soll helfen, giftige Emotionen freizusetzen, und Gott weiß, dass wir alle mehr davon gebrauchen können. Es kann ein großartiges Meditationswerkzeug sein, weil du es auf dein Herzchakra legen kannst, während du dir vorstellst, was dich beunruhigt, wenn du über den Stein hinaus schwebst.

  1. Rauchquarz

Rauchquarz kann Ihnen helfen, in hochbelasteten Situationen das Gleichgewicht zu finden. Es wird auch gesagt, um die Wahrheit jeder Situation in den Fokus zu bringen, also ist es eine gute, an der man festhalten kann, wenn man sich über eine Entscheidung in Konflikt befindet.

Ich mag es, einen kleinen Rauchquarz in meiner Handtasche zu haben, damit ich ihn festhalten kann, wenn ich einer schwierigen Situation auf den Grund gehen muss. Es ist auch eine tolle Sache, die Sie auf Ihrem Schreibtisch oder Nachttisch aufbewahren können.

  1. Türkis

Bei Türkis geht es um Schutz. Es ist ein großartiger Stein, den man als Schmuck tragen kann, da man davon ausgeht, dass er dich sicher und geerdet hält, egal was du den ganzen Tag über triffst. Es ist auch auffallend schön, was sicherlich nicht schadet, wenn man etwas braucht, das einen aufmuntert.

  1. Citrin

Citrin kann Ihnen helfen, sich auf Ihre Phantasie und Wünsche zu konzentrieren.

Wenn ich in einer Situation bin, die mich stresst, halte ich gerne Citrin in der Hand und träume ein wenig davon, wie ich die Dinge in naher Zukunft gestalten möchte. Das hilft mir herauszufinden, wie ich meine Probleme lösen kann.

Ich trage es auch gerne an einem Anhänger, um mehr optimistische Energie zu kanalisieren.

So wählen Sie den richtigen Kristall für sich aus

Einige Heiler oder Lehrer haben spezifische Anweisungen, wenn es um die Wahl des richtigen Kristalls für Sie geht, aber ich bin eher ein Gläubiger, der mit Ihrem Bauchgefühl geht.

Wenn ich nicht schaue, um ein bestimmtes Problem zu heilen, ist meine Lieblingsweise, einen Kristall zu wählen, zum Speicher zu gehen und meine Hand auf einige von ihnen zu legen.

Welche Kristalle mir einen Energieschub geben, wenn ich sie berühre – oder mich einfach „richtig“ fühle -, nehme ich mit nach Hause. Und wenn ich echt bin, kaufe ich manchmal nur die Kristalle, die mir am schönsten erscheinen.

Wie funktioniert es?

Kristalle können sich positiv auf Ihr allgemeines Wohlbefinden auswirken, aber es ist wichtig zu beachten, dass sie kein Ersatz für verschriebene Medikamente sind.

Obwohl das meiste, was wir über Kristallheilung wissen, anekdotisch ist, gibt es einige wissenschaftliche Unterstützung. Die Forschung hat gezeigt, dass Achtsamkeit und Meditation helfen können, Stress und einige Symptome von Depressionen zu lindern. Auch die Visualisierung kann helfen, Stress abzubauen.

Man braucht keine Kristalle, um Achtsamkeit, Meditation oder Visualisierung zu üben, aber sie können ausgezeichnete Hilfsmittel sein.

Sie können sie besonders hilfreich finden, wenn Sie die Meditation schon einmal ausprobiert haben und sie als zu überwältigend oder langweilig empfunden haben. Kristalle können als etwas dienen, an dem man sich festhalten oder konzentrieren kann, so dass der Geist wandern kann.

Forscher haben auch herausgefunden, dass der Placebo-Effekt für viele Menschen sehr hilfreich sein kann – selbst wenn man weiß, dass das, was man erlebt, ein Placebo ist. Sie können feststellen, dass die Auswahl eines Kristalls und die Zuweisung einer stresslösenden Bedeutung zu ihm als ein positives Placebo wirkt.

In einem weniger wissenschaftlichen Sinne, Kristalle können große Stimmung Booster, schlicht und einfach. Sie sind schön anzusehen, und wenn ich traurig oder ängstlich bin, hilft es mir, mich daran zu erinnern, dass solche wunderschönen Objekte von der Erde kommen können. Etwas daran lässt mich auf eine wirklich positive Art und Weise demütig werden.

Therapie und Medikamente helfen mir, die Angst im Alltag zu bewältigen, aber in Momenten, in denen mein Stress steigt, ist es wirklich beruhigend, einen Kristall zu greifen, meine Augen zu schließen und sich etwas Zeit zum Aufladen zu nehmen.

Möchten Sie es ausprobieren? Alles, was Sie tun müssen, ist, einen schönen Stein auszuwählen, ihn in der Hand zu halten und Ihren Geist wandern zu lassen. Sie fühlen sich vielleicht ein wenig „magisch“.


Teilen ist die Liebe