Wie viele Kalorien verbrenne ich an einem Tag?

Zählen von Kalorien

Hast du dich jemals gefragt, wie viele Kalorien du jeden Tag verbrennst? Die Harris-Benedict Formel kann Ihnen helfen, die Antwort auf diese Frage zu finden. Es hilft Ihnen nicht nur bei der Berechnung Ihres individuellen Grundumsatzes (BMR), sondern zeigt Ihnen auch Ihren täglichen Kalorienbedarf.

Wie viele Kalorien verbrenne ich an einem Tag

Was ist die Harris-Benedict Formel?

Die Harris-Benedict Formel oder Harris-Benedict Gleichung wurde erstmals 1918 veröffentlicht. Es wurde 1984 und 1990 erneut besucht, um die Genauigkeit zu verbessern. In seiner Grundform multiplizieren Sie Ihren BMR mit Ihrem täglichen Aktivitätsniveau, um die Anzahl der Kalorien zu erhalten, die Sie jeden Tag zu sich nehmen müssen, um Ihr Gewicht zu halten.

Woher bekommst du diese Zahlen?

BMR

Um Ihren BMR zu berechnen, verwenden Sie Ihr Geschlecht, Ihr Alter und Ihr Gewicht. Die ursprünglichen Formeln für die Berechnung dieser Zahl sind wie folgt, mit Pfund für Gewicht, Zoll für Größe und Jahre für Alter.

  • 66 + (6,2 x Gewicht) + (12,7 x Größe) – (6,76 x Alter) = BMR für Männer
  • 655,1 + (4,35 x Gewicht) + (4,7 x Größe) – (4,7 x Alter) = BMR für Frauen

Eine 40-jährige, 150 Pfund schwere, 5 Fuß große, 6 Zoll große Frau zum Beispiel, wäre 655,1 + (4,35 x 150) + (4,7 x 66) – (4,7 x 40) = 1.429,7.

Ein 40-jähriger, 180 Pfund schwerer, 6 Fuß großer Mann wäre 66 + (6,2 x 180) + (12,7 x 72) – (6,76 x 40) = 1.829,8.

Aktivitätsniveau

Von dort aus musst du deinen Aktivitätsgrad herausfinden. Die Nummer der Aktivitätsstufe ist definiert als:

  • 1.2: sitzend (wenig bis keine Bewegung)
  • 1.375: Leicht aktiv (leichte Übung 1-3 Tage pro Woche)
  • 1.55: mäßig aktiv (moderate Bewegung 3-5 Tage pro Woche)
  • 1.725: sehr aktiv (harte Übung 6-7 Tage pro Woche)
  • 1.9: extra aktiv (sehr harte Übung/Training oder körperliche Arbeit)

Nehmen wir zum Beispiel an, eine Frau ist Postbeamtin und geht den ganzen Tag. Ihre Aktivitätsrate würde auf 1,9 gesetzt. Nehmen wir an, ein Mann arbeitet an einem Schreibtisch und geht mehrmals in der Woche zum Sport. Seine Aktivitätsrate würde auf 1,55 festgelegt.

Vollständige Gleichung

Die Harris-Benedict Gleichung lautet: BMR x Aktivitätsniveau = Kalorien zur Gewichtserhaltung.

Die 150 Pfund schwere Frau, die „extra aktiv“ ist.

  • 1429,7 (BMR) x 1,9 (Aktivitätsniveau) = 2.716 (Kalorien/Tag zur Erhaltung des aktuellen Gewichts)

Der 180 Pfund schwere Mann, der „mäßig aktiv“ ist:“

  • 1829,8 (BMR) x 1,55 (Aktivitätsniveau) = 2.836 (Kalorien/Tag zur Erhaltung des aktuellen Gewichts)

Online-Rechner

Um diese ganze Gleichung noch einfacher zu machen, gibt es Online-Rechner, die die Mathematik für Sie übernehmen.

Wie viele Kalorien verbrennen Sie bei Ihren täglichen Aktivitäten?

Wie Sie in den obigen Beispielen sehen können, hat die Aktivitätsebene viel mit Ihren Ergebnissen zu tun. Und Sie denken vielleicht, dass Sie hart trainieren müssen, um den ganzen Tag über Kalorien zu verbrennen. Das ist wahr, aber Sie verbrennen auch eine gute Anzahl von Kalorien, während Sie Ihre normalen täglichen Aufgaben erledigen. Wie viel du verbrennen wirst, hat damit zu tun, wie viel du wiegst.

Hier ist, wie viel eine 155 Pfund schwere Person verbrennt, wenn sie die folgenden Aufgaben für 30 Minuten erledigt.

Reinigung von Rinnen 186
Computerarbeit 51
Kochen 93
Gartenarbeit 167
Lebensmitteleinkauf (mit Warenkorb) 130
leichte Büroarbeit 56
Rasenmähen 167
Spielen mit Kindern 149
Lesung 42
Sitzen in Meetings 60
schlafend 23
Schlangestehen 47
Gehen (3,5 mph) 149
Waschwagen 167
fernsehen 28

 

Verbrennen Männer und Frauen Kalorien unterschiedlich?

Die Antwort auf die Frage, ob Männer und Frauen unterschiedlich Kalorien verbrennen, ist „Ja“. Um Ihren individuellen Grundumsatz zu berechnen, müssen Sie drei Faktoren berücksichtigen: Ihr Alter, Ihr Geschlecht und Ihre Gewichts-/Körperzusammensetzung.

Wie passt Sex in die Gleichung?

Männer haben im Allgemeinen weniger Körperfett als Frauen. Das bedeutet, dass sie oft mehr Muskelmasse haben als Frauen – sogar als Frauen, die gleich alt und schwer sind. Mehr Muskeln bedeuten mehr Kalorienverbrauch im Ruhezustand. So verbrennen Männer im Allgemeinen mehr Kalorien als Frauen insgesamt.

Kalorienverbrauch und Gewichtsabnahme

Das Wissen um Ihren täglichen Kalorienbedarf, um Ihr Gewicht zu halten, kann Ihnen auch helfen, Gewicht zu verlieren. Es braucht 3.500 Kalorien zu verbrennen, um ein Pfund zu verlieren. Wenn also Ihr täglicher Kalorienbedarf zur Aufrechterhaltung Ihres Gewichts 2.500 Kalorien beträgt, müssen Sie entweder weniger essen oder mehr Sport treiben. Wie viel hängt davon ab, wie viel Gewicht Sie verlieren wollen und wie schnell Sie es verlieren wollen.

Experten empfehlen, nur ein bis zwei Pfund pro Woche zu verlieren, um eine möglichst nachhaltige Gewichtsabnahme zu erreichen. Um Ihre Kalorien um 3.500 bis 7.000 pro Woche zu senken, müssen Sie jeden Tag auf ein Kaloriendefizit von 500 bis 1.000 Kalorien schießen. Sie können dies alles durch Ernährung, Bewegung oder eine Kombination der beiden tun.

Tipps zum Abnehmen

Abnehmen ist nicht immer so einfach, wie Zahlen in einen Taschenrechner einzugeben. Ihre beste Wette ist, gut zu essen, die meisten Tage der Woche zu trainieren und sie langfristig zu halten.

Versucht es auch:

  • ein Ernährungstagebuch führen, um zu sehen, was Sie an einem Tag essen und um Problembereiche in Ihrer Ernährung zu identifizieren.
  • Weitergabe von verarbeiteten, kalorienreichen, nährstoffarmen Lebensmitteln, wie Süßigkeiten, Kekse, Chips, etc.
  • die Wahl kalorienärmerer Optionen für Ihre bevorzugten kalorienreichen Lebensmittel wie Magermilch statt Vollmilch, Popcorn statt Chips in der Luft und Pizza mit dünner Kruste statt dicker Kruste.
  • Schlankheitskur für Ihre Portionsgrößen, damit Sie wirklich nur eine Portion von dem essen, was auf Ihrem Teller liegt.
  • Etiketten lesen, um zu erfahren, was wirklich in den Lebensmitteln enthalten ist, die Sie konsumieren.
  • Essen auf einen Teller stellen statt es direkt aus der Tasche zu essen.
  • kleine, nachhaltige Veränderungen vornehmen, anstatt eine Crash-Diät zu bevorzugen.
Teilen ist die Liebe