10 Vorteile der aktiven Freisetzungstechnik

Was ist eine aktive Release-Technik?

Die Active Release Technik (ART) behandelt das Weichgewebe Ihres Körpers, indem sie Manipulation und Bewegung kombiniert. Die Technik gibt es seit mehr als 30 Jahren.

10 Vorteile der aktiven Freisetzungstechnik

ART beinhaltet die Identifizierung, Isolierung und Ausrichtung des betroffenen Bereichs, um Narbengewebe aufzulösen. Dies fördert die Durchblutung und eine schnellere Heilung von Verletzungen. ART kann verwendet werden, um Probleme mit Ihrem:

  • Muskeln
  • Bänder
  • Spannglieder
  • Nerven

Es wurde erstmals von Dr. P. Michael Leahy, einem Chiropraktiker, zur Behandlung von Weichteilerkrankungen bei Spitzensportlern eingesetzt und wird seitdem bei Millionen von Menschen eingesetzt.

Eine Reihe von Gesundheitsdienstleistern sind in ART geschult, darunter:

  • Chiropraktikerinnen
  • Physiotherapeuten
  • Massagetherapeuten
  • Mediziner

Diese Anbieter verwenden ART, um Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und andere Symptome zu behandeln, die durch Weichteilbeschwerden und Verletzungen verursacht werden.

Welche Körperteile werden behandelt?

ART kann zur Behandlung von Schmerzen und anderen Symptomen verwendet werden, die durch Verletzungen oder Schäden an:

  • Blende. Dies ist faseriges Bindegewebe, das Muskeln und Organe im gesamten Körper schützt und unterstützt. Entzündungen an einem Band von Fasziengewebe können extreme Schmerzen und Steifigkeit verursachen. Plantarfasziitis ist eine häufige Fasziengewebeerkrankung.
  • Große Muskelgruppen. Zerrungen und Züge durch Überbeanspruchung oder Trauma können eine Ihrer wichtigsten Muskelgruppen betreffen. Dazu gehören Muskeln in Nacken und Schultern, Rücken und Kniesehnen.
  • Sehnen und Bänder. Sehnen verbinden Muskeln mit Knochen und Bänder verbinden Knochen mit Knochen. Verletzungen an beiden können Schmerzen verursachen und den Bewegungsumfang verringern.

Welche Erkrankungen werden behandelt?

  • Kreuzschmerzen
  • chronische Nackenschmerzen
  • Spannungskopfschmerzen
  • Schulterstrapazen, einschließlich gefrorener Schulter
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Schienbeinschienen
  • Ischiasnervschmerzen
  • Plantarfasziitis
  • Schleimbeutelentzündung
  • Tennisarm

Wie die aktive Release-Technik funktioniert

ART löst Verwachsungen auf, d.h. dichte Ansammlungen von Narbengewebe, die sich bei Verletzungen von Muskeln und Bindegewebe bilden. Wenn sich das Narbengewebe zwischen Ihren Muskeln verbindet, schränkt es die Flexibilität ein und verursacht Schmerzen und Steifigkeit in Muskeln und Gelenken.

Manchmal können Verwachsungen auch Nerven einschließen. Die Manipulation der Weichteile durch ART löst die Verwachsungen auf, so dass sich Ihre Muskeln, Gelenke und Nerven wieder frei bewegen können.

Während einer ART-Sitzung spürt Ihr Arzt das Gebiet und identifiziert die Position des Narbengewebes. Sie werden die Technik nutzen, um den Bereich zu isolieren und anzugreifen, indem sie ihn manipulieren, um das Narbengewebe aufzubrechen und den richtigen Blutfluss wiederherzustellen, damit der Bereich heilen kann.

Anzeichen dafür, dass Sie Narbengewebe haben könnten.

Die folgenden Anzeichen deuten darauf hin, dass sich Narbengewebe ansammelt, das von ART profitieren kann:

  • Steifheit im Nacken, Ellenbogen, Händen, Knien oder Rückenbereich
  • erhöhte Schmerzen beim Training
  • scharfer Schmerz in der Fußsohle in der Nähe der Ferse
  • Schmerzen, Taubheitsgefühl und Kribbeln in den Fingern
  • reduzierte Flexibilität und eingeschränkte Bewegungsfreiheit
  • verminderte Kraft
  • entzündete Gelenke
  • Kribbeln, Taubheitsgefühl oder Schwäche

Behandlungsziele

Ziel von ART ist es, die Verwachsungen aufzulösen, den Bewegungsumfang wiederherzustellen und die Schmerzen zu verbessern. Durch das Aufbrechen von Narbengewebe können Muskeln und Gelenke ohne Schmerzen und Steifigkeit wieder frei gleiten und sich bewegen.

Vorteile der aktiven Freisetzungstechnik

ART bietet viele Vorteile für jeden, der Schmerzen und andere Symptome hat, die durch Weichteilverletzungen entweder durch Sport, Überbeanspruchung oder Trauma verursacht werden.

Zu den Vorteilen gehören:

  • erhöhte Flexibilität
  • erhöhter Bewegungsumfang
  • verminderte Schmerzen im unteren Rückenbereich
  • verbesserte chronische Nackenschmerzen
  • Linderung von Spannungskopfschmerzen
  • Management des Karpaltunnels
  • Management von Schienbeinschienen
  • Management der Plantarfasziitis
  • Management des Tennisarmes
  • Besserung der Ischiassymptome

Aktive Freisetzungstechnik vs. ähnliche Behandlungen

Es gibt auch andere Weichteilbehandlungen ähnlich der ART. Hier ist ein Blick auf jeden einzelnen und seine wichtigsten Unterschiede:

  • Tiefe Gewebemassage. ART kombiniert aktive Bewegung mit Druck, ähnlich einer tiefen Gewebemassage.
  • Rolfing. Bei dieser Art der Therapie werden Manipulation und Tiefendehnung des Weichgewebes eingesetzt, um die Ausrichtung und Haltung zu verbessern.
  • Graston-Technik. Diese patentierte Technik ist der ART sehr ähnlich. Es zielt auch auf Verwachsungen und verbessert die Durchblutung, verwendet aber tragbare Instrumente, um die Gewebemobilisierung zu ermöglichen.
  • Neurokinetische Therapie. Dieses Korrekturprotokoll verwendet ein System von Muskeltests, um Fehler zu identifizieren, die dann durch Anpassungen korrigiert werden. Es tut dies, indem es die Programmierung Ihrer Motorzentrale ändert, dem Teil Ihres Gehirns, der für die Koordination der Bewegungen Ihres Körpers verantwortlich ist.
  • Trockene Nadelung. Triggerpunkte sind harte „Knoten“ in einem Muskel, die weit verbreitete Schmerzen verursachen können. Beim Dry Needling wird eine dünne Nadel durch die Haut geschoben, um einen Triggerpunkt zu stimulieren, der den straffen Muskel lösen kann, um Schmerzen und Steifigkeit zu verbessern. Es wird oft zusammen mit anderen Behandlungen, wie z.B. Physiotherapie, angewendet.

Was Sie von der Technik der aktiven Freisetzung erwarten können

ART hat einen sehr präzisen Druck und kann sehr schmerzhaft sein. Wenn Sie eine geringe Schmerztoleranz haben, dann werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass eine Behandlungssitzung unangenehm ist.

Es kann in nur einer Sitzung für einige funktionieren, obwohl einige Leute möglicherweise mehr als eine benötigen.

ART sollte nur von einem zertifizierten Anbieter durchgeführt werden. Zertifizierte ART-Anbieter in Ihrer Nähe finden Sie auf der ART-Website.

ART ist eine wirksame Behandlung für eine Vielzahl von Erkrankungen und Verletzungen der Weichteile, wie z.B. Überbeanspruchung und Sportverletzungen. Es kann helfen, Schmerzen und Steifheit zu lindern und Ihren Bewegungsumfang wiederherzustellen, damit Sie zu Ihren Lieblingsaktivitäten zurückkehren können.

Teilen ist die Liebe