Top 11 gesunde Wirkung von Bittere Melone enthalten Extrakt (diabetikerfreundlich)

Bittere Melone oder Bitter Kürbis gesundheitlichen Nutzen umfasst die Verwaltung des Blutzuckers und die Behandlung von Diabetes, Verbesserung der Immunität des Körpers, Hämorrhoiden-Linderung, helfen, das Sehvermögen zu schärfen, Asthma zu lindern, verbessern die Haut und behandeln Hauterkrankungen, spielt eine Rolle bei der Krebsvorsorge und hilft bei der Behandlung von HIV und Herpes. Weitere Vorteile sind die Senkung des Cholesterinspiegels, die Förderung der Knochengesundheit und die Förderung von Gewichtsabnahme und guter Verdauung.

Was ist Bittere Melone oder Bitter Kürbis?

Momordica charantia oder Bittere Melone ist die essbare Frucht einer in Indien heimischen Rankenrebe und wird heute in Asien, Afrika und den karibischen Inseln angebaut. Er wird geerntet, bevor er vollständig reift, sonst wird er immer bitterer. Die wichtigsten Merkmale der Pflanze sind ihre gezackte warzige Textur und ihr bitterer Geschmack.

Botanisch gehört er zur Familie der Cucurbitaceae und ist ein enger Verwandter der Cantaloupes, Gurken und Kürbisse. Neben dem wissenschaftlichen Namen gibt es noch viele andere Namen in verschiedenen Sprachen wie Ampalaya in Filipino, Cerasee in Jamaika und Karila.

11 beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Schlangenkürbis (Rezept?!)

Die meisten Menschen erkennen es jedoch einfach als bittere Melone oder bitteren Kürbis wegen seines schrecklichen Geschmacks. Bittere Melonen oder bittere Kürbisse variieren in Form und Größe. Trotz ihres scharfen und beißenden Geschmacks ist die Bittere Melone in vielen asiatischen Gerichten, einschließlich der chinesischen, japanischen und südindischen Küche, zu finden.

11 gesunde Wirkung von Bitteremelone enthalten Extrakt

Darüber hinaus ist Bittere Melone in der Kräutermedizin ebenso verbreitet wie in der asiatischen Küche. Die Verwendung von Bittere Melone in der traditionellen Medizin reicht 600 Jahre zurück. Gegenwärtig haben pharmakologische Untersuchungen und klinische Studien ergeben, dass die Frucht mehrere gesundheitliche Vorteile aufweist, insbesondere Hypoglykämie-Effekte.

Nährwertangaben von Bittere Melone oder Bitter Kürbis (pro 100g)

  • Kalorien-17
  • Kohlenhydrate 3.7g
  • Eiweiß 1g – 2% RDA
  • Ballaststoffe 2,8 g – 7% RDA
  • Folate 72 µg – 18% RDA
  • Niacin 0,400 mg – 2,5% RDA
  • Pantothensäure 0,212 mg -4% RDA
  • Pyridoxin 0,043 mg – 3% RDA
  • Riboflavin 0,040 mg – 3% RDA
  • Thiamin 0,040 mg – 3,5% RDA
  • Vitamin A 471 IE – 16% RDA
  • Vitamin C 84 mg – 140% RDA
  • Kalium 296 mg – 6% RDA
  • Kalzium 19 mg – 2% RDA
  • Kupfer 0,034 mg – 4% RDA
  • Eisen 0,43 mg – 5% RDA
  • Magnesium 17 mg – 4% RDA
  • Mangan 0,089 mg – 4% RDA
  • Zink 0.80mg – 7% RDA
  • Carotin-β -190 µg
  • Lutein-Zeaxanthin- 170 µg

11 Erstaunliche Vorteile von Bittere Melone oder Bitter Kürbis

1. Diabetes-Behandlung und Blutzucker-Management

Momordica charantia wird vor allem als alternative Therapie zur Senkung des Blutzuckerspiegels bei Patienten mit Typ-2-Diabetes mellitus eingesetzt. Es ist die stärkste und beliebteste Frucht im Hinblick auf die Behandlung von Diabetes durch alternative Medizin. In der Tat ist das Trinken von bitteren Melonenabkochungen eine gängige Praxis des Diabetesmanagements in asiatischen Ländern.

Bestimmte Elemente der Bittere Melone, insbesondere Polypeptid-P, haben eine dem tierischen Insulin ähnliche Struktur. Die gesamte phytochemische Zusammensetzung der Bittere Melone besteht aus Charantin, steroidalen Saponinen und Alkaloiden. Charantin erhöht gezielt die Glykogensynthese in Leber- und Muskelzellen. Zusammen tragen diese Verbindungen wesentlich zu den hypoglykämischen Wirkungen der Frucht bei.

Regelmäßiger Verzehr von Bittere Melone – sei es Obst, Saft oder getrocknetes Pulver – kann bei der Einnahme mit herkömmlichen Hypoglykämie-Medikamenten additive Effekte erzielen.

2. Immunitätsverstärker

Das Hinzufügen von bitteren Melonenfrüchten oder Saft zu Ihrer Ernährung hilft Ihnen, sich schneller von häufigen Krankheiten zu erholen und verringert Ihre Anfälligkeit für Infektionen. Bittere Melone ist reich an Antioxidantien, die eine uneinnehmbare Verteidigungslinie gegen Viren darstellen. Die Frucht ist reich an Vitamin C, einem starken Antioxidans. Eine 100-Gramm-Portion Bittere Melone liefert über 80 mg Vitamin C.

Antioxidantien greifen freie Radikale im Körper an und beseitigen andere schädliche Verbindungen, die eine Reihe von Beschwerden verursachen können.

3. Hämorrhoidenrelief

Bittere Melone enthält entzündungshemmende Eigenschaften, die für Personen mit einer Erkrankung, die als Hämorrhoiden bezeichnet wird, von Vorteil sind. Machen Sie einfach eine Salbe mit den Wurzeln der Pflanze und tragen Sie sie topisch auf die venöse Schwellung auf, um Schmerzen zu lindern und Blutungen zu stoppen. Sie können auch Wunden und andere Hauterkrankungen mit dieser Salbe behandeln.

4. Schärferes Sehen

Bittere Melone enthält vor allem Flavonoide zur Verbesserung der Augengesundheit wie α-Carotin, β-Carotin, Lutein und Zeaxanthin. Zusammen verbessern diese Verbindungen das Sehvermögen und die Nachtsicht und verlangsamen die Makuladegeneration. Diese Verbindungen spielen eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung der Auswirkungen des Alterns, indem sie freie Radikale und reaktive Sauerstoffspezies eliminieren, die zu zahlreichen Komplikationen führen können.

5. Asthma-Entlastung

Bittere Melone kann helfen, Symptome zu reduzieren, die durch bestimmte Atemwegserkrankungen wie Asthma, Bronchitis und Heuschnupfen hervorgerufen werden. Bittere Melone hat antihistaminische, entzündungshemmende und antivirale Eigenschaften, was sie zu einem idealen Ergänzungsfuttermittel für die Erhaltung der Gesundheit der Atemwege macht. Es hilft auch, den gesunden Schlaf zu fördern.

6. Bittere Melone Verbrauch kann helfen, Hautbedingungen zu adressieren

Die ayurvedische und traditionelle chinesische Medizin verwendet seit Jahrhunderten Bittere Melone zur Behandlung von Hauterkrankungen.

Die antimykotischen und antibakteriellen Wirkstoffe in der Bittere Melone bekämpfen zahlreiche Hautinfektionen wie z.B. Ringelflechte, Krätze und sogar die Autoimmunkrankheit Psoriasis. Bittere Melone stoppt die Aktivität der Guanylatzyklase, die für die Verschlechterung der Psoriasis verantwortlich ist.

Extrahierten Saft oder Salbe auf die betroffenen Stellen auftragen, um Schwellungen und Irritationen zu reduzieren.

7. Hemmt die Proliferation von Krebszellen

Freie Radikale suchen und zerstören gesunde Zellen, die das Altern beschleunigen und zu zahlreichen Komplikationen wie Krebs führen. Bittere Melone ist reich an Antioxidantien, die freie Radikaleffekte bekämpfen und eine starke Abwehr gegen häufige Krankheiten schaffen. Zusammen mit seinem Reichtum an Antioxidantien sind seine antitumoralen und antikarzinogenen Eigenschaften. Jüngste klinische Studien und pharmakologische Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Bittere Melone und der Reduktion von Tumoren bei Personen mit Brust-, Gebärmutterhals- und Prostatakrebs. Es wurde eine Reihe von Studien zur Krebsprävention durchgeführt, die als Alternative zu potenten Chemotherapeutika vielversprechend ist.

8. Hilfe bei der Behandlung von HIV und Herpes

Ein Labortest, veröffentlicht im Journal of Naturopathic Medicine, legt nahe, dass die phytochemische Zusammensetzung der Bittere Melone die Aktivität des menschlichen Immunschwächevirus hemmt. Bittere Melone bietet additive Effekte in Kombination mit einer AIDS-Behandlung.

Ebenso deuten frühe Studien darauf hin, dass Bittere Melone mit ihren antiviralen Eigenschaften Patienten mit Herpes simplex Virus-1 (HSV-1) behandeln und die Ausbreitung von herpetischen Plaques auf andere Personen verhindern.

9. Senkung des Cholesterinspiegels

Bittere Melone wird auch häufig konsumiert, um den schlechten Cholesterinspiegel zu senken, was wiederum die Bildung von atherosklerotischem Plaque in den Arterienwänden verhindert. Entstaute Arterien reduzieren das Risiko von Herzinfarkt, Herzerkrankungen und Schlaganfall.

10. Fördert die Knochengesundheit und schnelle Wundheilung

Es ist auch reich an Vitamin K, einem essentiellen Nährstoff, der eine Schlüsselrolle bei der Regulierung der normalen Blutgerinnung spielt. Vitamin K unterstützt auch die Kalziumverteilung im ganzen Körper, wodurch die Knochendichte erhöht und das Risiko eines Knochenbruchs verringert wird. Menschen mit Osteoporose sollten sich überlegen, vitaminreiche Nahrungsmittel wie die Bittere Melone zu sich zu nehmen.

Andernfalls kann der Mangel an diesem Vitamin Knochenbrüche, leichte Blutergüsse, Blutgerinnungsstörungen und übermäßige Menstruationsblutungen verursachen, um nur einige zu nennen.

11. Fördert gute Verdauung und Gewichtsabnahme

Bittere Melone enthält nur 17 Kalorien pro 100 Gramm Portion. Obwohl es kalorienarm ist, ist es reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Ballaststoffe helfen bei der richtigen Verdauung und der reibungslosen peristaltischen Bewegung von Nahrungsmitteln und Abfällen durch das Verdauungssystem. So werden Verdauungsstörungen gelindert und Verstopfungen vorgebeugt.

Ebenso helfen seine bedeutenden Niveaus des Charantins, Ihre Glukoseaufnahme und Glycogensynthese zu erhöhen, die Ihnen helfen, Übergewicht zu verlieren, indem sie Speicherung in den fetten Zellen verringern.

Fazit

Die bittere Melone mag ein unattraktives Aussehen und einen Geschmack haben, den die meisten Menschen verachten würden, aber ihre Bitterkeit bringt auch eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen mit sich. Es hat antibiotische, antiallergene, entzündungshemmende, antimykotische, antivirale und antiparasitäre Eigenschaften. Der größte gesundheitliche Vorteil der Bittere Melone ist ihre Fähigkeit, Typ-2-Diabetes zu behandeln. Bittere Melone ist ein Grundnahrungsmittel unter den asiatischen Küchen und der traditionellen Medizin.

Teilen ist die Liebe