Warum werden Kondome gewürzt? Sind sie gesund?

Sie konnten denken, dass gewürzte Kondome eine Verkaufstaktik sind, aber es gibt einen großen Grund, warum sie existieren, der auch ist, warum Sie sie verwenden sollten.

Aromatisierte Kondome sind eigentlich dafür gedacht, beim Oralverkehr verwendet zu werden. Die aromatisierte Beschichtung hilft, den Geschmack von Latex zu maskieren und macht Oralsex noch angenehmer.

Noch wichtiger ist, dass die Verwendung von Kondomen beim Oralverkehr die einzige Möglichkeit ist, sich vor sexuell übertragbaren Infektionen (STIs) zu schützen. Dies bedeutet, dass aromatisierte Kondome eine gute Möglichkeit sind, Oralsex zu genießen und sicher zu bleiben.

Schließlich ist Sex eine wunderbare Sache. Es kann Ihnen sogar helfen, länger zu leben. Aber es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie Safer Sex haben. Das bedeutet, dass Sie bei jeder sexuellen Aktivität, auch beim Oralverkehr, Schutz verwenden sollten.

Was ist ein Zungenkondom? (wie es funktioniert und wie man es benutzt)

Warum Sie beim Oralsex Schutz verwenden sollten

Kondome verhindern nicht nur eine Schwangerschaft. Sie verhindern auch die Ausbreitung von sexuell übertragbaren Infektionen.

Und unabhängig davon, was Sie denken, werden STIs durch alle Arten von sexueller Aktivität übertragen, einschließlich vaginaler Penetration, Analsex oder Oralsex ohne Schutz.

Viele STIs können durch Oralverkehr verbreitet werden – einschließlich Chlamydien, Gonorrhö, Syphilis, HPV und sogar HIV – weshalb es so wichtig ist, Schutz zu verwenden. STIs können sich auch dann ausbreiten, wenn Ihr Partner keine Symptome hat.

Die Infektionsraten steigen sogar. Tatsächlich berichten die Centers for Disease Control and Prevention (CDC), dass jedes Jahr fast 20 Millionen neue Fälle von STIs gemeldet werden.

Während die Anwendung des Schutzes beim Oralverkehr das Risiko einer STI nicht ausschließt, reduziert sie das Risiko – was nach wie vor sehr wichtig ist.

aromatisiertes-kondom-gesund-oder-ungesund

Wie verwendet man ein aromatisiertes Kondom?

Wenn Sie planen, aromatisierte Kondome zu kaufen, ist der erste Schritt, sicherzustellen, dass Sie diejenigen kaufen, die richtig passen.

Ist das Kondom zu groß oder zu klein, kann es verrutschen – oder brechen. Ein bequem passendes Kondom ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Partner Oralsex genießen können.

Viele aromatisierte Kondome werden auch aus Latex hergestellt. Das heißt, wenn Sie eine Latexallergie haben, sollten Sie die Verpackung vor dem Kauf überprüfen.

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass aromatisierte Kondome in erster Linie für den Gebrauch beim Oralverkehr bestimmt sind.

Sie sollten sie nicht für vaginalen oder analen Geschlechtsverkehr verwenden, es sei denn, die Anweisungen auf der Packung sind anders, zumal jeder zusätzliche Zucker in der aromatisierten Beschichtung zu einer vaginalen Hefe-Infektion beitragen könnte.

Lesen Sie immer die Gebrauchsanweisung, bevor Sie Kondome verwenden, um sicherzustellen, dass Sie sie richtig verwenden.

Tipps zur Verwendung eines aromatisierten Kondoms für den Oralverkehr

  • Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie man ein Kondom benutzt. Verwenden Sie immer ein Kondom, das richtig sitzt.
  • Überprüfen Sie das Verfallsdatum auf dem Kondom. Sie sollten kein Kondom verwenden, wenn die Verpackung beschädigt oder zerrissen ist. Überprüfen Sie das Kondom immer auf offensichtliche Probleme wie kleine Löcher oder Steifigkeit.
  • Benutzen Sie immer ein neues Kondom, wenn Sie Sex haben. Selbst wenn Sie nur vom Oralsex zu einer anderen Art der Penetration wechseln, bevor Sie den Abschluss erreichen, müssen Sie ein neues Kondom auftragen.
  • Verwenden Sie nur kondomsichere Gleitmittel. Selbst natürliche Gleitmittel wie Olivenöl können dazu führen, dass Latexkondome zerfallen und das Risiko einer Schwangerschaft oder einer STI steigt.

Denken Sie daran, dass Sie jedes Mal, wenn Sie keinen Schutz verwenden, ein höheres Risiko haben, an einer STI zu erkranken, wenn Sie sich sexuell betätigen.

Alternativen zu aromatisierten Kondomen

Es gibt jedoch andere Möglichkeiten, beim Oralverkehr sicher zu bleiben, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie aromatisierte Kondome verwenden wollen oder eine Latexallergie haben.

Dental Dams sind eine Alternative, um die Ausbreitung von STIs beim Oralverkehr zu verhindern. Oder Sie können normale Kondome mit einem aromatisierten, kondomsicheren Gleitmittel verwenden.

Gleitmittel auf Wasser- oder Silikonbasis sind am besten für den Gebrauch mit Kondomen geeignet, und es gibt viele Gleitmittel auf Wasserbasis, die beim Oralverkehr sicher sind.

Lesen Sie immer die Gebrauchsanweisung, bevor Sie Verhütungsmittel oder Schmiermittel verwenden, um sicherzustellen, dass Sie diese richtig anwenden.

Sie möchten auch im Verstand halten, dass, während gewürzte Schmiermittel zusammen mit regelmäßigen Kondomen benutzt werden können, sie nicht in oder nahe einer Vagina verwendet werden sollten.

Gerade wie mit gewürzten Kondomen, können alle addierten Zucker in gewürzten Schmiermitteln Ihre Gefahr einer vaginalen Hefe-Infektion erhöhen.

Denken Sie daran, dass die STI-Prävention oft schon vor der sexuellen Aktivität beginnt. Lassen Sie sich jedes Mal, wenn Sie über Sex mit einem neuen Partner nachdenken, auf STIs testen und ermutigen Sie Ihren Partner, dasselbe zu tun.

Sie sollten sich auch testen lassen, bevor Sie Sex ohne Schutz haben oder wenn Sie oder Ihr Partner mehrere Partner hatten.

Haben Sie keine Angst, sich um Ihre sexuelle Gesundheit zu kümmern. Schließlich beginnt der beste Sex mit Safer Sex.

Teilen ist die Liebe