gewichtete Decke für Angst: Ist sie wirklich effektiv?

Gewichtete Decken sind schwerer als die Arten von Decken, die Menschen normalerweise kaufen. Sie wiegen normalerweise zwischen 4 und 30 Pfund und sind damit schwerer als die durchschnittliche Bettdecke oder Daunendecke. Für viele Menschen, die an Störungen wie Angst, Schlaflosigkeit oder Autismus leiden, können gewichtete Decken eine sichere Alternative zu Medikamenten oder anderen Behandlungen sein. Sie können auch zur Ergänzung bestehender Therapien eingesetzt werden. Untersuchungen haben gezeigt, dass gewichtete Decken helfen können, Symptome zu reduzieren und diese zu behandeln.

gewichtete Decke für Angst Ist sie wirklich effektiv

Was sind die Vorteile einer gewichteten Decke gegen Angstzustände?

Gewichtete Decken können helfen, Ängste bei Kindern und Erwachsenen zu reduzieren. Sie sind in der Regel sicher in der Anwendung. Sie helfen vielen Menschen, einen entspannten Zustand zu erreichen und ermöglichen es ihnen, tiefer zu schlafen.

Gewichtete Decken helfen, den Körper im Schlaf zu erden, indem sie ihn nach unten drücken. Dieser Prozess, bekannt als „Erdung“ oder „Erdung“, kann eine tief beruhigende Wirkung haben. Die Decken simulieren auch Deep Pressure Touch (DPT), eine Art von Therapie, die mit festem, praktischem Druck chronischen Stress und hohe Angstzustände reduziert.

Studien zeigen, dass Erdung helfen kann, den nächtlichen Cortisolspiegel, ein Stresshormon, zu senken. Cortisol wird produziert, wenn Ihr Gehirn denkt, dass Sie angegriffen werden, was den Kampf oder die Fluchtreaktion auslöst. Stress kann den Cortisolspiegel erhöhen. Dies kann sich negativ auf das Immunsystem auswirken. Es kann auch den Blutzuckerspiegel erhöhen und den Verdauungstrakt negativ beeinflussen.

Erhöhte Cortisolwerte, insbesondere solche, die nicht auf natürliche Weise auf ein normales Niveau zurückfallen, können mehrere Komplikationen verursachen. Dazu gehören:

  • Depression
  • Angst
  • Schlaflosigkeit
  • Gewichtszunahme

Durch die Tiefenberührung können gewichtete Decken die Entspannung fördern und helfen, diesen Kreislauf zu durchbrechen. Dies kann die Freisetzung der Neurotransmitter Dopamin und Serotonin auslösen, die Wohlfühlhormone im Gehirn sind. Diese Hormone helfen bei der Bekämpfung von Stress, Angst und Depressionen.

Eine Studie, die im Journal of Alternative and Complementary Medicine veröffentlicht wurde, zeigte, dass die Erdung des menschlichen Körpers während des Schlafes eine effektive Möglichkeit ist, die Cortisolsekretion mit seinen natürlichen, 24-Stunden-Rhythmen zu synchronisieren, insbesondere bei Frauen. Die Erdung trug dazu bei, die Cortisolproduktion bei den Teilnehmern während des Schlafes zu reduzieren. Dies verbesserte ihren Schlaf und linderte Stress, Schlaflosigkeit und Schmerzen.

Eine weitere Studie ergab, dass 30 Pfund schwere Decken ein sicherer und effektiver Weg sind, um die Angst bei Erwachsenen zu reduzieren. Von den 32 Erwachsenen, die an der Studie teilnahmen, berichteten 63 Prozent über ein geringeres Maß an Angst.

Wie schwer sollte eine gewichtete Decke sein?

Ihr Eigengewicht soll Ihnen helfen, das Gewicht der Decke zu bestimmen. Einige Hersteller von gewichteten Decken empfehlen Erwachsenen, eine Decke zu kaufen, die 5 bis 10 Prozent ihres Körpergewichts ausmacht. Für Kinder empfehlen sie Decken, die 10 Prozent ihres Körpergewichts plus 1 bis 2 Pfund betragen. Ihr Arzt oder ein Ergotherapeut kann Ihnen auch helfen, zu entscheiden, welche Gewichtsdecke für Sie die bequemste und effizienteste ist.

Es ist auch eine gute Idee, eine Decke zu wählen, die aus einer Naturfaser besteht, wie z.B. atmungsaktive 100 Prozent Baumwolle. Polyester und andere synthetische Gewebe sind in der Regel viel heißer.

Gewichtete Decken sind nicht für jeden geeignet, da sie sowohl Wärme als auch Gewicht hinzufügen können. Bevor Sie eine gewichtete Decke verwenden, sollten Sie diese mit Ihrem Arzt besprechen:

  • einen chronischen Gesundheitszustand haben
  • durch die Menopause gehen.
  • Kreislaufprobleme haben
  • Probleme mit der Atmung haben
  • Probleme mit der Temperaturregelung haben

Wo kann man gewichtete Decken kaufen?

Gewichtete Decken finden Sie online. Einige Optionen beinhalten:

  • Amazon
  • Mosaikgewichtete Decken
  • Bettbad & darüber hinaus
  • Etsy

Einige Versicherungspläne decken gewichtete Decken ab, vorausgesetzt, Sie haben ein Rezept von Ihrem Arzt. Wenden Sie sich an Ihren Provider, um zu erfahren, ob Ihnen diese Option zur Verfügung steht. Da es sich bei gewichteten Decken um medizinische Ausgaben handelt, können sie, soweit gesetzlich zulässig, auch steuerlich absetzbar sein.

Wenn Sie mit einer Nadel gut umgehen können, können Sie sogar zu Hause Ihre eigene gewichtete Decke herstellen.

Teilen ist die Liebe