Schmeckt alles salzig? 15 Gründe und wie man behandelt

Wer mag nicht gerne leckere Gerichte? Aber was ist, wenn du nicht in der Lage bist, dich an lippenschmeckenden Speisen zu erfreuen und alles salzig schmeckt? Wenn Ihre Zahnpasta, Wasser, Schokolade oder Kaffee salzig schmecken, kann es Sie sehr ärgern. Es kann viele Gründe für den salzigen Geschmack im Mund geben.

Glücklicherweise bedeutet es nichts Gefährliches, und es gibt keinen Grund zur Sorge. Aber da ein salziger Geschmack in deinem Mund irritierend ist, möchtest du vielleicht wissen, warum alles salzig schmeckt? Einige mögen sich auch über einen seltsamen metallischen Geschmack anstelle von salzig beschweren.

Lassen Sie uns die häufigen Ursachen für den salzigen Geschmack im Mund und die Behandlung dieser Erkrankung sehen.


15 häufige Gründe, warum alles salzig schmeckt

Hier haben wir eine Liste der häufigsten Ursachen für Ihre salzigen Geschmacksnerven zusammengestellt.

1. Schlechte Mundhygiene

Meistens ist es die schlechte Mundgesundheit, die häufig salzigen Geschmack in den Mund bringt, besonders am Morgen. Während wir nachts schlafen, werden unsere Speicheldrüsen inaktiv. Es gibt Bakterien die Möglichkeit zu wachsen und verursacht schlechten Atem und salzigen Geschmack.

2. Dehydrierung

Die Konzentration an Salz ist hoch im Speichel, weshalb alles salzig schmecken könnte. Wenn dein Körper einen Wassermangel hat, nennt man das Dehydrierung.

Abhängig von Ihrer geografischen Lage, dem Klima, der Temperatur und anderen Faktoren kann es viele Gründe für die Dehydrierung geben. Anstrengende Bewegung kann einer der Faktoren für den salzigen Geschmack im Mund sein, da Schwitzen während des Trainings zu Wasserverlust führt.

3. Nasentropfen oder Augentropfen

Erkältungen oder Sinusinfektionen verursachen eine Menge postnasaler Tropfen. Der Nasolakrimalgang verbindet Ihre Augen, Nase und Nahrungsleitung, durch die Ihre Nasentropfen oder Augentropfen einen Weg zu Ihrem Mund finden können. Dies kann dazu führen, dass Ihre Speisen salzig schmecken.

immer salzig im Mund Ursachen, Behandlung

4. Entlüftung

Sickerblut kann der Grund für den salzigen Geschmack im Mund sein. Zahnfleischbluten in den meisten Fällen oder andere Verletzungen aktivieren die salzigen Geschmacksnerven fast sofort.

5. Ernährungsbedingte Mängel

Eine wunde oder fleischige rote Zunge kann wahrscheinlich auf einen niedrigen Gehalt an Vitamin B12 in Ihrem Körper zurückzuführen sein. Ein salziger Geschmack im Mund unter solchen Bedingungen ist offensichtlich. Der Mangel an Zink in Ihrem Körper kann eine weitere dieser Quellen für salzigen oder metallischen Geschmack sein.

6. Medikamente

Bestimmte Medikamente, wie Chemotherapeutika, Anti-Schilddrüsen-Medikamente, Medikamente zur Behandlung von Bluthochdruck, Antihistaminika, Abschwellmittel, Antidepressiva können viele Nebenwirkungen haben und Geschmacksveränderungen sind eine davon.

7. Hypogeusie

Ab und zu kann es vorkommen, dass Sie keine Empfindungen mehr haben oder die Fähigkeit zu schmecken eingeschränkt ist. Diese Erkrankung wird in der Medizin als Hypogeusie bezeichnet. Bestimmte Medikamente oder akutes Virusfieber können dafür verantwortlich sein, und es wurde häufig von Frauen oder älteren Erwachsenen berichtet.

8. Säure-Reflux

Nach dem Erbrechen haben Sie vielleicht einen seltsamen salzigen Nachgeschmack im Mund erlebt. Der Säure-Reflux hat die gleiche Wirkung wie Erbrochenes. Es ist eine Folge einer Verdauungsstörung, die als Gastro Ösophagus Reflux Disease (GERD) bekannt ist. Bei dieser Erkrankung nimmt der Inhalt des Magens einen umgekehrten Verlauf zu Ihrem Hals oder Mund.

9. Schwangerschaft und Menopause

Warum schmeckt alles salzig während der Schwangerschaft oder der Menopause? Jede Frau erlebt in ihrem Leben eine individuelle Erfahrung in Form von hormonellem Ungleichgewicht, insbesondere während der Schwangerschaft und der Menopause.

Wenn du dich in einer dieser Phasen befindest und alles salzig schmeckt, mach dir keine Sorgen. Wenn diese Phasen vorbei sind und sich die Hormone beruhigen, wird es besser werden.

10. Koffeinhaltige Getränke

Koffein ist ein Mittel gegen Schwindel und hält Sie wach, energisch und konzentriert. Aber ein Überschuss an Koffein kann zu Mundtrockenheit, Schlaflosigkeit und Übelkeit führen. Die koffeinhaltigen Getränke wie Kaffee, Alkohol, Cola und Tee können alles salzig schmecken lassen, weil es keinen Speichel gibt.

11. Rauchen

Rauchen verursacht Trockenheit und andere Infektionen in den Speicheldrüsen, die der Täter hinter dem salzigen Geschmack im Mund sein können.

12. Chirurgie

Es kann zu einem Austritt von Liquor während der Operation oder aufgrund von Verletzungen kommen, was dazu führt, dass alles salzig schmeckt.

13. Hirntumor oder Schlaganfall

Ein Schlaganfall oder ein Tumor kann dazu führen, dass der Teil des Gehirns, der die Empfindungen steuert, betroffen ist. Es kann also zu einer Veränderung des Geschmacks oder Geruchs kommen.

14. Sjogren-Syndrom

Das Sjogren-Syndrom ist eine Autoimmunerkrankung, die selten auftritt. Diese Erkrankung kann Anzeichen von Mundtrockenheit und okulären Manifestationen aufweisen. Die Speicheldrüsen werden angegriffen, was zu einem trockenen Mund führt und den Bakterien eine Chance zur Vermehrung gibt.

15. Paraneoplastisches Syndrom

Patienten, die die Behandlung gegen Krebs durchlaufen haben, können Anzeichen des paraneoplastischen Syndroms aufweisen. Es kann auch Ataxie, Hypotonie, Enzephalitis, Verlust des Kurzzeitgedächtnisses oder sogar Reizbarkeit zusammen mit salzigem Geschmack geben.


Was tun, wenn alles salzig schmeckt?

In den meisten Fällen sind salzige Geschmacksnerven ein vorübergehendes Phänomen. Sie verschwindet, sobald die zugrunde liegenden Ursachen behoben sind. Aber solange es bleibt, verursacht es Appetitlosigkeit und führt zu Schwäche. Wenn diese Situation fortbesteht, können Sie also einige der unten aufgeführten Mittel ausprobieren.

  • Mundhygiene: Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihre Zähne zweimal täglich putzen, einmal vor dem Schlafengehen und am Morgen.
  • Wasser: Trinken Sie den ganzen Tag über viel Wasser, um den Wasserverlust Ihres Körpers auszugleichen.
  • Mit Wasser gurgeln: Sie müssen nur ein paar Mal mit warmem Salzwasser gurgeln, um Ihren Mund frei von diesen Sekreten zu machen.
  • Vermeiden Sie Auslöser: Vermeiden Sie Lebensmittel, die den hohen Natriumgehalt enthalten oder die würzig und sauer sind.
  • Ergänzungen: Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel, um Ernährungsmängel zu beheben, wie von Ihrem Arzt verschrieben.

Wenn es Tage her ist und doch alles salzig oder eher anders schmeckt, sollten Sie Ihren Arzt für Geschmackserklärungen aufsuchen. Eine vollständige und genaue Diagnose wird Ihnen bei allem Ernsthaften helfen.

Wenn trotz Rücksprache mit dem Arzt alles salzig schmeckt, können Sie sich an ein chemosensorisches Zentrum wenden, das verschiedene Tests durchführt, indem es Chemikalien auf die Zunge legt und Ihren Geruchssinn testet.

Wenn Sie sich vom salzigen Geschmack im Mund befreien wollen, kauen Sie einen zuckerfreien Kaugummi mit Xylitol.

Halten Sie sich feucht und verwenden Sie ein Feuchtigkeitsspray, um Ihren Mund feucht zu halten und salzige Geschmacksnerven zu vermeiden.

Teilen ist die Liebe