Kann Fatburner die Arbeit ergänzen? Sind sie schlecht für die Gesundheit?

Fettverbrenner. Die magische kleine Pille, die dich richtig zerfetzt?

Nur wenn Sie wissen, wie man sie benutzt!

Tatsache ist, Fat Burners funktionieren, aber sie sind nicht so magisch, wie manche es sich vorstellen können. Sie helfen Ihnen definitiv, Fett zu verlieren und großartig auszusehen, aber es erfordert mehr Anstrengung als nur das Schlucken einer Pille.

Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, die Fakten über Fettverbrenner zu kennen, wonach Sie suchen und was Sie vermeiden sollten und wie Sie sie für sich arbeiten lassen können.

Was sind Fatburner?

Fatburner sind ein Fitness-Zusatz zur Steigerung des Stoffwechsels, zur Steigerung der Energie und zur Verringerung des Appetits und damit zur Erhöhung der Anzahl der verbrannten Kalorien. Dies kann im Laufe der Zeit zu einer Gewichtsabnahme führen.

Andere Bestandteile in den fetten Brennern können bestimmte Hormone wie Epinephrin signalisieren, um Fette unten zu brechen und sie bereit zu bilden, damit der Körper als Kraftstoffquelle verwendet.

Welche Inhaltsstoffe sind in Fettverbrennern enthalten?

Lassen Sie uns einen näheren Blick an einigen der allgemeinsten Bestandteile in den fetten Brennern nehmen, die durch Forschung unterstützt worden sind, um im fetten Verlust zu helfen.

Konjugierte Linolsäure

Abkürzung für Konjugierte Linolsäure, CLA ist eigentlich ein mehrfach ungesättigtes Fett, das häufig in Fleischquellen vorkommt, insbesondere in grasgefütterten Kühen. CLA ist eine der am meisten untersuchten Substanzen der Welt und viele Forscher haben herausgefunden, dass es Fettabbau-Eigenschaften hat.

Grüner Tee

Grüner Tee ist seit langem für seine fettverbrennenden Eigenschaften bekannt, besonders wenn er mit Bewegung kombiniert wird. Es ist auch eine ausgezeichnete Quelle für krebsbekämpfende Antioxidantien, die grünen Tee zu einem erstaunlichen Gesundheitsprodukt machen.

Schwarzer Pfeffer

Neuere Forschungen haben ergeben, dass schwarzer Pfeffer die Entwicklung neuer Fettzellen reduzieren kann, was den Menschen hilft, schlank zu bleiben.

L-Carnitin-Tartrat

Eine Aminosäure, L-Carnitin Tartrat wurde gefunden, um dem Körper zu helfen, Fett als Energiequelle zu nutzen und möglicherweise die Trainingsleistung zu steigern.

Grüne Kaffeebohne

Grüner Kaffeebohnenextrakt ist eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme und das aus gutem Grund. Es hat etwas viel versprechende Forschung hinter ihm plus, wie grüner Tee, es ist eine Quelle der Antioxydantien. Chlorogensäure ist die Substanz, die in der grünen Kaffeebohne gefunden wird, die ihren Gewichtsverlust bewirkt, also stellen Sie sicher, dass der Kaffee-Extrakt zu 50% aus Chlorogensäure besteht.

Thermodiamin

Thermodiamin stammt aus einer exotischen Frucht aus China und kann die Körpertemperatur erhöhen, um mehr Kalorien zu verbrennen. Es wirkt auch als Appetitzügler.

Garcinia Cambogia Extrakt

Diese Gewichtsabnahmeergänzung, gefunden in einer tropischen Frucht, ist im vergangenen Jahr immer beliebter geworden. Aber reg dich nicht zu sehr auf. Die meisten Studien haben nur eine moderate Wirkung auf die Gewichtsabnahme festgestellt.

Koffein

Koffein wirkt stimulierend und erhöht Adrenalin und Noradrenalin im Körper. Diese „Flucht- oder Kampfhormone“ signalisieren auch den Abbau von Fettsäuren und deren Freisetzung in den Blutkreislauf und machen sie als Treibstoffquelle verfügbar. Koffein wirkt auch als mildes Appetitzügler.

Kann Fatburner die Arbeit ergänzen

Wie verbrennen Fettverbrenner Fett?

Fettverbrenner durch ihre stimulierende Wirkung verursachen die Freisetzung von Adrenalin und Noradrenalin, Hormone, die die Mobilisierung von Fett aus den Fettreserven in den Blutkreislauf signalisieren.

Sobald Fett in den Blutkreislauf gelangt, verschwindet es jedoch nicht auf magische Weise. Es muss einen Nutzen geben, damit es als Energie vom Körper verbrannt wird. Deshalb ist es wichtig, regelmäßig zu trainieren, um das Beste aus einem Fatburner herauszuholen. Wenn Sie nicht trainieren und einen Energiebedarf erzeugen, wird das Fett, das in den Blutkreislauf abgegeben wird, einfach wieder als Fett gespeichert.

Fettverbrenner können Ihnen auch helfen, Gewicht zu verlieren, indem sie entweder einen natürlichen Appetitzügler bereitstellen oder die Thermogenese im Körper erhöhen. Beide Effekte helfen Ihnen, ein Kaloriendefizit zu erzeugen, das sich technisch gesehen in Gewichtsabnahme niederschlägt.

Sind Fettverbrenner sicher für Ihre Gesundheit?

Es sei denn Sie irgendwelche Empfindlichkeiten zu den Reizmitteln wie Koffein haben oder zu irgendwelchen der Bestandteile allergisch sind (die unwahrscheinlich ist), sind die meisten fetten Brenner sicher, aber es gibt einige wichtige Sachen, zum im Verstand zu halten.

  • Benutzen Sie es nur so, wie es in der Anleitung steht.

Wenn Sie mehr als die empfohlene Anwendung einnehmen, erhalten Sie nicht mehr oder schnellere Ergebnisse. Lesen Sie immer die Gebrauchsanweisung und befolgen Sie die Anweisungen! Die meisten Fettverbrenner werden einmal am Morgen und vielleicht noch einmal vor dem Training oder am Nachmittag beim Mittagessen eingenommen.

  • Das dauert nicht ewig.

Fettverbrenner waren nicht dazu bestimmt, langfristig eingenommen zu werden. Da die meisten von ihnen eine stimulierende Wirkung haben, passt sich Ihr Körper an und macht sie weniger effektiv. Außerdem ist es keine schlechte Idee, dem Körper ab und zu eine Pause von Stimulanzien zu gönnen.

  • Wenn Sie bereits viel Koffein zu sich nehmen, möchten Sie vielleicht irgendwo sparen.

Wieder haben die meisten fetten Brenner Koffein oder andere Reizmittel so, wenn Sie ein regelmäßiger Kaffeetrinker sind oder VorTraining täglich nehmen, stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viel Koffein sofort oder Ihre Gesamtmenge während des Tages erhalten. Es wird nicht empfohlen, mehr als 400 mg Koffein täglich einzunehmen.

  • Recherchieren Sie, wissen Sie, was Sie vermeiden müssen.

Obgleich die meisten Bestandteile in den fetten Brennern natürlich und sicher sind, gibt es definitiv nach zu suchen und zu vermeiden Bestandteile: phenolphthalein, sibutramine, Clenbuterol, Emagrece Sim sind einige jener gefährlichen Bestandteile.

Ähnlich: Eine komplette Anleitung für Pre-Workout-Ergänzungen

Also, funktionieren Fatburner?

Ja, Fettverbrenner funktionieren, wenn man arbeitet.

Wenn Sie wirklich das Beste aus Ihrem Fatburner herausholen wollen, kombinieren Sie ihn mit einer gesunden Ernährung, regelmäßiger Bewegung und der richtigen Ergänzung.

Fatburner sind als Ergänzung zu dem, was Sie bereits tun, erhältlich. Wenn Sie nicht richtig essen oder trainieren, erwarten Sie nicht, dass ein Fatburner viel tut, es könnte Ihnen einen Energieschub geben, aber das ist alles.

Die beste Zeit, um einen Fatburner zu nehmen, ist morgens vor dem Frühstück und möglicherweise wieder am Nachmittag vor dem Mittagessen oder einem Workout. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, Fettverbrenner mit regelmäßiger körperlicher Aktivität zu verbinden, damit Ihr Körper das Fett, das in den Blutkreislauf abgegeben wird, tatsächlich als Energiequelle nutzt.

Teilen ist die Liebe