Narkolepsie: Ursachen, Symptome, häusliche Behandlung

Behandlung der Narkolepsie

Es gibt keine dauerhafte Behandlung für diese Schlafstörung. Sie können die Symptome jedoch medikamentös behandeln. Viele Stimulanzien können Schläfrigkeit behandeln, während Antidepressiva nützlich sein können, wenn es um die Symptome von Kataplexie und abnormalem REM-Schlaf geht.

Sie können die Erkrankungen wie EDS mit Stimulanzien wie Methylphenidat, Modafinil oder Dexamphetamin behandeln. Diese Medikamente sind aufgrund ihrer Verfügbarkeit, Wirksamkeit und Erstlinientherapie geeignet.

Das sind milde Substanzen. Jedoch müssen Sie Toleranz und Missbrauchsniveaus mit Modafinil überwachen. Darüber hinaus sind die möglichen Nebenwirkungen dieser Medikamente Reizungen, Schlaflosigkeit und Angstzustände. Übelkeit und Kopfschmerzen sind mögliche Nebenwirkungen einer Überdosierung von Modafinil.

Möglicherweise benötigen Sie Antidepressiva, um die Kataplexie zu reduzieren, die helfen, den REM-Schlaf zu kontrollieren. Medikamente wie Clomipramin werden zur Behandlung von Narkolepsie eingesetzt. Verschiedene selektive Noradrenalin-Aufnahmehemmer (SNRIs) und selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) werden zur Kontrolle der Erkrankung verabreicht. Es kann jedoch zu Nebenwirkungen wie verschwommenem Sehen, Mundtrockenheit und Verstopfung kommen.

In den meisten Fällen behandelt Natriumoxybat Kataplexie, EDS und schlechten Nachtschlaf. Ärzte verbieten strengstens lebensbedrohliche Aktivitäten wie Fahren oder Maschineneinsatz, bis Sie sich von der Kataplexie erholen.

Mittel zur Behandlung von Narkolepsie

Du kannst die Symptome der Narkolepsie nicht loswerden. Mit Hilfe bestimmter Methoden können Sie die Erkrankung jedoch bis zu einem gewissen Grad kontrollieren und weitere Komplikationen verhindern.

  • Im Falle von Kindern sollten die Eltern mit der Schulleitung sprechen, um das Kind von bestimmten Aktivitäten zu befreien, wenn es sich schläfrig fühlt.
  • Halten Sie ein regelmäßiges Schlafmuster ein. Sieben bis acht Stunden Schlaf sind notwendig, um den Zustand zu verbessern.
  • Auch die Planung von Nickerchen hilft. Du kannst bis zu zwei Power-Naps an einem Tag machen.
  • Sie sollten das Fahren vermeiden, bis Sie eine leichte Verbesserung der Symptome feststellen.
  • Verbrauchen Sie keine schweren Mahlzeiten vor dem Schlafengehen.
  • Hören Sie mit dem Rauchen auf, um Ihre Gesundheit vor möglichen Schäden zu bewahren.
  • Trinken Sie nachts keine alkoholischen Getränke, da dies Ihr Schlafverhalten beeinträchtigen könnte.
  • Sie sollten Ihre Koffeinzufuhr auf mindestens acht ununterbrochene Schlafphasen beschränken.
  • Im Falle von Narkolepsie bei Kindern, ermutigen Sie sie, an Sport und anderen Aktivitäten nach der Schule teilzunehmen.
  • Ein effektives Trainingsprogramm kann bei Kindern und Erwachsenen helfen und die Erkrankung stimulieren.

Das Einschlafen während einer Aktivität ist gefährlich und gleichzeitig umarmend. Die Erkennung von Narkolepsie ist im Vergleich zu anderen Schlafstörungen aufgrund der Symptome wie übermäßige Tagesschläfrigkeit recht einfach. Wenn Sie es feststellen, sollten Sie unbedingt sofort Ihren Arzt aufsuchen. Der Arzt wird Sie nach der Untersuchung Ihres Zustandes besser beraten.

verbunden

Teilen ist die Liebe