Ondansetron: Nebenwirkungen, Dosierung, Preis, Anwendungen

Ondansetron Nebenwirkungen, Dosierung, Preis, Anwendungen

Was ist Ondansetron?

Ondansetron ist ein verschreibungspflichtiges Medikament. Es gibt vier Formen, die man durch den Mund nimmt: eine Tablette, eine zerfallende Tablette, eine Lösung und einen Film. Es ist auch in einer intravenösen (IV) Form erhältlich, die nur von einem Arzt gegeben wird.

Ondansetron oral zerfallende Tablette ist als Markenmedikament Zofran ODT erhältlich. Es ist auch als Generikum erhältlich. Generika kosten in der Regel weniger als die Markenversion. In einigen Fällen sind sie möglicherweise nicht in jeder Stärke oder Form als Markenmedikament erhältlich.

Ondansetron kann im Rahmen einer Kombinationstherapie eingesetzt werden. Das bedeutet, dass Sie es möglicherweise zusammen mit anderen Medikamenten einnehmen müssen.

Warum es verwendet wird

Ondansetron oral zerfallende Tablette wird verwendet, um Übelkeit und Erbrechen zu verhindern, die durch bestimmte medizinische Behandlungen verursacht werden. Diese Behandlungen umfassen:

  • Chemotherapie
  • Strahlenbehandlung
  • Operation

So funktioniert es

Ondansetron gehört zu einer Medikamentenklasse namens Antiemetika. Eine Medikamentenklasse ist eine Gruppe von Medikamenten, die ähnlich wirken. Diese Medikamente werden oft zur Behandlung ähnlicher Erkrankungen eingesetzt. Antiemetika sind Medikamente, die Übelkeit und Erbrechen reduzieren.

Ondansetron wirkt, indem es die Freisetzung des chemischen Serotonins im Darm und im zentralen Nervensystem blockiert. Dadurch wird verhindert, dass Serotonin Übelkeit und Erbrechen verursacht.

Ondansetron Nebenwirkungen

Ondansetron oral zerfallende Tablette kann Schläfrigkeit verursachen. Es kann auch andere Nebenwirkungen verursachen.

Weitere häufige Nebenwirkungen

Die häufigeren Nebenwirkungen von Ondansetron können sein:

  • Kopfschmerzen
  • Durchfallerkrankung
  • Verstopfung
  • Schwindelgefühl
  • Schläfrigkeit

Wenn diese Effekte mild sind, können sie innerhalb weniger Tage oder Wochen verschwinden. Wenn sie schwerer sind oder nicht weggehen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie schwere Nebenwirkungen haben. Rufen Sie 911 an, wenn sich Ihre Symptome lebensbedrohlich anfühlen oder wenn Sie glauben, dass Sie einen medizinischen Notfall haben. Zu den schwerwiegenden Nebenwirkungen und ihren Symptomen können folgende gehören:

  • Serotonin-Syndrom. Zu den Symptomen können gehören:
    • Aufregung
    • Halluzinationen (Dinge sehen oder hören, die nicht echt sind)
    • schneller Herzschlag
    • Schwitzen
    • sich[Akk] heiß fühlen
    • Muskelsteifigkeit (Steifigkeit)
    • Zittern
    • Übelkeit
    • Erbrechen
    • Durchfallerkrankung
    • Koma

Ondansetron kann mit anderen Medikamenten interagieren.

Ondansetron oral zerfallende Tablette kann mit anderen Medikamenten, Vitaminen oder Kräutern interagieren, die Sie einnehmen. Eine Interaktion ist, wenn eine Substanz die Wirkungsweise eines Medikaments verändert. Dies kann schädlich sein oder verhindern, dass das Medikament gut wirkt.

Warnhinweise für Menschen mit bestimmten Gesundheitszuständen

Für Menschen mit Risikofaktoren für Herzrhythmusstörungen: Wenn Sie an Erkrankungen wie Herzinsuffizienz oder angeborenem langem QT-Syndrom leiden, kann dieses Medikament Ihr Risiko für Arrhythmien erhöhen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie Risikofaktoren für Arrhythmien haben.

Für Menschen mit Phenylketonurie: Die oral zersetzende Ondansetron-Tablette enthält Phenylalanin. Diese Aminosäure kann bei Menschen mit einer Erkrankung namens Phenylketonurie gefährliche Auswirkungen haben. Nehmen Sie die oral zerfallende Tablette nicht ein, wenn Sie eine Phenylketonurie haben.

Warnungen für andere Gruppen

Für schwangere Frauen: Es wurden nicht genügend Studien am Menschen durchgeführt, um sicher zu sein, wie Ondansetron einen Fötus beeinflussen könnte, wenn die Mutter ihn einnimmt. Die Forschung an Tieren hat kein Risiko für den Fötus gezeigt. Tierversuche sagen jedoch nicht immer voraus, wie der Mensch reagieren würde.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie schwanger sind oder planen, schwanger zu werden. Dieses Medikament sollte nur in der Schwangerschaft verwendet werden, wenn es unbedingt erforderlich ist.

Für Frauen, die stillen: Ondansetron kann in die Muttermilch gelangen und kann bei einem gestillten Kind Nebenwirkungen verursachen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Ihr Kind stillen. Möglicherweise müssen Sie sich entscheiden, ob Sie mit dem Stillen oder der Einnahme dieses Medikaments aufhören wollen.

Für Senioren: Die Nieren älterer Erwachsener funktionieren möglicherweise nicht mehr so gut wie früher. Dies kann dazu führen, dass Ihr Körper Medikamente langsamer verarbeitet. Infolgedessen bleibt eine höhere Menge eines Medikaments für eine längere Zeit in Ihrem Körper. Dies erhöht das Risiko von Nebenwirkungen.

Für Kinder: Dieses Medikament wurde nicht bei Kindern unter 4 Jahren untersucht. Es sollte nicht bei Kindern dieser Altersgruppe verwendet werden.

ondansetron Preis

Die Kosten für die injizierbare Ondansetron-Lösung (2 mg/ml) liegen bei etwa 11 US-Dollar für eine Lieferung von 20 Millilitern, je nachdem, welche Apotheke Sie besuchen. Die Preise gelten nur für zahlende Kunden und sind nicht gültig bei Versicherungen.

Es ist nicht durch die meisten Medicare- und Versicherungspläne abgedeckt, aber Hersteller- und Apothekengutscheine können helfen, die Kosten auszugleichen. Der niedrigste Preis für die gängigste Version von Ondansetron liegt bei etwa $6,97, 90% vom durchschnittlichen Verkaufspreis von $75,67.

Wie man Ondansetron einnimmt

Alle möglichen Dosierungen und Darreichungsformen sind hier möglicherweise nicht enthalten. Ihre Dosierung, Arzneimittelform und wie oft Sie das Medikament einnehmen, hängt davon ab:

  • dein Alter
  • die zu behandelnde Erkrankung
  • wie schwer Ihre Erkrankung ist
  • andere Krankheiten, die Sie haben
  • wie Sie auf die erste Dosis reagieren

Verfügbarkeit

Nicht jede Apotheke führt dieses Medikament. Wenn Sie Ihr Rezept ausfüllen, rufen Sie unbedingt vorher an, um sicherzustellen, dass Ihre Apotheke es trägt.

Gibt es Alternativen?

Es gibt andere Medikamente zur Verfügung, um Ihre Erkrankung zu behandeln. Einige sind vielleicht besser für dich geeignet als andere. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über andere Medikamentenoptionen, die für Sie wirken können.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Ersatz für das Wissen und die Erfahrung eines lizenzierten medizinischen Fachpersonals verwendet werden. Sie sollten immer Ihren Arzt oder eine andere medizinische Fachkraft konsultieren, bevor Sie irgendwelche Medikamente einnehmen.

Teilen ist die Liebe