Rote Flecken im Gesicht (Petechien): 4 Gründe und Heimbehandlung

Rote Flecken im Gesicht (Petechia im Gesicht) sind runde, punktgenaue Flecken, die durch innere Blutungen unter der Gesichtshaut entstehen. Die Größe der Flecken reicht von 1-2mm, und es kann rot, braun und violett in der Farbe erscheinen. Sie sehen aus wie ein Ausschlag, und sie sind oft in Clustern.

Rote Flecken auf dem Gesicht ist ein Zustand, der der allgemeinen Bevölkerung gemeinsam ist. Obgleich Quellen raten, zum Doktor zu gehen, die roten Stösse auf Gesicht überprüfen zu lassen, sind sie genug allgemein, damit Einzelpersonen Haupthilfsmittel zuerst versuchen, bevor sie einen Arzt beraten.

Der beste Weg zur Prävention ist, die Ursachen der Spots zu verstehen.

weiße Flecken im Gesicht: 5 Ursachen und häusliche Behandlung

Schwarze Flecken auf den Lippen – 14 Ursachen und 10 Hausmittel

Was verursacht rote Flecken im Gesicht?

Viele Faktoren tragen zu roten Flecken im Gesicht bei, und der Grad der Erkrankung reicht von leicht bis schwer. Petechia wird oft mit anderen Hauterkrankungen in Verbindung gebracht. Hier sind einige häufige Ursachen für die Flecken.

  1. Allergien

Wenn Allergien die roten Flecken im Gesicht verursachen, bedeutet dies, dass die Haut eine hämorrhagische Erkrankung namens Purpura entwickelt hat. Purpura ist, wenn innere Blutungen unter der Haut entstehen, die zu Petechien führen. Faktoren, die Allergien auslösen, sind Staub, Pollen, Insektenstiche und Hautschuppen. Lebensmittel, Chemikalien (z.B. Make-up) und Sonnenallergien können ebenfalls zu den Flecken beitragen.

  1. Akne

Akne ist eine der häufigsten Ursachen für die Flecken im Gesicht, und die Ursache der Akne ist auf eine überaktive Talgdrüse zurückzuführen. Die Nachwirkungen von Akne hinterlassen oft rote Narben oder Flecken. Akne besteht in der Regel aus Mitessern und Mitessern oder entzündlichen Läsionen wie Zysten, Papeln und Knötchen.

  1. Rosazea

Rosacea ist eine chronische Hautkrankheit. Sie wird durch verschiedene Faktoren ausgelöst, wie Stress, übermäßige Sonneneinstrahlung, Alkoholkonsum und bestimmte Nahrungsmittel und Medikamente.

Dieser Hautzustand sieht aus wie gerötete Haut mit kleinen, roten Flecken und Pusteln an Wangen, Nase und Stirn. Es folgen einige der Hauptsymptome der Rosazea: Gesichtsrötung, sichtbare kleine rote Blutgefäße in der Nase und eine große, rote Nase.

Rote Flecken im Gesicht (Petechien) 4 Gründe

  1. Ekzem

Ekzeme sind eine weitere chronische Hauterkrankung, die zu Ausschlägen und Pusteln führt. Obwohl dieser Zustand bis ins Erwachsenenalter andauern kann, findet man ihn bei Kindern. Die Ausschläge und Pusteln von Ekzemen können bis zu einigen Tagen andauern, aber die Krankheit kann zurückkommen.

Die Ursachen von Ekzemen sind unbekannt. Einige Symptome im Zusammenhang mit der Krankheit sind die folgenden:

  • Juckende oder trockene Haut
  • Verkrusten
  • Schuppung der Haut
  • Kleine, rote Flecken oder Pusteln
  • Pus sickert aus Läsionen heraus

10 natürliche Wege, um rote Flecken im Gesicht zu beseitigen

Fehlerhafte Haut ist für Menschen oft anstrengend. Behandlungen für die oben genannten Bedingungen enthalten aggressive Chemikalien, die andere Folgen haben können.

Auch eine Reise zum Arzt für etwas Gemeinsames ist eine Zeit- und Geldverschwendung. Glücklicherweise gibt es eine Fülle von natürlichen Heilmitteln für rote Flecken im Gesicht, die man zuerst ausprobieren sollte.

  1. Zitronensaft

Zitronensaft besteht aus Zitronensäure und viel Vitamin C, und diese beiden Elemente wirken als Bleichmittel. Es hilft beim Wiederaufbau von Kollagen und erhält den pH-Wert der Haut. Es strafft auch die Hautporen.

Es gibt ein paar einfache Möglichkeiten, Zitronensaft zu verwenden. Die erste Methode ist, 1-2 Esslöffel Zitronensaft zu nehmen und Wattebällchen in den Saft zu tauchen. Dann reiben Sie das Tuch auf die unreinen Stellen. Lassen Sie den Saft ca. 5 Minuten auf der Fläche liegen. Zuletzt mit Wasser abspülen.

Die zweite Methode beinhaltet mehr Zutaten, nämlich einen Esslöffel Zitronensaft, zwei Teelöffel Honig und zwei Esslöffel Rohmilch. Nun alle Zutaten mischen und auf die unreinen Stellen auftragen. Diese Methode sollte alle zwei Wochen durchgeführt werden, da sie die Flecken bei jeder Anwendung aufhellt.

  1. Aloe Vera

Die Aloe Vera Pflanze enthält beruhigende und heilende Mineralien und Antioxidantien, um Irritationen und rote Flecken im Gesicht zu lindern.

Wie Zitronensaft gibt es eine Reihe von Methoden, um Aloe Vera als Salbe zu verwenden. Die erste Methode ist die Entnahme des Gels aus einem Blatt dieser Pflanze. Nachdem das Gel vom Blatt entfernt wurde, tragen Sie es auf die Stelle auf und lassen es 20-30 Minuten einwirken. Danach mit Wasser abspülen.

Die zweite Methode besteht darin, frische Blätter in Wasser zu kochen. Der Rest der Schritte ist identisch mit der ersten Methode: das Gel extrahieren, für die gleiche Zeit auf den Bereich auftragen und abspülen.

  1. Zucker-Peeling

Dieses hausgemachte Zuckerpeeling wirkt wie ein Peeling. Das Peeling hilft, die Flecken im Gesicht zu entfernen.

Hier ist, wie man das Zuckerpeeling vorbereitet. Mischen Sie eine halbe Tasse Zucker, zwei Esslöffel Rohmilch und zwei Esslöffel Honig. Reiben Sie die Lösung jeweils 5 Minuten lang über das ganze Gesicht. Gesicht mit kaltem Wasser waschen. Mit jeder 5-minütigen Sitzung verblassen die Flecken schließlich.

  1. Bananenschale

Bananenschalen enthalten eine Verbindung namens Lutein, die für die Behandlung von Hauterkrankungen bekannt ist. Das Verfahren ist einfach. Nehmen Sie die Bananenschale, reiben Sie sie mit kreisenden Bewegungen über die unreinen Stellen. Die Dauer beträgt 15 Minuten. Nach Ablauf der Zeit das Gesicht mit normalem Wasser waschen.

  1. Eiweiß

Eiweiß sollte nur mit roten Flecken im Gesicht verwendet werden, nicht mit Akne. Das Eiweiß vom Eigelb trennen. Mit einem sauberen Q-Tip den Q-Tip in das Eiweiß tauchen und auf die unreinen Stellen auftragen. Lassen Sie die Lösung 15 Minuten auf der Haut und waschen Sie sie mit kaltem Wasser.

  1. Backpulver

Backpulver hilft, Ausschläge auszutrocknen, da es entzündungshemmende Substanzen enthält. Nehmen Sie fünf Esslöffel Backpulver, mischen Sie es mit frischem Wasser und tragen Sie es auf die Haut auf. Lassen Sie es nicht länger als 10 Minuten dort. Der letzte Schritt ist, die Mischung mit einem sauberen Tuch abzureiben.

  1. Tomatensaft

Tomatensaft hat die Fähigkeit, die Flecken zu entfernen. Das Verfahren ist auch recht einfach. Nimm eine Tomate und schneide sie in zwei Hälften. Entfernen Sie das Fruchtfleisch und tragen Sie es auf das Gesicht auf. Lassen Sie es 20 Minuten an, bevor Sie es abwaschen.

  1. Kartoffel

Das Reiben der Kartoffel an der betroffenen Stelle ist ein einfacheres Hausmittel gegen rote Flecken im Gesicht. Die Kartoffel halbieren, 15 Minuten lang auf roten Flecken reiben und dann abwaschen.

  1. Sandelholzpulver

Um das Pulver herzustellen, nehmen Sie ein Stück Sandelholz und schleifen es auf Sandstein. Mit Rosenwasser das Pulver in das Wasser geben, um die Paste herzustellen. Tragen Sie nun die Sandelholzpaste auf die betroffene Stelle auf und lassen Sie sie trocknen. Dann spülen Sie Ihr Gesicht mit Wasser ab.

  1. Margosa Blätter

Eine Handvoll dieser Blätter in Wasser kochen. Vom Kochen nehmen und bis zur Raumtemperatur ruhen lassen. Nehmen Sie einen Wattebausch, tauchen Sie ihn in die Lösung und tragen Sie ihn auf die betroffene Stelle auf. Lassen Sie die Lösung 15 Minuten auf der Haut liegen. Dann spülen Sie es ab.

Punkte oder Flecken auf den Armen lesen? 29 Ursachen

Sollten Sie über dunkle Flecken auf Ihrem Penis und Skrotum besorgt sein?

Das Versuchen der Haupthilfsmittel zuerst für petechia ist klug, wenn die Bedingung nicht genug für sofortige professionelle Hilfe streng ist. Es ist möglich für eine Einzelperson, verschiedene Haupthilfsmittel für die Punkte zu versuchen, um persönliche Präferenz oder eine festzulegen, die gut für ihren Hauttyp arbeitet.

Schließlich hilft das Verständnis der Ursachen von roten Flecken im Gesicht bei der Vorbeugung.

Teilen ist die Liebe