Top 9 gesunde Ernährung Vorteile von Hüttenkäse

Hüttenkäse Gesundheitsvorteile umfasst die Unterstützung der Muskelaufbau, eine gute Quelle von Protein, eine gute Fettquelle, verbessert Enzym, Immun-und Blutgesundheit, unterstützt die Immunfunktion, eine gute Quelle von Vitamin D, verbessert die Knochengesundheit, hilft bei der Erhaltung der Muskelgesundheit, Kraft und Leistung, reduziert Zellschäden und das Risiko von Prostatakrebs, und unterstützen die Gesundheit der Haut.

Was ist Hüttenkäse?

Hüttenkäse ist seit Jahrzehnten ein traditionelles „Fleischköpfchen“ aufgrund seiner Vielseitigkeit, seines hohen Proteingehalts und der Nährstoffmatrix, die ihm viele der gesundheitlichen Vorteile dieser Liste verleiht. In diesem Artikel werden wir in die verschiedenen Nährstoffe graben, die es groß für Gebäudemuskelmasse bilden, aber auch besprechen, warum es für die vorteilhaft ist, die schauen, um Gesundheit zu verbessern und Gewicht zu verlieren.

Wie gesund ist Buttermilch? 12 erstaunliche Ernährungseffekte HIER!

Top 9 gesunde Ernährung Vorteile von Hüttenkäse

Parmesan Käse: 10 erstaunliche gesunde Wirkung!

Nährwertangaben

Pro 100g

  • Energie: 86 Kalorien
  • Eiweiß: 1,6g
  • Fett: 0,1g
  • Kohlenhydrate: 4.4g
  • Faser: 3g
  • Zucker: 4.2g

Vitamine:

  • A: 89% RDA
  • B1: 7% RDA
  • B2: 5% RDA
  • B3: 4% RDA
  • B5: 16% RDA
  • B6: 16% RDA
  • B9: 3%
  • B12: null
  • C: 3% RDA
  • D: Null
  • E: 2% RDA
  • K: Null
  • Kalzium: 3% RDA
  • Eisen: 5% RDA
  • Magnesium: 7% RDA
  • Mangan: 12% RDA
  • Phosphor: 7% RDA
  • Kalium: 7% RDA
  • Zink: 3% RDA

9 Erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Hüttenkäse

Das Makronährstoff-Make-up von Hüttenkäse ist eine der Hauptattraktionen für Sportler, Bodybuilder und Gesundheitsbegeisterte gleichermaßen.

1. Gute Proteinquelle

Wie viele andere „kultivierte“ Milchprodukte ist Hüttenkäse relativ reich an Nahrungsprotein, verbunden mit verbessertem Fettverlust, Muskelaufbau, Regeneration und sportlicher Leistung. 100 g Hüttenkäse (eine relativ kleine Portion) enthält ca. 11-12 g Eiweiß[1], das sind ca. 20% des täglichen Bedarfs des Menschen.

2. Hilft beim Muskelaufbau

Die Art des Proteins in Hüttenkäse ist auch für seine Beliebtheit bei Fitness-Enthusiasten verantwortlich. Kasein ist ein langsam verdauliches Protein, das in vielen Milchprodukten enthalten ist und für seine langsame Verdauung verehrt wird, da viele glauben, dass es eine überlegene Proteinquelle für den Verzehr vor dem Schlafen ist. Die Idee ist, dass Kasein Muskelregeneration und -wachstum während des Schlafes fördert – obwohl es dafür nur sehr wenige wissenschaftliche Beweise gibt, gibt es einen bestimmten Mechanismus.

3. Eine gute Fettquelle

Auch das Fettprofil von Hüttenkäse ist attraktiv – während der Gesamtfettgehalt relativ niedrig ist (mit fettarmen und fettarmen Varianten erhältlich), sind die Fette, die er enthält, eine gute Mischung aus hochwertigen gesättigten und ungesättigten Fetten. Trotz der jüngsten Medienpanik sind gesättigte Fette nicht unbedingt „schlecht für Sie“ und eine Reihe von ungesättigten Fetten in Quark hilft bei der richtigen Balance der Blutfette (Fette).

Mikronährstoffe

Mikronährstoffe sind die Dinge, die in der Regel bestimmen, welche Lebensmittel „gesund“ sind und welche nicht. Wenn wir uns eine gesunde Ernährung vorstellen, ist sie meist voll von farbigem Gemüse, hochwertigen tierischen Proteinen und verschiedenen pflanzlichen Lebensmitteln (z.B. schwarzen Bohnen). Die gemeinsame Qualität ist ein reichhaltiges Mikronährstoffprofil: viele Vitamine und Mineralstoffe.

4. Verbesserung der Enzym-, Immun- und Blutgesundheit

Wie bei vielen tierischen oder Milchprodukten ist Quark reich an einer Vielzahl von B-Vitaminen. Diese sind im Allgemeinen mit der richtigen Enzymproduktion und -funktion verbunden, was sie zu einem wesentlichen Bestandteil der Aufrechterhaltung des Muskelaufbaus, des Fettabbaus, der Immunfunktion, der Blutgesundheit und vieler anderer wichtiger Prozesse macht. Viele Menschen in der englischsprachigen Welt sind in diesen Vitaminen und eine Erhöhung der Quark in der Ernährung kann ein guter Schritt zur Bewältigung dieses Mangels sein.

Wir können ca. 7% unseres täglichen B12-Bedarfs aus 100g Hüttenkäse (eine relativ geringe Menge, je nachdem, wie man ihn isst) gewinnen – ein Vitamin, das in pflanzlichen Lebensmitteln fast vollständig fehlt, wo es fast unmöglich ist, es in den Körper aufzunehmen. Es gibt vergleichbare Mengen an Vitamin B2, Vitamin B5 und Vitamin B9, was es zu einer relativ nützlichen Quelle für kalorienarme, nährstoffreiche Milchprodukte macht. Dies macht es zu einer ausgezeichneten Wahl für Vegetarier, die nicht das gesamte Spektrum an B-Vitaminen aus pflanzlichen Quellen beziehen können.

5. Unterstützt die Immunfunktion

Vitamin A ist auch in angemessenen Mengen in Hüttenkäse enthalten, wobei etwa 5-7% unseres täglichen Bedarfs in der bescheidenen Portion von 100g enthalten sind. Vitamin A ist mit der richtigen Immunfunktion und der Gesundheit der Haut und anderer Gewebe verbunden. Dieses Vitamin ist in einer Vielzahl von Lebensmitteln enthalten und wir sind im 21. Jahrhundert selten mangelhaft, aber ein Mangel an diesem Vitamin kann zu schweren dermatologischen Schäden führen.

6. Eine gute Quelle für Vitamin D

Vitamin D ist eines der häufigsten Defizite der Welt. Vitamin D kommt aus einer Reihe von Quellen, eine der wichtigsten ist durch die Synthese in der Haut, wenn wir im Sonnenlicht sind. In bestimmten Klimazonen gibt es jedoch nicht genug Sonnenlicht, um Vitamin D zu synthetisieren, und diejenigen mit dunklerer Haut kämpfen darum, ihr eigenes Vitamin D in kühleren Klimazonen herzustellen, weil sie widerstandsfähiger gegen die Sonnenstrahlen sind.

Hüttenkäse und viele Milchprodukte sind ausgezeichnete Quellen für diätetisches Vitamin D. Die Hauptrolle von Vitamin D für Gesundheit und Leistung ist die Erhaltung der Knochendichte und die Aufnahme von Kalzium in die Knochen. Wer in der Jugend nicht genügend Vitamin D zu sich nimmt, entwickelt mit zunehmendem Alter eher Osteoporose und Frakturen.

7. Verbessert die Knochengesundheit

Wie bereits erwähnt, ist die Bedeutung der Knochenmineraldichte für die Langlebigkeit und eine gute Lebensqualität entscheidend. Die Aufnahme von Kalzium wird durch Vitamin D unterstützt, ist aber nur möglich, wenn wir genügend Kalzium in der Nahrung zu uns nehmen. Hüttenkäse ist eine große Kalziumquelle und kann uns mit seinem Vitamin D-Gehalt den synergistischen Nutzen der beiden Mikronährstoffe bieten.

Ein weiteres, oft übersehenes Mineral ist Kalium. In Kombination mit Calcium wird dieses Mineral mit der Knochenmineraldichte in Verbindung gebracht. Kalzium und Kalium sind die beiden Hauptmineralien, die den harten „äußeren“ Teil der Knochen ausmachen – eine ausreichende Versorgung unseres Körpers mit diesen beiden Nährstoffen ist ein guter Weg, um sicherzustellen, dass wir mit zunehmendem Alter keine Knochenbrüchigkeit entwickeln.

8. Hilft, die Gesundheit, Stärke und Kraft der Muskeln zu erhalten.

Magnesium, das in Hüttenkäse enthalten ist, wird für die Aufregung von Nerven und Muskeln verwendet[3], wodurch es für die richtige Muskelentwicklung und sportliche Leistung unerlässlich ist. Nicht nur das, es wird auch eine Schutzfunktion für den Abbau von Muskelkraft und Kraft im Alter haben – ein wesentlicher Bestandteil bei der Reduzierung von Sturzverletzungen und Gleichgewichtsstörungen. Muskelkraft ist nicht nur für diejenigen, die im Kraftsport konkurrieren, sondern ist eine übersehene Voraussetzung für die Erhaltung der Gesundheit und Lebensqualität im Alter.

9. Reduziert Zellschäden und Risiken von Prostatakrebs

Hüttenkäse ist reich an Selen – ein Spurenelement, das tiefgreifende antioxidative Wirkungen und eine besondere Wirkung auf Prostatakrebs hat. Antioxidantien schützen die Zellen vor freien Radikalen, die sonst die in den Zellen befindliche DNA schädigen würden, was bedeutet, dass der Selengehalt im Hüttenkäse die Chancen auf Krebserkrankungen im Allgemeinen und auf Prostatakrebs im Besonderen verringern kann.

Wie Hüttenkäse hergestellt wird

Die Herstellung von Hüttenkäse ist ein einfacher Prozess. Du kannst es sogar zu Hause machen.

Der Prozess beginnt mit dem Gerinnen der Milch. Dies geschieht durch Zugabe einer sauren Substanz wie Limettensaft oder Essig zu warmer Milch.

Wenn der Säuregehalt der Milch zunimmt, trennen sich die Bruchstücke des Kaseinproteins von der Molke, dem flüssigen Teil der Milch.

Sobald der Bruch erstarrt ist, wird er in Stücke geschnitten und gekocht, bis mehr Feuchtigkeit freigesetzt wird. Es wird dann gewaschen, um den Säuregehalt zu entfernen, und entwässert, um die Feuchtigkeit zu entfernen.

Das Ergebnis ist ein süßerer Quark, der leicht zerbröckelt werden kann. Schließlich können Zutaten hinzugefügt werden, um das Endprodukt zu würzen, einschließlich Sahne, Salz, Kräuter und Gewürze.

Kann Hüttenkäse Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren?

Eine Diät zur Gewichtsabnahme beinhaltet oft Hüttenkäse.

Dies liegt zum Teil an seinem hohen Protein- und Kaloriengehalt.

Eine Studie folgte Menschen, die ein Jahr lang eine Ernährung mit proteinreichen Lebensmitteln wie Hüttenkäse aufrechterhielten.

Es zeigte sich, dass die Ernährung dazu beitrug, das Körpergewicht um durchschnittlich 2,8 kg (6,2 lbs) bei Frauen und 1,4 kg (3,1 lbs) bei Männern zu reduzieren.

Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass hohe Proteinzufuhr, wie z.B. das Kasein im Hüttenkäse, dazu beiträgt, das Gefühl der Fülle zu erhöhen.

Tatsächlich scheint Hüttenkäse in ähnlicher Weise wie Eier das Gefühl der Fülle zu stimulieren.

Diese Sättigungsgefühle können zu einer reduzierten Kalorienzufuhr und Gewichtsabnahme führen.

Außerdem bietet Hüttenkäse einen hohen Gehalt an Kalzium.

Studien haben Kalzium und andere Komponenten von Milchprodukten mit reduziertem Gewicht und einfacherer Gewichtserhaltung in Verbindung gebracht, insbesondere in Kombination mit Bewegung.

Darüber hinaus wurde Kalzium aus der Nahrung mit Stoffwechselprozessen in Verbindung gebracht, die die Fettansammlung reduzieren und den Fettabbau beschleunigen.

Wie man Hüttenkäse isst

Der milde Geschmack und die weiche Textur des Hüttenkäse machen es einfach, ihn in Ihre Gerichte und Rezepte aufzunehmen.

Hier sind einige kreative Möglichkeiten, Quark zu essen:

  • Pfannkuchen oder Waffeln: Als Ersatz für Milch in den Teig mischen.
  • Salate: Füge es zu deinen Lieblingssalaten hinzu, um zusätzliches Protein zu erhalten.
  • Obst: Mischen Sie es mit Früchten wie Beeren, geschnittenen Bananen, Pfirsichscheiben, Mandarinenkeilen und Melonenstücken.
  • Müsli: Mit Müsli bestreuen und mit Honig beträufeln.
  • Ersatz für Sauerrahm: Es funktioniert gut als Ersatz in Rezepten.
  • Soßen eintauchen: Als Ersatz für Milch in Tauchsoßen mischen.
  • Smoothies: Mit etwas Milch und Früchten zu einem Fruchtsmoothie verrühren.
  • Toast: Er ergibt einen cremigen, proteinreichen Aufstrich.
  • Backwaren: Backen Sie es zu Muffins, Kuchen, Brot oder Brötchen.
  • Mayo-Ersatz: Verteilen Sie es auf Sandwiches oder verwenden Sie es in Rezepten.
  • Rührei: Es verleiht Ihren Eiern eine extra cremige Textur.
  • Lasagne: Verwenden Sie es als Ersatz für Ricotta-Käse.

Hüttenkäse ist ein Quark mit mildem Geschmack und glatter Textur.

Es ist reich an vielen Nährstoffen, darunter Proteine, B-Vitamine und Mineralien wie Kalzium, Selen und Phosphor.

Wenn Sie suchen, um Gewicht zu verlieren oder Muskeln aufzubauen, dann ist Hüttenkäse eine der vorteilhaftesten Lebensmittel, die Sie essen können.

Teilen ist die Liebe