Überlebender Stadium 4 Brustkrebs: Ist das möglich?

Verstehen von Brustkrebs im Stadium 4

Stadium 4 Brustkrebs wird auch als metastasierender Brustkrebs oder fortgeschrittener Brustkrebs bezeichnet. In diesem Stadium hat sich der Krebs, der sich in Ihrer Brust entwickelt hat, auf andere Bereiche Ihres Körpers ausgebreitet. Zum Beispiel könnten Krebszellen durch Ihr Lymphsystem zu Ihren Lungen, Knochen, Leber, Gehirn oder anderen Organen gelangt sein.

Stadium 4 ist das schwerste und lebensbedrohlichste Stadium von Brustkrebs. Die meisten Fälle von Brustkrebs im Stadium 4 entwickeln sich lange nach der ersten Krebsdiagnose. In seltenen Fällen ist Ihr Krebs zum Zeitpunkt der Erstdiagnose bis zum Stadium 4 fortgeschritten.

Die Behandlung von Brustkrebs im Stadium 4 ist schwierig. Aber das Befolgen des von Ihrem Arzt empfohlenen Behandlungsplans und das Üben gesunder Lebensgewohnheiten kann Ihnen helfen, Ihr Ergebnis zu verbessern. Es kann Ihre Lebensdauer erheblich verlängern und Ihre Lebensqualität verbessern.

Lassen Sie sich professionell behandeln

Wenn Sie Brustkrebs im Stadium 4 haben, ist es wichtig, mit einem Onkologen zusammenzuarbeiten, um einen Behandlungsplan zu entwickeln. Ein Onkologe ist ein Arzt, der sich auf die Behandlung von Krebs spezialisiert hat.

Ihr Behandlungsplan für Brustkrebs im Stadium 4 zielt darauf ab, das Wachstum und die Ausbreitung von Tumoren zu stoppen. Da sich Tumore in diesem Stadium der Erkrankung bereits auf andere Bereiche Ihres Körpers ausgebreitet haben, wird Ihre Behandlung wahrscheinlich eine systemische Behandlung sein, die alle betroffenen Bereiche behandeln kann.

Abhängig von Ihren spezifischen Brustkrebsmerkmalen und Ihrer Anamnese kann Ihr Onkologe eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten empfehlen. Zum Beispiel, sie können Sie ermutigen, sich zu unterziehen:

  • Chemotherapie
  • Hormontherapie, die zur Behandlung hormonempfindlicher Krebserkrankungen eingesetzt wird.
  • Strahlentherapie, die häufig bei Hirn- und Knochentumoren eingesetzt wird.
  • Chirurgie, die selten bei Brustkrebs im Stadium 4 eingesetzt wird.

Ihr Onkologe wird viele Faktoren berücksichtigen, bevor er einen Behandlungsplan empfiehlt. Zum Beispiel, Ihr Alter und Ihre allgemeine Gesundheit kann ihnen helfen, festzustellen, ob Therapien, die starke körperliche Nebenwirkungen haben, wie z.B. Chemotherapie, für Sie richtig sind. Wenn eine bestimmte Behandlungsoption in der Vergangenheit bei Ihnen nicht funktioniert hat, werden Ärzte sie wahrscheinlich nicht zur Behandlung von Krebs im Stadium 4 verwenden.

Brustrekonstruktion Bilder vorher nachher

Wie erkennt man Krebs? Ultimative Richtlinie (7 Krebs!)

Überlebender Stadium 4 Brustkrebs Ist das möglich

Diät-Entscheidungen können einen Unterschied machen

Eine nahrhafte Ernährung kann Ihnen helfen, eine höhere Lebensqualität zu erhalten, Ihren Körper zu ernähren und Ihr Idealgewicht zu halten. Die Reduzierung Ihres Körperfetts kann helfen, den Östrogenspiegel in Ihrem Körper zu senken, was Ihr Risiko eines erneuten Auftretens von Brustkrebs verringern könnte. Dies gilt insbesondere dann, wenn bei Ihnen nach der Menopause hormonempfindlicher Brustkrebs diagnostiziert wurde.

Ihr Arzt kann Sie ermutigen, das Essen zu vermeiden:

  • große Mengen an rotem Fleisch
  • fettreiche Milch, Käse oder andere Milchprodukte
  • große Mengen an gesättigten Fettsäuren
  • Alkohol
  • zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke

Keine einzelne Nahrung oder Lebensmittelgruppe gilt als magische Kugel in der Krebsbehandlung. Am besten essen Sie eine ausgewogene Ernährung, die wenig gesättigte Fettsäuren enthält, aber viel pflanzliche Nahrung. Vergewissern Sie sich, dass es Blattgrün und andere dunkel gefärbte Produkte, Bohnen und ganze Körner enthält. In den meisten Fällen ist es am besten, Ihre Nährstoffe aus Nahrungsmitteln und nicht aus Nahrungsergänzungsmitteln zu beziehen. In einigen Fällen kann Ihr Arzt Sie ermutigen, eine Ergänzung zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

Es ist nie zu spät, um zu trainieren

Bewegung ist wichtig für Ihre allgemeine geistige und körperliche Gesundheit. Konsistenz ist entscheidend. Es ist besser, jeden Tag in kleinen Mengen zu trainieren, als einem extremen Muster gelegentlicher intensiver Aktivität zwischen langen Perioden der Inaktivität zu folgen.

Es gibt vielleicht keinen direkten Zusammenhang zwischen Bewegung und Brustkrebs-Überlebensraten im Stadium 4, aber Sie können andere Vorteile aus regelmäßiger Bewegung ziehen. Zum Beispiel kann es Ihnen helfen:

  • überschüssiges Körperfett verlieren
  • erhöhen Sie Ihre Körperkraft
  • Erhöhen Sie Ihre Energie
  • Stress abbauen
  • Ihre Stimmung verbessern
  • Ihre Lebensqualität zu verbessern
  • Nebenwirkungen der Behandlung reduzieren

Ihr Arzt kann Ihnen helfen, eine Übungsroutine zu entwickeln, die Ihren körperlichen Bedürfnissen und Fähigkeiten entspricht.

Nach Angaben der American Cancer Society leben schätzungsweise 22 Prozent der Menschen mindestens fünf Jahre nach der Diagnose Brustkrebs im Stadium 4.

Viele Faktoren können Ihre langfristigen Überlebenschancen beeinflussen. Verschiedene Subtypen von Brustkrebs verhalten sich unterschiedlich, d.h. einige sind aggressiver als andere und einige haben weitaus weniger Behandlungsmöglichkeiten als andere. Aus diesem Grund kann Ihr Subtyp Ihren Ausblick beeinflussen. Höhere Überlebensraten sind auch mit dem Ausmaß und dem Ort der Metastasierung verbunden. Mit anderen Worten, Ihre langfristige Perspektive kann besser sein, wenn sich Ihr Krebs nur auf Ihre Knochen ausgebreitet hat, als wenn er in Ihren Knochen und Lungen gefunden wird. Die Suche nach einer schnellen Behandlung, wie Chemotherapie, Operation oder Hormontherapie, kann auch dazu beitragen, Ihre Aussichten zu verbessern. Eine gesunde Lebensweise könnte auch Ihre Überlebenschancen verbessern.

Die Forscher untersuchen weiterhin verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für Brustkrebs im Stadium 4. Sie könnten in Betracht ziehen, an klinischen Studien teilzunehmen, um Forschern zu helfen, Brustkrebs besser zu verstehen und mögliche Heilmethoden zu entwickeln. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, den potenziellen Nutzen und die Risiken einer experimentellen Behandlung einzuschätzen.

Es ist auch wichtig, eine starke Quelle der sozialen Unterstützung zu finden, ob es nun Ihre Freunde und Familie oder eine Selbsthilfegruppe mit anderen Patientinnen mit Brustkrebs ist. Während die Reise hart ist, müssen Sie nicht nur Brustkrebs der Stufe 4 navigieren. Fragen Sie Ihren Arzt nach weiteren Informationen über Ihre Krebsspezifika, Behandlungsmöglichkeiten und Förderprogramme in Ihrer Nähe.

Teilen ist die Liebe