11 gesunde Ernährungseffekte von Schwarzwurzeln (und warum!)

Schwarzwurzeln beeindruckende gesundheitliche Vorteile gehören die Verbesserung der Verdauung, die Unterstützung des Immunsystems, die Regulierung des Blutdrucks, die Verbesserung der Gesundheit der Haut, hilft bei der Bekämpfung von Krebszellen, die Unterstützung gesunder Knochen, verbessert die Symptome des Vorzeitigen Syndroms, fördern Gewichtsverlust, hilft bei der Verbesserung der Gesundheit des Gehirns, gut für die Regulierung des Blutzuckers, und fördert gesundes Haarwachstum.

Was ist Schwarzwurzeln?

Schwarzwurzeln ist der Name für zwei Gemüserassen, wobei die häufigste Schwarzwurzeln in den meisten Teilen der Welt die Schwarzwurzel ist. Schwarzwurzeln war sehr beliebt, fiel aber Ende des 19. Jahrhunderts aus der Popularität. Die violette Schwarzwurzel ist ein Wurzelgemüse, das im Volksmund Austernpflanze genannt wird und zur Familie der Asteraceae gehört.

Es ist ein zweijähriges Kraut, das im Mittelmeerraum beheimatet ist. Historische Aufzeichnungen deuten jedoch darauf hin, dass es wahrscheinlich zum ersten Mal in Italien angebaut wurde. Es hat lineare Blätter und wird wegen seiner essbaren Wurzel und anderen Teilen, die auch medizinische Eigenschaften enthalten können, angebaut. Sie war im alten Rom wegen ihrer dekorativen Eigenschaften sehr beliebt, aber heute wird sie ähnlich wie Karotten angebaut und auf Salaten gerieben und wegen ihres köstlichen Geschmacks sogar in Eiern und Sandwiches verwendet.

Nährwertangaben (pro Tasse 135g)

  • Kalorien-109
  • Gesamt-Kohlenhydrat-25g
  • Ballaststoff-4.4g
  • Eiweiß-4,4g 9% RDA
  • Vitamin C-10.6mg 18% RDA
  • Thiamin-0.1mg 7% RDA
  • Riboflavin-0.3mg 17% RDA
  • Niacin-0.7mg 3% RDA
  • Vitamin B6-0.4mg 18% RDA
  • Folate-34mcg 9% RDA
  • Pantothensäure-0.5mg 5% RDA
  • Kalzium-80mg 8% RDA
  • Eisen-0.9mg 5% RDA
  • Magnesium-30.6mg 8% RDA
  • Phosphor-99.7mg 10% RDA
  • Kalium-505mg 14% RDA
  • Zink-0.5mg 3% RDA
  • Kupfer-0.1mg 6% RDA
  • Mangan-0,4mg 18% RDA
  • Selen-1.1mcg 2% RDA

11 gesunde Ernährungseffekte von Schwarzwurzeln (und warum!)

11 Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Schwarzwurzeln (schmeckt gut und leicht zuzubereiten)

1. Kann helfen, die Verdauung zu verbessern

Ballaststoffe helfen, das Verdauungssystem ohne Probleme am Laufen zu halten. Schwarzwurzeln enthält eine Kombination aus löslichen und unlöslichen Ballaststoffen, die den Stuhlgang fördert. Wenn es eingenommen wird, hilft es dem Körper, Nährstoffe aus der Nahrung aufzunehmen, indem es die Verdauung verlangsamt und damit die Verstopfung begünstigt, da es den Wassergehalt des Stuhls reguliert und dem Stuhl Masse hinzufügen kann und hilft, den Abfall im Darm in Bewegung zu halten. Es kann sogar Dickdarmkrebs verhindern und kann auch einige schädliche Gase neutralisieren, die in den Körper freigesetzt werden, indem es die Zeitvergeudung minimiert, die im Kontakt mit den gesunden Zellen des Dickdarms verbringt.

2. Hilfe für das Immunsystem

Vitamin C ist bekannt dafür, dass es das Infektionsrisiko reduziert, wenn es während der Grippesaison eingenommen wird und verhindert, dass Krankheitserreger Zellen und Gewebe schädigen. Die große Menge an Vitamin C in der Schwarzwurzel hilft, das Immunsystem zu stärken. Bei einer Anreicherung von Vitamin C in phagozytären Zellen wird der Prozess der Phagozytose verstärkt und die Zerstörung schädlicher Mikroben verstärkt. Andererseits kann ein Mangel an Vitamin C zu einer Beeinträchtigung der Immunität führen und die Anfälligkeit für Infektionen steigt. Vitamin C ist notwendig, da der Körper es nicht selbst herstellen kann.

3. Hilfe bei der Regulierung des Blutdrucks

Die Nieren sind zu einem großen Teil für die Regulierung des Blutdrucks verantwortlich, obwohl die meisten Menschen dies nicht zu schätzen wissen. Schwarzwurzeln hat ein ausgewogenes Verhältnis von Mineralien, die den Blutdruck regulieren können, wie z.B. eine hohe Menge an Kalzium und Kalium, und eine geringe Menge an Natrium, die zusammen helfen, den Blutdruck zu optimieren. Die Nieren helfen, das empfindliche Gleichgewicht zwischen Kalium und Natrium zu regulieren. Wenn überschüssiges Natrium vorhanden ist, wird dieses zerbrechliche Gleichgewicht gestört und es kommt zu einer Flüssigkeitsansammlung, die zu einem höheren Blutdruck führt. Zur Wiederherstellung des Gleichgewichts, Lebensmittel, die reich an Kalzium kann Kalium, wie Schwarzwurzel sollte verbraucht werden, um die Wirkung von Natrium und die Wiederherstellung der Homöostase, damit die Unterstützung der Niere zu arbeiten richtig.

4. Helfen Sie das Aussehen der Haut zu verbessern

Schwarzwurzeln enthält hochwirksame Nährstoffe wie Vitamin A und C, die helfen können, Zeichen des Alterns zu beseitigen und Ihr jugendliches Aussehen für die nächsten Jahre zu erhalten. Die Haut beginnt zu altern, wenn ein Mangel an Kollagen im Körper besteht oder wenn übermäßige oxidative Prozesse im Körper ablaufen. Schwarzwurzeln kann helfen, die Kollagensynthese zu verbessern, um die Elastizität der Haut zu erhalten; Struktur, Stärke und Farbe, durch seinen Vitamin C-Gehalt, der auch bei der Bekämpfung von Krankheiten hilft und tote Zellen ersetzt, die für die Haut nicht nützlich sind. Diese Effekte führen zu einer deutlichen Verbesserung des Hautbildes und lassen Sie strahlend und jugendlich aussehen.

5. Ausgezeichnet im Kampf gegen Krebszellen

Schwarzwurzeln ist mit sehr aktiven Antioxidantien beladen, die sehr effektiv bei der Reduktion einer Vielzahl von Karzinogenen sind und Krebserkrankungen der Prostata, der Brust, des Dickdarms und des Eierstocks vorbeugen oder behandeln können. Das Vorhandensein von Vitamin C unterstützt auch den oxidativen Stress, ein bekannter Risikofaktor für die Entwicklung von Krebszellen.

6. Gut für gesunde Knochen

Schwarzwurzeln enthält einen hohen Anteil an Kalzium, Kupfer und Magnesium, diätetische Mineralien, die für die Unterstützung und das Wachstum des Knochengewebes wichtig sind. Mit Hilfe dieser Mineralien ist die Schwarzwurzel wirksam bei der Vorbeugung von Knochenproblemen, wie z.B. Osteoporose. Regelmäßige Einnahme von Schwarzwurzel nach Forschung, kann sogar verhindern, dass Arthritis, die auftritt, wenn das Bindegewebe an den Knochen beginnen zu degradieren und schmerzhafte Knochen Reibung auf Knochen Reibung auftritt. Vitamin C unterstützt die Synthese von Kollagen, einem wichtigen Bestandteil des Bindegewebes in den Gelenken.

7. Hilfe verbessern Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS)

Der Kalziumspiegel in der Schwarzwurzel kann helfen, Stimmungsschwankungen, Brustspannen, Schmerzen und Ängste zu lindern, die alle während der Vormenstruation auftreten. Wenn es unbeaufsichtigt bleibt, kann es das tägliche Leben und die emotionalen Aktivitäten beeinflussen. Schwarzwurzeln kann helfen, die Symptome des prämenstruellen Syndroms zu lindern und das monatliche Auftreten weniger stressig zu machen.

8. Hilft bei der Gewichtsabnahme

Obwohl Bewegung und körperliche Aktivität als eine der besten Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren, Lebensmittel reich an Ballaststoffen auch ihren gerechten Anteil an der Hilfe aus. Schwarzwurzeln ist reich an Ballaststoffen, die zur Gewichtsabnahme beitragen, indem sie die Insulinspitzen kontrollieren und die Sättigung verbessern. Außerdem ist die Schwarzwurzel kalorienarm, was sie zu einem idealen Diätfutter macht.

9. Hilfe zur Verbesserung der Gehirngesundheit

Schwarzwurzeln ist mit Vitaminen angereichert, die die Funktion und Entwicklung des Gehirns fördern. Vitamin A hilft, die Signalübertragung von Neurotransmittern zu verbessern, indem es Signale von einer Nervenzelle zur nächsten transportiert. Dies hilft dem Gehirn, sein Bestes zu geben. Schwarzwurzeln ist auch wichtig, um die Stimmung zu regulieren und psychischen Störungen aufgrund von Neurotransmitter-Dysfunktion vorzubeugen. Einige Forscher glauben, dass bei regelmäßiger Einnahme von Schwarzwurzeln der Serotoninspiegel ansteigt, was dazu beiträgt, die Symptome von Depressionen und andere negative Auswirkungen auf die Gehirngesundheit zu reduzieren.

10. Gut zur Regulierung des Blutzuckers

Wenn der Körper Glukose nicht effizient aus dem Blut in die Zellen transportiert, wo sie benötigt wird, ist dies in der Regel ein Indikator für eine diabetische Erkrankung. Das wichtigste Hormon zur Regulierung des Blutzuckerspiegels ist Insulin. Studien deuten darauf hin, dass die natürlich vorkommende Kräuterpflanze, die Schwarzwurzel, dazu beitragen kann, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und die Aufnahme von Glukose in den Blutkreislauf zu verlangsamen. Diese verzögerte Absorption hilft dem Insulin, besser zu funktionieren, und ermöglicht dadurch eine verbesserte Energieproduktion und eine bessere allgemeine Gesundheit.

11. Fördert gesundes Haarwachstum

Schwarzwurzeln enthält eine moderate Menge an Eisen, die ein gleichmäßiges und regelmäßiges Haarwachstum fördert. Es wird vermutet, dass der Blutfluss in die Kopfhaut verbessert werden kann, da Eisen ein grundlegender Faktor für die Bildung von roten Blutkörperchen ist. Wenn die rote Blutversorgung der Follikelbetten erhöht ist, stimulieren sie den Haarwuchs und fördern dickes Haar. Es kann auch die Rate des vorzeitigen Haarwuchses oder des Haarausfalls verringern, der durch ineffizienten Blutfluss beeinträchtigt werden kann. Das Eisen in der Schwarzwurzel fördert eine gesunde Kopfhaut und ist weit verbreitet als Bestandteil für die Kopfhautbehandlung und als Stärkungsmittel für das Haar.

Fazit

Die Schwarzwurzelpflanze mag unbeliebt sein, aber ihr Nutzen für den menschlichen Körper sollte nicht übersehen werden. Es ist eine einfachere Alternative zu vielen Nahrungsergänzungsmitteln, die behaupten, ähnliche Funktionen zu erfüllen, aber am Ende die Zellen des Körpers schädigen, und wird Ihrem Repertoire an Rezepten eine neue Dimension hinzufügen.

Teilen ist die Liebe