Kennen Sie die 12 Ernährungseffekte von Thunfisch? Lesen Sie es hier!

Zu den gesundheitlichen Vorteilen von Thunfisch gehören die Aufrechterhaltung des Blutdrucks, die Unterstützung der Herzgesundheit, die Verbesserung des Immunsystems, die Unterstützung der Augengesundheit, die Unterstützung des Wachstums, die Förderung der Gewichtsabnahme, die Erhöhung des Energieniveaus, die Verbesserung der Durchblutung, die Vorbeugung von Krebs und die Verringerung von Entzündungen.

Es steht außer Frage, dass der Verzehr der richtigen Fischart häufig eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen mit sich bringt. Fische mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln auszustatten ist eine gute Möglichkeit, essentielle Proteine und hochwertige Fettsäuren zu verzehren. Thunfisch ist in dieser Hinsicht einer der gesünderen Fische für seine Vielzahl von Gesundheitsendpunkten. Sein mäßiger Konsum stimuliert das Wachstum und stärkt das Immunsystem und hilft Ihnen, viele Ernährungsdefizite zu vermeiden.

Jeden Tag Schellfisch essen? (11 Ernährungseffekte, die man bekommen kann!)

Was ist Thunfisch?

Der Thunfisch gehört zur Familie der Makrelen (Scombridae). Wissenschaftlich bekannt als Thunnini, ist der Fisch eine gute Quelle für Vitamine und Mineralien – insbesondere Omega-3-Fettsäuren. Thunfisch hat 15 weitere Arten, die als kulinarische Traditionen in verschiedenen Kulturen genossen werden.

Die globale Verfügbarkeit, die große Vielfalt, der leckere Geschmack und die Fülle an gesundheitlichen Vorteilen machen diesen Meeresbewohner nicht nur zum Liebling der Menschen, sondern auch zu einem gesünderen Ersatz für rotes Fleisch.

Kennen Sie die 12 Ernährungseffekte von Thunfisch Lesen Sie es hier!

Nährstoffdichte von Thunfisch

  • Eiweiß 60%ig
  • Vitamin B-12 181%.
  • Vitamin B-6 25%ig
  • Magnesium 16%ig
  • Eisen 7%
  • Kalium 9%ig
  • Kalzium 5%ig

12 Erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Thunfisch

1. Herz-Gesundheit

Der Schutz des Herzens vor verschiedenen Koronarerkrankungen ist einer der wesentlichen gesundheitlichen Vorteile von Thunfisch. Zweimal pro Woche zu essen kann Ihnen helfen, den HDL-Cholesterinspiegel (Omega-3-Fettsäure) zu erhöhen, was einen großen Einfluss auf die Herzgesundheit hat. Es gleicht den Cholesterinspiegel aus, indem es die Omega-6-Fettsäuren in den Blutgefäßen reduziert. HDL-Cholesterin hilft Ihnen außerdem, die Ansammlung von Fettrückständen in den Arterien zu verhindern.

2. Blutdruck aufrechterhalten

Thunfisch ist ein guter Ersatz für rotes Fleisch, das einen hohen Anteil an Natrium enthält, das den Blutdruck erhöht. Außerdem sind Omega-3-Fettsäuren entzündungshemmend und helfen Ihnen, Ihren Blutdruck zu halten. Thunfisch ist auch reich an Kalium und gilt als wirksam, wenn es darum geht, Bluthochdruck zu senken.

Als Vasodilatator erweitert es die Blutgefäße für ihre glatte Funktion und entspannt die Muskelzellen der Gefäßwände. Darüber hinaus senkt die anhaltende systolische Hypertonie die Belastung und hat erhebliche Auswirkungen auf Ihr Herz-Kreislauf-System. So ist das Hinzufügen von Thunfisch in Ihrem Lebensstil ein bequemer Weg, um einen Herzstillstand zu verhindern und die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts zu minimieren.

3. Immunsystem verbessern

Thunfisch enthält einige starke Immunitätsverstärker und Antioxidantien, die der Verbesserung des Abwehrmechanismus Ihres Körpers zugeschrieben werden. Makronährstoffe wie Vitamin C, Mangan und Selen helfen Ihrem Körper im Kampf gegen freie Radikale, die die Zellstruktur Ihres Stoffwechsels beeinträchtigen können. Eine ausreichende Menge an Selen im Thunfisch ist der Hauptbestandteil, der fast 200% des Nährstoffbedarfs des Körpers deckt und diesen Meeresbewohner – ein starkes Antioxidans zur Stärkung des Immunsystems – ausmacht.

4. Augenpflege

Zusätzlich zur Stärkung des Immunsystems hat Thunfisch einige große Vorteile, wenn es darum geht, Augenerkrankungen vorzubeugen. Die Omega-3-Fettsäuren verbessern nicht nur Ihr Sehvermögen, sondern beugen auch zahlreichen Augenerkrankungen wie Makuladegeneration vor. Diese Augenerkrankung ist häufig bei Senioren und ist eine der Hauptursachen für Erblindung. Darüber hinaus reduziert Thunfisch die Symptome der diabetischen Retinopathie-Blindheit, die durch eine Verschlimmerung des diabetischen Zustands verursacht wird.

5. Hilfe beim Wachstum

Vollgepackt mit essentiellen Nährstoffen ist Thunfisch ein Lebensmittel, auf das Sie sich für einen gesunden Wachstumszyklus verlassen können, besonders bei Kindern. Nach einigen Studien über Ernährungsaspekte von Thunfisch können Sie mehr als 85% Ihres Proteinbedarfs aus Thunfisch (160 Gramm) pro Portion zu sich nehmen. Da Proteine die Hauptbestandteile sind, die dem Körper helfen, Gewebe zu reparieren, Enzyme herzustellen und zahlreiche chemische Reaktionen im Körper zu aktivieren, garantiert der Verzehr von Thunfisch ein gesundes Wachstum. Außerdem heilt es Wunden, verbessert den Muskeltonus und eskaliert den Stoffwechsel.

6. Gewichtsverlust

Trotz der Tatsache, dass der Fisch reich an Omega-3-Fettsäuren ist, haben Sie keine Angst davor, fett zu werden. Es ist mit gesunden und wohltuenden Nährstoffen beladen und hat keine Kalorien. Das bedeutet, dass eine moderate Menge Thunfisch in Ihrer wöchentlichen Diät Ihr Gewicht nicht erhöht, sondern Ihnen hilft, einige zusätzliche Pfunde zu verlieren. Die Fettsäuren im Thunfisch stimulieren zusätzlich das Leptin-Hormon, um die Nahrungsaufnahme und den Appetit auszugleichen. Dies reduziert Ihre übermäßige Essgewohnheit erheblich.

7. Energieniveau

Das Vorhandensein von B-12 Vitaminen im Thunfisch macht ihn zu einem perfekten Energielieferanten. Dem kraftvollen Nährstoff wird eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen zugeschrieben. Vitamin B12 steigert vor allem die Leistungsfähigkeit der Organe, regt den Stoffwechsel an, schützt die Haut und erhöht das Energieniveau des Körpers. Daher ist das Hinzufügen von Thunfisch zu Ihrer normalen Ernährung ein einfacher Weg, um aktiv, gesund und energisch zu bleiben.

8. Verbessert die Durchblutung

Schlechte Durchblutung kann zur Bildung von Plaque in den Arterien führen, das Energieniveau senken, Schwellungen und Schwindel verursachen. Thunfisch mit seinem B-Komplex an Vitaminen und Eisen ist eine gute Quelle, auf die Sie sich verlassen können, um diesen gesundheitlichen Problemen vorzubeugen. Es fördert die Durchblutung und hilft Ihren lebenswichtigen Organen, Sauerstoff für ihre reibungslose Funktion zu erhalten.

9. Verhindert Krebs

Die antioxidativen Eigenschaften des Thunfischs schließen ihn in eine Liste bedeutender Lebensmittel ein, die bekanntermaßen Krebs vorbeugen. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Thunfisch ein wirksames Nahrungsmittel ist, um das Auftreten von Nieren- und Brustkrebs zu reduzieren. Selen im Thunfisch wirkt als starkes Antioxidans, das die Mutation von Krebszellen hemmt, indem es freie Radikale neutralisiert. Darüber hinaus gibt es einige vielversprechende Ergebnisse neuerer Studien, die belegen, dass Thunfisch eine wichtige Rolle bei der Reduktion von Darmkrebs spielt.

10. Nierenerkrankungen

Thunfischfleisch enthält eine gute Kombination von Kalium und Natrium, die sehr hilfreich ist, um verschiedene Flüssigkeiten im Körper auszugleichen. Dieser ganze Prozess hilft Ihrem Körper, die Feuchtigkeit zu halten und die Nieren in die Lage zu versetzen, richtig zu funktionieren.

11. Entzündungen und Stress reduzieren

Thunfisch ist nicht nur köstlich, sondern seine entzündungshemmenden Makronährstoffe wie Mineralien und Vitamine reduzieren Ihren Stress. Es verhindert auch Symptome im Zusammenhang mit Gicht und Arthritis – beides sind häufige Entzündungskrankheiten, von denen viele Menschen auf der ganzen Welt betroffen sind.

12. Ausgewogenes Selen und Quecksilber

Zahlreiche Studien haben den Fischkonsum mit einem erhöhten Quecksilbergehalt im Körper in Verbindung gebracht. Es gilt als ungesund. Thunfisch enthält in dieser Hinsicht Selenonein, eine einzigartige und andere Form von Selen. Dieses dominante Antioxidans verändert die Quecksilberzusammensetzung, indem es sie mit anderen chemischen Komponenten bindet, um die schädliche Wirkung zu bekämpfen.

Unterm Strich

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Verzehr von Thunfisch eine Reihe von Vorteilen mit sich bringt, die von der Stärkung des Immunsystems bis zum Ausgleich chemischer Reaktionen im Körper reichen. Der silberne Meeresbewohner ist nicht nur köstlich gesund, sondern auch mit lebenswichtigen Nährstoffen belastet. Es hilft Ihnen, zahlreiche gesundheitliche Probleme zu vermeiden, Ihren Blutdruck aufrechtzuerhalten und Ihr Gewicht zu kontrollieren.

Teilen ist die Liebe