Was passiert, wenn Sie verschimmeltes Essen essen? (+ Lebensmittelvergiftung Behandlung)

Sie haben vielleicht dunkle, unscharfe Flecken auf Lebensmitteln wie Brot, Käse, Fleisch und Früchten gesehen. Diese Wucherungen werden als Schimmelpilze bezeichnet. Sie müssen sich oft gefragt haben, ist schimmelige Lebensmittel sicher zu konsumieren und was passiert, wenn Sie schimmelige Lebensmittel essen?

Aber, haben Sie überhaupt gedacht, wie Schimmel überhaupt wächst? Sie wachsen sowohl in der Nahrung als auch an der Oberfläche. Vier Bedingungen sind günstig für ihr Wachstum – Wasser, geeignete Luftqualität, Nahrung und Temperatur.

Für den Laien ist ein Schimmelpilz ein Pilz, der sich von abgestorbener oder sterbender organischer Substanz ernährt und für sein Wachstum leicht verfügbare Nahrung benötigt. Was passiert, wenn Sie schimmeliges Brot essen, hängt von der Art des Schimmels ab, der auf dem Brot wächst.

Erbrechen Schaum: 8 Ursachen, Symptome und Behandlung

Magenschmerzen nach dem Essen: 10 Ursachen und Behandlung

Übelkeit nach dem Essen: 10 mögliche Ursachen und häusliche Behandlung

Es kann zu mäßigen Reaktionen wie Magenschmerzen oder schweren Reaktionen wie Infektionen führen.

Behandlung von Magenschmerzen durch verschimmelte Lebensmittel

Können wir schimmeliges Brot&Lebensmittel essen?

Die allgemeinste Vorstellung, die Sie über schimmelige Nahrung gehört haben würden, ist, sie ausschließlich zu vermeiden, da das Essen der schimmeligen Nahrung gefährlich ist und eine Vielzahl von Problemen verursachen kann.

Aber was ist, wenn wir Ihnen sagen, dass es in Ordnung ist, schimmeliges Essen zu haben? Tatsächlich werden einige Lebensmittel mit Schimmelpilzen als essentiellem Bestandteil verarbeitet. Blauschimmelkäse zum Beispiel wird aus einer Art Schimmelpilz hergestellt, der sicher zu verzehren ist.

Andere Nahrungsmittel- und Getränkeartikel, die Schimmel als Zutat enthalten, sind:

  • Alkoholische Getränke
  • Einige verpackte Fruchtsäfte
  • Sojasauce
  • Stilton-Käse

Aber wenn Sie allergisch auf Schimmelpilze reagieren oder eine Hefeinfektion haben, ist das Essen solcher Lebensmittel möglicherweise nicht gut für Sie.

Das Ausmaß des Schimmelpilzwachstums ist bei rettungsfähigen und nicht rettungsfähigen Lebensmitteln unterschiedlich. Bergungsfähige Lebensmittel sind solche, durch die Schimmelpilze nicht leicht eindringen können. Solche Lebensmittel sind nach dem Ausschneiden des schimmelpilzinfizierten Teils essbar.

Solche Nahrungsmittel schließen Gemüse wie Kohl und Paprika und andere Einzelteile wie harte Salami, harten Käse und trockenen gepökelten Landschinken ein.

Nicht verwertbare Lebensmittel sind dagegen Lebensmittel, die mehr Feuchtigkeit haben und daher weicher und leichter zu durchdringen sind.

Lebensmittel wie Speck, Joghurt, Getreide/Nudeln, Gelee usw. sollten sofort entsorgt werden, wenn Sie Schimmelpilze auf ihnen wachsen sehen.

Was passiert, wenn Sie verschimmeltes Essen essen?

Der Verzehr von verschimmelten Lebensmitteln kann eine Vielzahl von Nebenwirkungen in Ihrem System hervorrufen. Wir denken oft, dass es okay ist, infizierte Lebensmittel zu essen, wenn wir den schimmeligen Teil herausschneiden.

Schimmelpilze haben jedoch wurzelartige Fäden, die in die Lebensmittel eindringen (insbesondere in nicht wiederverwertbare Lebensmittel) und die gesamte Substanz infizieren.

Was passiert, wenn Sie schimmeliges Brot essen, indem Sie den schimmeligen Teil abschneiden? Es bedeutet, dass Sie immer noch Pilzwachstum verzehren. Während es keinen Grund zur Panik gibt, kann das Essen von schimmeligem Brot oder anderen schimmeligen Lebensmitteln leichte Beschwerden verursachen.

Wenn Sie unter Schimmelpilzallergien leiden, kann es zu Atemwegserkrankungen und Augenreizungen kommen. Schwere Lebensmittelvergiftungen, Übelkeit, Magenkrämpfe und Erbrechen sind einige Beispiele dafür, was passiert, wenn Sie schimmelige Lebensmittel essen. Sie sind anfälliger für diese Nebenwirkungen, wenn Sie ein schwaches Immunsystem haben.

Sie fragen sich vielleicht, wie ein starkes Immunsystem eine Pilzinfektion verhindert, wenn Sie versehentlich schimmeliges Brot essen. Nun, es kann passieren, dass nach dem Verzehr von Schimmelpilzen die Säuren in Ihrem Magen ihn töten.

Was tun, wenn Sie schimmeliges Brot essen? Das erste, was auf Ihrer Liste steht, sollte ein Arzt sein. Der Verzehr schimmeliger Substanzen kann manchmal schlimme Folgen haben.

Eine giftige Substanz namens Mykotoxine wird von einigen Schimmelpilzsorten produziert. Diese Substanz kann beim Menschen Krankheiten verursachen.

Von allen Mykotoxinen ist das gefährlichste Aflatoxin, das auf Getreide und Nüssen wächst. Sowohl Getreide als auch Nusskulturen sind gängige Bestandteile von Brot.

So was geschieht, wenn Sie schimmelige Nahrung essen, würde von der Menge des Aflatoxins abhängen, das Ihren Körper einträgt. Eine strenge Überwachung von Aflatoxin findet in Lebensmittelfabriken auf der ganzen Welt statt, da diese bekanntermaßen Krebs verursachen.

Was tun, wenn Sie schimmeliges Essen essen?

Die häufigste Antwort auf das, was passiert, wenn Sie schimmelige Lebensmittel essen, ist eine Lebensmittelvergiftung. Sie müssen hydratisiert bleiben, wenn Sie an einer Lebensmittelvergiftung leiden, da Wasser hilft, Giftstoffe aus Ihrem Körper auszuspülen.

Lebensmittelvergiftung Behandlung

Eines der besten Hausmittel gegen Lebensmittelvergiftungen oder deren Symptome ist Ingwertee. Sie können auch rohe Ingwerscheiben essen.

Neben anderen Behandlungen wirkt Apfelessig auch gut bei der Linderung von Lebensmittelvergiftungserscheinungen. Es tötet die Bakterien und beruhigt die Magen-Darm-Schleimhaut, um eine sofortige Linderung zu erzielen. Sie können es unverdünnt oder mit heißem Wasser mischen.

Falls Sie versehentlich schimmeliges Brot essen, können Sie auch einen Esslöffel Bockshornkleesamen mit einem Löffel Joghurt einnehmen. Dies wird die Symptome einer Lebensmittelvergiftung lindern, die wahrscheinlich auf den Verzehr von schimmeligem Essen zurückzuführen ist.

Joghurt hat antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften und ist daher ein hervorragendes Mittel zur Magenheilung. Mit Zitronen oder Basilikum-Blätter kann sich auch als relativ wirksam bei der Abtötung von Bakterien.

Übelkeit Behandlung, wenn Sie schimmelige Nahrung essen

Wenn Sie Schimmelpilze essen, kann es zu Übelkeit kommen. Während es Lebensmittel gibt, die helfen, Übelkeit zu lindern, ist es auch eine gute Option, sich für eine Weile hinzulegen.

Zu viel Bewegung kann den Gleichgewichtsmechanismus des Ohres stören, was zu einem verstärkten Gefühl von Übelkeit und Erbrechen führen kann.

Getränke mit hohem Zuckergehalt können Wunder wirken bei Übelkeit. Knabbern an leichten Speisen wie einem Toast oder einigen Crackern kann eine gute Idee sein. Ingwertee ist auch eine gute Idee, um Übelkeit zu lindern.

Behandlung von Magenschmerzen verursacht durch den Verzehr von schimmeligem Essen

Das Essen von schimmeligem Brot kann unter anderem Magenschmerzen verursachen. Während Krämpfe sind ärgerlich und können Sie sich nicht konzentrieren, ist es möglich, sie durch einige einfache Hausmittel loszuwerden. Eines der wirksamsten pflanzlichen Mittel zur Heilung von Magenschmerzen ist die Minze.

Dieses frische und knackige Kraut hat natürliche Eigenschaften, die Schmerzen lindern. Sie können entweder Blätter kauen oder Pfefferminztee machen. Zitronentee und Kamillentee können auch helfen, Verspannungen im ganzen Körper abzubauen und Schmerzen zu lindern.

Warmes Salzwasser ist ein weiteres Mittel, das effizient wirkt. Sie können sogar einige sanfte Yogastrecken ausprobieren, um die Krämpfe zu lindern. Einige Posen helfen bei der Stimulierung der Verdauung und können Sie von Blähungen befreien, und als Ergebnis kann Ihnen helfen, Schmerzen loszuwerden.

Die Knie-zu-Magen-Pose hilft bei der schnellen Linderung. (Ziehen Sie Ihre Knie bis zur Brust; halten Sie Ihre Beine mit den Armen, um die Pose aufrechtzuerhalten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Rücken flach auf dem Boden liegt).

Behandlung von Erbrechen aufgrund von Schimmelpilzbefall

Der Verzehr von Schimmelpilzen kann häufig zu Erbrechen führen. Es kann durch Wasser, Sportgetränke oder Brühen verhindert werden. Sie sollten Säfte und Erfrischungsgetränke vermeiden. Es ist eine gute Idee, leichte und fade Lebensmittel zu essen, wie z.B. normales Brot oder einige Cracker.

Wenn sich das Erbrechen verlängert, kann es nützlich sein, Gemüse und Proteine zu finden, die den Magen nicht stören. Sie müssen Süßigkeiten und frittierte und fettige Lebensmittel vermeiden. Essen Sie nicht zu schnell und essen Sie nicht zu viel.

Kleine Mahlzeiten, die langsam gegessen werden, sollten Ihnen helfen, Ihre Mahlzeit zu behalten. Sie müssen sich auch nach dem Essen ausruhen, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Kopf heben.

Wie kann man Maulwurfsbildung verhindern?

Lassen Sie uns sehen, wie Sie verhindern können, dass sich Schimmel auf der Lebensmitteloberfläche bildet.

Eine der grundlegendsten, aber wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen müssen, ist es, Ihre Lebensmittel mit Plastikhüllen oder mit Behälterdeckeln abzudecken, während Sie sie im Kühlschrank aufbewahren.

Es wird empfohlen, das Essen auch während des Servierens auf dem Tisch abzudecken. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Lebensmittel in einem sauberen Kühlschrank aufbewahren. Dafür sollten Sie Ihren Kühlschrank regelmäßig mit Backpulver reinigen.

Während es praktisch sein kann, zusätzliche Lebensmittel für die kommende Woche zu machen oder Lebensmittel (vor allem Brot) für die ganze Woche zu bekommen, ist es auch wichtig sicherzustellen, dass Sie Lebensmittel in realistischen Mengen mitbringen und herstellen. Es ist obligatorisch, die Verfallsdaten beim Einkauf von Lebensmitteln zu überprüfen.

Verzehren Sie Reste innerhalb von vier Tagen; es ist keine gute Idee, sie darüber hinaus aufzubewahren. Um Schimmelbildung auf Lebensmitteln zu vermeiden, lassen Sie verderbliche Gegenstände nicht länger als zwei Stunden lang aus dem Kühlschrank.

Fazit

Während wir verstanden haben, dass einige schimmelige Lebensmittel Ausnahmen und essbar sind, ist es sicher, zu dem Schluss zu kommen, dass es insgesamt eine schlechte Idee ist, Lebensmittel mit Schimmelpilzen zu konsumieren.

Was passiert, wenn Sie schimmeliges Essen essen, ist, dass Ihnen übel wird, dass Sie Magenkrämpfe bekommen oder dass Sie mit Mageninfektionen enden. Längere Nebenwirkungen des Verzehrs von verschimmelten Lebensmitteln dürfen nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Sie müssen den Arzt aufsuchen, um medizinischen Rat zu erhalten. Versuchen Sie, so oft wie möglich frische Lebensmittel zu kochen. Wenn nicht, stellen Sie sicher, dass Sie die Reste innerhalb einer angemessenen Zeit verbrauchen. Sie dürfen Verfallsdaten nicht mit Nachsicht behandeln.

Teilen ist die Liebe