Nagelgrübchen: Ursachen, Behandlung und mehr

Was genau ist Nagelgrübchenbildung?

Hast du jemals kleine Depressionen in deinen Finger- oder Zehennägeln bemerkt? Dies wird als Nagelgrübchen bezeichnet. Es kann aus einer Reihe von Gründen passieren und ist oft mit Nagelpsoriasis verbunden. Möglicherweise haben Sie auch eine Verfärbung Ihrer Nägel oder ein anormales Wachstum mit dieser Erkrankung. Hier erfahren Sie mehr über Nagelgrübchen, was die Ursachen sind und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt.

Wie man Nagelgrübchen erkennt

Nagelgrübchen können sich als flache oder tiefe Löcher in Ihren Nägeln zeigen. Die Lochfraßbildung kann an Ihren Fingernägeln oder Zehennägeln auftreten. Sie können denken, dass die Lochfraßbildung wie weiße Flecken oder andere Flecken aussieht. Es könnte sogar so aussehen, als wären deine Nägel mit einem Eispickel getroffen worden.

Wenn Ihre Nagelgrübchen mit Nagelpsoriasis zusammenhängen, wie es am häufigsten der Fall ist, können Sie auch Erfahrungen machen:

  • Änderungen der normalen Form (Verformung)
  • Verdickung
  • Änderungen der Nagelfarbe (Verfärbung)

Menschen mit Nagelpsoriasis können auch lose Nägel erleben, die sich von ihren Nagelbetten lösen. Der fachspezifischere Begriff für dieses Symptom ist die Onycholyse. In den schwersten Fällen kann die Nagelpsoriasis dazu führen, dass Ihre Nägel bröckeln.

Sie können Nagelpsoriasis mit oder ohne andere Psoriasis-Symptome erleben.

Dazu gehören:

  • rote, schuppige Hautpartien
  • Trockene, rissige oder blutende Haut
  • Juckreiz oder Brennen der Haut
  • steife oder geschwollene Gelenke

Nail Pitting Bilder

Nagelgrübchenursachen

Bis zu 50 Prozent der Menschen mit Psoriasis erleben Veränderungen in ihren Nägeln. Zwischen 5 und 10 Prozent der Menschen, die an Nagelpsoriasis leiden, werden keine weiteren Symptome haben.

Nagelgrübchen sind häufiger bei Menschen mit psoriatischer Arthritis. Es ist auch häufiger bei Menschen, die über 40 Jahre alt sind.

Forscher haben kürzlich herausgefunden, dass es einen Zusammenhang zwischen Nagelgrübchen und der Schwere der Psoriasis im Allgemeinen geben kann. In einer Studie aus dem Jahr 2013 erlebten 34,2 Prozent der Menschen mit leichter Psoriasis auch Nagelgrübchen. Bei Menschen mit schweren, länger anhaltenden Psoriasisfällen wurde in 47,6 Prozent der Fälle Nagelgrübchen gefunden.

Es gibt noch einige andere Ursachen für Nagelgrübchen, die nichts mit Psoriasis zu tun haben. Dazu gehören:

  • Bindegewebserkrankungen wie das Reiter-Syndrom (eine Form der reaktiven Arthritis) und Arthrose.
  • Autoimmunerkrankungen wie Alopecia areata, Sarkoidose und Pemphigus vulgaris
  • incontinentia pigmenti, eine genetische Störung, die Haare, Haut, Nägel, Zähne und das zentrale Nervensystem betrifft.
  • Neurodermitis und Kontaktdermatitis

Wie wird Nagelgrübchenbildung diagnostiziert?

Wenn Sie Lochfraß in Ihren Nägeln bemerken, ist es eine gute Idee, Ihren Arzt aufzusuchen.

Nach Ihrem Termin wird Ihr Arzt Ihre Krankengeschichte beurteilen und eine körperliche Untersuchung durchführen. Teilen Sie alle Symptome, die Sie möglicherweise mit Ihrem Arzt haben, da dies helfen kann, ihn zu einer Diagnose von Nagelpsoriasis oder einer anderen Erkrankung zu führen.

Sie können auch eine Hautbiopsie durchführen. Dieser Test wird durchgeführt, indem man eine kleine Probe seiner Haut oder Nägel nimmt und sie unter dem Mikroskop betrachtet. Ihr Arzt wird wahrscheinlich die Probe nach der Anwendung eines Lokalanästhetikums entnehmen, so dass dieses Verfahren nicht schaden sollte.

Behandlungsmöglichkeiten für Nagelgrübchen

Die Behandlung von Nagelgrübchen kann schwierig sein. Die Gruben sind so geformt, wie Ihre Nagelformen. Topische Medikamente sind nicht in der Lage, leicht durch das Nagelbett zu gelangen. Aus diesem Grund kann Ihr Arzt Kortikosteroid-Injektionen in Ihre Nagelbetten in Betracht ziehen. Diese Art der Behandlung hat unterschiedliche Ergebnisse.

Eine weitere Möglichkeit ist die Phototherapie oder Lichttherapie der betroffenen Nägel. Einige Ärzte können die Einnahme von Vitamin D3-Ergänzungen empfehlen.

Immunsuppressive Medikamente wie Cyclosporin (Neoral) und Methotrexat (Trexall) sind ebenfalls möglich. Allerdings werden sie in der Regel nicht empfohlen, wenn Sie nur Nagelgrübchen haben. Diese Medikamente sind potenziell toxisch für Ihre Organe, so dass die Risiken den Nutzen überwiegen können.

Die Behandlung von Nagelgrübchen ist oft ein langfristiger Prozess, der nicht immer die besten Ergebnisse bringt. Sie können bereits angefressene Nägel durch Schaben, Feilen oder Polieren kosmetisch reparieren.

In seltenen Fällen können Sie sie chirurgisch entfernen lassen, damit das Nagelgewebe nachwachsen kann.

Gibt es eine Lösung für Nagelgrübchen?

Die Behandlung von Nagelgrübchen und anderen Nagelproblemen ist oft ein langfristiger Prozess. In einigen Fällen ist diese Behandlung nicht immer wirksam. Es ist wichtig, dass Sie versuchen, Auslöser zu vermeiden, die Nagelgrübchen schlimmer machen. Dazu gehört auch ein Trauma an Händen und Füßen.

Wenn bei Ihnen Nagelpsoriasis diagnostiziert wird, ist das unterschiedlich. Psoriasis ist eine chronische Erkrankung, die dazu neigt, zu verschiedenen Zeiten des Lebens aus verschiedenen Gründen aufzublühen.

Menschen mit Nagelpsoriasis haben es oft mit physischem und psychischem Stress und negativen Gefühlen über ihren Zustand zu tun. Wenn Sie sich gestresst oder verärgert über Ihre Diagnose fühlen, besprechen Sie diese Gefühle mit Ihrem Arzt. Sie können Leitlinien und andere Ressourcen für die Unterstützung bereitstellen.

Sie sollten sich auch an Ihren Arzt wenden, wenn Sie eine Verdickung eines Nagels oder eine Trennung vom Nagelbett feststellen. Dies kann bedeuten, dass Sie eine Pilzinfektion haben, die einer Behandlung bedarf.

Wie man Nagelgrübchen einschränkt oder reduziert

Sie sind vielleicht nicht in der Lage, Lochfraß in Ihren Nägeln zu verhindern, aber Sie können Ihr Risiko für verschlimmerte Symptome reduzieren.

Du kannst helfen, deine Nägel gesund zu halten, indem du:

  • hydratisiert bleiben
  • gut essen
  • Einnahme von Vitamin B und Zink

Es gibt auch bestimmte Dinge, die du tun kannst, um Auslöser zu vermeiden:

Tipps und Tricks

  • Schneiden Sie Ihre Nägel so kurz wie möglich. Wenn Ihre Nägel locker sind, können sie abreiben oder stärker beschädigt werden.
  • Tragen Sie Feuchtigkeitscreme oder Creme an Händen, Füßen und in den Nagelfalten, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu schützen.
Teilen ist die Liebe
Veröffentlicht in Hand