Pyridoxin(Vitamin B6): 12 gesunde Ernährungswirkung für Sie!

Vitamin B6 oder Pyridoxin hat unzählige Vorteile, diese Vorteile umfassen die Unterstützung einer gesünderen Haut, Entgiftung der Leber, Verbesserung der Gesundheit der Blutgefäße, Verbesserung der kognitiven Funktion, Linderung von Stimmungsschwankungen, Heilung von Anämie, Unterstützung der Augengesundheit, Linderung der Symptome der rheumatoiden Arthritis, Prävention von Diabetes, Linderung des Karpaltunnelsyndroms, Behandlung von Schwangerschaftsübelkeit und Behandlung von Haarausfall.

Was ist Vitamin B6?

Vitamin B6 wird auch als Pyridoxin bezeichnet. Es ist eines der Vitamine, das zur Familie der B-Komplexe gehört und eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung einer Vielzahl von Funktionen spielt.

Experten empfehlen eine Tagesdosis von 1,3 mg Vitamin B6 für einen durchschnittlichen Erwachsenen unter 50 Jahren. Allerdings sollten Menschen, die über 50 Jahre alt sind, täglich 1,7 mg zu sich nehmen.

Pyridoxin (Vitamin B6) 12 gesunde Ernährungswirkung

Quellen von Vitamin B6

Vitamin B6 ist in grünen Bohnen, Getreide, Vollkorn, Weizenkeimen und Walnüssen enthalten. Sie können auch davon profitieren, indem Sie Fleisch, Eier, Fisch und Leber in Ihre Ernährung aufnehmen.

Weitere gute Quellen sind Kohl, Blumenkohl, Bananen, Karotten, Spinat und Sojabohnen.

Niacin(Vitamin B3): 11 gesunde Wirkung, 23 Nahrungsquellen und 5 Anzeichen eines Mangels

Top 11 beeindruckende gesunde Wirkung von Vitamin B2(Riboflavin)

Was ist Pantothensäure (Vitamin B5)? 11 gesunde Wirkung, die Sie kennen sollten

Top 11 gesunde Wirkung von Vitamin B9 oder Folsäure (warum schwanger!)

Hohe Vitamin-B12-Symptome? Gut oder schlecht?

Hier sind einige gute Quellen von Pyridoxin.

  • Gras-Rindfleisch 3 Unzen Rinderfilet: 0,5 Milligramm
  • Pistazien (1/4 Tasse): 0,5 Milligramm
  • Putenbrust (3 Unzen): 0,7 Milligramm
  • Pinto Bohnen (1 Tasse gekocht): 0,4 Milligramm
  • Thunfisch (1 3-Unzen-Dose): 0,4 Milligramm
  • Sesamsamen (1/4 Tasse): .25 Milligramm
  • Hühnerbrust (1/2 eine Brust): 0,3 Milligramm
  • Sonnenblumenkerne (1/4 Tasse) 0,25 Milligramm
  • Avocado (1 roh) 0,4 Milligramm
  • Amaranth Grain (1 Tasse gekocht): 0,2 Milligramm
  • Kichererbsen (1 Tasse gekocht): 0,2 Milligramm
  • Blackstrap Melasse (2 Esslöffel): 0,26 Milligramm

12 Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Vitamin B6 (Pyridoxin)

Vitamin B6 verbessert nicht nur den Stoffwechsel, sondern unterstützt auch die Sehkraft und hat viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Haut. Außerdem entgiftet es die Leber und hilft den Nieren, richtig zu funktionieren.

1. Garantiert eine gesündere Haut

Einer der bemerkenswertesten Vorteile von Vitamin B6 ist, dass es hilft, eine makellose Haut zu erhalten. Wenn Sie vorzeitiger Hautalterung vorbeugen wollen, dann ist Vitamin B6 eine der besten natürlichen Methoden, um das Auftreten feiner Linien und Fältchen zu verlangsamen.

Es ist auch hilfreich bei der Linderung vieler Hauterkrankungen wie trockene Haut, Ekzeme und Akne. Es behandelt auch einige schwere Hauterkrankungen wie Melanom und Psoriasis.

2. Entgiftung der Leber

Ein weiterer großer Vorteil von Vitamin B6 ist, dass es eine entscheidende Rolle bei der Entfernung unerwünschter Chemikalien aus dem Körper spielt. Deshalb ist es für Patienten, die an Lebererkrankungen leiden, empfehlenswert, chronische Leberfunktionsstörungen zu behandeln.

3. Verbessert die Gesundheit der Blutgefäße

Es reguliert den Homocysteinspiegel im Blut. Dies ist eine Art von Aminosäure, die durch den Verzehr von Protein aus Quellen wie Fleisch gewonnen wird. Da hohe Konzentrationen dieser Verbindung zu Entzündungen und dem Auftreten vieler Herzerkrankungen führen können, ist es wichtig, dass Sie Vitamin B6 zu Ihrer Ernährung hinzufügen, um einen guten Homocysteinspiegel zu erhalten.

Wenn jemand an einem Vitamin B6-Mangel leidet, dann hat er wahrscheinlich einen Überschuss an Homocystein, was in schlimmeren Fällen zu einem Herzinfarkt führen kann.

Es hält auch gute Cholesterin- und Blutdruckwerte aufrecht, um viele Arten von Herzerkrankungen zu verhindern.

4. Verbessert die kognitive Funktion

Eine der besten Sachen über Vitamin B6 ist, dass es eine natürliche Weise ist, Ihre kognitive Funktion aufzuladen. Sein Mangel ist mit vielen Hirnerkrankungen wie Demenz und Alzheimer verbunden. Es gibt genügend Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass Vitamin B6 für ein effizientes Nervensystem entscheidend ist.

Es hat auch einen positiven Einfluss auf die Produktion von „Wohlfühlhormonen“ wie Serotonin und Noradrenalin. Deshalb gibt es viele Gründe zu glauben, dass es erfolgreich behandelt einige Verhaltensstörungen einschließlich ADHS bei Kindern.

5. Entlastet Stimmungsschwankungen

Wenn Sie nach einem natürlichen Weg suchen, um Ihre Stimmung zu heben, dann fügen Sie ein paar Quellen von Vitamin B6 in Ihre Ernährung ein. Klinische Studien zeigen, dass es den Serotoninspiegel im Gehirn erhöht und auch einen signifikanten Einfluss auf die Produktion anderer „glücklicher Hormone“ zur Linderung von Depressionen hat.

Patienten, die unter einer Verhaltensstörung, Energiemangel oder Konzentrationsschwierigkeiten leiden, können davon stark profitieren.

6. Heilt Anämie

Da Vitamin B6 zur Bildung von Hämoglobin im Blut benötigt wird, ist es ein hervorragendes Mittel zur Behandlung von Anämie. Wenn Ihr Körper beginnt, unzureichende Mengen an roten Blutkörperchen zu produzieren, werden Sie Symptome entwickeln, die mit Anämie verbunden sind. Einschließlich es zu Ihrer Diät kann Anämie behandeln und Symptome einschließlich Ermüdung und unerklärliche Körperschmerzen entlasten.

7. Gut für die Augen

Es gibt viele Fälle, in denen es erfolgreich behandelt hat viele Augenerkrankungen, die aufgrund einer schlechten Ernährung passieren. Vitamin B6 behandelt erfolgreich altersbedingte Makuladegeneration und Sehstörungen aufgrund von Nährstoffmangel.

8. Lindert die Symptome der rheumatoiden Arthritis

Es ist Mangel ist mit vielen Symptomen der rheumatoiden Arthritis verbunden und kann zu starken Schmerzen führen. Forschung zeigt, dass Patienten mit rheumatoider Arthritis müssen so viele Quellen von Vitamin B6 wie möglich, um Gelenkschmerzen und Muskelschmerzen zu lindern.

9. Diabetes vorbeugen

Klinische Studien und Forschungen zeigen, dass es einen klaren Zusammenhang zwischen der Diabetesprävention und dem Verzehr von Vitamin B6 gibt. Diabetiker leiden in der Regel an einem Vitamin B6-Mangel, der zu anderen schweren Komplikationen führen kann.

Aus diesem Grund empfehlen Ärzte eine regelmäßige Dosierung von Vitamin B6, um schmerzhafte Zustände zu lindern, die auf Diabetes zurückzuführen sind.

10. Lindert das Karpaltunnelsyndrom

Dies ist ein schmerzhaftes Syndrom, das zu einer Schwäche und Taubheit der Finger führen kann. Dies geschieht, wenn Sie sich wiederholende Bewegungen mit Ihren Händen über einen längeren Zeitraum ausführen. Darüber hinaus entwickeln viele schwangere Frauen auch dieses Syndrom.

Studien zeigen, dass Patienten, die an diesem unangenehmen Syndrom leiden, in hohem Maße von einer Vitamin B6-Supplementierung profitiert haben.

11. Behandelt schwangerschaftsbedingte Übelkeit

Es gibt viele Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass Vitamin B6 bei schwangeren Frauen für Übelkeit sorgt. Ärzte empfehlen werdenden Müttern, reiche Quellen von Vitamin B6 in ihre Ernährung aufzunehmen, um Magenverstimmung und Morgenübelkeit zu lindern.

12. Hilft bei Haarausfall

Einer der interessantesten Vorteile von Vitamin B6 ist, dass es enorm nützlich bei der Behandlung von schweren Fällen von Haarausfall und damit verbundenen Komplikationen ist. Wenn Sie Haarausfall zusammen mit Schuppen und seborrhoischer Dermatitis erfahren, dann kann eine regelmäßige Dosis von Vitamin B6 genau das sein, was Sie brauchen, um Ihr Haarwachstum anzukurbeln.

Fazit

Sie können Vitamin B6 sowohl aus natürlichen Quellen als auch durch Nahrungsergänzung erhalten. Es ist sicher, während der Schwangerschaft zu konsumieren. Höhere Dosierungen können jedoch auch Ihrem ungeborenen Baby schaden.

Vitamin B6 bietet eine Vielzahl von Vorteilen zur Verbesserung unserer allgemeinen Gesundheit. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihren Arzt bitten, Ihnen eine Ergänzung mit der richtigen Dosierung zu empfehlen. Denn eine hohe Dosierung kann zu neurologischen Schäden führen. In seltenen Fällen kann es auch eine allergische Reaktion auslösen.

verbunden

Teilen ist die Liebe