Warum hast du rote Flecken auf der Nase? 10 Gründe

Rote Flecken können aus verschiedenen Gründen auf der Nase oder im Gesicht auftreten. Höchstwahrscheinlich ist der rote Fleck nicht schädlich und wird wahrscheinlich von selbst verschwinden. Ein roter Fleck auf der Nase kann jedoch ein Zeichen für ein Melanom oder eine andere Krebsart sein.

Läsionen im Gesicht und in der Nase werden aufgrund ihrer Lage oft frühzeitig in der Entwicklung wahrgenommen. Dies kann dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit einer Heilung des roten Flecks zu erhöhen, wenn er einer ernsthaften Behandlung bedarf.

Warum habe ich einen roten Punkt auf meiner Nase?

Der rote Fleck auf Ihrer Nase kann durch eine Krankheit oder ein Hautzustand verursacht werden. Es ist wahrscheinlich, dass Sie den roten Fleck auf Ihrer Nase frühzeitig bemerkt haben, aber es ist wichtig, ihn auf Veränderungen zu überwachen. Versuchen Sie, nicht an der Stelle zu pflücken oder sie mit Make-up zu bestreichen.

Warum hast du jeden Tag Nasenbluten? (Epistaxis)

eingewachsene Nasenhaare: Behandlungstipps und Prävention

Maulwurf auf der Nase – ist es Krebs? (wie zu entfernen)

Wunde in der Nase: die Ursachen und Hausmittel

Warum hast du rote Flecken auf der Nase 10 Gründe

Mögliche Ursachen für Ihren roten Fleck sind:

Akne

Die Haut an der Spitze und Seite der Nase ist dicker und enthält mehr Poren, die Öl (Talg) absondern. Der Steg und die Seitenwände Ihrer Nase haben eine dünnere Haut, die nicht so stark von Talgdrüsen bevölkert ist.

Es ist wahrscheinlich, dass sich an den öligsten Stellen Ihrer Nase ein Pickel oder eine Akne entwickeln kann. Wenn Sie die folgenden Symptome haben, können Sie einen Pickel auf der Nase haben:

  • kleiner roter Fleck
  • der Punkt ist leicht erhöht
  • Spot kann ein kleines Loch in der Mitte haben.

Um Akne zu behandeln, waschen Sie die Stelle und versuchen Sie, sie nicht zu berühren oder zu drücken. Wenn der Pickel in ein bis zwei Wochen nicht verschwindet oder sich verbessert, sollten Sie Ihren Arzt oder einen Dermatologen bitten, ihn sich anzusehen.

Trockene Haut

Der rote Fleck auf Ihrer Nase kann durch trockene Haut entstanden sein.

Wenn Sie trockene Haut an der Nase haben, die durch Dehydrierung, Sonnenbrand oder natürlich vorkommende trockene Haut verursacht wurde, können Sie rote Flecken erleben, an denen die tote Haut abfällt. Dies ist normal, da die „neue Haut“ unter der schuppigen Haut möglicherweise noch nicht vollständig entwickelt ist.

Basalzelliger Hautkrebs

Basalzellkrebs tritt am häufigsten bei denjenigen auf, die es haben:

  • ein heller Teint
  • hellfarbige Augen
  • Muttermale
  • tägliche oder häufige Sonneneinstrahlung

Basalzellkrebs ist in der Regel schmerzlos und kann als roter, schuppiger Hautfleck auf der Nase erscheinen. Sie kann auch begleitet werden von:

  • blutende Wunde
  • gebrochene oder gut sichtbare Blutgefäße im Bereich des Bereichs
  • leicht erhabene oder flache Haut

Wenn der rote Fleck auf Ihrer Nase Basalzellkrebs ist, müssen Sie die Behandlungsmöglichkeiten mit Ihrem Arzt besprechen. Dies kann Exzision, Kryochirurgie, Chemotherapie oder andere Behandlungsmöglichkeiten beinhalten.

Melanom

Melanom ist eine weitere Form von Hautkrebs. Dies ist eine Krebsart, die in Ihren pigmentproduzierenden Zellen beginnt. Wenn Sie einen roten Fleck haben, der auf die untenstehende Beschreibung passt, können Sie ein Melanom haben.

  • schuppig
  • flockig
  • unregelmäßig
  • begleitet von braunen oder braunen Flecken

Das Melanom kann in seinem Aussehen variieren. Wenn Sie denken, dass Sie ein Melanom haben könnten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, der den roten Fleck überprüft, bevor er wächst oder sich verändert.

Spinne nevi

Spinnennävi erscheinen normalerweise, wenn eine Person an einem Leberproblem oder Karzinoidsyndrom leidet.

Wenn der Punkt auf Ihrer Nase rot, leicht erhaben ist, einen zentralen „Kopf“ hat und mehrere strahlende Blutgefäße (z.B. Spinnenbeine) hat, könnten Sie einen Spinnennävus haben. Diese Läsion kann mit einer gepulsten Farbstoff- oder Lasertherapie behandelt werden.

Masern

Wenn Sie viele Flecken im Gesicht und in der Nase haben, begleitet von Fieber, laufender Nase oder Husten, können Sie Masern haben.

Masern lösen sich in der Regel von selbst, wenn das Fieber nachlässt, aber Sie sollten einen Arzt zur Behandlung aufsuchen, wenn Ihr Fieber über 103ºF liegt.

Andere Ursachen

Noch mehr Ursachen für einen roten Fleck auf der Nase sind:

  • überstürzt
  • Rosazea
  • Lupus
  • lupus pernio

Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten

Wenn der rote Fleck auf Ihrer Nase nicht innerhalb von zwei Wochen verschwindet oder sich der Zustand verschlechtert, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Sie sollten den roten Punkt auf Ihrer Nase auf Veränderungen im Aussehen oder in der Größe überwachen und nach zusätzlichen Symptomen Ausschau halten.

weiße Flecken im Gesicht: 5 Ursachen und häusliche Behandlung

Der rote Fleck auf Ihrer Nase kann durch zahlreiche Erkrankungen verursacht werden, darunter:

  • Akne
  • Krebs
  • spider nevi
  • Masern
  • trockene Haut

Wenn Sie bemerkt haben, dass der rote Fleck an Größe zunimmt oder sich im Aussehen verändert, aber nicht heilt, sollten Sie Ihren Arzt informieren, damit er ihn untersuchen lässt.

Teilen ist die Liebe