Schmerzen im Daumengelenk: 9 Ursachen und Behandlung

Schmerzen oder Schwellungen im Daumengelenk können besonders irritierend sein und Ihre Fähigkeit, einfache Aufgaben zu erfüllen, beeinträchtigen. Finden Sie heraus, was diese lästigen Daumenschmerzen verursacht und wie Sie sie beheben können, indem Sie unten lesen.

Zeichen und Symptome von Daumengelenkschmerzen

Diese Art von Schmerzen kann bei Steifigkeit, Schwellung und Empfindlichkeit auftreten. Während der Schmerz nur dann auftreten kann, wenn Sie versuchen, bestimmte Aktionen wie z.B. das Greifen durchzuführen, kann er sich zu Entzündungen und chronischen Schmerzen verschlimmern.

Schmerzen im Daumen beim Greifen

Dieser ständige Schmerz kann Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, Türen, Knopflöcher und Schnürschuhe zu öffnen, was die Schmerzen im Daumengelenk zu einem größeren Hindernis für Ihr Leben macht. Ihre Bewegungsfreiheit mit der Ziffer sowie die Griffstärke können sich ebenfalls verschlechtern, wenn der Zustand nicht überprüft wird.

Schmerzen im Daumenendgelenk

Das IP-Gelenk ist das Endgelenk des Daumens. Sie ist als Doppelkuppel nebeneinander auf der Handseite des Gelenks und zwei nebeneinander angeordnete flache Kurven auf der Nagelseite geformt. Dies ermöglicht Mobilität beim Biegen und Richten, aber Stabilität bei Seiten- und Drehbewegungen.

Die IP-Gelenke sind daher sehr stabil, aber das macht sie anfälliger für Steifigkeit und andere Probleme, wie z.B. Schmerzen im Daumenendgelenk.

Schmerzen im Daumen und Handballen

Unsere Handflächen stehen in ständigem Kontakt mit unserer Umwelt und sind natürlich anfällig für Überbeanspruchung und verschiedene Schäden oder Verletzungen. Wenn Sie Schmerzen in der Handfläche zusammen mit dem Daumengelenk verspüren, gibt es vielleicht mehr Gründe wie:

  • Gicht
  • Lupus
  • Ganglion
  • Stenose Tenosynovitis
  • Tenosynovitis
  • Raynaud’s Phänomen
  • Infektionen
  • Durchblutungsstörungen

Du kannst schmerzhafte Gefühle haben, wenn dein Gelenk oder deine Handfläche Druck bekommt.

Schmerzen im Daumengelenk 9 Ursachen und Behandlung

Daumenzucken: Ursachen, Behandlung und Prävention (und mehr)

Kribbeln in den Händen, Fingerspitzen, Fuß – ultimative Anleitung

Tendinitis im Finger: Ursachen, Symptome und Behandlung

Ursachen für Schmerzen im Daumengelenk

Daumengelenkschmerzen können das Ergebnis einer Vielzahl von verschiedenen Problemen sein, die von Verletzungen bis hin zu Krankheiten reichen, und sie können sogar durch den übermäßigen Einsatz moderner Technologien verursacht werden. Finden Sie unten heraus, was Ihre Daumenschmerzen verursacht.

Bennettfraktur: Eine Bennettfraktur an der Daumenwurzel – meist verursacht durch einen Sturz oder einen harten Schlag – kann starke Gelenkschmerzen und Schwellungen verursachen.

Rolando-Fraktur: Eine weitere Fraktur fand sich an der Daumenbasis, obwohl eine Rolando-Fraktur schwerer ist, als sie auftritt, wenn die Basis in mehrere Teile zerfällt. Rolando-Frakturen müssen fast immer operiert werden, und obwohl sie selten sind, können Daumenschmerzen aufgrund von vorzeitiger Arthritis monatelang anhalten.

Extraartikuläre Fraktur: Diese Art von Fraktur ist viel weniger schwerwiegend, da es sich um eine einfache Fraktur des Schaftes der kleinen Knochen handelt, die als Phalangen bekannt ist. Es bedarf in der Regel keiner Operation und heilt ohne invasive Eingriffe.

Bänderverletzung: Eine Verletzung des ulnaren Seitenbandes ist eine häufige Folge einiger Sportarten und wird als „Daumen des Wildhüters“ oder „Daumen des Skifahrers“ bezeichnet. Das Fallen auf den Daumen dehnt das Band und verursacht Schäden, die zu Schwellungen, Gelenkschmerzen und starken Prellungen an der Basis führen.

Daumenluxation: Es gibt zwei große Gelenke im Daumen, die sich verschieben können: das Carpo-Metakarpalgelenk an der Daumenbasis und das Interphalangealgelenk zwischen den Phalangen. Die Dislokation der CMC ist häufiger, und Schmerzen werden empfunden, wenn der Patient versucht, den Daumen zu bewegen, obwohl es weniger Schwellungen gibt als bei anderen Arten von Verletzungen.

Karpaltunnelsyndrom: Das Karpaltunnelsyndrom tritt auf, wenn der Mediannerv am Handgelenk zusammengedrückt wird und kann Daumengelenkschmerzen, Kribbeln und Taubheitsgefühl verursachen.

Rheumatoide Arthritis: Diese Form der Arthritis kann zu einer Entzündung der den Daumen umgebenden Sehnen führen, was zu einer Tendinitis und zu Schmerzen im Gelenk führt.

Mobiltelefone: Ihr Daumen kann durch ständiges Tippen auf Ihrem mobilen Gerät beschädigt werden. Diese Verletzung wird als wiederholte Stressverletzung oder häufiger als „Blackberry Thumb“ bezeichnet und kann Schmerzen im Daumengelenk verursachen.

Tastaturen: Diejenigen, die konsequent eine Tastatur für Arbeit oder Vergnügen benutzen und mit beiden Händen tippen, können ein Karpaltunnelsyndrom entwickeln, das Daumengelenkschmerzen oder Taubheitsgefühl verursacht. Die regelmäßige Verwendung von Tastaturen kann auch Gelenkschmerzen verursachen, die denen bei der Tenosynovitis von De Quervain ähnlich sind.

mögliche Komplikationen

Schmerzen in Ihrem Daumengelenk können schwerer sein als nur ein Bandriss oder ein kleiner Bruch, und als solche gibt es eine Vielzahl von Komplikationen, die auftreten können.

  • Abszesse
  • Amputation
  • Gelenkverformung
  • Muskelschwäche
  • Lähmung
  • Sepsis

Wenn Sie Daumengelenkschmerzen haben und über Ihre Symptome besorgt sind, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt aufsuchen, um zu verhindern, dass es schwerer wird.

Behandlung von Daumengelenkschmerzen

Es gibt eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten zur Behandlung von Schmerzen im Daumengelenk, obwohl es wichtig ist, vor Beginn einer Behandlung den Rat eines Arztes einzuholen, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Zustand nicht verschlechtern.

Ruhe: Eine der wichtigsten Sachen, die Sie für jede mögliche gemeinsame Verletzung tun können, ist, den betroffenen Bereich stillstehen zu lassen. Verwenden Sie den Daumen nicht so oft wie möglich, damit er Zeit hat, sich zu erholen und richtig zu heilen.

Entzündungshemmende Mittel: Über den Tresen können entzündungshemmende Medikamente oder Cremes helfen, die Schwellungen um das Gelenk herum zu reduzieren und Schmerzen zu minimieren. Eis ist auch gut, um Entzündungen zu lindern, und das Reiben eines Eiswürfels über das Gelenk für jeweils ein paar Minuten kann helfen, die mit Schwellungen verbundenen Beschwerden zu reduzieren.

Ultraschall: Im Rahmen einer Physiotherapie kann Ultraschall eingesetzt werden, um die Temperatur des betroffenen Gewebes zu erhöhen und die Heilung zu erhöhen.

Dehnung: Bestimmte Dehnungen können sich als vorteilhaft bei Schmerzen im Daumengelenk erweisen. Einige der häufigsten sind Daumenentführungsdehnungen, bei denen Sie Ihren Daumen mit der gegenüberliegenden Hand für ca. 20 Sekunden sanft von Ihrer Handfläche wegziehen müssen.

Daumenverletzungen sind sehr häufig und können durch alles von zu viel SMS bis zum Karpaltunnelsyndrom verursacht werden. Wenn die Schmerzen im Daumengelenk anhaltend oder bedenklich sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um eine korrekte Diagnose zu erhalten und weitere Komplikationen zu vermeiden.

verbunden

Teilen ist die Liebe