große Zähne: 5 mögliche Ursachen und Behandlung

Fühlen Sie sich mit Ihrem Lächeln sicher? Zähne gibt es in vielen Formen und Größen und es gibt nicht viel, was wir tun können, um sie zu verändern.

Manche Menschen haben das Gefühl, dass ihre Zähne zu groß erscheinen, wenn sie lächeln. Aber selten sind die Zähne eines Menschen tatsächlich größer als das, was als normal angesehen wird. Manchmal hat eine Person einen kleinen Kiefer, und das könnte ihre Zähne größer erscheinen lassen.

Wenn eine Person Zähne hat, die mehr als zwei Standardabweichungen größer als der Durchschnitt für ihr Alter und Geschlecht sind, ist bekannt, dass sie einen Zustand namens Makrodontie hat. Man geht davon aus, dass 0,03 bis 1,9 Prozent der Menschen weltweit von Makrodontie in bleibenden Zähnen betroffen sind.

Oft haben Menschen mit Makrodontie einen oder zwei Zähne im Mund, die ungewöhnlich groß sind. Manchmal wachsen zwei Zähne zusammen und bilden einen extra großen Zahn. In anderen Fällen werden einzelne Zähne ungewöhnlich groß.

Menschen mit Makrodontie haben manchmal auch größere als normale Hypophysen und erleben eine Vergrößerung der Gesichtszüge auf einer Seite des Gesichts. Genetik, Umwelt, Rasse und Hormonprobleme können Makrodontie verursachen. Männer und Asiaten erleben diesen Zustand häufiger als andere Menschen.

wie man große Zähne behandelt

Wie kann man seine Zähne schnell bleichen? 7 Tipps und 8 Hausmittel

Fluorid-Zahnpasta: gesund oder ungesund? (sowohl Erwachsene als auch Kinder)

Fluoridfreie Zahnpasta, gut oder schlecht? (gesund oder ungesund?)

Überbiss und Unterbisse Wiki: Ursachen, Behandlung, Kinder, Operation

Ursachen für zu große Zähne

Experten zufolge gibt es keine eindeutige Ursache für die Makrodontie. Stattdessen scheint es, dass mehrere verschiedene Faktoren die Chancen einer Person für die Entwicklung der Bedingung erhöhen können. Dazu gehören:

Genetik und andere genetische Bedingungen

Die Genetik scheint eine wahrscheinliche Ursache der Makrodontie zu sein. Nach Ansicht der Forscher könnten genetische Mutationen, die das Zahnwachstum regulieren, dazu führen, dass die Zähne zusammenwachsen. Diese Mutationen können auch dazu führen, dass die Zähne weiter wachsen, ohne zum richtigen Zeitpunkt anzuhalten. Dies führt zu größeren Zähnen als bei normalen Zähnen.

Andere genetische Bedingungen treten häufig bei der Makrodontie auf, einschließlich:

  • insulinresistenter Diabetes
  • Otodentalsyndrom
  • halbseitige Hyperplasie
  • KBG-Syndrom
  • Ekman-Westborg-Julin-Syndrom
  • Rabson-Mendenhall-Syndrom
  • XYYY-Syndrom

Kindheit

Kinderjahre könnten auch eine Rolle bei der Entwicklung der Makrodontie spielen. Faktoren wie Ernährung, Belastung durch Toxine oder Strahlung und andere Umweltfaktoren können die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Makrodontie beeinflussen.

Rennen

Forscher haben beobachtet, dass Asiaten, Indianer und Alaskaner eher Makrodontie entwickeln als Menschen anderer Rassen.

Geschlecht

Die Wahrscheinlichkeit, dass Männer Makrodontie entwickeln, ist nach Ansicht der Forscher höher als Frauen.

Hormonelle Probleme

Einige der mit der Makrodontie verbundenen genetischen Bedingungen sind auch mit hormonellen Ungleichgewichten verbunden. Diese hormonellen Probleme, wie die der Hypophyse, können zu unregelmäßigem Zahnwachstum und -größe führen.

wie man große Zähne behandelt?

Ein Zahnarzt kann Makrodontie diagnostizieren, indem er eine zahnärztliche Untersuchung durchführt und Röntgenaufnahmen Ihrer Zähne macht. Nach der Diagnose wird Ihnen Ihr Zahnarzt eine spezielle Behandlung empfehlen.

Wenn sie keine Ursache für Ihre vergrößerten Zähne finden können, empfehlen sie Ihnen, einen kosmetischen Zahnarzt aufzusuchen. Ein kosmetischer Zahnarzt kann Ihnen sagen, welche Behandlungsmöglichkeiten das Aussehen Ihrer Zähne verbessern können.

Kieferorthopädie

Kieferorthopädie kann Ihnen helfen, Ihre Zähne zu richten und bei Bedarf Ihren Kiefer zu erweitern. Ein Gerät namens Gaumenexpander kann Ihren Kiefer dehnen, damit Ihre Zähne besser in Ihren Mund passen.

Ein Zahnarzt kann eine Zahnspange und eine Zahnspange verwenden, um Ihre Zähne zu richten, wenn sie schief sind. Ein breiterer Kiefer und gerade Zähne können jedem Zahn mehr Platz geben. Dies kann zu einer Verringerung des Zahndrucks und zu einer Verkleinerung der Zähne führen.

Wenn ein Zahnarzt denkt, dass Sie von diesen Geräten profitieren würden, kann er Sie an einen Kieferorthopäden verweisen. Ein Kieferorthopäde ist darauf spezialisiert, diese Art von Geräten auf die Zähne und den Mund aufzutragen.

Zahnrasur

Eine weitere kosmetische Option für Menschen mit Makrodontie ist die Zahnrasur. Diese Prozedur wird manchmal auch als Zahnsanierung bezeichnet. Während einer Zahnrasur verwendet ein kosmetischer Zahnarzt ein sanftes Schleifgerät, um einen Teil der Außenseite Ihrer Zähne zu entfernen und ihnen ein glatteres Aussehen zu verleihen.

Wenn Sie eine kleine Menge der Außenseite Ihrer Zähne entfernen, verringert sich deren Größe geringfügig. Dadurch sehen sie etwas kleiner aus. Die Zahnrasur ist besonders effektiv, um die Länge der Eckzähne an den Seiten des Mundes zu reduzieren.

Während das Rasieren von Zähnen für die meisten Menschen sicher ist, sollten diejenigen, die schwache Zähne haben, dieses Verfahren vermeiden. Vor der Rasur sollte ein Zahnarzt eine Röntgenaufnahme machen, um sicherzustellen, dass Ihre Zähne für den Eingriff geeignet sind.

Die Rasur geschwächter Zähne könnte ihr Inneres freilegen, was zu Schmerzen und bleibenden Schäden führen kann. Wenn Sie gesunde Zähne haben, sollten Sie während einer Sitzung keine Schmerzen haben.

Entfernung von Zähnen

Das Entfernen einiger Zähne kann helfen, vorhandene Zähne im Mund zu entfernen. Dies kann dazu beitragen, dass Ihre Zähne weniger überfüllt und kleiner erscheinen. Oder Sie entfernen die großen Zähne, die von der Makrodontie betroffen sind.

Ihr Zahnarzt kann Ihnen empfehlen, einen Kieferchirurgen aufzusuchen, um Ihre Zähne zu entfernen. Später können Sie Ihre entfernten Zähne durch künstliche Zähne oder Prothesen ersetzen, um das Aussehen Ihres Mundes zu verbessern.

Was kommt als nächstes?

Für die meisten Menschen ist die Vorstellung, große Zähne zu haben, genau das. Während relativ selten, Makrodontie ist eine echte und herausfordernde Bedingung, die Ihr Selbstwertgefühl beeinflussen kann.

Wenn Sie Probleme mit der Makrodontie haben, gibt es mehrere Möglichkeiten, das Aussehen Ihrer Zähne zu verbessern. Besuchen Sie einen Zahnarzt, um mehr über Ihre Behandlungsmöglichkeiten zu erfahren und herauszufinden, welche für Sie am besten geeignet sind.

verbunden

Teilen ist die Liebe