10 Hausmittel, um strahlende Haut zu bekommen

Strahlende Haut (Leuchtende Haut)

Deine Haut ist das größte Organ, das du hast, also willst du dich darum kümmern. Strahlende Haut wird typischerweise als Zeichen für Gesundheit und Vitalität angesehen. Stumpfe oder trockene Haut hingegen kann dazu führen, dass Sie sich weniger als Ihr Bestes fühlen.

Hier sind 10 Produkte und Lifestyle-Änderungen, die Sie als Teil Ihrer Schönheits- und Hautpflege-Routine umsetzen können. Das Beste daran? Wahrscheinlich haben Sie bereits alles, was Sie brauchen, in Ihrer Speisekammer, Küche oder Ihrem Medizinschrank.

10 Hausmittel, um strahlende Haut zu bekommen

  1. Beruhigen Sie die Haut mit nativem Kokosöl.

Kokosöl hat entzündungshemmende, antioxidative und heilende Eigenschaften. Aber die Verwendung von Kokosöl im Gesicht kann nicht bei jedem Hauttyp funktionieren. Nicht verwenden, wenn Sie eine Allergie gegen Kokosnuss haben.

10 Hausmittel, um strahlende Haut zu bekommen

Wenn Sie es ohne Reizung anwenden können, kann es auf verschiedene Weise angewendet werden. Du kannst Kokosöl verwenden, um:

  • Start Make-up
  • Ihre Hautbarriere beruhigen
  • Förderung einer taufrischen Haut, die unterhalb der Oberflächenschicht gesund ist.

Untersuchungen zeigen, dass Kokosöl eine gute Feuchtigkeitscreme ist. Versuchen Sie, eine kleine Menge Kokosöl auf Ihr Gesicht aufzutragen. Lassen Sie es einige Minuten einwirken, bevor Sie es mit Ihrem normalen Reinigungsmittel abwaschen.

  1. Verwenden Sie Aloe Vera, um die Haut stark und gesund zu halten.

Aloe Vera hat heilende Eigenschaften und kann das Wachstum neuer Zellen anregen. Es beruhigt und spendet Feuchtigkeit, ohne die Poren zu verstopfen. Die Verwendung von Aloe Vera, nachdem Sie Ihr Gesicht jeden Tag gewaschen haben, kann Ihrer Haut ein gesundes Aussehen verleihen.

Es ist möglich, dass Sie allergisch auf Aloe Vera reagieren. Testen Sie es zuerst, indem Sie eine kleine Menge auf Ihren Unterarm reiben, und wenn es innerhalb von 24 Stunden keine Reaktion gibt, sollte es sicher zu verwenden sein.

  1. Befeuchten Sie Ihr Gesicht nach dem Waschen richtig mit Feuchtigkeit.

Befeuchten Sie Ihre Haut mit Produkten, die Feuchtigkeit binden, die Heilung fördern und antioxidative Eigenschaften haben, um ein strahlendes, jugendliches Aussehen zu fördern. Peelen Sie Ihre Haut nicht, wenn sie sich trocken anfühlt, und lassen Sie die Feuchtigkeitscreme nicht aus, nur weil sich Ihr Gesicht fettig anfühlt.

Tragen Sie die Feuchtigkeitscreme auf Ihre Haut auf, wenn sie noch feucht ist, sei es unter der Dusche oder beim Spülen des Gesichts. Dadurch wird zusätzliche Feuchtigkeit gebunden, anstatt auf einer ebenen Fläche zu arbeiten, damit sich Ihr Gesicht glatt anfühlt.

  1. Tragen Sie täglich Sonnencreme.

Das Tragen von Sonnenschutzmitteln mit einem LSF von 15 oder mehr kann Hautkrebs vorbeugen. Wenn Sie Ihre Haut vor schädlichen UV-Strahlen schützen, schützen Sie sich auch vor der Photoalterung, die der Prozess der Hautalterung ist.

Achten Sie darauf, ein Produkt mit Sonnenschutz jeden Morgen aufzutragen, auch an Tagen, an denen es regnet oder der Himmel bedeckt ist.

  1. Finden Sie eine Reinigungsroutine, die funktioniert.

Sie wollen Ihrer Haut nicht die Feuchtigkeit entziehen, indem Sie sie zu oft waschen, und Sie wollen Ihre Poren nicht ermutigen, zu viel zusätzliches Öl zu produzieren, um zu viel zu waschen.

Das Waschen des Gesichts, nachdem Sie geschwitzt haben, ist das erste, was Sie morgens und direkt vor dem Schlafengehen tun, normalerweise der ideale Ort für eine gesunde Haut.

  1. Vermeiden Sie Rauch und Passivrauchen.

Wenn Sie Ihre Haut dem Zigarettenrauch aussetzen, überziehen Sie Ihr Gesicht mit allen möglichen chemischen Giftstoffen. Dies erhöht den oxidativen Stress in den Hautzellen und führt zu vorzeitig gealterter Haut.

Wenn Sie rauchen, betrachten Sie Ihre Haut als einen weiteren Grund, aufzuhören.

  1. Mehr Wasser trinken

Ihre Haut besteht aus Zellen, die Wasser brauchen, um gut zu funktionieren. Die Verbindung zu Trinkwasser und gesunder Haut ist noch nicht abgeschlossen, aber mindestens eine Studie aus dem Jahr 2015 kam zu dem Schluss, dass es einen starken Zusammenhang zwischen mehr Trinkwasser und gesünderer Haut gibt.

Zielt auf mindestens acht 8-Unzen-Gläser Wasser pro Tag.

  1. Essen Sie, um Ihre Haut zu pflegen.

Eine Diät zu essen, die reich an Obst und Gemüse ist, wird die Vitamine und Antioxidantien in Ihrem Körper stärken. Laut der Mayo-Klinik kann das Essen von gesunden Fetten, wie Fischölen, und das Wegbleiben von verarbeiteten Lebensmitteln mit vielen Konservierungsmitteln eine direkte Verbindung zu gesünder aussehender Haut haben.

  1. Probiotika einnehmen

Probiotische Ergänzungen können:

  • Stärkung des Immunsystems
  • verbessert die Verdauung
  • reduziert Blähungen und Entzündungen im Verdauungstrakt

Laut einer Studie aus dem Jahr 2014 können Probiotika auch zu gesundem Haar und sichtbar strahlender Haut beitragen.

  1. Verkürzen Sie Ihre Dusche

Dampf und Hitze können die Poren öffnen und helfen, Giftstoffe loszuwerden. Aber das Fließen von heißem Wasser über die Haut für mehr als ein paar Minuten kann das Öl von der Haut entfernen und sie müde und stumpf aussehen lassen. Versuchen Sie, die Exposition Ihrer Haut gegenüber extrem heißem Wasser zu minimieren.

Sie können auch erwägen, die Temperatur im letzten Teil Ihrer Dusche abzukühlen, um die Durchblutung zu verbessern, was Ihrem Gesicht ein strafferes und jüngeres Aussehen verleihen kann. Als zusätzlichen Vorteil kann dies sogar Ihr Immunsystem stärken.

7 mögliche Ursachen für fettige Haut!

Was ist porzellanhaut? (durchscheinende Haut)

was verursacht blasse Haut? Wie kann man es loswerden?

Top 31 der besten Lebensmittel für eine gesunde Haut (und zeigen Ihnen, warum!)

in der letzten

Die Aufmerksamkeit auf Ihre Haut zu richten ist eine Form der Selbstpflege, die sich bei Haut, die sichtbar leuchtet, auszahlen kann. Manchmal können Stress, Nährstoffmangel, Hormonungleichgewichte und andere Gesundheitszustände das Erreichen einer strahlenden Haut noch schwieriger machen.

Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder Dermatologen, wenn Sie sich Gedanken darüber machen, wie Ihre Haut aussieht. Matte, trockene, schuppige oder fleckige Haut kann ein Symptom für andere Gesundheitszustände sein.

verbunden

Teilen ist die Liebe