Woran erkennt man, ob Schweinefleisch schlecht ist? (+wie zu erhalten)

Wollen Sie das im Kühlschrank liegende Schweinefleisch nicht wegwerfen? Dann sollten Sie sicherstellen, dass das Schweinefleisch nicht schlecht geworden ist.

Schweinefleisch kann alle Arten von Bakterien und Parasiten beherbergen, wenn es nicht richtig behandelt wird. Der Verzehr von verdorbenem Schweinefleisch kann Sie krank machen. Zeigt Schweinefleisch, das nach Schwefel riecht, dass es verdorben ist? Wenn nicht, wie kann man dann sagen, ob Schweinefleisch schlecht ist? Wie kann man wissen, ob das Schweinefleisch schlecht geworden ist?

Hier sind einige Schritte, die Ihnen helfen, festzustellen, ob Ihr Schweinefleisch schlecht ist und wie Sie verhindern können, dass Schweinefleisch schlecht wird. Sie werden diese Tipps hilfreich finden, wenn Sie etwas Schweinefleisch genießen möchten.

Wie man erkennt, ob Schweinefleisch schlecht ist

Wie kann man sagen, ob Schweinefleisch schlecht ist?

Wenn Sie unsicher sind, wie Sie feststellen können, ob Schweinefleisch schlecht ist oder ob Schweinekoteletts schlecht sind, können Sie die folgenden Tests durchführen, um es zu überprüfen:

Schritt 1: Riechen Sie es

Wenn das Schweinefleisch Ammoniak, faules Ei oder schwefelartigen Geruch hat, ist es wahrscheinlich durch Bakterien verunreinigt und sollte nicht gegessen werden.

Wenn es vakuumverpackt war, könnte es einen Geruch vom Verpackungsprozess haben, aber das sollte nach dem Abspülen unter kaltem Wasser verschwinden.

Frisches Schweinefleisch hat einen unangenehmen Geruch, aber das ist nicht sehr stark. Es verschwindet, sobald das Schweinefleisch gewaschen oder gelüftet ist.

Schritt 2: Überprüfen der Farbe

Also, wie erkennt man, ob Schweinefleisch schlecht ist, indem man einfach die Farbe überprüft? Wenn Sie bemerken, dass das Schweinefleisch grün, braun oder grau geworden ist, bedeutet das, dass das Schweinefleisch schlecht geworden ist. Verfärbte Schweinekoteletts weisen ebenfalls auf verdorbenes Schweinefleisch hin.

So ein Schweinefleisch kann einen sehr krank machen. Was die Farbe von frischem Schweinefleisch betrifft, sollte es rosa oder weißlich sein.

Schritt 3: Fühlen Sie das Fleisch

Bevor Sie das Schweinefleisch kaufen, sollten Sie es auf Frische prüfen. Schließlich wollen Sie sicherstellen, dass das Schweinefleisch, von dem Sie sprechen, sicher ist. Wie erkennt man, ob das Schweinefleisch schlecht ist, wenn man es berührt?

Wenn sich das Schweinefleisch trocken, klebrig oder hart anfühlt, ist das Schweinefleisch wahrscheinlich verdorben und sollte nicht gekauft werden. Frisches Schweinefleisch fühlt sich feucht und fest an, aber nicht zu fest.

Schritt 4: Überprüfung des Verfallsdatums

Das ist der offensichtlichste Schritt. Überprüfen Sie einfach das Verfallsdatum. Sie werden kein Schweinefleisch mehr kaufen wollen, wenn das Verfallsdatum überschritten ist.

Auch auf Löcher in der Packung achten, die das Schweinefleisch anfällig für Bakterien und Viren machen.

Was passiert, wenn man schlechtes Schweinefleisch isst?

Wenn Sie Schweinefleisch gegessen haben und sich krank fühlen, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie sich fragen, nach welchen Symptomen Sie suchen sollten, empfehlen die Centers for Disease Control einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie nach dem Verzehr von möglicherweise verdorbenem Schweinefleisch eines dieser Symptome verspüren:

  • Durchfall mit hohem Fieber (über 101,5 °F, oral gemessen)
  • Blut im Stuhl
  • Erbrechen
  • Dehydratationszeichen wie vermindertes Wasserlassen, trockener Mund und Rachen, Schwindelgefühl beim Aufstehen
  • Durchfall von mehr als drei Tagen Dauer

Wenn Sie eines dieser Symptome haben, ist es besser, zur nächsten Notaufnahme zu gehen.

Wie kann man verhindern, dass Schweinefleisch schlecht wird?

Es gibt Möglichkeiten, Schweinefleisch frisch zu halten und zu verhindern, dass es schlecht wird. Diese Schritte sollten bei jedem Kauf von Schweinefleisch befolgt werden.

Damit Ihr Schweinefleisch sicher verzehrt werden kann, hier ein paar Vorschläge:

  • Denken Sie an die Haltbarkeit. Nur drei bis vier Tage im Kühlschrank aufbewahren. Danach muss es entweder gefroren oder gekocht werden. Wenn Sie feststellen, dass das Fleisch im Gefrierfach verbrannt ist, schneiden Sie einfach die verbrannten Portionen ab, um einen besseren Geschmack zu erzielen.
  • Verwenden Sie Gefrierbeutel, um Schweinefleisch in Ihrem Kühlschrank oder Gefrierschrank zu lagern. Stellen Sie sicher, dass Sie es aus der Plastikverpackung nehmen, bevor Sie es in den Gefrierbeutel legen. Versuchen Sie, so viel Luft wie möglich aus dem Beutel zu entfernen. Dies minimiert den Gefrierbrand und die Oxidation.
  • Im gefrorenen Zustand innerhalb von sechs Monaten verzehren.
  • Mindestens 40 °F kühlen.

Jetzt wissen Sie, ob Schweinefleisch schlecht ist, Sie können es vermeiden, verdorbenes Schweinefleisch zu verzehren und krank zu werden. Schweinefleisch ist erstaunlich lecker. Es ist ein sehr natürlich schmeckendes Fleisch.

Teilen ist die Liebe